Körperverletzung, Nötigung, FahrerfluchtZwei Polizeieinsätze bei "NIKKIS Castle"

Die Polizei war im Rahmen eines Open Air-Event in Wadern in der Sonntagnacht zweimal im Einsatz. Zum einen wurde sie zu einer Schlägerei gerufen. Zum anderen eskalierte ein Streit zwischen einem Taxifahrer und einem Fußgänger.

Rückflug gelandetMallorca-Urlauber zurück im Saarland

Die meisten am Samstag gestrandeten Mallorca-Urlauber aus dem Saarland sind am Sonntagmorgen zurückgekehrt. Der Ersatzflug ist am Sonntagmorgen gegen 10.30 Uhr gelandet. Aufgrund von Personalmangel häufen sich - auch deutschlandweit - die Fälle von Flugausfällen und -verspätungen.

Was war? Was ist? Was kommt?Zehn Jahre danach - Was vom Bergbau übrig blieb

Am 30. Juni 2012 ist der Bergbau im Saarland offiziell zu Ende gegangen. Damit endete eine Ära, die das Saarland über 250 Jahre lang prägte. Ein Rück- und Ausblick auf Vergangenheit und Folgen.

Person festgenommenSchwelbrand in Großherzog-Friedrich-Straße

Bei einem Polizeieinsatz in einem Mehrparteienhaus in der Saarbrücker Großherzog-Friedrich-Straße ist es am Sonntagmorgen zu einem Schwelbrand gekommen. Im Zuge des Brands wurde auch ein Mann von der Polizei festgenommen. Verletzt wurde niemand.

Neuer Service für MitgliederADAC-Pannenhilfe jetzt auch für Fahrräder

Der Pannenservice des ADAC hilft jetzt auch Fahrradfahrern, die eine Panne haben. Wie der Automobilclub mitteilte, wolle man den Wandel der Mobilität mitgehen. Auch im Saarland rückten die gelben Helfer schon zu ersten Einsätzen für Zweiräder aus.

Blumenpracht erlebenTag der offenen Gartentür im Saarland

Heute ist es wieder so weit. Viele Privatgartenbesitzer öffnen zum Tag der offenen Gartentür ihre Pforten. Die Aktion des „Verbands der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz“ lockt viele Gartenliebhaber in die beteiligten Gärten, um sich neue Ideen zu holen. Hier findet Ihr eine Auflistung aller Gärten im Saarland, die zugänglich sind.

Aktuelle FallzahlenKeine neuen Corona-Fälle*

Das RKI hat am Sonntag für das Saarland keine neuen Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die saarländischen Landkreise senden am Wochenende und an Feiertagen keine Daten mehr an das RKI. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 822,8. Die Zahl der Menschen, die nach einer Coronainfektion gestorben sind, bleibt bei 1715.

Bessere TrinkwasserversorgungSPD und Grüne im Stadtrat fordern mehr Trinkbrunnen

Die Stadtratsfraktionen von SPD und Grünen fordern den Ausbau öffentlicher Trinkwasseranlagen in Saarbrücken. Gerade in den heißen Monaten sei es wichtig, dass Bürger leicht Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Mehrere Verletzte"Übelriechende" Substanz löst Großeinsatz in Brebach aus

Im Eingangsbereich eines Edeka-Marktes in Brebach wurde am Samstagnachmittag eine stark riechende Flüssigkeit entdeckt, die bei mehreren Menschen gesundheitliche Beschwerden verursachte. Der Markt musste evakuiert und drei Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Tipps vom VerbraucherschutzministeriumVerspätungen und Ausfälle: Diese Rechte haben Passagiere

Weil es derzeit vermehrt zu Verspätungen und Ausfällen von Flügen kommt, sollten Passagiere ihre Rechte kennen. Das saarländische Verbraucherschutzministerium gibt Tipps.

Aktionen und Vorträge geplantSaar-"Woche des Wasserstoffs" startet

Seit Samstag und noch bis zum 3. Juli gibt es saarlandweit Aktionen rund um das Thema Wasserstoff. Mit der Aktionswoche will das saarländische Wirtschaftsministerium über das wirtschaftliche Potenzial von Wasserstoff informieren.

"Zukunft bauen"Das können Saarländer am Tag der Architektur entdecken

Am Samstag und am Sonntag ist der Tag der Architektur. Saarländerinnen und Saarländer haben dann die Möglichkeit, architektonisch interessante Objekte zu besichtigen, die sonst nicht oder nur eingeschränkt zugänglich sind.

Trotz Ford-EntscheidungSVolt hält an Plänen im Saarland fest

Der Batteriehersteller SVolt hält trotz der Entscheidung von Ford gegen den Saarlouiser Standort an seinen Plänen im Saarland fest. Das betonte das Unternehmen auf seiner Facebookseite. Der Rückzug von Ford sei aber ein "Rückschlag für den Automobilstandort Saarland".

Ankündigung von WirtschaftsministerLand will sich auf Zukunft ohne Ford einrichten

Gibt es für die Zeit nach 2025 überhaupt noch eine Perspektive mit dem Ford-Konzern in Saarlouis?Wirtschaftsminister Barke (SPD) ist da inzwischen eher skeptisch. Wenn Ford keine guten Alternativen entwickele, dann werde es welche mit anderen Anbietern geben müssen.

Deutscher Filmpreis für "Besten Schnitt"Frühere SR-Cutterin gewinnt Filmpreis "Lola"

Die ehemalige SR-Cutterin Gisela Zick ist am Freitag mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet worden. Sie erhielt den Preis für den "Besten Schnitt" im Drama "Lieber Thomas".

Streik bei ZulieferfirmaSmart-Werk in Hambach offenbar mit Produktionsproblemen

Das Smart-Werk in Hambach hat derzeit offenbar Probleme mit der Produktion. Nach Medienberichten ist der Grund dafür ein Streik beim größten Zulieferbetrieb. Laut der Zeitung Républicain Lorrain und des Senders Radio Mélodie befürchten die 120 Beschäftigten des Zulieferers demnächst arbeitslos dazustehen.

Bilanz nach zwei JahrenViele Fahrten mit E-Scootern in Saarbrücken

Sie sind überall im Stadtbild von Saarbrücken zu sehen, die schwarz-grünen Elektroroller des Unternehmens "Tier". Nach zwei Jahren hat der Anbieter eine positive Bilanz gezogen. Demnach wurden die E-Roller über eine Million Mal genutzt.

Für den SchwerlastverkehrDie Saarbrücke in Mettlach bleibt weiterhin gesperrt

Die Saarbrücke in Mettlach bleibt für den Schwerlastverkehr noch bis Ende Dezember gesperrt. Das hat der Landesbetrieb für Straßenbau mitgeteilt. Grund sind Unregelmäßigkeiten im Tragwerk. Diese werden immer noch überprüft.

Für 15.000 Beschäftigte Saar-Stahlindustrie: IG Metall fordert acht Prozent mehr Lohn

Die IG Metall fordert 8,2 Prozent mehr Lohn für die knapp 15.000 saarländischen Beschäftigten in der Stahlindustrie. Als Begründung gibt die Gewerkschaft die gute wirtschaftliche Situation der Branche an. Die erste Tarifverhandlung ist für den 28. Juni angesetzt.

Endspiele am SonntagTischtennis-DM in Saarbrücken geht ohne Saarländerin weiter

Am Wochenende finden in Saarbrücken am Olympiastützpunkt die Deutschen Tischtennismeisterschaften statt. 64 Spielerinnen und Spieler kämpfen um den Titel in fünf Disziplinen. Die einzige Teilnehmerin aus dem Saarland ist am ersten Spieltag ausgeschieden.

Für höhere Geschwindigkeiten Ausbau der Bahnstrecke zwischen St. Ingbert und Kaiserslautern geplant

Die Bahnstrecke zwischen St. Ingbert und Kaiserslautern soll für Geschwindigkeiten von 200 Kilometern pro Stunde ausgebaut werden. Die Maßnahme ist Teil eines Investitionsplans des Bundesverkehrsministerium und der Bahnbranche für den Südwesten.

"Deutlich zu wenig"Grüne und FDP kritisieren Rehlingers Pläne für Ford

Die Grünen und die FDP im Saarland haben die Pläne von Ministerpräsidentin Rehlinger für den Ford-Standort in Saarlouis kritisiert. Für einen dauerhaften Strukturwandel griffen Rehlingers Lösungen zu kurz. Zudem fehle ein Plan B.

Folgen der PandemieMassiver Personalmangel führt zu Chaos an den Flughäfen

Verspätete oder abgesagte Flüge von und nach Saarbrücken haben jüngst für viel Frust gesorgt. Allerdings ist die Lage an vielen deutschen Flughäfen angespannt. Grund ist ein akuter Personalmangel in der Branche.

Diebstahl in Oberthal Falsche Haushaltshilfe bringt Rentner um mehrere Tausend Euro

Als vermeintliche Haushaltshilfe hat sich eine Frau Eintritt in die Wohnung eines 94-jährigen Rentners in Oberthal verschafft und dessen Ersparnisse mitgehen lassen. Stutzig wurde der Mann, als am nächsten Tag die echte Reinigungskraft eintraf.

Feuerwehr kann Gebäude nicht rettenHaus in St. Ingbert durch Feuer zerstört

Am Freitagmorgen ist ein Reihenhaus am Rischbacher Rech in St. Ingbert ausgebrannt. Nach SR-Informationen wurde bei der Feuerwehr zunächst nur ein Wohnungsbrand gemeldet, das Feuer griff aber rasch auf das ganze Haus über.

Massive FlugverspätungenGestrandete Urlauber wieder zurück

Die letzten Urlauber aus dem Saarland, die auf Mallorca festsaßen, sind nun wieder gelandet. Ihr Flug hatte sich aufgrund eines anderen Fluges aus Teneriffa um fast einen Tag verzögert.

Spielplan veröffentlichtSaar-Derby: FCS und SVE treffen am 6. August aufeinander

Der Spielplan der 3. Liga steht fest. Für den 1. FC Saarbrücken und die SV Elversberg beginnt die Saison am 23. Juli. Zwei Wochen später bestreiten die beiden saarländischen Profimannschaften ihr Derby.

Überleitungen zwischen A8 und A1 betroffenAutobahnkreuz Saarbrücken seit Freitag gesperrt

Seit Freitag müssen Autofahrer auf der A8 und A1 am Autobahnkreuz Saarbrücken mit Behinderungen rechnen. Ab 1. Juli sorgt dann eine weitere Baustelle auf der viel befahrenen A 620 für Staus.

Goldmedaillen in vielen DisziplinenSaarländische Schüler bei Special Olympics erfolgreich

Bei den Special Olympics in Berlin haben saarländische Kinder zahlreiche Medaillen gewonnen. Unter den knapp 4000 Athleten waren auch 61 Schülerinnen und Schüler aus dem Saarland. Die Special Olympics sollen Menschen mit geistiger Behinderung zu mehr Anerkennung und Selbstbewusstsein verhelfen.

Ein Jahr Verstärkung für das TeamFCS leiht Stürmer vom FC Bayern München aus

Der 1. FC Saarbrücken leiht für die kommende Saison Stürmer Marvin Cuni vom FC Bayern München aus. Cuni spielte zuletzt - ebenfalls als Leihspieler - beim Zweitligisten Paderborn. Zudem verstärkt ein neuer Tormann den Kader.

Urteil des BundesverwaltungsgerichtsKlage gegen Grubenwasseranstieg abgewiesen

Die Klage der Gemeinde Nalbach gegen die Teilflutung des Bergwerks in Ensdorf ist unzulässig. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Damit kippte es die Urteile aus den Vorinstanzen.

Regierungserklärung im LandtagSo will Rehlinger nach dem Ford-Debakel vorgehen

Nach der Hiobsbotschaft für Ford Saarlouis hat Ministerpräsidentin Rehlinger in einer Regierungserklärung einen Zukunftspakt für den Standort angekündigt. Zudem forderte sie Unterstützung aus Berlin.

Wie geht es in Saarlouis weiter?Ford-Management spricht von drei Alternativen

In einem Brief hat das Ford-Management seine Entscheidung gegen den Standort Saarlouis begründet - und spricht von drei Alternativen. Die Beschäftigten haben indes einen harten Kampf um das Werk angekündigt.

Notfallplan sei erforderlichHabeck ruft Gas-Alarm-Stufe aus

Wegen der angespannten Lage auf den Gasmärkten hat die Bundesregierung die zweite Eskalationsstufe im Notfallplan Gas ausgerufen. Wirtschaftsminister Habeck nannte den Schritt aufgrund der gefährdeten Versorgungslage "erforderlich". So schätzen die saarländische Landesregierung und Energieversorger die Lage jetzt ein.

Im Saarland und in Rheinland-Pfalz Zoll deckt zahlreiche Fälle von Schwarzarbeit auf

Wegen des Verdachts auf Schwarzarbeit ist der Zoll in acht Unternehmen im Saarland und im Raum Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz angerückt. Dabei kam es zu mehreren Festnahmen.

Entlastungspaket gefordertLehrerverband kritisiert Arbeitsbedingungen von Schulleitern

Der Saarländische Lehrerinnen- und Lehrerverband kritisiert schlechte Arbeitsbedingungen für Schulleitungen an Grund- und Förderschulen. Die Anforderungen und Ansprüche seien enorm gestiegen, die Leitungszeit hingegen gleich geblieben. Der Verband fordert ein Entlastungspaket.

Massive FlugverspätungenGestrandete Urlauber wieder zurück

Urlauber aus dem Saarland sind am Donnerstag mit massiven Verspätungen von Teneriffa nach Saarbrücken geflogen. Das hatte auch Auswirkungen auf weitere Flüge.

Bieterwettstreit um E-AutoFord-Konzern entscheidet sich gegen Saarlouis

Die Entscheidung ist gefallen: Der Ford-Konzern wird sein neues E-Auto künftig nicht in Saarlouis, sondern in Valencia bauen lassen. Wie die Zukunft für den saarländischen Standort und die insgesamt mehr als 6000 Mitarbeiter aussieht, ist ungewiss.

Kommentar zur Ford-Entscheidung"Keine Zeit, den Kopf in den Sand zu stecken"

Mit Ford kam die Autoindustrie ins Saarland. Der Fahrzeugbau ist die wichtigste Branche im Land. Deshalb ist die Entscheidung gegen den Standort Saarlouis ein Schock für die Beschäftigten und das Land. Für die Landesregierung kann es jetzt nur eines geben: volle Kraft voraus. Ein Kommentar von Karin Mayer.

"Ford hat Verantwortung"Bundeswirtschaftsminister Habeck drängt auf Pläne für Ford-Zukunft

Mittlerweile hat sich auch Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck zur Entscheidung des Ford-Managements geäußert. Er erwarte zeitnah konkrete Pläne für die Zukunft des Werks und seine Beschäftigten.

Ford weiter mitverantwortlichRehlinger will Potenzial des Ford-Standorts nutzen

Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (SPD) zeigt sich nach der Entscheidung von Ford für Valencia tatkräftig. Das wichtigste Ziel sei, so viele Arbeitsplätze zu erhalten wie möglich. Dafür müsse man das Potenzial des Standorts nutzen – egal ob mit oder ohne Ford. Der Konzern wäre aber nicht aus der Verantwortung.

Reaktionen nach HiobsbotschaftEntscheidung des Ford-Konzerns löst Entrüstung aus

Nach der Entscheidung des Ford-Konzerns gegen Saarlouis und zu Gunsten von Valencia, wächst im Saarland der Ärger gegen das Vorgehen des Ford-Managements. Aber auch Kritik an der Landesregierung wird immer lauter.

Wut, Enttäuschung und VerzweiflungTausende Ford-Mitarbeiter demonstrierten in Saarlouis

In Saarlouis haben am Mittwochnachmittag rund 2500 Menschen gegen die Entscheidung des Ford-Konzerns, seine neuen Elektro-Modelle in Valencia zu bauen, demonstriert. Die Demonstranten zogen von den Werkstoren zur B51 und zum Saarlouiser Röderberg.

Peter Demmer zu Ford-EntscheidungSaarlouiser OB: "Es ist eine Katastrophe"

Nach der Hiobsbotschaft für das Ford-Werk in Saarlouis ist die Zukunft von Tausenden Mitarberinnen und Mitarbeitern ungewiss. Der Saarlouiser Oberbürgermeister Peter Demmer (SPD) sprach im SR-Interview von "einer Katastrophe".

"Eiskalt und rücksichtslos"Harsche Kritik am Ford-Management im Saar-Landtag

Die Entscheidung im Bieterwettstreit bei Ford ist zu Gunsten Valencias gefallen. Der saarländische Landtag hat am Mittwoch in der Plenarsitzung bereits scharfe Kritik am Ford-Management geübt.

Kompetenzzentrum in St. Ingbert geplant500 Arbeitsplätze durch CISPA-Airbus-Kooperation möglich

Das CISPA-Helmholtz-Zentrum und der Flugzeughersteller Airbus wollen gemeinsam ein Zentrum für Cybersecurity und künstliche Intelligenz in St.Ingbert eröffnen. Langfristig sollen 500 neue Arbeitsplätze entstehen.

Absichtlich auf Gleise gelegtRegionalbahn kollidiert in Saarburg mit Baumstamm

Am Montagabend ist ein Zug auf einer vielbefahrenen Strecke zwischen Saarbrücken und Trier mit einem Baumstamm kollidiert. Der Vorfall hat ein Verkehrschaos ausgelöst – bei 17 Zugverbindungen kam es insgesamt zu mehr als 900 Minuten Verspätung.

Badeunfall in Zweibrücken20-Jähriger starb wohl aufgrund einer Herzerkrankung

Nachdem ein 20 Jahre alter Mann an Fronleichnam in einem Schwimmbad in Zweibrücken ums Leben gekommen war, hat eine Obduktion nun mehr Klarheit zur Todesursache gebracht. Offenbar starb der 20-Jährige an einer Herzerkrankung.

Neuer Transfer auf dem BetzenbergEx-Weltmeister Erik Durm wechselt zum 1. FC Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern hat den gebürtigen Pirmasenser Erik Durm verpflichtet. Der 30-Jährige bringt reichlich Erfahrung mit, erst im Mai gewann er mit Eintracht Frankfurt die Europa League. 2014 wurde er mit der Nationalmannschaft in Brasilien Weltmeister.

Investitionen von 75 Millionen Euro200 neue Arbeitsplätze für Biontech in Idar-Oberstein

Das Pharmaunternehmen Biontech will in den nächsten fünf Jahren 75 Millionen in die Erweiterung des Standortes Idar-Oberstein investieren. In diesem Zuge sollen 200 neue Arbeitsplätze entstehen.

Finanzierung aber noch unklarSaarland drängt auf Fortführung kostenloser Coronatests

Auf der Gesundheitsministerkonferenz wird ab heute diskutiert, wie sich Deutschland auf kommende Coronawellen vorbereitet. Die saarländische Landesregierung will sich dafür einsetzen, die kostenlosen Coronatests weiter fortzuführen - selbst finanzieren könne man diese aber nicht.

Immobilienkauf und -bau wird teurerSparkasse: Bauzinsen werden wohl weiter steigen

Bauherren im Saarland müssen sich darauf einstellen, dass Bauen teurer wird. Das hat die Sparkasse Saarbrücken auf ihrer Jahrespressekonferenz betont. Demnach würden die Baukosten vermutlich weiter steigen und auch die Finanzierungskosten gingen nach oben.

EVS-MüllbilanzWeniger Abfall in saarländischen Haushalten

In den saarländischen Haushalten sind im vergangenen Jahr rund 2500 Tonnen weniger Müll angefallen als noch im Jahr 2020. Das geht aus der neuesten Abfallbilanz hervor, die der Entsorgungsverband Saar (EVS) vorgestellt hat.

Jamaika-Mehrheit nicht in GefahrGrünen-Politikerin Brück aus Partei ausgetreten

Die Landesschatzmeisterin der Grünen ist aus der Partei und der Grünen-Fraktion im Saarbrücker Stadtrat ausgetreten. Das hat Yvonne Brück dem SR bestätigt. Die Mehrheit der Jamaika-Koalition im Stadtrat dürfte aber vorerst nicht gefährdet sein.

Prozess um mutmaßlichen PolizistenmordHauptangeklagter bestreitet Mordvorwurf

Am Landgericht Kaiserslautern hat der Prozess um die mutmaßlichen Polizistenmorde von Kusel begonnen. Der Hauptangeklagte Andreas S. hat die Schüsse auf die Beamten zugegeben, spricht jedoch von einer Art Notwehrsituation.

Verbraucher klagen über fehlendes Öl Vorsicht bei der Heizöl-Lieferung

Verbraucherschützer mahnen zur Vorsicht bei der Lieferung von Heizöl. So komme es hin und wieder zu Beschwerden, weil Kunden weniger Heizöl im Tank wiederfinden, als ihnen laut Rechnung geliefert wurde. Dem SR liegen zwei solcher Fälle vor.

Bagger beschädigte LeitungWohngebiet "Am Homburg" war ohne Wasser

Im Saarbrücker Stadtviertel "Am Homburg" ist am Dienstagmittag komplett das Wasser abgestellt worden. Grund war laut den Stadtwerken Saarbrücken eine beschädigte Hauptwasserleitung.

WizzAir streicht RückflugSaarländerin in Sarajevo gestrandet

Seit dem 14. Juni sitzt eine Saarländerin in der bosnischen Stadt Sarajevo fest. Dort war sie zu Besuch bei ihrer Tante und wollte am 18. Juni wieder zurückreisen. Dann wurde ihre Rückflug ohne Angabe von Gründen gestrichen.

Bei Gas-KnappheitFernwärmekosten könnten deutlich steigen

Wenn Gas knapp werden sollte, könnte in Saarbrücken auch die Fernwärme teurer werden. Das Energieversorgungsunternehmen "Energie SaarLorLux" rechnet mit deutlichen Preissteigerungen. Aktuell gibt es für Kunden aber noch keine Einschränkungen.

Vorschlag des BundesumweltministersSaar-Fraktionen für Wiederhochfahren von Kohlekraftwerken

Die Fraktionen des saarländischen Landtages sind dafür, deutsche Kohlekraftwerke wieder in Betrieb zu nehmen. Wegen des Krieges in der Ukraine gibt es Sorge um die Energiereserven im Winter.

Nach Polizistenmord in KuselWegen Hassposts: Drei Hausdurchsuchungen im Saarland

Wegen Hassbotschaften im Zusammenhang mit den Polizistenmorden von Kusel sind am Montag bundesweit 80 Wohnungen durchsucht worden. Im Saarland gab es laut Polizei Razzien in zwei Landkreisen.

Zugewinn für extreme ParteienFraktionen im Saar-Landtag besorgt nach Frankreich-Wahl

Das Ergebnis der Parlamentswahlen in Frankreich ist für die Fraktionen im saarländischen Landtag Anlass zur Sorge. Nach der Wahl am Sonntag verlor die Partei des amtierenden Präsidenten Emmanuel Macron ihre absolute Mehrheit.

Geschädigte leiden unter FolgenWeitere Aussagen im Prozess um Online-Betrug

Im Betrugsprozess um gezinkte Online-Finanzportale haben weitere Geschädigte ausgesagt. Dabei ging es vor dem Saarbrücker Landgericht um Verluste zwischen 60.000 und fast 170.000 Euro. Viele Geschädigte leiden noch unter den Folgen.

Erfolgreiche AktionRund 8400 Teilnehmer bei Stadt- und Schulradeln im Saarland

Am Stadt- und Schulradeln Saar haben in diesem Jahr so viele Saarländer teilgenommen wie noch nie zuvor. Insgesamt stiegen mehr als 8400 Menschen aufs Rad um.

Kohleverstromung statt GasverstromungComeback der saarländischen Kohlekraftwerke?

Angesichts gedrosselter russischer Gaslieferungen will Bundeswirtschaftsminister Habeck befristet wieder auf Kohleverstromung setzen. Was bedeutet das für die drei saarländischen Kohlekraftwerke?

Weniger Spenden und HelferSommer stellt Obdachlose vor Probleme

In der Öffentlichkeit ist Obdachlosigkeit vor allem im Winter ein Thema. Aber auch der Sommer stellt Menschen, die auf der Straße leben, vor große Herausforderungen. Gleichzeitig gibt es weniger Spenden und freiwillige Helfer.

Bester PremiumwanderwegHöchstauszeichnung für Losheimer Felsenweg

Seit seiner Eröffnung wurde der Losheimer Felsenweg schon öfter prämiert. Jetzt hat der Rundweg aber die höchstmögliche Auszeichnung erhalten. Er ist Deutschlands bester Premiumwanderweg außerhalb der Alpen.

Saarlouis oder Valencia?Entscheidung bei Ford steht bevor

In dieser Woche soll sich entscheiden, wie es mit dem Ford Werk in Saarlouis weitergeht. Am Mittwoch ist in Saarlouis eine Betriebsversammlung angesetzt - bis dahin gibt es noch Gespräche mit der Landesregierung. 

Zwei Familien geraten aneinanderMassenschlägerei um einen Grillplatz am Bostalsee

Im Strandbad Bosen am Bostalsee ist es am Sonntagnachmittag zu einer Massenschlägerei mit 40 Personen gekommen. Auslöser war ein Streit zweier Familien um einen Grillplatz.

Fragen und Antworten zum Coronavirus

In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Weil sich das Infektionsgeschehen im Saarland seit Beginn der Corona-Pandemie stetig geändert hat, werden die Regelungen regelmäßig angepasst. Welche Maßnahmen aktuell gelten, zeigt diese Übersicht.

Karte des Saarlandes mit dem Landkreisen (Foto: SR)
Aktuelle Fallzahlen Keine neuen Corona-Fälle*

Das RKI hat am Sonntag für das Saarland keine neuen Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die saarländischen Landkreise senden am Wochenende und an Feiertagen keine Daten mehr an das RKI. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 822,8. Die Zahl der Menschen, die nach einer Coronainfektion gestorben sind, bleibt bei 1715.

Tagesschau.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja