Rund 4500 Schüler betroffenMehr Quarantänefälle an Saar-Schulen

Die Zahl der Quarantänefälle an saarländischen Schulen ist erneut gestiegen. Derzeit sind nach Ministeriumsangaben rund 4500 Schüler und 140 Lehrer in Quarantäne. Anfang letzter Woche waren noch rund 2500 Schüler in Quarantäne.

Umfassende Reform gefordertPflege im Saarland wieder deutlich teurer

Die finanziellen Belastungen von Pflegeheimbewohnern im Saarland sind im vergangenen Jahr um 5,6 Prozent gestiegen. Die Ersatzkassen und der Sozialverband VdK fordern eine umfassende Reform mit spürbaren Entlastungen.

In der InnenstadtBrand in Mehrfamilienhaus in Saarbrücken

In der Saarbrücker Richard-Wagner-Straße ist am Montagabend ein Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Nach Polizeiangaben konnten die Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen. Die Straße musste gesperrt werden.

Aktuelle Fallzahlen722 neue Coronainfektionen

Das RKI hat am Montag für das Saarland 722 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 859,6. Die Zahl der Menschen, die nach einer Coronainfektion gestorben sind, liegt bei 1314.

Corona in der GroßregionImpfpass in Frankreich ab sofort in Kraft

In Frankreich gilt seit Montag für alle Menschen ab 16 Jahren der Impfpass. Damit hat Präsident Macron die Einschränkungen für Ungeimpfte deutlich verschärft. In Luxemburg bringen die stark steigenden Fallzahlen unterdessen den Busverkehr in die Bredouille.

Noch keine EntscheidungSaarland prüft 2G-plus-Ausnahmen für Janssen-Geimpfte

Das Saarland prüft derzeit eine Übergangsregelung für Menschen, die mit dem Impfstoff Janssen von Johnson&Johnson geimpft wurden. Für sie gilt seit letzter Woche die zweite Impfung nicht mehr als Booster.

Gutachten der Katholischen KircheFraktionen fordern externe Aufarbeitung des Missbrauchsskandals

Nachdem in der vergangenen Woche erneut ein Gutachten zum Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche für Aufsehen gesorgt hat, sorgt das Thema auch in der Saar-Politik für Gesprächsstoff. Die Opposition fordert, dass der Staat endlich einschreitet. Einzig die CDU ist zurückhaltend, will lieber der Kirche selbst die Aufarbeitung überlassen.

Missbrauchsfälle in der katholischen KircheZeit der "symbolischen Gesten" aus Ackermanns Sicht vorbei

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat die ehrliche und konsequente Aufarbeitung der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche gefordert. Die "Zeit der symbolischen Gesten" sei vorbei. Benedikt XVI räumte inzwischen ein, an einer Sitzung teilgenommen zu haben, bei der es auch um einen auffällig gewordenen Priester ging.

Entscheidung des BundesvorstandesParteiausschlussverfahren gegen vier Saar-AfDler

Der AfD-Bundesvorstand will vier Beteiligte, die die Landesliste der Saar-AfD für die Landtagswahl überraschend zurückgezogen haben, aus der Partei ausschließen. Darunter ist auch Christoph Schaufert, stellvertretender Landesvorsitzender und Mitglied des Notvorstandes.

Kaum FortschritteImpfungen im Saarland rückläufig

Die Corona-Impfungen kommen im Saarland nur noch schleppend voran. Seit Anfang des Jahres ist die Zahl der Erst- und Zweitimpfungen im Saarland leicht rückläufig, die Boosterimpfungen erlebten nach einer kurzen Erholungsphase eine regelrechte Talfahrt – ein Trend, der sich auch bundesweit zeigt. Bundesgesundheitsminister Lauterbach will mit einer neuen Kampagne gegensteuern.

Entdeckung für KunstgeschichteDer Van Eyck-Code geknackt?

Der Informatiker Gilles Simon aus Nancy hat kürzlich eine Entdeckung gemacht, die als kleine Revolution in der Kunstwelt gilt: Er konnte mithilfe von Computersimulationen und einem ausgeklügelten Algorithmus nachweisen, dass der flämischen Maler Jan Van Eyck im 15. Jahrhundert eine "Perspektiv-Maschine" genutzt haben muss. SR-Reporter David Differdange kennt die Details.

Mehr Geld gefordertKommunen in Merzig-Wadern prüfen Klage wegen Finanzausgleich

Der Landkreis Merzig-Wadern und seine Städte und Gemeinden erhalten sehr viel weniger Geld aus dem kommunalen Finanzausgleich, als ihnen zusteht. Das gehe aus einem Gutachten des Innenministeriums hervor, heißt es in einer Mitteilung von Kreis und Kommunen. Deshalb fordern sie eine Neuausrichtung und wollen diese notfalls auch einklagen.

NGG fordert höheres EinstiegsgehaltTarifverhandlungen für Gastrobeschäftigte vertagt

Die am Montagmittag begonnenen Tarifverhandlungen für die rund 10.000 Beschäftigten in der saarländischen Gastronomie sind ergebnislos vertagt worden. NGG-Geschäftsführer Baumeister lobte aber die konstruktive Atmosphäre. Am 10. Februar soll weiterverhandelt werden.

Innerparteilicher Streit geht weiterAfD-Kreisvorsitzende verteidigen Rückzug der Landesliste

Der innerparteiliche Streit bei der Saar-AfD geht weiter. Nun haben sich fünf der sieben Kreisvorsitzenden in einem Schreiben an den Bundesvorstand gewandt, um das Zurückziehen der Landesliste zu verteidigen.

Sechster Großgewinn in drei WochenSaar-Tipper gewinnt rund 370.000 Euro im Lotto

In der Samstags-Ziehung hat ein Lotto-Spieler aus dem Regionalverband rund 370.000 Euro gewonnen. Die Person ist damit die sechste in diesem Jahr im Saarland, die sich über einen Großgewinn freuen kann.

Quoten im TV9,15 Millionen Menschen sehen den SR-„Tatort“

Der neue SR-„Tatort“ hat am Sonntagabend im Ersten einen bundesweiten Marktanteil von 27,1 Prozent erreicht. Den dritten Fall mit dem neuen Ermittlungsteam – „Das Herz der Schlange“ – haben sich damit insgesamt 9,152 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer im Ersten angeschaut.

In SaarbrückenMehrere Tausend Teilnehmer bei Demo gegen Corona-Politik

In der Saarbrücker Innenstadt haben am Sonntag erneut mehrere tausend Menschen gegen die Impfpflicht und die Corona-Maßnahmen demonstriert. Trotz einer Gegendemo verlief der Protest laut Polizei absolut friedlich.

Weltkriegsmunition gelagertMöglicherweise Brandstiftung in Bunker mit Munition

In Sulzbach-Hühnerfeld ist am Samstag nach einem Brand in einem alten Bunker Weltkriegsmunition entdeckt worden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

3. Liga1. FC Saarbrücken gewinnt beim MSV Duisburg

Der 1. FC Saarbrücken hat am Sonntag sein Auswärtsspiel beim MSV Duisburg gewonnen. Die Blau-Schwarzen siegten mit 4:3 und klettern in der Tabelle vorerst auf Rang fünf.

Schutz vor BetrügernCISPA-Seite prüft Websites auf Sicherheitslücken

Forscher des Saarbrücker CISPA Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit haben eine Website veröffentlicht, mit der andere Websites auf Sicherheitslücken überprüft werden können. Betrüger können diese Lücken etwa nutzen, um von Nutzern der Website unwissentlich ihre Zustimmung zum Produktkauf oder zum Runterladen eines Programms zu erhalten.

Saarland-Plan soll früher umgesetzt werdenMehr Personal bei der Bundespolizei

Das Saarland wird die Marke von 500 Bundespolizisten im Land voraussichtlich bereits in diesem Jahr erreichen. Laut Innenministerium wird das Ziel des so genannten Saarland-Plans damit zwei Jahre früher erreicht als ursprünglich geplant.

Zu "ACM Fellows" gekürtHohe Ehre für Saarbrücker Informatiker

Drei Computerwissenschaftler von Saarbrücker Max-Planck-Instituten sind von der "Association for Computing Machinery (ACM)" zu "Fellows" ernannt worden. Diese Ehrung vergibt die größte Informatik-Organisation der Welt an das eine Prozent ihrer Mitglieder mit den herausragendesten Forschungsleistungen.

Polizei findet Drogen im PkwAutofahrer strandet auf Saarbahngleisen

Am Sonntagmorgen ist in Saarbrücken-Malstatt ein Autofahrer auf den Saarbahngleisen stecken geblieben. Der Mann alarmierte daraufhin die Polizei.

Partei einig hinter Friedrich Merz Ist Merz die starke Stimme der CDU?

Merz ist neuer Parteivorsitzender der CDU Deutschlands. Die Delegierten haben ihn auf ihrem Parteitag mit großer Mehrheit gewählt. Der saarländische Ministerpräsident Hans spricht von einem sehr starken Ergebnis, das er in der Ausprägung nicht erwartet hatte.

Onlineveranstaltung an der Saar-UniMaurer berichtet live von der ISS über Forschungsarbeit

ESA-Astronaut Matthias Maurer gibt am kommenden Mittwoch in einer Live-Schalte von der ISS Einblicke in seine Forschungsprojekte auf der Weltraumstation. Begleitend dazu gibt es an der Saar-Uni Onlinevorträge zur saarländischen Weltraumforschung. Die Veranstaltung findet ausschließlich online statt.

Ein halbes Jahr nach EinführungÄrzte beklagen Technikprobleme bei elektronischer Patientenakte

Auch mehr als ein halbes Jahr nach Einführung der elektronischen Patientenakte gibt es im Alltag saarländischer Arztpraxen damit noch große Probleme. Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung, Gunter Hauptmann, sagte im SR, die Technik sei "eine Katastrophe".

Unklare Abgrenzung OVG kippt 2G-Regelung im Saar-Einzelhandel

Im saarländischen Einzelhandel gilt vorerst nicht mehr die 2G-Regelung. Das saarländische Oberverwaltungsgericht hat die Regelung außer Vollzug gesetzt. Ausnahmen seien nicht genau genug formuliert.

Wohl ab Ende Februar im SaarlandVor- und Nachteile des neuen Novavax-Impfstoffes

Im Saarland könnten Ende Februar Impfungen mit dem Vakzin von Novavax starten. Da dieser Impfstoff auf einem eher traditionellen Wirkprinzip basiert, könnte er für die Menschen interessant sein, die den bisherigen mRNA-Wirkstoffen skeptisch gegenüberstehen. Die Homburger Immunologin Prof. Martina Sester erklärt Vor- und Nachteile dieses neuen Impfstoffes.

Termine buchen ab 5. FebruarNovavax-Impfungen ab Ende Februar im Saarland geplant

Corona-Impfungen mit Novavx-Wirkstoff sollen nach Plänen der Landesregierung ab Ende Februar möglich sein. Er basiert auf einem eher traditionellen Wirkprinzip.

Wahlen Ende MärzFDP stellt Wahlprogramm für Landtagswahl vor

Die Saar-FDP hat ihr Wahlprogramm für die Landtagswahl Ende März vorgestellt. Ein Schwerpunkt ist neben dem Strukturwandel die Bildungspolitik. G9 solle für die FDP eine Grundvoraussetzung für eine etwaige Koalition sein, sagte Spitzenkandidatin Hießerich-Peter.

Sieg gegen HennebontFCS TT im Champions League-Halbfinale

Der 1. FC Saarbrücken ist ins Halbfinale der Tischtennis Champions League eingezogen. Nach dem Sieg im Viertelfinale-Hinspiel konnte der FCS TT auch das Rückspiel gegen das französische Team von Hennebont mit 3:2 gewinnen.

SR-Umfrage unter NetzbetreibernWie gut ist das Saarland auf Elektromobilität vorbereitet?

Die Nachfrage nach Lademöglichkeiten für E-Autos steigt. Für einen kompletten Umstieg auf Elektromobilität im Saarland ist ein Großteil der Stromnetze nach SR-Recherchen derzeit aber noch nicht gerüstet. Die Stromnetzbetreiber fordern unter anderem eine intelligente Steuerung des Netzes, um eine Überlastung zu verhindern.

Wahl zum ParteivorsitzendenSaar-CDUler schwenken auf Merz ein

Beim digitalen Parteitag zur Wahl des neuen CDU-Bundesvorsitzenden Friedrich Merz am Samstag sind auch 34 Delegierte des saarländischen Landesverbandes dabei. Auch wenn nicht alle große Merz-Fans sind, hat die Saar-CDU doch ein großes Interesse an einem klaren Ergebnis.

Fragen und Antworten zum Coronavirus

In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Weil sich das Infektionsgeschehen im Saarland seit Beginn der Corona-Pandemie stetig geändert hat, wurden die Regelungen regelmäßig angepasst. Welche Maßnahmen aktuell gelten, zeigt diese Übersicht.

Karte des Saarlandes mit dem Landkreisen (Foto: SR)
Aktuelle Fallzahlen 722 neue Coronainfektionen

Das RKI hat am Montag für das Saarland 722 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 859,6. Die Zahl der Menschen, die nach einer Coronainfektion gestorben sind, liegt bei 1314.

Tagesschau.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja