Bundestagswahl

Sonderseite zur WahlDie Bundestagswahl 2021

Alle Informationen zur Bundestagswahl 2021 aus saarländischer Sicht auf einen Blick. Wer tritt an, wie funktioniert die Wahl, was denken junge und ältere Wählerinnen und Wähler? Die Übersicht.

Endspurt im Wahlkampf

Video [SR Fernsehen, (c) SR, 16.09.2021, Länge: 90 Min.]Endspurt im Wahlkampf

Zehn Tage vor der Bundestagwahl haben sich die Spitzenkandidatinnen und Kandidaten von CDU, SPD, FDP, AfD und Linke einer Diskussion gestellt. Für welche Ideen und Ziele stehen die Parteien, die bisher im Bundestag vertreten sind und mit einer Liste bei der Wahl im Saarland antreten?

Weitere Themen

Nach FrühgeburtOrtleb sagt Wahlkampf-Termine ab

Die SPD-Direktkandidatin für den Wahlkreis Saarbrücken bei der Bundestagswahl, Josephine Ortleb, wird vorerst keine Wahlkampftermine wahrnehmen. Wie Ortleb am Donnerstag mitteilte, ist ihr Kind am Montag verfrüht zur Welt gekommen.

Unangemeldete NotübungVermeintlicher Flugunfall im Saargau löst Großeinsatz aus

Zu einem Großeinsatz rückten Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst am Donnerstagnachmittag in Rehlingen-Siersburg aus. Ein Passant wollte einen Hubschrauberabsturz beobachtet haben – vor Ort fanden die Einsatzkräfte eine unangemeldete Notübung vor.

Tarifstreit beendetGDL und Bahn einigen sich

Die Lokführergewerkschaft GDL und die Deutsche Bahn haben sich auf einen Tarifvertrag geeinigt. Insgesamt soll es für die Beschäftigten 3,3 Prozent mehr Lohn geben. Vorausgegangen waren Streiks, die auch im Saarland zu massiven Behinderungen im Zugverkehr geführt hatten.

Saarland habe Chance vertanVerdi kritisiert aktualisierten Krankenhausplan

Die Gewerkschaft Verdi hat den aktualisierten Krankenhausplan für das Saarland kritisiert. Der Verdi-Pflegebeauftragte Michael Quetting sagte, es gebe keine gesamtgesellschaftliche Planung.

Mischkonsum als ProblemSaar-Drogenbeauftragter warnt vor Medikamenten-Missbrauch

Tabletten zum Wachwerden, später Tabletten zur Beruhigung - diese Wechselwirkung wenden offenbar immer mehr Menschen an. Der Medikamenten-Mix sei zunehmend auch abseits der Drogenszene verbreitet, warnt der saarländische Drogenbeauftragte Kolling.

Rettungshubschrauber im EinsatzDrei Verletzte nach Gas-Explosion

Nach einer Explosion bei Bauarbeiten in der Püttlinger Marktstraße sind zwei Menschen leicht und einer schwer verletzt worden. Eine Gasflasche hatte Feuer gefangen, teilte die Polizei mit.

Modellprojekt wird fortgeführtGrippeimpfung in gut 40 Apotheken möglich

Das Modellprojekt zur Grippeimpfung in Apotheken soll im Saarland um ein weiteres Jahr verlängert und zusätzlich auf Rheinland-Pfalz ausgedehnt werden. Während die Krankenkasse AOK und der Apothekerverein sehr zufrieden mit der Bilanz sind, sieht die Kassenärztliche Vereinigung das Projekt weiterhin eher kritisch.

Corona in der GroßregionErholung bei Corona-Zahlen in Grand Est

Die Corona-Fallzahlen sind in der Region Grand Est weiter rückläufig. Das Département Moselle hat jedoch weiter die höchste Inzidenz der Region. Die Auslastung der Intensivstationen hat sich bei rund 20 Prozent stabilisiert. In Luxemburg stagniert die Zahl der Infektionen bei einer Inzidenz um 90.

Aktuelle Fallzahlen131 neue Coronainfektionen

Das RKI hat am Donnerstag für das Saarland 131 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 66,1. Die Zahl der Menschen, die nach einer Coronainfektion gestorben sind, steigt um drei auf 1045.

30 Jahre nach BrandanschlagInfotafel zum Gedenken an Samuel Yeboah

Zum 30. Todestag von Samuel Yeboah hat die Stadt Saarlouis erstmals das Gedenken intensiviert. Den Anfang macht eine Infotafel, die in dieser Woche direkt neben dem ehemaligen Tatort an der Saarlouiser Straße in Fraulautern aufgestellt worden ist.

Anwohner fürchten BedrohungslageWiderstand gegen geplantes Völklinger Frauenhaus

In Völklingen-Wehrden soll ein Frauenhaus entstehen, doch die Anwohner laufen dagegen Sturm. Sie argumentieren, dadurch entstehe in ihrem Viertel eine Bedrohungslage. Die AWO und die Stadt halten vehement dagegen und appellieren an die Nachbarn, das Projekt zu unterstützen.

Keine Lohnfortzahlung mehr für Ungeimpfte"Ich denke, dass da sehr viel Sprengstoff drin ist"

Das Saarland will die Lohnfortzahlung für Ungeimpfte streichen. Ob diese dann aber wirklich ohne Lohn dastehen, sei noch nicht eindeutig zu beantworten, sagt eine Expertin der Arbeitskammer. Gleich mehrere Faktoren spielen hier eine Rolle.

Lebensmittel für Menschen„Fairteiler“ – Lebensmittel vor der Tonne bewahren

Die Zahl ist erschreckend: Jahr für Jahr landen in Deutschland rund zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Die Hilfsaktion „Fairteiler“ in Saarbrücken will dagegen vorgehen.

Anonym finanzierte WahlkampfhilfenAfD wegen Plakat-Kampagne im Fokus

Die AfD hat zwischen 2016 und 2018 offenbar anonym finanzierte Wahlkampfhilfen im Wert von über drei Millionen Euro erhalten. Nach Recherchen von Correctiv, ZDF und Spiegel wurden mit dem Geld Großflächenplakate finanziert. Auch im Saarland hingen solche Plakate.

Debatte um Erneuerbare EnergienWindkraft erhitzt die Gemüter im Landtag

In einer rhetorisch zum Teil scharfen Debatte über Windkraft im Saarland hat sich keine der im Landtag vertretenen Fraktionen deutlich zu deren Ausbau bekannt. Die Linksfraktion und die AfD hatten jeweils Anträge eingebracht um den Ausbau von Windkraft-Anlagen zu stoppen.

Regelung bis 2. Oktober verlängertSchüler müssen im Unterricht weiterhin Maske tragen

Die Landesregierung hat die Maskenpflicht im Unterricht an den saarländischen Schulen erneut verlängert. Das hat das Bildungsministerium dem SR bestätigt.

Krankenhausplan fortgeschrieben1,1 Milliarden Euro Investitionen in Saar-Kliniken geplant

Das Gesundheitsministerium hat am Mittwoch die Fortschreibung des Krankenhaus- und Investitionsplanes für das Saarland vorgestellt. Bis zum Jahr 2039 sollen insgesamt 1,1 Milliarden Euro investiert werden. Wie es mit der Krankenhauslandschaft in Neunkirchen weitergehen wird, bleibt weiter offen.

SHG stellt mehr Details vorWie ist der Planungsstand bei der Nordsaarlandklinik?

Im Nordsaarland will die SHG einen neuen Standort aufbauen - keine klassische Klinik, eher ein ambulantes Versorgungszentrum. Jetzt wurden mehr Details vorgestellt. Die Bürgerinitiative Nordsaarlandklinik zeigt sich zufrieden mit den Plänen.

Einstimmiges Votum „Fairer-Lohn-Gesetz" in erster Lesung angenommen

Der saarländische Landtag hat in erster Lesung einstimmig das sogenannte „Fairer-Lohn-Gesetz" auf den Weg gebracht. Es sieht vor, dass öffentliche Aufträge nur an Betriebe vergeben werden, die sich an branchenüblichen Tarifverträgen orientieren.

Antrag der RegierungsfraktionenCorona-Kontaktnachverfolgung bis Ende November verlängert

Die Corona-Kontaktnachverfolgung wird im Saarland bis Ende November verlängert. Mit Stimmen der CDU- und der SPD-Fraktion hat der Landtag eine entsprechende Änderung des saarländischen COVID-19-Maßnahmengesetzes beschlossen. Die Opposition wollte die Maßnahmen ganz abschaffen.

Bundesvorstand schreibt Mitglieder anBrief an Grünen-Mitglieder sorgt für neuen Ärger

Knapp sechs Wochen nach dem Listendebakel der Saar-Grünen gibt es neue Irritationen zwischen dem Bundes- und dem saarländischen Landesvorstand. Grund ist ein Schreiben des Bundesvorstandes an alle Mitglieder der Saar-Grünen.

Gewässerproben analysiertEntwarnung nach Verschmutzung der Prims

Nach dem Austritt einer Flüssigkeit am Dienstag in die Prims hat das Umweltministerium Entwarnung gegeben. Mehrere Gewässerproben seien analysiert worden und es seien keine Auswirkungen auf die Prims zu erwarten.

Wohnbebauung versus WaldgebietWeiter Streit um den Schmelzer Wald in St. Ingbert

Die Saarländer wollen bauen, viele suchen aber auch Wohnungen. Gleichzeitig sind viele stolz auf die vielen Waldgebiete, die es im Saarland gibt. Die einen wollen Teile des Waldes roden, um bauen zu können, die andere wollen den Wald schützen. Das führt zu Konflikten, wie derzeit in St. Ingbert.

Reform soll Ungleichbehandlung behebenLandtag stimmt für Reform der Grundsteuer

In der ersten Sitzung nach der Sommerpause hat der saarländische Landtag der Reform der Grundsteuer und der Einführung eines saarländischen Berechnungsmodells zugestimmt. Zudem stimmten die Abgeordneten für die Reform der „eGo-Saar“.

Trotz schwieriger BedingungenSaarLB erreicht positives Ergebnis im ersten Halbjahr

Trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen hat die SaarLB ein stabiles Halbjahresergebnis erreicht. Die Bank sieht den Grund dafür vor allem in dem stabilen Geschäftsmodell als deutsch-französische Mittelstandsbank.

Bundesregierung auf FDP-Anfrage Nur wenige Radförderanträge aus dem Saarland

Die saarländischen Kommunen haben erst zwei Förderanträge für besseren Radverkehr beim Bund gestellt. Das geht aus der Antwort auf eine FDP-Anfrage im Bundestag hervor, die dem SR vorliegt.

Einer der Gewinner im BundeswettbewerbGemeinde Perl bekommt Starthilfe für Wasserstoffwirtschaft

Die Gemeinde Perl ist einer von 30 Gewinnern im Bundeswettbewerb "HyLand". Die Gemeinde bekommt nun nach eigenen Angaben ein Beraterteam zur Seite gestellt, um ein regionales Konzept für den Aufbau einer grünen Wasserstoffwirtschaft zu entwickeln.

Faire Bezahlung von Menschen mit BehinderungenErste Europäische Entlohnungskonferenz im Saarbrücker E-Werk

Im Saarbrücker E-Werk findet derzeit die erste europäische Entlohnungskonferenz statt. Dabei geht es um die faire Bezahlung von Menschen mit Behinderungen. Mit dabei ist auch Dietrich Engels, Sozialforscher aus Köln. Im Gespräch mit dem SR betont er neben der schwierigen Lohnverhältnissen vor allem die Rolle des Selbstwertgefühls durch eine angemessene Bezahlung.

„Abi - was dann?“Virtuelle Berufsberatung für Abiturienten startet

Die zweite Auflage der virtuellen Ausbildungsmesse „Abi- was dann?“ ist gestartet. Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr können sich Abiturientinnen und Abiturienten über  berufliche Möglichkeiten informieren. Die Messe findet ausschließlich online statt.

Umstrittenes GesetzImpfpflicht für bestimmte Berufe in Frankreich in Kraft

In Frankreich gilt ab heute eine Corona-Impfpflicht für alle Mitarbeiter von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen und Pflegediensten. Ebenfalls betroffen sind Beschäftigte von Rettungsdiensten und der Feuerwehr.

Aktion auf dem Großen MarktÜber 3000 Ford-Beschäftigte demonstrierten in Saarlouis

In Saarlouis sind am Dienstag über 3000 Ford-Beschäftigte zusammengekommen. Sie fordern Klarheit für ihr Werk auch nach 2025. Auch die jungen Ford-Mitarbeiter stehen vor einer ungewissen Zukunft.

Corona-CheckEin Viertel weniger neue Coronafälle

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Saarland ist erstmals seit längerer Zeit wieder gesunken. Prof. Sören Becker führt das unter anderem darauf zurück, dass die Menschen nach Ende der Ferienzeit weniger unterwegs sind. Mit einer dauerhaften Trendwende rechnet er nicht.

Nach Reinigungsarbeiten bei DillingerUnbekannte Flüssigkeit in Prims gelaufen

Bei Reinigungsarbeiten im Walzwerk von Dillinger ist am Dienstag eine Flüssigkeit ausgetreten und in die Prims gelaufen. Die Werksfeuerwehr und die umliegenden Freiwilligen Feuerwehren haben mehrere Ölsperren eingerichtet.

Gespräche laufenKuntz soll türkischer Nationaltrainer werden

Der Neunkircher Stefan Kuntz ist als neuer Trainer der türkischen Fußball-Nationalmannschaft im Gespräch. Er bestätigte dem SR, dass er zu ersten Gesprächen in Istanbul war. Noch gebe es aber keine Entscheidung.

Regionalliga SüdwestHomburg gewinnt gegen Mainz 05 II 2:1

Der FC Homburg hat sein Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 II gewonnen. In einem dramatischen Spiel siegten die Homburger im Mainzer Bruchwegstadion am Dienstagabend mit 2:1.

Regionalliga SüdwestElversberg besiegt Walldorf klar 2:0

Regionalligist SV Elversberg hat sein Auswärtsspiel beim FC-Astoria Walldorf mit 2:0 klar gewonnen. Die beiden Tore fielen erst in der zweiten Halbzeit.

Kontaktverfolgung im SaarlandMehr Kontrolle bei Luca-App geplant

Im Saarland soll die Corona-Kontaktverfolgung engmaschiger überwacht werden. Ordnungsämter und Veranstalter sollen vor allem die Nachverfolgung über Apps wie etwa mit der Luca-App stärker kontrollieren.

Neuregelung ab Ende SeptemberLohnersatz für Ungeimpfte fällt bald weg

Ungeimpfte im Saarland haben nur noch bis Ende September Anspruch auf Lohnersatz, wenn sie in Quarantäne müssen. Das saarländische Gesundheitsministerium hat eine Änderung der entsprechenden Regelung angekündigt.

VideoTag der offenen Reviere in saarländischen Wäldern

Am Mittwoch haben Saarländerinnen und Saarländer die Gelegenheit, lokale Förster in den Wald zu begleiten und das Waldleben aus neuer Perspektive kennenzulernen. Bei diesem Tag der offenen Reviere sollen Phänomene wie Sturmschäden, Borkenkäfer, Anpflanzung und Naturverjüngung erklärt werden.

Zeitweise starker RauchBrand bei Palettenfirma in Rilchingen-Hanweiler

Ein Brand bei einer Palettenfirma in Rilchingen-Hanweiler hat am Dienstagvormittag für einen größeren Feuerwehreinsatz gesorgt. Aufgrund starker Rauchentwicklung waren Anwohner zeitweise dazu aufgerufen, Türen und Fenster zu schließen.

Entscheidung der UNESCOBliesgau bleibt weiter Biosphärenreservat

Das Biosphärenreservat Bliesgau darf seinen Titel weitere zehn Jahre behalten. Das hat der Internationale Koordinierungsrat des UNESCO MAB-Programms entschieden.

Verweis auf MinderjährigkeitIn Luxemburg gesuchter Verbrecher in Spanien freigelassen

Einer der meistgesuchten Verbrecher Luxemburgs ist in Spanien auf freien Fuß gesetzt worden. Vor 20 Jahren wegen Totschlags verurteilt, tauchte er bei einem Hafturlaub ab und wurde erst voriges Jahr wieder festgenommen. Die spanischen Gerichte verweisen darauf, dass der Mann zum Tatzeitpunkt minderjährig war.

Pläne für Saarbrücker OsthafenSilo-Inhaber will benachbartes Hochhaus kaufen

Im Saarbrücker Osthafen wollen die Firma Greencells und der Verein "Sektor Heimat" das Rhenania-Hochhaus der Stadt abkaufen. Das benachbarte Silo gehört bereits der Firma Greencells. "Sektor Heimat" ist dort mit Konzerten, Ausstellungen und Kunstaktionen aktiv.

Urteil des DFB-SportgerichtsErdmann wegen rassistischer Äußerungen acht Wochen gesperrt

Das Sportgericht des DFB hat Abwehrspieler Dennis Erdmann vom 1. FC Saarbrücken wegen "krass sportwidrigen Verhaltens" mit einer Sperre von acht Wochen und einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro belegt. Der Verein und Erdmann haben gegen das Urteil Berufung eingelegt.

Entschädigung im Quarantäne-Fall?Diskussion um Lohnfortzahlung für Ungeimpfte

Sollen Ungeimpfte bei einer Quaränte weiterhin eine Lohn-Entschädigung vom Staat erhalten? Das Saarland prüft, die Zahlung einzustellen. Wie stehen die Parteien im Landtag dazu?

Reaktionen auf VerfassungsbeschwerdeUneinigkeit über Klimaschutzgesetz

Nach der Verfassungsbeschwerde gegen das Saarland weist das Wirtschaftsministerium die Kritik zurück und verweist auf den angekündigten Klimaschutzplan. Ob ein Klimaschutzgesetz notwendig ist, darüber herrscht Uneinigkeit.

Impfaktionswoche gestartetHier wird im Saarland geimpft

Die Zahl der Erstimpfungen im Saarland ist in der vergangenen Woche erneut gesunken. Um die Impfquote zu steigern, finden diese Woche bundesweit mehrere Aktionen statt. Wir zeigen, wo im Saarland man sich derzeit gegen Corona impfen kann.

Justizministerium schaltet sich einAnklage gegen Polizistenbeleidiger

Nach einer Intervention des Justizministeriums wird die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen Teilnehmer einer illegalen Corona-Party wegen Beleidigung von vier Polizeibeamten erheben. Zuerst hatte die zuständige Staatsanwältin das Verfahren eingestellt.

Fehlende Transparenz kritisiertRücktritte wegen geplantem Verkauf von Neunkircher Klinik

Der geplante Verkauf des Diakonie Klinikums Neunkirchen sorgt für Wirbel. Am Wochenende hatten zwei Kuratoriumsmitglieder ihren Rücktritt erklärt. Im SR-Gespräch erläutert einer von ihnen die Gründe.

Wegen fehlendem KlimaschutzgesetzVerfassungsbeschwerde gegen das Saarland

Zwei junge Saarländer ziehen gegen die Landesregierung vors Bundesverfassungsgericht. Weil es im Saarland kein Klimaschutzgesetz gibt, sehen sie ihre Grundrechte verletzt. Unterstützt werden sie von der Deutschen Umwelthilfe.

Ergebnisse der ObduktionHerzinfarkt Todesursache nach Angriff mit Baseballschläger

Entgegen erster Annahmen ist der 38-Jährige, der nach dem tätlichen Angriff eines Mannes in Noswendel ums Leben kam, nicht durch die Schläge mit einem Baseballschläger gestorben. Laut Polizei ergab die Obduktion einen Herzinfarkt als Todesursache.

Ermittlungen gegen Frank FranzTäuschte NPD-Chef Kleinanleger?

Hat der NPD-Bundesvorsitzende Frank Franz aus Völklingen Geld von Kleinanlegern für sich und sein Umfeld abgezwackt? Diesen Verdacht legen Recherchen von Zeit Online nahe.

Zunehmende UV-BelastungZahl der Hautkrebsfälle im Saarland verdreifacht

Im Saarland hat sich die Zahl der Frauen und Männer, die am „hellen“ Hautkrebs erkranken, in den vergangenen 30 Jahren verdreifacht. Zum Europäischen Tag des hellen Hautkrebses hat das saarländische Gesundheitsministerium auf die Gefahr dieses Tumors hingewiesen.

Vom 13. bis 18. OktoberJugendbuchmesse erstmals im „KuBa“ Saarbrücken

Vier Wochen vor Beginn der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken haben die Veranstalter ihr diesjähriges Programm vorgestellt, das erstmals im Saarbrücker „KuBa“ über die Bühne gehen soll. Mit dabei sind unter anderem Grit Poppe, Alex Rühle und Martin Schäuble.

Frau wird Opfer von VandalismusStreit um Scheidter Bauprojekt eskaliert

Im Saarbrücker Stadtteil Scheidt ist der Streit um ein Bauprojekt eskaliert. In der vergangenen Woche gab es zwei Anzeigen bei der Polizei. Zunächst soll die Sprecherin der Bürgerinitiative gegen das Bauprojekt mit einer Kettensäge attackiert worden sein. Am Wochenende wurde ihr Wohnhaus dann Ziel von Vandalismus. Die Stadt will die Vorfälle nun aufarbeiten.

Zwischen Quierschied und Holz A1 Richtung Saarbrücken wird bis November saniert

Auf der A1 zwischen Quierschied und Holz in Richtung Saarbrücken haben umfangreiche Bauarbeiten begonnen. Teilweise kommt es bis November in beiden Fahrtrichtungen zu Einschränkungen. Die Autobahn in Richtung Trier ist einige Tage rund fünf Kilometer lang sogar voll gesperrt.

Lieferengpässe bei SpielwarenRegale leeren sich

Wer in diesem Jahr zu lange damit wartet, Weihnachtsgeschenke für seine Kinder zu kaufen, könnte vor leeren Regalen stehen. Denn es kommt coronabedingt zu Lieferengpässen bei Spielzeugen. Und das merkt man auch jetzt schon in den Läden.

Bei Lebach-AschbachTraktor verliert Rad - 60.000 Euro Schaden

Bei einem Traktorunfall ist am Sonntagabend auf der B269 bei Lebach-Aschbach ein hoher Schaden an der Straße und den Schutzplanken entstanden. Der Traktor hatte ein Rad verloren.

Fragen und Antworten zum Coronavirus

In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Weil sich das Infektionsgeschehen im Saarland seit Beginn der Corona-Pandemie stetig geändert hat, wurden die Regelungen immer wieder angepasst. Welche Maßnahmen aktuell gelten, zeigt diese Übersicht.

Karte des Saarlandes mit dem Landkreisen (Foto: SR)
Aktuelle Fallzahlen 131 neue Coronainfektionen

Das RKI hat am Donnerstag für das Saarland 131 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 66,1. Die Zahl der Menschen, die nach einer Coronainfektion gestorben sind, steigt um drei auf 1045.

Tagesschau.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja