Weitere Themen

Aktuelle Fallzahlen42 neue Coronainfektionen

Das RKI hat am Dienstag für das Saarland 42 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 105,9. Die Zahl der Menschen, die nach einer Coronainfektion gestorben sind, liegt weiter bei 967.

SchiffweilerNutria-Plage am Graulhecker Weiher

Nutrias sind Nagetiere, die aussehen wie Biber, aber mit einem langen dünnen Schwanz. Ihre eigentliche Heimat ist Südamerika. Inzwischen haben sich die Nutrias aber auch bei uns ausgebreitet, und das sorgt für Probleme. So zum Beispiel am Graulhecker Weiher in Schiffweiler.

STIKO-Empfehlung abwartenKinderärzte warnen vor zu schnellem Einsatz von Corona-Impfung

Kinder- und Jugendärzte warnen davor, einen Corona-Impfstoff für Kinder sofort nach dessen Zulassung in der Breite einzusetzen. Außerdem dürften Impfungen nicht zur Bedingung für den Schul- und Kitabesuch werden.

E-Bike-Boom bringt neue Jobs im SaarlandKettler investiert 75 Millionen Euro in St. Ingbert

Kettler erweitert seine Produktion im Saarland: In St. Ingbert entstehen ein neues Werk und neue Arbeitsplätze. Insgesamt sollen 75 Millionen Euro investiert werden.

Keine wesentliche EntspannungWeiter viele Covid-Patienten auf Intensivstation

Bundesweit sinkt die Zahl der Covid-Intensivpatienten, im Saarland bleibt sie gleich. Experten raten, nur noch "unumgängliche Eingriffe" durchzuführen - die Landesregierung will soweit noch nicht gehen.

Sinkende Coronazahlen im SaarlandFraktionen uneins bei weiteren Lockerungsschritten

Aufgrund sinkender Infektionszahlen fallen im Saarland teilweise Beschränkungen der Bundesnotbremse wieder weg - in zwei Kreisen könnte die Notbremse diese Woche sogar ganz aufgehoben werden. Die Landespolitik debattiert derweil, ob und wann weitere Lockerungsschritte möglich wären. Doch dabei gehen die Meinungen deutlich auseinander.

Anfechtung vor VerwaltungsgerichtKlage gegen Wahl der Polizei-Frauenbeauftragten

Die Wahl von Julia Schweitzer zur neuen Frauenbeauftragten der Saarländischen Polizei beschäftigt nun die Justiz. Vor dem Verwaltungsgericht Saarlouis wurde eine Anfechtungsklage eingereicht.

Für die nächsten zehn JahreSaarbrücker Tierfriedhof bleibt doch erhalten

Der Saarbrücker Tierfriedhof auf der Habsterhöhe bleibt voraussichtlich die nächsten zehn Jahre erhalten. Das hat der Betreiber ZKE auf SR-Anfrage mitgeteilt. Nach und nach sollen bisher ungenutzte Flächen auf dem Gelände für Tierbestattungen genutzt werden.

Vier Saar-Gemeinden machen mitSegensfeiern für homosexuelle Paare

In deutschlandweit mehr als 100 Katholischen Kirchen haben am Montagabend Segensfeiern unter dem Motto #liebegewinnt stattgefunden. Dazu eingeladen waren insbesondere homosexuelle Paare. Auch im Saarland beteiligten sich vier Gemeinden.

Hohe Verluste im Coronajahr 2020Rund 155 Millionen Euro Minus bei Luxair

Die Fluggesellschaft Luxair hat 2020 ein Minus von rund 155 Millionen Euro gemacht. Das Unternehmen stellte am Montag seine Jahresbilanz vor. Das vergangene Jahr war geprägt durch die Corona-Pandemie.

Regierungskoalition verteidigt LMS-DirektorenwahlCDU und SPD sehen Verfassungsklage gelassen entgegen

Die CDU- und die SPD-Fraktion im Landtag haben verhalten auf die geplante Verfassungsklage dreier Bundestagsfraktionen gegen das Saarländische Mediengesetz reagiert. Auslöser der Klage ist die Wahl von Ruth Meyer (CDU) an die Spitze der Landesmedienanstalt im vergangenen Jahr.

Wechselunterricht möglichSchulen und Kitas im Regionalverband öffnen wieder

Nach einer Woche Distanzunterricht sind die Schulen im Regionalverband Saarbrücken wieder zum Wechselunterricht zurückgekehrt. Für die Kitas gilt wieder der Regelbetrieb. Anlass sind die sinkenden Corona-Inzidenzen.

Opfer gefesselt und leicht verletzt81-Jährige in ihrer Wohnung ausgeraubt

Drei maskierte Männer haben am Sonntag in Wadgassen eine 81-jährige Frau überfallen und ausgeraubt. Die Täter flüchteten mit Schmuck und Bargeld im fünfstelligen Wert.

Mehr Mitsprache ermöglichenJugendliche sollen vor dem Landtag Gehör finden

Mehr Mitsprache für politikinteressierte Jugendliche will der Sozial- und Gesundheitsausschuss des Landtages ermöglichen. Deshalb gibt es vom 18. bis 21. Mai digitale Anhörungen für Kinder und Jugendliche.

Bilanz 2020Viele Verstöße durch Zoll aufgedeckt  

Drogen, Wasserpfeifentabak, Schwarzarbeit: Das Hauptzollamt Saarbrücken hat im vergangenen Jahr zahlreiche Verstöße aufgedeckt. So wurden knapp 3200 Unregelmäßigkeiten bei Waren festgestellt. Im Kampf gegen die Schwarzarbeit wurden Geldstrafen in Höhe von zwei Millionen Euro verhängt.

Zehntes Drogenopfer im SaarlandMann aus Saarbrücken stirbt an Drogenkonsum

Ein 43-Jähriger aus Saarbrücken ist am vergangenen Freitag an den Langzeitfolgen seines Drogenkonsums verstorben. Nach Auskunft der Polizei ist er das zehnte Drogenopfer im Saarland in diesem Jahr.

Namentliche ÜbermittlungKommunikations-Panne in Saarbrücker Testzentren

Bei den elf Testzentren der Saarbrücker First Choice GmbH hat es eine Panne gegeben. In den Angaben im Internet hieß es, dass die Testergebnisse anonymisiert an das Gesundheitsamt weitergeleitet würden. Nach Angaben des Regionalverbands waren die positiven Ergebnisse aber namentlich übermittelt worden.

Seit SonntagWeitere Freiheiten für Geimpfte und Genesene im Saarland

Für vollständig Geimpfte und von Corona genesene Personen gibt es seit Sonntag Erleichterungen. Deutschlandweit sind für beide Gruppen die Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen weggefallen. Im Saarland waren sie unter anderem schon von der Testpflicht befreit worden.

Rückendeckung von der Saar-SPDScholz als SPD-Kanzlerkandidat bestätigt

Die SPD hat Olaf Scholz offiziell zum Kanzlerkandidaten gewählt. Der 62-Jährige erhielt beim digitalen Parteitag rund 96 Prozent der Stimmen. Rückendeckung bekommt er insbesondere von der Saar-SPD.

Arbeitskammer zu Plänen von Spahn"Die Entlastung bei den Pflegekosten wäre nicht ausreichend"

Die Arbeitskammer des Saarlandes begrüßt den Plan von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Altenpflege zukünftig höher zu vergüten. Bei den geplanten Vergünstigungen der Pflegekosten sieht sie allerdings noch Nachbesserungsbedarf. Derzeit müssen saarländische Bewohnerinnen und Bewohner knapp 2600 Euro aus eigener Tasche bezahlen.

Ziel von FDP, Grünen und Linken im BundestagKlage gegen Landesmediengesetz geplant

Das Landesmediengesetz soll vor dem Bundesverfassungsgericht überprüft werden. Die Bundestagsfraktionen FDP, Die Grünen und Die Linke bereiten eine Klage vor. Auslöser ist die Wahl von Ruth Meyer (CDU) an die Spitze der saarländischen Landesmedienanstalt im vergangenen Jahr.

Bilanz zum JubiläumBouillon will Bauförderung in Städten forcieren

Das Saarland hat sich in den vergangenen 50 Jahren verändert. Innenminister Klaus Bouillon (CDU) hat am Samstag zurückgeblickt. Für die Zukunft will er die Bauförderung weiter forcieren und die Innenstädte beleben.

Anzeige gegen 14 FeierndePolizei löst Party in Tholey-Sotzweiler auf

In Tholey-Sotzweiler hat die Polizei am Samstagabend eine unerlaubte Feier beendet. 14 Personen hätten dort in einem Pavillon gefeiert.

Wettbewerb des EuropaministeriumsJingle für die Frankreichstrategie gesucht

Das saarländische Europaministerium will mit einem Wettbewerb eine Melodie für die Frankreichstrategie finden. Sie soll als Musikuntermalung und Intro-Jingle Videos der Frankreichstrategie wiedererkennbar machen.

Fragen und Antworten zum Coronavirus

In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Symbolfoto Corona Notbremse (Foto: picture alliance / Flashpic | Jens Krick)
Saarland-Modell und Bundesnotbremse Diese Corona-Regeln gelten im Saarland

Jeweils abhängig vom Infektionsgeschehen gelten im Saarland bestimmte Regeln, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Welche Maßnahmen bei welcher Inzidenz greifen, zeigt diese Übersicht.

Karte des Saarlandes mit dem Landkreisen (Foto: SR)
Aktuelle Fallzahlen 42 neue Coronainfektionen

Das RKI hat am Dienstag für das Saarland 42 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 105,9. Die Zahl der Menschen, die nach einer Coronainfektion gestorben sind, liegt weiter bei 967.

Tagesschau.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja