Fragen und Antworten zum Coronavirus

In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Karte des Saarlandes mit dem Landkreisen (Foto: SR)
Aktuelle Fallzahlen Keine neue Coronainfektion

Im Saarland ist in den vergangenen 24 Stunden keine neue Infektion mit dem Coronavirus gemeldet worden. Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle liegt weiter bei 2770. Die Zahl der Menschen, die nach einer Corona-Infektion gestorben sind, beträgt 174. Aktuell erkrankt sind zehn Personen, acht Menschen werden stationär behandelt.

Wie wird das Virus übertragen? Wie kann man sich schützen? Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich glaube, mich angesteckt zu haben? Auf die wichtigsten Fragen geben das Robert Koch-Institut und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Antworten.

Tagesschau.de

Weitere Themen

Nach Partys in der vergangenen WocheCorona-Zahlen steigen in Luxemburg weiter an

In Luxemburg steigen die Zahlen der am Coronavirus Erkrankten offenbar weiterhin an. In den vergangenen 24 Stunden sind 29 Neuinfektionen registriert worden. Das geht aus den Zahlen der luxemburgischen Regierung hervor.

Erste Erfahrungen mit dem Corona-MedikamentRemdesivir bereits am UKS im Einsatz

Der neu zur Corona-Behandlung in der EU zugelassene Wirkstoff Remdesivir ist auch schon an der Uni-Klinik in Homburg zum Einsatz gekommen. Das Medikament helfe, sei aber kein Allheilmittel, betonte der Virologe Jürgen Rissland im SR-Interview.

Veranstaltungen im SaarlandKulturelles Leben erwacht aus Corona-Zwangspause

Nach dem coronabedingten Dornröschenschlaf erwacht das kulturelle Leben im Saarland langsam wieder. Erste Veranstaltungen finden wieder statt - aber längst nicht überall.

Video „Hackathon“ zeichnet vier Projekte aus

Die Aktion „Hackathon“ vereint Kulturinstitutionen einer Region mit deren kreativer Hackerszene. Vor sieben Wochen haben Theater, Museen und andere Einrichtungen dafür ihre digitalen Archive geöffnet – erstmals grenzüberschreitend auch in Lothringen und Luxemburg. Am Samstag kürte eine Fachjury die besten vier Projekte.

Ausbau der Anschlussstelle beginntAbfahrt Homburg auf der A6 gesperrt

Heute beginnt die erste Phase des Um- und Ausbaus der A6-Anschlussstelle Homburg. Dafür werden die Auf- und Abfahrten an der Anschlussstelle in beide Fahrtrichtungen gesperrt, teilte der Landesbetrieb für Straßenbau mit.

Video Insektenfreundlicher Friedhof in Altenkessel

Um Bienen und Schmetterlingen mehr Lebensräume zu schaffen, verfolgt der Friedhof in Altenkessel ein neues Konzept. Hier gibt es das erste „Naturruh-Areal“ im Saarland. Die naturbelassende und damit insektenfreundliche Fläche dient als sogenannter Memoriam-Garten für Urnengräber.

Aktion "Bärenhunger Familienkochbox"Landkreis Saarlouis packt Kochboxen für Familien

Mit einer besonderen Aktion will der Landkreis Saarlouis Familien beim täglichen Kochen unterstützen. Drei Wochen lang erhalten Familien, die an der Aktion teilnehmen, je eine Box mit Rezepten und den entsprechenden Lebensmitteln.

Corona-Engagement „Danke-Stipendien“ für engagierte Saar-Studenten

Mehr als 450 Studierende der Saar-Uni unterstützen Ärzte und Pflegepersonal an den Krankenhäusern im Saarland im Kampf gegen Corona. Für ihr Engagement werden 15 von ihnen im kommenden Wintersemester ein Stipendium erhalten.

Arbeitete in einer St. Ingberter EinrichtungKita-Mitarbeiter nach Kinderporno-Vorwürfen entlassen

Ein Mitarbeiter einer St. Ingberter Kita ist nach Kinderporno-Vorwürfen entlassen worden. Die Stadt hat dem SR einen entsprechenden Bericht der Saarbrücker Zeitung bestätigt.

Wegen OberleitungsarbeitenZugausfälle zwischen St. Wendel und Neubrücke

Von heute an müssen Zugreisende bei Vlexx bis zum 13. Juli auf der Strecke zwischen St. Wendel und Neubrücke mit Einschränkungen rechnen. Grund sind Oberleitungsarbeiten der Deutschen Bahn an der Strecke. Betroffen sind die Linien RE 3 und RB 73.

Probleme noch größer als gedachtLudwigspark: Kosten und Fertigstellung komplett offen

Die Probleme beim Umbau des Ludwigsparks sind offenbar noch dramatischer als angenommen. Am Freitag gestand OB Conradt ein, dass der Zeitpunkt der Fertigstellung und die tatsächlichen Kosten noch offen sind.

Geseztesinitiative beschlossenBundesrat billigt Bußgeld-Rabattmodell des Saarlandes

Das vom Saarland und von Nordrhein-Westfalen vorgeschlagene Rabattmodell für Bußgeldverfahren hat im Bundesrat eine erste Hürde genommen. Einsichtige und schnelle Zahler sollen demnach einen Nachlass auf Geldbußen erhalten. Ein entsprechender Gesetzentwurf geht an den Bundestag.

Standortsuche für Start-up-CampusCISPA-Entscheidung wohl nach den Sommerferien

Nach den Sommerferien will der Ministerrat verkünden, wo der CISPA Innovation Campus gebaut werden soll. Der Campus soll nach den Plänen der Landesregierung neue Jobs und Wertschöpfung ins Saarland bringen.

Beschluss des BundestagsDer Kohleausstieg und die Folgen

Der Bundestag hat dem lange umstrittenen Kohleausstieg bis 2038 zugestimmt. Doch welche Folgen hat die Abkehr von der Kohle als Energieträger für das Saarland? Welche Hilfen bekommt es vom Bund? Und wie viele Beschäftigte sind betroffen? Ein Überblick.

Auswirkungen der Corona-MaßnahmenInfektionskrankheiten treten seltener auf

Die Corona-Pandemie und die daraus resultierenden Maßnahmen haben sich auch auf die Verbreitung anderer Infektionskrankheiten ausgewirkt. Nahezu alle Infektionen sind im Vergleich zum Vorjahr im Saarland seltener aufgetreten – mit einer Ausnahme.

1600 Mitarbeiter in der Smartville Hambach Daimler-Werk in Hambach vor Verkauf

Der Autobauer Daimler trimmt sein weltweites Netz von Produktionsstandorten auf mehr Effizienz. Deshalb will der Konzern das Werk Hambach im Département Moselle verkaufen.

Insolventer KonzernBeschäftigte des Neunkircher Kaufhofs werden beraten

Der angeschlagene Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof will nach Zugeständnissen von Vermietern sechs Häuser weniger schließen als ursprünglich angekündigt. Der Kaufhof Neunkirchen ist aber nicht darunter. Trotzdem kündigten Politiker und die Gewerkschaft Verdi an, für die Beschäftigten kämpfen zu wollen.

Zwischen Ormesheim und Bliesmengen-BolchenZwei Motorradfahrer auf Landstraße verunglückt

Auf der Landesstraße zwischen Ormesheim und Bliesmengen-Bolchen sind am Freitagmittag zwei Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Sie mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Internetplattform "abgeordnetenwatch"Altmaier und Maas lassen viele Bürgerfragen unbeantwortet

Die meisten der zehn saarländischen Bundestagsabgeordneten beantworten die Fragen von Bürgern vollständig. Das geht aus einer Auswertung der Internetplattform "abgeordnetenwatch" hervor. Die beiden prominentesten haben allerdings keine sonderlich gute Bilanz.

Mehrere Verletzte in Völklingen-LauterbachKörperverletzung durch Säureangriff

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Freitag ein Glas mit Buttersäure auf ein Haus in Völklingen-Lauterbach geworfen. Dabei wurden mehrere Personen verletzt und mit Atemproblemen ins Krankenhaus eingeliefert.

Endgültige Entscheidung bei Anschlussstelle Homburger Stadtrat beschließt Variante für Autobahnanschluss

Der Stadtrat Homburg hat am Donnerstagabend endgültig die sogenannte Variante 1 einer neuen Autobahnanschlussstelle Homburg-Ost beschlossen. Vorausgegangen war eine jahrelange, emotional geführte Debatte.

356.000 Euro ergaunertZwei Frauen beuten Senioren aus

Zwei Frauen sollen alleinstehende Senioren aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz um ihr Erspartes gebracht haben. Mehr als 350.000 Euro sollen sie sich auf die Weise erschlichen haben. Nun sind die 76-Jährige und ihre 48-jährige Schwiegertochter der Polizei ins Netz gegangen.

Mit Brandbeschleuniger und KaminanzünderBrandstifter fackelt Pkw in Heusweiler ab

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Freitag in Heusweiler einen Pkw in Brand gesteckt. Verletzt wurde niemand, das Fahrzeug brannte allerdings völlig aus.

Zusammenschluss mit Deutsche GlasfaserInexio soll mehr Mitarbeiter bekommen

Das Telekommunikationsunternehmen Inexio wird künftig die Geschäftskunden der Deutschen Glasfaser betreuen. Sowohl der Standort in Saarlouis als auch der Firmenname sollen erhalten bleiben. Die Zahl der Mitarbeiter in Saarlouis soll von 450 auf 700 bis 800 Mitarbeiter steigen.

StVO teilweise ohne RechtsgrundlageSaarland reaktiviert alten Bußgeldkatalog

Im Saarland gelten vorerst wieder die alten Regeln zu Fahrverboten und Bußgeldern für Geschwindigkeitsüberschreitungen. Das hat das saarländische Verkehrsministerium dem SR auf Anfrage mitgeteilt.

Erhebliche VerkehrsbehinderungenBauarbeiten an der Anschlussstelle Klarenthal

Am kommenden Montag beginnt der Landesbetrieb für Straßenbau in Saarbrücken-Klarenthal mit Instandsetzungsarbeiten auf der Saaruferstraße (L 163). Autofahrer müssen im gesamten Bereich rund um die Autobahn-Anschlussstelle Klarenthal mit erheblichen Behinderungen rechnen.

22-Jähriger in U-HaftMissbrauchs-Ermittlungen gegen zwei Saarländer

Im Zusammenhang mit einer der größten Missbrauchs-Ermittlungen in Deutschland ermitteln die saarländischen Behörden gegen zwei Personen. Einen Verdächtigen hat die Polizei im Saarland am Mittwoch festgenommen. Der 22-jährige Mann sitzt in Untersuchungshaft.

Risiko für Allergiker und DiabetikerRückruf für Schoko-Müsli und Energy Drink

Das Bundesamt für Verbraucherschutz hat einen Rückruf für ein Schokomüsli ohne Schokolade veröffentlicht. Auch für einen nur laut Flaschenaufdruck zuckerfreien Energy Drink gibt es eine Warnung.

Rund 80 Messpunkte im SaarlandRadonmessungen bislang ohne Extremwerte

Die Bodenmessungen auf das radioaktive Gas Radon sind im Saarland etwa zur Hälfte abgeschlossen. Laut Umweltministerium liegen die Ergebnisse größtenteils im bundesdeutschen Durchschnitt. Aber es gibt auch Abweichungen nach oben.

Regelschulbetrieb nach den SommerferienKritik am Vorgehen der Bildungsministerin

Die Landesregierung hat beschlossen, dass ab dem nächsten Schuljahr der Unterricht in den saarländischen Schulen wieder im Regelbetrieb erfolgen soll. Dazu hatte die Bildungsministerin Anfang der Woche den grundsätzlichen Rahmen veröffentlicht. Inzwischen gibt es zahlreiche Reaktionen.

Vor BundestagsdebatteFridays for Future: Protest gegen Kohleausstiegsgesetz

Während Corona war es relativ ruhig um die Klima-Bewegung "Fridays for Future". Am Donnerstag fand - trotz des unüblichen Wochentags - eine Demo vor dem Saarbrücker Schloss statt. Anlass des Protests unter dem Slogan "Raus aus der Kohle, rein in die Zukunft“ war es, vor der Bundestagsdebatte zum Kohleausstiegsgesetz am 3. Juli nochmal ein Zeichen setzen.

Verkehrsschule in HomburgKostenloses E-Bike-Training für Senioren

E-Bikes boomen, doch die Elektrofahrräder haben auch ihre Tücken. Im letzten Jahr haben sich die Unfälle im Saarland damit verdoppelt. Ein Sicherheitstraining in Homburg soll Senioren fit im Umgang mit dem E-Bike machen. Vieles an den elektronischen Flitzern ist nämlich neu für die Fahrschüler.

Neues Standortmanagement soll kommenFußgängerbeleuchtung für Halde in Reden geplant

Für das ehemalige Bergbaugelände in Reden sollen kurzfristig unter anderem eine Fußgängerbeleuchtung auf die Halde sowie ein neues Standortmanagement eingerichtet werden. Darauf haben sich die Gemeinde Schiffweiler, der Landkreis Neunkirchen und die Industriekultur Saar (IKS) verständigt.

Weniger Kirchensteuern Bistum Trier muss 15 Millionen Euro einsparen

Das Bistum Trier hat ein Sparpaket angekündigt. Der Haushalt für das Jahr 2021 wird um fünf Prozent gekürzt. Ein Bistumssprecherin sagte dem SR, insgesamt sollen etwa 15 Millionen Euro weniger ausgegeben werden.

Gegen Corona-AuflagenSaar-Schausteller demonstrieren in Berlin

In Berlin haben am Donnerstag Schausteller aus dem gesamten Bundesgebiet gegen die Corona-Auflagen demonstriert. Mit ihren Wagen zogen sie unter anderem an den Bundesministerien für Wirtschaft, Finanzen und Gesundheit vorbei. Zur Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor wurden nach Angaben des rbb 1200 Teilnehmer mit 300 Wagen erwartet.

Überraschender Fund bei SanierungsarbeitenArbeiter entdecken Zeitkapsel im Saarpark-Center

Bei Renovierungsarbeiten haben Arbeiter eine Zeitkapsel aus dem Jahr 1987 entdeckt. Die Kapsel war bei der Grundsteinlegung des Saarpark-Centers versenkt worden und enthält spannende Zeitdokumente.

Spenden für Vietnam gestohlenSchiffscontainer in St. Ingbert ausgeräumt

Zwischen dem 2. Mai und 30. Juni haben Unbekannte in St. Ingbert einen Schiffscontainer des Vereins Medizinische Hilfe für Vietnam aufgebrochen. Dabei stahlen sie nach Auskunft der Polizei Spenden, die für Krankenhäuser und bedürftige Kinder in dem südostasiatischen Land bestimmt waren.

Landesregierung will Eltern finanziell entlastenBisher Stornokosten für 23 Klassenfahrten vom Land übernommen

Nach der coronabedingten Absage von Klassenfahrten hat das Bildungsministerium bisher in 23 Fällen die Stornokosten erstattet. Insgesamt liegen Anträge für 350 Fahrten vor.

Corona-LockdownSaar-Gastronomie im April um 75 Prozent eingebrochen

Dass die Gastronomie vom Corona-Lockdown besonders betroffen sein würde, war klar. Jetzt zeigen Zahlen das tatsächliche Ausmaß: Um 75 Prozent ist der Umsatz im April im Vergleich zum Vorjahr eingebrochen.

Autofahrer wollte wendenMotorradfahrer bei Kollision schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Saarbrücken ist am Mittwochnachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stieß der 38-Jährige mit seiner Maschine mit einem Auto zusammen, das vor ihm auf der Fahrbahn wenden wollte.

Nach Party mit 24 Neuinfektionen Luxemburg will größere Treffen besser regulieren

Angesichts einer Reihe von neuen Coronavirus-Infektionen hat Luxemburg seine Corona-Regeln wieder etwas verschärft. Für Treffen von mehr als 20 Menschen sollen die bisher geltenden Abstandsempfehlungen durch verbindliche Vorschriften ersetzt werden, teilte der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel mit.

Umsatzrückgang um 80 ProzentReisebranche weiter am Limit

Die saarländische Reisebranche hat am Mittwoch in Saarbrücken demonstriert. Sie forderte mehr coronabedingte Hilfe von der saarländischen Landesregierung. In diesem Jahr erwarten die Unternehmen einen Umsatzrückgang bis 80 Prozent.

Strukturreform beim Landesbetrieb für Straßenbau LfS bereitet Autobahn-Übergabe an Bund vor

Ende des Jahres übernimmt der Bund nach einer Strukturreform offiziell die Autobahnen vom Landesbetrieb für Straßenbau (LfS). Die Bundes- und Landstraßen bleiben jedoch beim LfS. Am Mittwoch hat die Ausgliederung begonnen.

Umfrage der ArbeitskammerGroßer Anteil an Homeoffice nach Corona?

Der Anteil an Beschäftigten im Homeoffice im Saarland könnte auch über die Zeit der Corona-Pandemie hinaus hoch bleiben. Das haben Betriebs- und Personalräte bei einer Umfrage der Arbeitskammer angegeben.

Feste mit großer TeilnehmerzahlVeranstaltungsbranche pocht auf Klarheit

Die saarländische Veranstaltungswirtschaft hat die Landesregierung aufgefordert, schnellstmöglich die Rahmenbedingungen für größere Events zu klären. Die Absichtserklärung, im Saarland bald wieder größere Veranstaltungen möglich zu machen, werfe Fragen auf, die nun beantwortet werden müssten.

Corona hat Arbeitsmarkt weiter im GriffZahl der Arbeitslosen steigt leicht

Die Zahl der arbeitslosen Frauen und Männer im Saarland ist erneut leicht angestiegen. Nach Angaben der Regionaldirektion waren im Juni 40.400 Menschen arbeitslos - 300 mehr als im Mai. Vergleicht man die Zahlen mit Juni 2019, ist der Anstieg drastisch.

Matthias Bruch übernimmtGenerationenwechsel an der Globus-Spitze

40 Jahre lang stand Thomas Bruch an der Spitze von Globus. Nun übergibt er an seinen Sohn Matthias. Er ist ab sofort Sprecher der Geschäftsführung der Globus Holding.

Missglücktes AusweichmanöverSchwerverletzter Autofahrer auf der B41 bei Namborn-Hirstein

Bei einem Verkehrsunfall auf der B41 nahe Namborn-Hirstein sind am Mittwochmittag drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Die B41 war für die Bergung der beschädigten Autos für einige Zeit voll gesperrt.

Erhöhung in vier StufenZustimmung für höheren Mindestlohn

Der Mindestlohn soll in vier Stufen auf 10,45 Euro steigen. Die Arbeitgeber und der Deutsche Gewerkschaftsbund im Saarland sind mit der Entscheidung der Mindestlohn-Kommission weitgehend zufrieden. Differenzen gibt es trotzdem.

Nach Corona-SchließungSaarland Therme hat wieder geöffnet

Nach rund dreimonatiger coronabedingter Schließung hat die Saarland Therme seit Mittwoch wieder geöffnet. Sowohl die Gästezahl als auch die Besuchszeit sind allerdings beschränkt.

Wintersemester 2020/21Bewerbungen an der Saar-Uni ab sofort möglich

Seit heute sind die Bewerbungsportale der Universität des Saarlandes für zulassungsbeschränkte Studiengänge geöffnet. Aufgrund der Coronapandemie endet die Bewerbungsfrist für diese Fächer in diesem Jahr erst am 20. August.

Spendenaktion in der Corona-KriseHerzenssache sammelt rund 92.000 Euro ein

Rund 92.000 Euro lautet die Bilanz der Corona-Soforthilfe-Spendenaktion, die am 30. Juni geendet ist. Herzenssache gibt jeder der 41 Einrichtungen, die in der Corona-Krise einen eigenen Spendenaufruf auf herzenssache.de veröffentlicht haben, noch mal zusätzlich 500 Euro dazu.  

Bislang wenige Anträge Noch Zurückhaltung beim Pflegebonus

Mehr als die Hälfte der anspruchsberechtigten Altenpfleger im Saarland hat den Pflegebonus des Landes noch nicht beantragt. Das geht aus Zahlen des Sozialministeriums hervor. Demnach sind bislang knapp 6800 Anträge auf die Landesprämie eingegangen.

Aufgebrochen, kurzgeschlossen, losgefahrenSpritztour mit geklautem Linienbus

Ein 21-Jähriger wird verdächtigt, am Dienstag im Waderner Stadtteil Lockweiler einen Bus aufgebrochen, kurzgeschlossen und eine Spritztour gemacht zu haben. Mit einem Feuerlöscher soll er zudem im Innenraum des Busses sein Unwesen getrieben haben.

Stadtrat genehmigt BauvorhabenGrünes Licht für Globus in Trier

Der Trierer Stadtrat hat die Ansiedlung von Globus im Stadtteil Zewen auf den Weg gebracht. Die Fläche des Gewerbegebiets soll allerdings um ein Drittel reduziert werden. Damit können sich neben Globus keine weiteren großen Gewerbetreiber ansiedeln.

Ab MittwochWas die Senkung der Mehrwertsteuer bringt

Wenn ab heute der niedrigere Mehrwertsteuersatz gilt, dürfte sich das auch im Portemonnaie der Verbraucher bemerkbar machen – zumindest vorübergehend. Zahlreiche Händler haben bereits angekündigt, die Senkung weiterzugeben. Doch dabei gibt es einiges zu beachten.

Ausbau der Anschlussstelle beginntAbfahrt Homburg auf der A6 gesperrt

Heute beginnt die erste Phase des Um- und Ausbaus der A6-Anschlussstelle Homburg. Dafür werden die Auf- und Abfahrten an der Anschlussstelle in beide Fahrtrichtungen gesperrt, teilte der Landesbetrieb für Straßenbau mit.

Anträge ab 6. Juli möglichFinanzielle Hilfe für Vereine

Die Landesregierung will als gemeinnützig anerkannte Vereine in der Coronapandemie mit bis zu 3000 Euro unterstützen. Dafür hat sie das Programm "Vereint helfen: Vereinshilfe Saarland" verabschiedet. Ab 6. Juli können die Vereine online einen entsprechenden Antrag stellen.

Etablierung des Rads als FortbewegungsmittelSaarland gibt mehr Geld für Radfahrer aus

Fahrradfahren hat in Corona-Zeiten einen echten Hype erfahren. Saarlands Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD) will die Gunst der Stunde nutzen und hat am Dienstag angekündigt, das Fortbewegungsmittel Fahrrad im Saarland weiter etablieren zu wollen. Grünen-Chef Markus Tressel kritisiert die Pläne als nicht ausreichend.

Für Fußgänger seit Juli 2019 gesperrtStreit zwischen St. Ingbert und Bahn wegen maroder Brücke

In St. Ingbert gibt es Streit zwischen der Stadt und der Deutschen Bahn um eine gesperrte Fußgängerbrücke. Die Bahn möchte, dass die Brücke nach der notwendigen Sanierung in den Besitz der Stadt übergeht. Die Stadt lehnt das ab.

Reaktion auf Corona-Ausbrüche in NRW und NiedersachsenCoronatests in Saar-Fleischindustrie geplant

Das saarländische Gesundheitsministerium will Beschäftigte in der Fleischindustrie umfangreich auf das Coronavirus testen. Die Landesregierung möchte mit diesem Schritt Ausbrüchen, wie in anderen Regionen Deutschlands, zuvorkommen.

Abfallbilanz 2019Mehr illegale Müllentsorgung im Saarland

Im Saarland ist im Jahr 2019 etwa genauso viel Müll angefallen wie im Vorjahr. Nach Angaben des Entsorgungsverbandes EVS ist die Menge des Hausmülls mit 137.000 Tonnen dabei weiterhin rückläufig. Gleichzeitig haben jedoch illegale Müllablagerungen zugenommen.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja