Weitere Themen

Polizei warnt vor BetrugsmascheGefälschter Goldschmuck angeboten

Am Freitag und Samstag hat ein Unbekannter an der Überleitung von der A6 zur A8 versucht, gefälschten Goldschmuck zu verkaufen. Die Homburger Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche.

Unfall in SaarbrückenKehrmaschine kippt um

Außergewöhnlicher Unfall in Saarbrücken: Eine Kehrmaschine ist am Samstagvormittag auf der abschüssigen Hochstraße umgekippt. Grund war nach Polizeiangaben ein technischer Defekt.

Weiter Gefahr umstürzender BäumeUmweltminister warnt vor Waldspaziergängen

Auch mehrere Tage nach dem Orkan Sabine warnt das saarländische Umweltministerium davor, den Wald zu betreten. Es sei weiterhin damit zu rechnen, dass Bäume umfallen oder Äste herabstürzen.

Arbeitsmarkt-Prognose für 2035 Arbeitskräfte-Mangel wird zum Problem fürs Saarland

In Zukunft wird die Wirtschaft im Saarland immer deutlicher unter dem Arbeitskräftemangel leiden. Insbesondere im Gesundheitswesen droht laut einer aktuellen Studie ein sehr großer Fachkräftemangel. In vielen Industriebereichen könnte es künftig allerdings ein Überangebot geben.

CDU-Parteivorsitz und KanzlerkandidaturUhl fordert schnelle Antwort auf CDU-Kandidaten-Frage

Der Generalsekretär der Saar-CDU, Markus Uhl, fordert eine schnelle und gemeinsame Lösung seiner Partei in Sachen Bundespartei-Vorsitz und Kanzlerkandidatur. Im SR-Interview kritisiert er zudem indirekt das Vorgehen von Friedrich Merz.

Klarer Sieg im RückspielFCS TT zieht ins Champions-League-Halbfinale ein

In der Tischtennis-Champions League steht der 1. FC Saarbrücken-Tischtennis im Halbfinale. Nach dem Hinspiel-Erfolg im deutsch-deutschen Duell gegen Mühlhausen konnte sich der FCS auch am Freitagabend klar durchsetzen.

Ein Jahr nach dem FahrradgipfelADFC zieht durchwachsene Bilanz

Vor einem Jahr hat der erste saarländische Fahrradgipfel stattgefunden. Auf Einladung des Verkehrsministeriums hatten die Teilnehmer über Möglichkeiten diskutiert, wie das Fahrrad als Verkehrsmittel im Alltag gestärkt werden kann. Und heute, ein Jahr danach: Was hat sich getan?

Außerordentliche BetriebsversammlungBei Saarstahl ist Leiharbeit ein Thema

Die Saarstahl-Beschäftigten sind am Freitag bei einer außerordentlichen Betriebsversammlung über das angekündigte Sparprogramm informiert worden. Eine Rolle soll dabei Leiharbeit spielen.

Versäumnisse bei der Planung?Ludwigspark: Stadt prüft Regressforderungen

Nach der jüngsten Kostenexplosion beim Bau des Ludwigsparkstadions prüft die Stadt Saarbrücken Regressforderungen. Bei den Ursprungsplanungen war der Betrieb des Stadions offenbar weitgehend "vergessen" worden.

In Eppelborn eröffnet der „Hofladen“Im Tante-Emma-Laden wie vor 100 Jahren

Registrierkasse, manuelle Waage, Ladenregal von 1910: Mit dem „Hofladen“ hat sich Lukas Brill in Bubach-Calmesweiler seinen Lebenstraum erfüllt. Dort verkauft er ausschließlich regionale Produkte im Flair eines Tante-Emma-Ladens zu Zeiten des Wirtschaftswunders. Am Samstag ist Eröffnung.

Schwächelnde KonjunkturLandesregierung entdeckt Finanzloch

Das Saarland hat in den kommenden beiden Jahren weniger Geld zur Verfügung als geplant. Das hat das Finanzministerium dem SR bestätigt. Insgesamt fehlen demnach rund 70 Millionen Euro.

Probleme im ZugverkehrBehinderungen wegen Erdrutsch halten an

Wegen eines Erdrutsches in der Nähe von Forbach Anfang der Woche kommt es weiterhin zu Problemen im deutsch-französischen Bahnverkehr. Ab Mittwoch sollen laut SCNF die ersten Züge zwischen Herny und Faulquemont wieder rollen.

Unternehmen führt Lebensmittelkennzeichnung einZukünftig Nutri-Score auf Wagner Pizza

Der Pizzahersteller Nestle Wagner führt die Lebensmittelkennzeichnung "Nutri-Score" ein. Das Unternehmen aus Nonnweiler-Otzenhausen kündigt an, dass insgesamt 75 Produkte damit ausgezeichnet werden.

Saarland enthielt sich im BundesratKein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen

Der Bundesrat hat gegen ein Tempolimit von 130 Stundenkilometern auf den Autobahnen gestimmt. Ein entsprechender Antrag fand in der Länderkammer keine Mehrheit. Die saarländische Landesregierung aus CDU und SPD hat sich bei der Abstimmung enthalten.

Baustelle aufgehobenWieder freie Fahrt am Kieselhumes in Saarbrücken

Fast zwölf Wochen bestand die Baustelle am Saarbrücker Kieselhumes. Sie war nach dem Wasserrohrbruch im November eingerichtet worden ist. Jetzt wurde sie aufgehoben.

Die Polizei warntEnkeltrickbetrüger im Saarpfalzkreis aktiv

Die Polizei meldet mehrere Betrugsversuche mit der Enkeltrickmasche in Homburg und Kirkel. In allen Fällen durchschauten die Angerufenen den Trick und legten auf.

Seit einem Jahr in KraftWohlfahrtspflege lobt Teilhabechancengesetz

Die Liga der Wohlfahrtspflege Saar zieht bislang eine positive Bilanz des Teilhabechancengesetzes, das seit gut einem Jahr in Kraft ist. Für viele Betroffene sei das Gesetz die letzte Chance, den Weg in den Arbeitsmarkt zu finden. Es brauche jedoch Nachbesserungen

Beschluss der RegionalversammlungNeue Tourismusstrategie für Regionalverband Saarbrücken

Die Regionalversammlung hat im Saarbrücker Schloss mit großer Mehrheit der gemeinsamen Tourismusstrategie von Landeshauptstadt und Regionalverband zugestimmt. Da der Stadtrat sie schon beschlossen hat, ist sie nun endgültig verabschiedet.

"Geburtshelfer" mit gefährlichen NebenwirkungenGynäkologen verteidigen Einsatz von Cytotec

Nach den Berichten über den Einsatz des umstrittenen Medikaments Cytotec, das zur Geburteneinleitung verwendet wird, haben die Uniklinik Homburg und die Deutsche Gynäkologische Gesellschaft Stellung bezogen. Sie verteidigen die Verwendung des Wirkstoffes.

Verkauf der SupermarktketteRehlinger will Real-Beschäftigte unterstützen

Wirtschaftsministerin Rehlinger hat den saarländischen Beschäftigten von Real angesichts der bevorstehenden Zerschlagung der Supermarktkette Unterstützung zugesagt. Nach dem Verkauf durch den Mutterkonzern Metro sollen bundesweit voraussichtlich mehrere Real-Filialen geschlossen werden.

Missbrauchsvorwürfe an UniklinikKramp-Karrenbauer sagt vor U-Ausschuss aus

Die CDU-Bundeschefin und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer wird voraussichtlich Ende Februar als Zeugin vor dem Untersuchungsausschuss des Landtags zu den mutmaßlichen Missbrauchsfällen an der Homburger Uniklinik gehört.

Missbrauchsfall in LebachAbgeordnete wollen AnKER-Zentrum strenger kontrollieren

Der Innenausschuss im Landtag will in Zukunft intensiver prüfen, wie das Gewaltschutzkonzept im sogenannten AnkER-Zentrum in Lebach umgesetzt wird. Das haben mehrere Ausschussmitglieder angekündigt. Hintergrund ist der schwere sexuelle Missbrauch eines dreijährigen Mädchens im Jahr 2018.

Seit sechs Jahren geschlossenNiedaltdorf peilt Öffnung der Tropfsteinhöhle für 2022 an

Die Pläne für die Wiedereröffnung der Tropfsteinhöhle in Niedaltdorf werden konkreter. Hinter der Finanzierung stehen allerdings noch viele Fragezeichen. Seit gut sechs Jahren ist die Höhle nicht mehr für Besucher geöffnet.

Prozess in Koblenz34-Jähriger wegen Kriegsverbrechen verurteilt

Das Koblenzer Oberlandesgericht hat am Donnerstag einen 34-Jährigen aus Saarbrücken zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Dem Syrer werden unter anderem Kriegsverbrechen vorgeworfen. Er soll während des Bürgerkriegs auf einem Foto mit dem abgetrennten Kopf eines Soldaten der syrischen Armee posiert haben.

Beschluss des StadtratesHomburg bekommt einen Waldfriedhof

Homburg soll einen Waldfriedhof bekommen. Das hat der Stadtrat am Mittwochabend beschlossen. Offen ist aber noch, an welchem Standort.

Zukunft des Utopion-GeländesPläne für Hobbithöhlen in Bexbach vorgestellt

Bei einer Bürgerversammlung in Bexbach hat der Investor am Mittwochabend weitere Details zur Zukunft des Utopion-Geländes vorgestellt. Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz sind unter anderem Campinghöhlen im Stil der Hobbithöhlen von Herr der Ringe geplant. Auch Live-Rollenspielevents mit bis zu 1500 Teilnehmern soll es geben.

Neuer Standort am EurobahnhofSaarbrücker Sozial- und Ordnungsamt an neuem Standort

Das Sozialamt des Saarbrücker Regionalverbands hat seine Türen am neuen Standort im Quartier Eurobahnhof geöffnet. Der Umzug vom bisherigen Hauptsitz am Schlossplatz in Alt-Saarbrücken hatte am Montag begonnen.

Cytotec auch im Saarland verwendet"Geburtshelfer" mit gefährlichen Nebenwirkungen

Um eine Geburt einzuleiten, greifen Ärzte laut BR und SZ auch zu Cytotec-Tabletten, die für diesen Zweck gar nicht zugelassen sind. Auch im Saarland kommen sie offenbar zum Einsatz.

Drohung gegen KommunalpolitikerKönig plädiert für neues Sicherheitsmanagement

Gleich mehrfach gab es in den vergangenen Tagen Drohungen gegen den Illinger Bürgermeister Armin König. Sich einmischen und seine Meinung vertreten will er aber weiterhin. Ein Umdenken fordert König aber - auch mit Blick auf mögliche Angriffe auf kommunale Angestellte - beim Sicherheitsmanagement in den Rathäusern.

Zusätzliche Millionen beschlossenZahlreiche Fehlplanungen beim Ludwigspark

Um die weiteren Kostensteigerungen beim Saarbrücker Ludwigspark aufzufangen, hat der Stadtrat am Dienstag 5,5 Millionen Euro locker gemacht. Dass der Umbau noch einmal teurer wird, ist auch auf Fehlplanungen zurückzuführen.

Große Koalition beschließt GesetzesänderungStraßenbau: Erhebung wiederkehrender Beiträge erleichtert

Der Saarländische Landtag hat wiederkehrende Straßenbaubeiträge und Tourismusabgaben im Land neu geregelt. Eine entsprechende Neufassung des Kommunalabgabengesetzes hat der Landtag am Mittwoch mit den Stimmen von CDU und SPD beschlossen.

Erste Lesung im ParlamentLandtag einstimmig für Landarztquote

Der saarländische Landtag hat am Mittwoch in erster Lesung dem Gesetz zur Einführung einer sogenannten Landarztquote einstimmig zugestimmt. Es gibt allerdings Zweifel, ob damit alleine der Ärztemangel auf dem Land tatsächlich behoben wird.

Den SR aktiv mitgeprägtEhemaliger SR-Verwaltungsdirektor Holzer ist tot

Der langjährige Verwaltungs- und Betriebsdirektor des Saarländischen Rundfunk, Dr. Norbert Holzer, ist tot. Er verstarb am Mittwoch im Alter von 71 Jahren, kurz vor seinem 72. Geburtstag, in einem Krankenhaus in Saarlouis.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja