Tagesschau.de

Weitere Themen

Deutschland-Geschäft zusammengefasstKarlsberg baut Geschäftsführung um

Die Karlsberg Brauerei organisiert sich neu und stellt die Geschäftsführung dafür um. Für das Deutschland-Geschäft ist künftig Markus Meyer zuständig. Er wird auch Sprecher der Geschäftsführung.

Acht Ärzte pro SchichtViele Freiwillige für Einsatz in Impfzentren

Auf einen Aufruf zur Mitarbeit in den geplanten Impfzentren haben sich bereits zahlreiche Ärzte und Fachkräfte zum Einsatz bereit erklärt. Das teilte das Gesundheitsministerium auf SR-Anfrage mit. Das Saarland plant, neben Ärzten auch medizinisches Fachpersonal in den saarländischen Corona-Impfzentren einzusetzen.

2030 als ZielGrüne fordern klimaneutrale Landesverwaltung

Die Saar-Grünen werfen der Landesregierung zu wenig eigene Anstrengungen beim Kampf gegen CO2-Emissionen vor. Um mit gutem Beispiel voranzugehen, solle die saarländische Landesverwaltung bis zum Jahr 2030 vollständig klimaneutral aufgestellt werden.

Nachholspiel der BundesligaFCS Tischtennis gewinnt 3:0

In einem Nachholspiel der Tischtennis-Bundesliga hat der 1. FC Saarbrücken Tischtennis am Dienstagabend 3:0 gegen die Mannschaft des TTC Grenzau gewonnen. Nur zwei Tage zuvor hatte der 1. FCS Borussia Düsseldorf in einem Spitzenspiel überraschend besiegt.

Attacke auf LandesgesellschaftenCyber-Angriff offenbar Erpressungsversuch

Bei einem Cyber-Angriff Anfang November sollten der Saarbrücker Flughafen und die Strukturholding Saar offenbar erpresst werden. Bei dem Angriff war laut Innenministerium eine Verschlüsselungs-Software zum Einsatz gekommen.

Datenanalyse zur Corona-EntwicklungKonstante Coronazahlen - aber wieder mehr ältere Infizierte

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist im Saarland in der vergangenen Woche im Vergleich zur Vorwoche nahezu konstant geblieben. Allerdings wurden so viele Fälle bei Über-80-Jährigen gemeldet wie noch nie seit Beginn der Pandemie.

Einbezug von Präsidium und ParlamentMehr Mitsprache bei Corona-Maßnahmen

Künftig soll der saarländische Landtag bei jedem Inkrafttreten einer neuen Corona-Rechtsverordnung schnellstmöglich zu einer Sondersitzung einberufen werden. Noch früher wird das Präsidium einbezogen.

Hoher PersonalaufwandErste Schnelltests in Pflegeheimen im Einsatz

Im Saarland sind die ersten Corona-Schnelltests in den Pflegeheimen im Einsatz. Das Land verteilt die Tests an die Einrichtungen, die ihr Testkonzept mit der Heimaufsicht abgestimmt haben. Noch haben aber nicht alle Einrichtungen ein Konzept vorgelegt.

Öffentliche Anhörung zum BauprojektSolarmodulfabrik von REC in Hambach geplant

Die Pläne für den Bau einer Produktionsstätte für Photovoltaik-Module durch den norwegischen Solaranlagenhersteller REC im Arrondissement Saargemünd werden konkreter. In Hambach sollen laut REC ab dem Jahr 2025 mehr als 2500 Menschen beschäftigt werden.

Zwei Bewohner im Krankenhaus19 Coronafälle in Blieskasteler Altenheim

Nach einem Coronafall in einer Blieskasteler Senioreneinrichtung sind 17 weitere Bewohner sowie zwei Pflegekräfte positiv auf das Virus getestet worden. Zwei Senioren würden aktuell im Krankenhaus behandelt, teilte der Saarpfalz-Kreis mit.

Ergebnis von Abwasseruntersuchungen Mehr illegale Drogen im Saarland

Der Gebrauch illegaler Drogen steigt im Saarland offenbar weiter an. Abwasseruntersuchungen haben nach SR-Informationen ergeben, dass vor allem der Gebrauch von Kokain zugenommen hat.

"Wie geil ist das denn?"Saarländer zeichnet die Känguru-Comicstrips

Nicht im Zoo, sondern im Radio: Dort haben die Deutschen 2008 das anarchistische Känguru entdeckt. Der Autor, Kabarettist und Liedermacher Marc-Uwe Kling hat es erfunden – und zum Erfolg geführt. Unzählige Sketche, Hörbücher, Bücher, und auch einen Film später erklimmt das Känguru eine neue Stufe der Bekanntheitsskala. Und ein Saarländer ist dabei.

Alte und Pflegebedürftige schon ab JanuarBreite Corona-Impfkampagne ab April in Frankreich

Frankreich will ab Januar mit den ersten Corona-Impfungen beginnen. Zwischen April und Juni sei dann eine landesweite Kampagne geplant, sagte Präsident Emmanuel Macron am Dienstag.

Trotz Teil-LockdownWeniger Arbeitslose im November

Trotz Teil-Lockdown im November ist die Zahl der Arbeitslosen im Saarland im Vergleich zu den Vormonaten gesunken. Die Arbeitslosenquote sank auf 7,1 Prozent. Vor einem Jahr lag die Quote noch bei 6 Prozent.

Behandlung von KrankenhauskeimFördermittel für Antibiotika-Forschung in Saarbrücken

Das Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung auf dem Saarbrücker Uni-Campus profitiert von einer internationalen Förderung in der Antibiotika-Forschung. Damit ist das Institut eines von drei deutschen Projekten, die erstmals von der internationalen Partnerschaft CARB-X unterstützt werden.

Gericht eröffnet VerfahrenFriseurkette Klier ist insolvent

Der Umsatzeinbruch in der Corona-Krise hat Deutschlands größte Friseurkette Klier in die Insolvenz gedrückt. Das Amtsgericht am Firmenhauptsitz Wolfsburg eröffnete am Dienstag ein entsprechendes Verfahren, um die Forderungen der Gläubiger zu prüfen. Im Saarland betreibt die Kette mit Neunkirchen, Bexbach, Losheim und Völklingen vier Standorte.

Traditionsunternehmen aus PirmasensInsolvenzverfahren gegen Schuhhersteller Peter Kaiser

Vor dem Amtsgericht Pirmasens soll das Insolvenzverfahren gegen den Schuhhersteller Peter Kaiser eröffnet werden. Das Pirmasenser Unternehmen soll laut SWR-Informationen in Eigenverwaltung weitergeführt werden.

Nach Vorschrift des LSVS-GesetzesLandessportverband wählt hauptamtliche Vorstände

Der Aufsichtsrat des Landessportverbandes hat nach der gesetzlichen Neuregelung zwei hauptamtliche Vorstände gewählt. Sie sollen in Zukunft den Sportverband verantwortlich führen.

Veröffentlichung des Statistischen BundesamtsIndustrie rund um Saarlouis verbraucht viel Energie

Der Landkreis Saarlouis zählt bundesweit zu den Städten und Regionen mit den energieintensivsten Industriebetrieben. Das geht aus einer Veröffentlichung des Statistischen Bundesamts zum Energieverbrauch der Industrie im Jahr 2019 hervor.

Schneefall im Saarland41 Unfälle durch Schneeglätte

Nach den Schneefällen der Nacht zum Dienstag hat die Polizei im Saarland bislang 41 Unfälle registriert. Zudem kam es wegen glatter Straßen zu Verkehrsbehinderungen, auch im Busverkehr. Mittlerweile hat sich die Lage wieder beruhigt und mit einem größeren Wintereinbruch ist laut Wetterexperten erst einmal nicht mehr zu rechnen.

Wegen besonderer BelastungVerdi fordert Corona-Prämie für Feuerwehrleute

Die Gewerkschaft Verdi fordert eine Corona-Prämie für die Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr Saarbrücken. Die Prämie sei aufgrund der besonderen Belastung gerechtfertigt. Man habe einen entsprechenden Brief an Innenminister Klasus Bouillon (CDU) geschrieben.

Von der Corona-Pandemie hart getroffenMehr Menschen mit Behinderung arbeitslos

Die Corona-Pandemie hat auch weitreichende Folgen für den Arbeitsmarkt im Saarland. Seit Monaten gibt es mehr Arbeitslose und weniger offene Stellen. Besonders hart trifft das offenbar Menschen mit Behinderung.

Drei Damenmannschaften betroffen3. Volleyball-Liga setzt Spielbetrieb weiter aus

In der 3. Volleyball-Liga finden aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin keine Spiele statt. In einem Rundschreiben des Deutschen Volleyball-Verbands hieß es, dass frühestens Anfang Februar wieder gespielt werden soll. Davon betroffen sind im Saarland die Damenmannschaften von Lebach, Freisen und Saarlouis.

Weder Schließung, noch ÜbernahmeCTT wird Krankenhaus Lebach weiterbetreiben

Die Cusanus Trägergesellschaft Trier (CTT) ist von Schließungsplänen abgerückt und wird auch in Zukunft das Krankenhaus in Lebach weiterführen. Das habe die CTT dem Gesundheitsministerium am Montag mitgeteilt.

Neue Corona-VerordnungRegionalliga spielt Mitte Dezember wieder

Die Fußball-Regionalliga Südwest nimmt vom 11. bis 13. Dezember an ihre Spiele wieder auf. Das teilte die Liga am Montagabend mit. Grundlage der Entscheidung sei, dass gemäß Corona-Verordnung ab dem 1. Dezember auch in Rheinland-Pfalz wieder Spiel- und Mannschaftsbetrieb möglich sind.

Revisionsprozess gestartetSchneidewind räumt vor Gericht Fehler ein

Im Revisionsprozess zur sogenannten Detektivaffäre beim Baubetriebshof hat der suspendierte Homburger SPD-Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind erneut Fehler eingeräumt.

Teilerfolg für Peter GrossUnterlassungsklage gegen Welker in Teilen stattgegeben

Im Streit zwischen dem Bauunternehmen Peter Gross und dem GIU-Chef Martin Welker hat das Landgericht heute der Unterlassungsklage in Teilen stattgegeben.

Rutschgefahr für FeuerwehrHausbrand bei eisigen Temperaturen in St. Ingbert

Mit einem ungewöhnlichen Problem hatte die Feuerwehr in Schüren am Montag zu kämpfen: Bei dem Brand eines Wochendhauses in einer Schrebergartensiedlung ist während der Löscharbeiten das Wasser auf dem Boden gefroren.

Bundesweite UmfrageImpfbereitschaft im Saarland offenbar niedrig

Die Bereitschaft, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, ist im Saarland offenbar niedriger als im Bundesschnitt, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Viele zweifeln an der Sicherheit der Impfstoffe.

Kirchenbesichtigung nicht möglichAbtei Tholey wegen Coronafall geschlossen

Die Benediktinerabtei in Tholey ist samt Kirche bis einschließlich 10. Dezember für Besucher geschlossen. Nach einer Corona-Infektion eines Mönchs steht die gesamte Abtei unter Quarantäne, bestätigte der Landkreis St. Wendel.

OVG kippt BeschlussMaskenpflicht in Trier bleibt

Die von der Stadt Trier angeordnete Maskenpflicht in der Innenstadt ist rechtlich nicht zu beanstanden. Das hat das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz entschieden und damit einen Beschluss des Verwaltungsgerichts aufgehoben, der die Pflicht für eine Frau aus Trier gekippt hatte.

Schottland als VorbildGrüne für kostenlose Menstruationsartikel an Schulen

Die Grünen-Fraktion im Regionalverband Saarbrücken will kostenlose Menstruationsartikel an Schulen zugänglich machen. Die Fraktion hat dazu einen entsprechenden Antrag in die Regionalversammlung eingebracht.

Setzliste veröffentlichtClemens droht bei Darts-WM Duell mit Titelverteidiger

Dem besten deutschen Darts-Profi, Gabriel Clemens aus Saarwellingen, droht bei der Weltmeisterschaft in London ein frühes Duell mit Weltmeister Peter Wright aus Schottland. Das geht aus der Setzliste hervor, die der Weltverband PDC veröffentlicht hat.

Verbund mittelgroßer UnisSaar-Uni schließt sich "Universitätsallianz UA11+" an

In dem Verbund "Universitätsallianz UA11+" haben sich inzwischen zwölf mittelgroße Universitäten aus acht Bundesländern zusammengeschlossen. Die Saar-Uni gehört zu den Gründungsmitgliedern.

Weitere Tests in dieser Woche53 Coronafälle in Homburger Seniorenheim

Nach einem Corona-Ausbruch in einem Homburger Pflegeheim ist die Zahl der positiv getesteten Personen auf 53 gestiegen. In dieser Woche sollen weitere Tests stattfinden.

Jugendmeisterschaft der TurnerinnenSchmitt holt Bronze bei DJM

Die Saarländerin Amelie Schmitt vom TV Hüttigweiler hat bei der Deutschen Jugendmeisterschaft der Turnerinnen in Esslingen den dritten Platz belegt. Die Bronze-Medaille holte sie sich am Sprung.

Vorfall in ParisVier Polizisten nach Gewalt gegen Schwarzen angeklagt

Wegen eines Angriffs auf einen schwarzen Musikproduzenten in Paris ist in Frankreich in der Nacht zum Montag Anklage gegen vier Polizisten erhoben worden. Drei der vier Beamten müssen sich wegen "vorsätzlicher Gewalt durch eine Person mit Hoheitsgewalt" sowie "Fälschung" verantworten.

Nachfolge von Rolf SchultheisChristian Jung ist neuer Bürgermeister von Friedrichsthal

Christian Jung von der SPD ist neuer Bürgermeister von Friedrichsthal. Bei der Wahl am Sonntag wurde er mit einer großen Mehrheit gewählt. Entschieden wurde über einen Nachfolger von Rolf Schultheis.

Schuldenübernahme bei HärtefällenNotfallfonds zur Vermeidung von Stromsperren

Umwelt- und Sozialministerium im Saarland wollen mehr dafür tun, um Stromsperren bei Privathaushalten zu vermeiden. Dafür steht künftig ein Notfallfonds bereit, mit dem mittellose Stromkunden unterstützt werden können.

Neuartiger SchutzDie Maske, die Viren vernichtet

Kittel und Masken sollen vor Viren schützen, doch gebraucht könnten sie selbst zu Infektionsherden werden. Das macht vor allem dem Klinik-Personal Sorgen. Eine Firma aus Luxemburg verspricht Abhilfe.

Teils aufgeheizte StimmungPolizei löst Partys auf

In Saarbrücken hat die Polizei am Wochenende zwei private Treffen aufgelöst. Im Keller eines illegalen Wettbüros in Malstatt hatten sich rund 25 Personen getroffen, bei einer Party in der Metzer Straße feierten elf Personen zu laut.

Kletterte an Regenrinne hoch33-Jähriger bricht bei Ex-Freundin über Balkon ein

Ein angetrunkener 33-Jähriger ist am Samstagabend bei seiner Ex-Freundin eingebrochen. Der Homburger kletterte nach Angaben der Polizei an einer Regenrinne auf den Balkon der Wohnung der Frau.

Kultur in der PandemieWie überleben, wenn alle Aufträge abgesagt sind?

Seit Monaten liegen die großen Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie auf Eis - und damit auch fast alle Aufträge von Andreas Beicht. Er arbeitet seit 26 Jahren als Lichttechniker und macht sich große Sorgen um die Zukunft seiner Branche.

Situation von SeniorenWie es Älteren in der Coronakrise geht

Aus Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus haben viele Senioren ihre Kontakte derzeit eingeschränkt - Gruppenangebote und Veranstaltungen sind ohnehin längst auf Eis gelegt. Auch wenn viele gut damit zurechtkommen: Für manche wird die Einsamkeit und Eintönigkeit zum großen Problem.

Demmer hofft auf Mithilfe der GastwirteSaarlouiser Gastronomie an Heiligmorgen geschlossen?

In der Saarlouiser Altstadt soll die Gastronomie auf Wunsch der Stadt Saarlouis am Heiligen Morgen geschlossen bleiben. Die Stadt bittet die Gastwirte daher um ihre Mithilfe. Sie sollen per Selbstverpflichtung an dem Tag nicht öffnen.

Mann spaziert durch den DFGPolizeieinsatz wegen „Maschinengewehr“ in Saarbrücken

Ein 26 Jahre alter Mann hat am Samstagmorgen im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken mit einem „Maschinengewehr“ für einen Polizeieinsatz gesorgt. Die Polizei bestätigte dem SR einen entsprechenden Bericht der „Saarbrücker Zeitung“.

Bewohner verletztCannabisplantage nach Überfall entdeckt

In einer Wohnung in Sulzbach-Neuweiler hat die Polizei am Samstagmorgen eine Cannabis-Plantage entdeckt. Zuvor war der 19-jährige Wohnungsinhaber von einem Bekannten überfallen worden.

Bauarbeiten beendetDeutschmühlental wieder freigegeben

Die Bauarbeiten an der Straße Deutschmühlental in Saarbrücken sind beendet. Wie die Stadt mitteilte, ist die Vollsperrung ab sofort aufgehoben. Damit wurden die Arbeiten einen Tag früher als geplant abgeschlossen.

Corona Hauptthema in den Nikolausbriefen"Lieber Nikolaus, vergiss Deine Maske nicht!"

Gut 9000 Kinderbriefe sind in diesem Jahr schon beim saarländischen Nikolauspostamt angekommen. Ganz viele Kinder wünschen sich dabei ein baldiges Ende der Coronakrise.

Schuhmanufaktur aus SaarbrückenHerges gewinnt bundesweiten Preis

Die Saarbrücker Schuhmanufaktur Herges ist mit dem Preis „Mein gutes Beispiel“ von der Bertelsmann Stiftung ausgezeichnet worden. Für die Jury war unter anderem das Nachhaltige Arbeiten des Saarbrücker Familienunternehmens ausschlaggebend.

Konjunkturpaket sorgt für EntlastungSaar-Kommunen erhalten 41 Millionen Euro

Die Saar-Kommunen erhalten rund 41 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung. Das teilte das saarländische Wirtschaftsministerium mit. Das Geld soll die Kommunen bei den Kosten für die Unterkunft von Langzeitarbeitslosen entlasten.

Sonderprogramm angekündigt1,5 Millionen Euro für Veranstaltungsbranche

Die Landesregierung unterstützt die Veranstaltungsbranche zusätzlich zu den Hilfen des Bundes mit rund 1,5 Millionen Euro. Das teilte Staatssekretär Jürgen Barke (SPD) am Freitag bei einem Gespräch mit Vertretern des Poprats mit.

Coronaentwicklung in den KommunenStetiges Auf und Ab bei den Coronazahlen

Seit gut einer Woche verharrt die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Saarland auf einem gleichbleibend hohen Niveau. Dahinter verbirgt sich ein stetiges Aufflackern lokaler Infektionsgeschehen. In einigen Kommunen sinken die Zahlen, andere verzeichnen viele Neuinfektionen.

Grenzüberschreitende ZusammenarbeitSaarland unterzeichnet Beistandspakt

Die Regierungschefs aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und der Präsident der Region Grand Est haben am Freitag einen sogenannten Beistandspakt unterzeichnet. Dieser soll den Willen ausdrücken, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit vor allem zur Eindämmung von Gesundheitskrisen zu stärken.

Mutmaßliche Missbrauchsfälle an UniklinikKritik am saarländischen Judobund

Im U-Ausschuss des Landtags zum mutmaßlichen Missbrauchsskandal in der Jugendpsychiatrie der Homburger Uniklinik ist am Freitag der saarländische Judobund in die Kritik geraten. Er habe auf einen Hinweis auf auffälliges Verhalten des Verdächtigten nicht reagiert.

524 GenehmigungenImmer mehr Saar-Ärzte bieten Videosprechstunden an

Das Angebot an ärztlichen Videosprechstunden ist im Saarland innerhalb eines Jahres deutlich gestiegen. Nach Angaben der Kassenärztliche Vereinigung (KV) haben aktuell 524 Ärzte eine entsprechende Genehmigung. Im Dezember 2019 waren es erst drei.

Waldzustandsbericht 2020Immer mehr Schäden an Fichte, Buche und Eiche

Wie geht es dem Wald? Mit einem Wort: schlecht. Laut dem aktuellen Waldzustandsbericht des Umweltministeriums hat sich die Situation der saarländischen Wälder in diesem Jahr erneut verschlechtert. Vier von zehn Bäumen sind inzwischen deutlich geschädigt.

Schutz vor CoronavirusPandemieplan für Tiere im Neunkircher Zoo

Der Zoo Neunkirchen trifft besondere Schutzmaßnahmen für seine Tiere in Corona-Zeiten. Wie der Tierarzt des Zoos auf SR-Anfrage mitteilt, folgt der Zoo hierbei einem Pandemieplan, der bereits Anfang 2020 ausgearbeitet wurde.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja