Weitere Themen

Bei FCS-VerabschiedungPyro-Einsatz: Polizei ermittelt fünf Verdächtige

Vier Wochen nach den Pyro-Vorfällen in Saarbrücken vor dem Derby des FCS in Kaiserslautern hat die Polizei fünf Tatverdächtige ermittelt. Die Ermittlungen zu den Corona-Verstößen am St. Johanner Markt laufen weiter.

Nach dem FinanzskandalKein Sozialplan für Ex-LSVS-Mitarbeiter

Für die 44 Beschäftigten, die im Laufe des Finanzskandals und der Sanierung beim Landessportverband entlassen worden waren, wird es keinen Sozialplan geben. Das hat der Personalrat den Betroffenen schriftlich mitgeteilt.

Nach DemonstrationenMaas will besseren Schutz von Synagogen

Außenminister Maas hat zu einem besseren Schutz von Synagogen in Deutschland aufgerufen. Am Dienstag und Mittwoch hatte es vor dem Hintergrund des Nahost-Konflikts bundesweit mehrere antiisraelische Demonstrationen vor Synagogen gegeben. Im Saarland ist die Lage an den Synagogen bislang ruhig.

Stahlmagnat und KriegsverbrecherErnst Röchling soll Ehrenwürde an Saar-Uni verlieren

Dem ehemaligen Völklinger Stahlmagnaten und Kriegsverbrecher Ernst Röchling soll der Titel des Ehrensenators der Universität des Saarlandes aberkannt werden. Das Studierendenparlament stimmte mehrheitlich einem entsprechenden Antrag der Linken Liste zu.

Noch keine Entscheidung im SaarlandJugendherbergen in Rheinland-Pfalz öffnen am 2. Juni

Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz dürfen am 2. Juni wieder öffnen. Möglich macht das ein Stufenplan des Landes. Offen ist noch, wann die Herbergen im Saarland wieder an den Start gehen.

„Stunde der Gartenvögel“Vögel zählen am langen Wochenende

Vom 13. bis 16. Mai werden in ganz Deutschland wieder Vögel gezählt. Sorgen macht den Ornithologen des NABU vor allem die Blaumeise, deren Bestand letztes Jahr stark zurückgegangen war.

Anmeldung bis 17. MaiSaarlandpokal auf der Playstation

Der Saarländische Fußballverband veranstaltet erstmals den sogenannten E-Saarlandpokal. Auf der Playstation treten die Mannschaften im Spiel "Fifa 21" gegeneinander an. Vereine können sich bis zum 17. Mai anmelden.

Flexible Regelungen möglichSchüler werden nicht automatisch versetzt

Anders als im vergangenen Schuljahr werden diesmal nicht alle Schülerinnen und Schüler automatisch versetzt. Allerdings setzt das Bildungsministerium auf flexible Lösungen. Über die Versetzung soll im Einzelfall entschieden werden.

Reform im Bistum TrierErste Pfarreien werden Anfang 2022 zusammengelegt

Nach jahrelangem Hin und Her werden die ersten Pfarreien im Bistum Trier zum 1. Januar 2022 zusammengelegt. Auch sieben Pfarreiengemeinschaften im Saarland wollen zu diesem Termin starten.

Übersicht über Testzentren des LandesCorona-Testzentren kosten Millionen

Mindestens 5,5 Millionen Euro hat der Betrieb der sieben Corona-Testzentren des Landes bislang gekostet – Testkits nicht mit eingerechnet. Die Kosten für die zahlreichen anderen Testzentren im Land sind noch unklar. Bezahlt wird letztlich alles aus dem Gesundheitsfonds der Krankenkassen.

Einigung in der LandesregierungNächste Landtagswahl am 27. März 2022

Die saarländische Landtagswahl wird im kommenden Jahr am 27. März stattfinden. Darauf hat sich die Landesregierung geeinigt.

Land reagiert auf neue EinreiseverordnungAusnahmen im Grenzverkehr sollen bestehen bleiben

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch eine neue Einreiseverordnung beschlossen - dadurch werden auch die landeseigenen Quarantäneregeln aufgehoben. Das Saarland hat nun reagiert und seine Regelungen angepasst, um die Ausnahmen im kleinen Grenzverkehr weitgehend zu erhalten.

Moralische Pflicht den Jüngeren gegenüberEthikrat fordert von Senioren Biontech-Verzicht

Wolfram Henn vom Deutschen Ethikrat hat Menschen über 60 aufgefordert, auf den Biontech-Impfstoff zugunsten der jüngeren Generation zu verzichten. Der Professor der Uni des Saarlandes sagte dem SR, Senioren stünden nun in einer „moralischen Pflicht“ den Jüngeren gegenüber.

Landtag beschließt ÄnderungMehr Mitbestimmung für Schüler

Die Mitbestimmung durch Schülerinnen und Schüler im Saarland soll gestärkt werden. Dazu hat der saarländische Landtag eine Gesetzesänderung auf den Weg gebracht.

Schwester von Weltmeisterin PaulineHelene Schäfer gibt Turn-Karriere auf

Helene Schäfer hat ihre Turn-Karriere beendet. Die Schwester von Weltmeisterin Pauline Schäfer zieht sich im Alter von nur 20 Jahren komplett von der Turnbühne zurück.

STIKO-Empfehlung abwartenFraktionen mahnen zur Vorsicht bei Kinderimpfungen

Im Landtag haben Vertreter verschiedener Parteien zur Vorsicht bei Kinderimpfungen gewarnt. Weitgehend Einigkeit besteht darin, dass zunächst die STIKO-Empfehlung abgewartet werden soll.

Planungen laufenFinanzierungsfragen beim Verkehrsentwicklungsplan

Der Verkehrsentwicklungsplan ist eines der Großprojekte der Großen Koalition im Saarland. Unter anderem soll das ÖPNV-Netz ausgebaut und das Tarifsystem einfacher werden. Die Linksfraktion sieht aber bei der Finanzierung noch Klärungsbedarf.

Mehr Impfstoff gefordertMehr als 100.000 Impfungen in Saar-Arztpraxen

Die saarländischen Arztpraxen haben die 100.000er Marke bei den Corona-Schutzimpfungen geknackt. Alleine am Dienstag seien fast 9000 Personen geimpft worden, teilte die Kassenärztliche Vereinigung (KV) mit.

Nach versuchtem TötungsdeliktFlüchtiger Vater in Homburg tot aufgefunden

Nach dem versuchten Tötungsdelikt in Homburg-Beeden hat die Polizei den flüchtigen Vater am Mittwochmorgen tot aufgefunden. Der 51-Jährige hatte am Montag seinen Sohn angeschossen und schwer verletzt.

Corona in Luxemburg und Grand EstMoselle bei Neuinfektionen weit unter Landesschnitt

Nicht nur im Saarland, auch bei unseren direkten Nachbarn in Frankreich und Luxemburg entspannt sich die Corona-Lage weiter. Besonders das Département Moselle steht im Landesvergleich gut da.

Seit MittwochTerminshopping in Saarbrücken möglich

Im Regionalverband Saarbrücken ist seit Mittwoch wieder Terminshopping möglich. Die Inzidenz lag dort fünf Tage in Folge unter der Marke von 150. In St. Wendel und Merzig-Wadern können ab Donnerstag Außenbereiche der Gastronomie wieder öffnen.

Tarifabschluss erzieltStahlbeschäftigte im Saarland bekommen mehr Geld

Die rund 15.000 Stahlbeschäftigten im Saarland, in Kehl und Wetzlar bekommen mehr Geld. Der Verband der Saarhütten und die IG Metall Bezirk Mitte haben sich auf einen Tarifabschluss geeinigt.

Tag der Pflegenden Pflegekräfte fordern mehr Mitsprache

Der Landespflegerat des Saarlandes fordert zum Tag der Pflegenden mehr Mitsprache statt vorübergehende Wertschätzungsinitiativen für Pflegeberufe. Zuvor hatte Gesundheitsministerin Bachmann den Pflegekräften gedankt.

Corona-CheckSinkende Corona-Zahlen in vielen Kommunen

In den meisten Städten und Gemeinden im Saarland sind die Infektionszahlen in allen Altersgruppen gesunken. Der Homburger Virologe Rissland ist optimistisch, dass sich der Trend fortsetzt - wenn nicht an den falschen Stellen gelockert werde.

Beschluss des MinisterratsAnfängerschwimmkurse wieder erlaubt

Im Saarland dürfen die Schwimmbäder ab Montag wieder für Schwimmkurse für Anfänger und das Training von Rettungsschwimmern öffnen. Das hat der Ministerrat am Dienstagabend beschlossen. Die geltende Coronaverordnung werde entsprechend angepasst, teilte das Sozialminsterium mit.

Wenige Geräte angeschafftGroßteil der Kommunen beantragt keine Luftfilter

Die Kommunen und Landkreise im Saarland nutzen die Fördermittel des Landes für Luftfilter-Anlagen in Schulen immer noch sehr zögerlich. Vor zwei Wochen hatte Innenminister Bouillon erneut dazu aufgerufen. Rund zwei Drittel der Kommunen haben bislang keine Anträge gestellt.

Schutz vor CoronapandemieSaarbrücken erweitert Alkoholverbot am langen Wochenende

Saarbrücken erweitert am langen Wochenende das Alkoholverbot auf beliebten öffentlichen Plätzen. Von Donnerstag bis einschließlich Sonntag darf an vielen Stellen kein Alkohol getrunken werden. Die Maskenpflicht in der Kaltenbachstraße wird verlängert.

Saarpfalzkreis - Landkreis Lancut in PolenEine Partnerschaft mit homophoben Städten?

Der Saarpfalz-Kreis pflegt schon seit vielen Jahren eine Partnerschaft mit einem Landkreis in Polen. Jetzt soll ein zweiter polnischer Landkreis dazukommen. Das Problem: Wie in vielen Regionen Polens werden auch in diesem Landkreis Menschen diskriminiert, die schwul, lesbisch, bi- oder transsexuell sind. Wie kann eine Partnerschaft unter diesen Umständen aussehen? Sollte es sie überhaupt geben?

Keine Aussagen über GesamtkostenFinanzierung der St. Wendeler Sporthalle bleibt unklar

Die Finanzierung der seit Jahren geplanten neuen Sporthalle in St. Wendel ist offenbar immer noch nicht geklärt. Nach SR-Informationen sind die Gesamtkosten des Projektes weiter unklar – obwohl der Stadtrat die Finanzierung eigentlich bereits vor knapp einem Jahr beschlossen hatte.

Betreuungskräfte aus OsteuropaVerbände wollen Rechtssicherheit bei Pflege zuhause

Auf die Rechtsunsicherheit für Familien mit Pflegebedürftigen, die von Betreuungskräften aus Osteuropa versorgt werden, haben die Arbeitskammer und der Sozialverband VdK hingewiesen. Beide Verbände fordern mehr Sicherheit für die häusliche Betreuung.

Saarland-Modell wieder in zwei KreisenLockerungen ab Donnerstag in St. Wendel und Merzig-Wadern

Die Landkreise St. Wendel und Merzig-Wadern können am Donnerstag zum Saarland-Modell zurückkehren. Der Inzidenzwert lag heute den fünften Tag unter 100. Das bringt Lockerungen mit sich. Im Regionalverband Saarbrücken ist ab Mittwoch wieder Terminshopping möglich.

Nachfolge von Helmut AlbertUlrich Pohl neuer Verfassungsschutz-Chef

Der Verfassungsschutz im Saarland bekommt einen neuen Chef. Der 58 Jahre alte Ulrich Pohl wird Leiter der Abteilung V im Innenministerium. Dies hat das Landeskabinett am Dienstag beschlossen.

DEHOGA SaarlandCorona verschärft Fachkräftemangel im Gastgewerbe

Der Fachkräftemangel im Gastgewerbe hat sich nach Einschätzung des DEHOGA Saarland durch die Coronapandemie weiter verschärft.  Viele Verbandsmitglieder hätten Fachkräfte an andere Branchen verloren, sagte Geschäftsführer Frank Hohrath dem SR.

Auswirkung der CoronapandemieTausende Minijobs vorerst weggefallen

Im Saarland sind während der Coronapandemie mehrere Tausend Minijobs gestrichen worden. Deutliche Unterschiede gab es dabei zwischen Jobs im gewerblichen und im privaten Bereich.

Neue ImpfempfehlungImpftermine in sozialen Brennpunkten verzögern sich

Die geplanten Sonderimpftermine in sozialen Brennpunkten im Saarland verzögern sich. Wegen der neuen Empfehlung für den Impfstoff von Johnson & Johnson müssen die Konzepte laut Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) überarbeitet werden.

SchiffweilerNutria-Plage am Graulhecker Weiher

Nutrias sind Nagetiere, die aussehen wie Biber, aber mit einem langen dünnen Schwanz. Ihre eigentliche Heimat ist Südamerika. Inzwischen haben sich die Nutrias aber auch bei uns ausgebreitet, und das sorgt für Probleme. So zum Beispiel am Graulhecker Weiher in Schiffweiler.

Fragen und Antworten zum Coronavirus

In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Symbolfoto Corona Notbremse (Foto: picture alliance / Flashpic | Jens Krick)
Saarland-Modell und Bundesnotbremse Diese Corona-Regeln gelten im Saarland

Jeweils abhängig vom Infektionsgeschehen gelten im Saarland bestimmte Regeln, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Welche Maßnahmen bei welcher Inzidenz greifen, zeigt diese Übersicht.

Karte des Saarlandes mit dem Landkreisen (Foto: SR)
Aktuelle Fallzahlen 220 neue Coronainfektionen

Das RKI hat am Donnerstag für das Saarland 220 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 101,4. Die Zahl der Menschen, die nach einer Coronainfektion gestorben sind, steigt auf 974.

Tagesschau.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja