Weitere Themen

Regionalliga SüdwestElversberg schlägt Mainz mit 6:0

Die SV Elversberg hat am Samstag auswärts beim TSV Schott Mainz mit 6:0 gewonnen. Ein kurioser Elfmeterreigen zu Beginn der ersten Halbzeit hatte das Spiel frühzeitig entschieden.

Regionalliga SüdwestHomburg siegt gegen Stadtallendorf mit 2:1

Der FC Homburg hat sein Spiel beim Tabellenletzten Stadtallendorf durch ein Tor in der Nachspielzeit gewonnen. Kurz vor dem Abpfiff gelang den Saarländern noch der Treffer zum 2:1.

Keine Einbußen in 2020Umsatz im Bauhauptgewerbe bleibt stabil

Für viele Branchen war 2020 ein schwieriges Jahr. Das saarländische Bauhauptgewerbe kann dagegen auf ein gutes Jahr zurückblicken. Laut Statistischem Amt liegt der Umsatz mit 952 Millionen Euro auf Vorjahresniveau.

Wegen Corona-Pandemie„Jugend forscht“ im Saarland erstmals als Online-Veranstaltung

In diesem Jahr finden die Wettbewerbe „Schüler experimentieren“ und „Jugend forscht“ im Saarland erstmals online statt. Im vergangenen Jahr war der Wettbewerb noch wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Am Montag startet die Online-Version.

Beschluss des MinisterratsErste Lockerungen ab 1. März im Saarland

Die neue Corona-Rechtsverordnung Saarland bringt erste Lockerungen. Ab 1. März sind körpernahe Dienstleistungen, die hygienischen und pflegerischen Zwecken dienen, wieder möglich. Außenbereiche von Gärtnereien dürfen öffnen. Außerdem wird Termin-Shopping möglich.

Steigerung bei KurzarbeitMehr Geld zur Beschäftigungssicherung im Coronajahr 2020

Die Agentur für Arbeit Saarland hat im Corona-Jahr 2020 insgesamt rund 226 Millionen Euro an konjunkturellem Kurzarbeitergeld ausgegeben. Das entspricht einer Steigerung um 6770 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2019, wie die Agentur mitteilte. Grund dafür sei demnach die Beschäftigungssicherung in der Corona-Pandemie.

Saarländische LeichtathletinLaura Müller für Hallen-EM nominiert

Die saarländische Sprinterin Laura Müller wurde vom Deutschen Leichtathletik-Verband für die Halleneuropameisterschaften nominiert. Die EM findet vom 4. bis 7. März 2021 in Toruń (Polen) statt.

Studie zu Covid-RisikogruppenViele Saarländer mit erhöhtem Risiko für schweren Covid-Verlauf

Im Saarland leben anteilig mehr Menschen mit erhöhtem Risiko für eine schwere Covid-19-Erkrankung als im Bundesschnitt. Knapp 60 Prozent der über 15-Jährigen gehören laut RKI zur Risikogruppe.

Verstoß gegen ImpfreihenfolgeVorermittlungen gegen SHG-Verwaltungsdirektor

Der Verstoß gegen die festgelegte Reihenfolge bei den Coronaimpfungen durch den Verwaltungsdirektor der Völklinger SHG hat möglicherweise strafrechtliche Folgen. Die Staatsanwaltschaft bestätigte dem SR, dass sie ein Vorermittlungsverfahren eingeleitet hat.

392 Schlüssel übergebenDEHOGA protestierte vor der Staatskanzlei

Der DEHOGA Saarland hat am Freitagvormittag vor der Saarbrücker Staatskanzlei mit der Aktion „Wir sperren ab“ auf die schwierige Lage der Gastronomiebranche hingewiesen. In einem symbolischen Akt hat Landesverbandspräsident Michael Buchna einen Schlüsselbund mit 392 Schlüsseln saarländischer Betriebe an Staatssekretär Henrik Eitel (CDU) übergeben.

Trotz neuer Aufträge in Homburg Bosch Rexroth will Gespräche über Personalabbau fortsetzen

Trotz guter Auftragslage und zusätzlichem Personalbedarf will Bosch Rexroth die Gespräche über Personalabbau in Homburg fortsetzen. Das hat eine Sprecherin dem SR bestätigt.

Auf freiwilliger BasisStartschuss für Corona-Tests an Schulen

Am Freitag wurden im Saarland an einer Grundschule in Nonnweiler-Primstal die ersten freiwilligen Corona-Tests durchgeführt. Ab kommender Woche soll es dieses Angebot dann für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler an allen Schulen im Saarland geben.

Bisher 3000 MitarbeiterSVolt will schneller wachsen

Der Batteriehersteller SVolt plant zwei weitere Fabriken in China und will stärker als bisher geplant wachsen. Weltweit sollen nach Angaben des Unternehmens Kapazitäten von 200 GWh aufgebaut werden. Im Saarland sind bisher zwei Standorte geplant.

Als letztes BundeslandSaarland will Lastenräder fördern

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes will Lastenräder als umweltfreundliche Autoalternative fördern. Viele andere Bundesländer und Städte machen das allerdings schon längst.

Auswertung der HWKWeniger neue Azubis im Handwerk

Im saarländischen Handwerk kamen im vergangenen Jahr über elf Prozent weniger neue Ausbildungsverhältnisse zustande als 2019. Das geht aus einer Auswertung der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) hervor. Für den Rückgang macht die HWK die erschwerten Bedingungen während der Pandemie verantwortlich.

Tarifstreit in der Metall- und ElektroindustrieIG Metall bereitet sich auf Warnstreiks vor

Im Tarifstreit der Metall- und Elektroindustrie bereitet sich die IG Metall Saarpfalz auf Warnstreiks vor. Trotz einer stark verbesserten Auftragslage hätten die Arbeitgeber bisher kein verhandelbares Angebot vorgelegt, teilte die Gewerkschaft mit.

Auch saarländische Gastrobetriebe betroffenMit Schattenwebseiten auf Kundenfang

Der Lieferservice-Dienst Lieferando hat europaweit 180.000 sogenannte Schattenwebsiten erstellt, 50.000 alleine in Deutschland. Diese Seiten haben eine zum Verwechseln ähnliche Internetadresse wie die Originalseite der Restaurants, Cafés und Imbisse. Auch für einige saarländische Gastronomiebetriebe wurden solche „Schattenwebsiten“ erstellt.

Corona-Mutationen breiten sich ausFrankreich verschärft Einreisebestimmungen

Nachdem die französische Regierung am Donnerstagvormittag eine strengere Testpflicht bei der Einreise nach Frankreich angekündigt hat, könnten ähnliche Maßnahmen bald auch für Menschen aus dem Département Moselle gelten, die ins Saarland einreisen.

Öffnungsstrategie mit SchnelltestsMöbel Martin klagt gegen Lockdown

Möbel Martin hat am Donnerstag Klage beim saarländischen und rheinland-pfälzischen Verwaltungsgericht gegen den Lockdown eingereicht. Das Unternehmen fordert die sofortige Öffnung seiner Einrichtungshäuser.

Erste Ergebnisse des Kinder- und JugendberichtsKinder und Jugendliche sorgen sich um Familie und Freunde

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sorgen sich um ihre Freundschaften und haben Angst ihre Familienmitglieder mit dem Coronavirus anzustecken. Das geht aus dem Kinder- und Jugendbericht hervor, dessen erste Ergebnisse die saarländische Sozialministerin Monika Bachmann (CDU) vorgestellt hat.

Frühere Corona-PraxenSieben Arztpraxen für Impf-Modellprojekt vorgesehen

Das saarländische Gesundheitsministerium hat gemeinsam mit Ärzteverbänden ein Modellprojekt für Corona-Schutzimpfungen durch niedergelassene Ärzte auf den Weg gebracht. Daran sollen sieben spezialisierte Hausarztpraxen, die sich laut Ministerium gleichmäßig über alle Landkreise verteilen, teilnehmen.

UnfallstatistikZahl der Verkehrstoten sinkt weiter

Die Zahl der Verkehrstoten ist im Saarland auf einen neuen Tiefststand gesunken. 2020 starben nach Angaben des Statistischen Bundesamts auf den saarländischen Straßen 21 Menschen. Die Statistiker führen den Rückgang vor allem auf die Corona-Pandemie zurück.

Priorisierungsgruppe zwei bei der Impfung gegen Corona14.000 Lehrer und Erzieher rücken auf Impfliste höher

Das saarländische Gesundheitsministerium hat am Donnerstag offiziell verkündet, dass Lehrerinnen und Lehrer der Grund- und Förderschulen sowie Kita-Personal früher geimpft werden können. Insgesamt rutschen damit 14.000 Beschäftigte des Bildungsbereichs in die Priorisierungsgruppe zwei.

Saarländisches WirtschaftsministeriumMasterplan Industrieflächen 2 vorgestellt

Das saarländische Wirtschaftsministerium will neue Industrieflächen im Saarland ausweisen. Im Masterplan 2 werden elf Flächen mit ingesamt 350 Hektar aufgeführt, die für künftige Ansiedlungen vorbereitet werden sollen.

Hochdruckgebiet verantwortlichFeinstaub-Alarm in Grand Est verlängert

Der Feinstaubalarm in der Region Grand Est ist für Lothringen und das Elsass bis auf Freitag verlängert worden. Das hat die Luftüberwachung „Atmo Grand Est“ mitgeteilt.

Schuhhersteller verkauftPeter Kaiser produziert nicht mehr in Pirmasens

Der Schuhhersteller Peter Kaiser hat sein Werk in Pirmasens geschlossen. 170 Mitarbeiter haben ihren Arbeitsplatz verloren. Peter-Kaiser-Schuhe wird es weiter geben. Sie werden aber nicht mehr in Pirmasens hergestellt.

Ab 1. AprilNeue Leiterin der Stadtgalerie Saarbrücken steht fest

Zum 1. April übernimmt die freischaffende Kuratorin Katharina Ritter die Künstlerische Leitung der Stadtgalerie Saarbrücken. Bereits seit August 2020 leitet Ritter die Stadtgalerie interimsmäßig. Sie folgt auf Andrea Jahn, die zur Stiftung Saarländischer Kulturbesitz gewechselt war.

Marke Hofglück und Edeka Bio Bioland Edeka Südwest ruft abgepacktes Hackfleisch zurück

Edeka Südwest ruft zwei Sorten abgepacktes Hackfleisch der Marken Hofglück und Edeka Bio Bioland zurück, die auch im Saarland verkauft wurden. Es könnten sich darin blaue Kunststoffteile darin befinden, teilte das Unternehmen mit.

Verringerte Mobilität durch CoronaWeniger Einsätze für Christoph 16

Der am Kinikum Saarbrücken stationierte Rettungshubschrauber "Christoph 16" ist im vergangenen Jahr weniger alarmiert worden als 2019. Hintergrund ist nach Angaben der ADAC Luftrettung auch im Saarland der Rückgang der Mobilität in Corona-Zeiten.

Kriminalstatistik für Westpfalz und TrierWeniger Diebstähle, etwas mehr Internetstraftaten

Die Anti-Corona-Maßnahmen haben sich offenbar auch spürbar auf das Kriminalitätsgeschehen ausgewirkt. Diebstähle jeglicher Art und Körperverletzungen sind zurückgegangen, leicht gestiegen ist dagegen die Internetkriminalität, wie am Donnerstag vorgestellte Daten für Rheinland-Pfalz zeigen.

Mehr Geld und neue LohnstufenTarifeinigung im Verband Energie Südwest

Die rund 3500 Beschäftigten im Tarifverband Energie Südwest erhalten mehr Geld. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi einigten sich die Tarifpartner am Mittwochabend unter anderem auf eine Lohnerhöhung und die Einführung neuer Lohnstufen für langjährig Beschäftigte.

Erste Tests zugelassenSaarland bestellt 2,5 Millionen Selbsttests

In Deutschland sind die ersten Coronatests zur Selbstanwendung zugelassen worden. Das teilte das zuständige Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte mit. Das Saarland hat zwei Millionen Selbsttests bestellt.

Pandemiebedingter AnstiegMehr Psychotherapiestunden über Video

Seit Beginn der Corona-Pandemie finden deutlich mehr Psychotherapiestunden per Video statt. Mittlerweile bieten rund 95 Prozent der saarländischen Therapeutinnen und Therapeuten diese Möglichkeit an. Experten zufolge muss aber sorgfältig geprüft werden, ob sich ein Patient dafür überhaupt eignet.

Regionalliga Südwest SV Elversberg siegt beim FC Gießen

Die SV Elversberg hat ihr Nachholspiel in der Regionalliga Südwest beim FC Gießen gewonnen. Der Tabellenvierte gewann am Mittwochnachmittag beim Tabellendreizehnten 2:0.

Revisionsprozess Gericht bestätigt Urteil wegen fahrlässiger Tötung

Im Revisionsprozess gegen eine Frau wegen fahrlässiger Tötung hat das Landgericht Saarbrücken das Urteil aus der Vorinstanz bestätigt. Damit bleibt die Verurteilung zu einem Jahr auf Bewährung bestehen. Die Frau war 2016 ungebremst auf ein Stauende aufgefahren, wobei ein Mann ums Leben kam.

Wegen Ankündigung weiterer SchulöffnungenCDU wirft Streichert-Clivot Alleingang vor

Die CDU-Fraktion im Landtag hat den Vorstoß von Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) zu weiteren Schulöffnungen kritisiert. Die Ankündigungen der Bildungsministerin seien – zumindest in dem Ausmaß – so nicht abgesprochen gewesen.

RatgeberWas tun, wenn ich in der Quarantäne krank werde?

Im Kampf gegen Corona kommt es entscheidend darauf an, dass Erkrankte das Virus möglichst nicht weiter verbreiten. Für Betroffene und ihre Kontaktpersonen kann darum Isolierung für Erkrankte bzw. häusliche Quarantäne für Kontaktpersonen verhängt werden. Was gilt aber, wenn man während der Quarantäne anderweitig erkrankt? Welche Rechte und Pflichten gelten?

Ab 8. MärzWechselunterricht in weiterführenden Schulen

Am 8. März starten auch die weiterführenden Schulen im Saarland in den Wechselunterricht. Das hat das Bildungsministerium mitgeteilt. Ab dann sind wieder alle Schulformen im Wechselunterricht.

Eindämmung des CoronavirusWarten auf Tests und Masken in Grundschulen

An den Grundschulen im Saarland sind bisher noch keine Corona-Schnelltests durchgeführt und auch keine medizinischen Masken verteilt worden. Das hat das saarländische Bildungsministerium auf SR-Anfrage mitgeteilt.

Nachfolge von Prof. Thomas KleistMartin Grasmück wird neuer SR-Intendant

Der stellvertretende SR-Programmdirektor Martin Grasmück wird neuer Intendant des Saarländischen Rundfunks. Der Rundfunkrat wählte ihn am Dienstag in der Saarbrücker Saarlandhalle mit einer Zweidrittel-Mehrheit.

Untersuchung von Prof. Tim MeyerGeringe Ansteckungsgefahr beim Fußball im Freien

Beim Fußballspielen unter freiem Himmel besteht laut einer Analyse des Sportmediziners Prof. Tim Meyer von der Saar-Uni nur eine äußerst geringe Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus. Die Präsidenten aus den Regional- und Landesverbänden des Deutschen Fußball-Bundes wollen sich daher für eine Rückkehr des Amateursports stark machen.

Stipendienprogramm der LandesregierungFörderung für Kunst- und Kulturschaffende fortgesetzt

Das saarländische Kultusministerium stellt mit der Neuauflage des Stipendienprogramms insgesamt 1,9 Millionen Euro bereit, um die Arbeit von Kunst- und Kulturschaffenden in der Krise zu unterstützen. Das hat die saarländische Landesregierung beschlossen.

Beratungen der deutsch-französischen TaskforceSchärfere Corona-Maßnahmen in Frankreich geplant

Seit Wochen steigen die Zahlen jenseits der saarländischen Grenze. Der Inzidenzwert im Département Moselle liegt etwa derzeit bei 315. Ein großer Teil der positiv getesteten Fälle sind Virusvarianten. Heute ist die Lage an der deutsch-französischen Grenze wieder Thema im Corona-Kabinett in Berlin.

Betriebsrat informiert BeschäftigteWohl weitere 600 Jobs im Ford-Werk Saarlouis gefährdet

Im Ford-Werk Saarlouis sind offenbar weitere 600 Jobs gefährdet. Darüber hat der Betriebsrat die Beschäftigten informiert. Die Ford-Zentrale äußerte sich nicht zum möglichen Stellenabbau.

Neuer Verkehrsentwicklungsplan beschlossenLandesregierung will ÖPNV deutlich ausbauen

Der Ministerrat hat am Dienstag die Umsetzung des Verkehrsentwicklungsplan beschlossen. Das hat die saarländische Verkehrsministerin Rehlinger mitgeteilt. Er soll als groß angelegtes Projekt über mehrere Jahre umgesetzt und auch weiterentwickelt werden. Los gehen soll es mit der Tarifreform im ÖPNV.

Revision zugelassenTeilflutung des Bergwerks Saar erneut Thema vor Gericht

Die Teilflutung des Bergwerks Saar kann erneut vor Gericht verhandelt werden. Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Revision gegen das Urteil des Oberverwaltungsgerichts zugelassen.

Bundesweit zweithöchster WertFast ein Prozent des Saarlandes ist Wildnis

Das Saarland hat im bundesweiten Vergleich den zweitgrößten Flächenanteil an unberührtem Wald. Fast ein Prozent der saarländischen Gesamtfläche sind laut Recherchen des Redaktionsnetzwerks Deutschland und des ZDF-Magazins "Frontal 21" Wildnisgebiete.

Impftempo soll gesteigert werdenImpfzentren suchen weiteres Personal

Ab kommender Woche soll das Impftempo im Land zulegen. Dann sollen in den Impfzentren Neunkirchen und Saarlouis jeweils 750, in Saarbrücken rund 1500 Impfdosen am Tag gegeben werden. Dafür wird noch Personal gesucht.

Nach Impfungen gegen CoronaKrankmeldungen von SHG-Mitarbeitern in Völklingen

Bei den SHG-Kliniken in Völklingen ist es nach Impfungen gegen das Coronavirus bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu kurzzeitigen Krankschreibungen gekommen. Größere Auswirkungen auf den Betrieb des Krankenhauses hätten die Ausfälle jedoch nicht gehabt, betonte ein SHG-Sprecher.

In der Nacht auf SonntagKurioser Fußmatten-Diebstahl in Ittersdorf

In Ittersdorf hat es am vergangenen Wochenende einen kuriosen Diebstahl gegeben. Ein Bürger öffnete am Sonntagmorgen seine Haustür und fand davor 23 gestohlene Fußmatten.

Entlastung für Studenten Semesterticket kostet im Sommer nur die Hälfte

Im kommenden Sommersemester wird das Semesterticket nur die Hälfte kosten. Wie das Verkehrsministerium mitteilte, übernimmt es die andere Hälfte. Damit sollen Studenten während der Pandemie entlastet werden und ein Ausgleich dazu geschaffen werden, dass viele den ÖPNV während der Corona-Zeit kaum nutzen.

Impfverordnung geändertFrühere Impfungen für Grundschul- und Kita-Personal

Grund- und Förderschullehrkräfte sowie Kita-Personal sollen früher geimpft werden als bisher geplant. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt. Bundesgesundheitsminister Spahn hat die Verordnung über die Impfpriorität entsprechend geändert.

Der Hundenachwuchs im HomeschoolingGeschlossene Hundeschulen und die Folgen

In Zeiten von Lockdown und Homeoffice haben sich viele dazu entschlossen, sich einen Hund zuzulegen. Doch was dabei oft vergessen wurde: Auch die Hundeschulen sind geschlossen. Und das hat Folgen.

Bei Kontaktpersonen von Corona-InfiziertenVerkürzung der Quarantänezeit ausgesetzt

Kontaktpersonen von Corona-Infizierten können ihre Quarantänezeit nicht mehr durch einen negativen Test von 14 auf zehn Tage reduzieren. Die saarländischen Gesundheitsämter folgen damit einer Empfehlung des Robert Koch-Instituts aus der vergangenen Woche.

Heimat der beliebten Fleischwurst Veggie-Menüs in Lyons Schulen entfachen Streit

In Frankreich ist ein Streit entbrannt, seitdem die grün regierte Großstadt Lyon beschlossen hat, in Schulkantinen nur noch fleischlose Mahlzeiten aufzutischen. Die Stadtverwaltung begründet diesen Schritt mit der Corona-Pandemie.

Hohes PaketaufkommenAmazon schafft in Völklingen mehr Jobs als erwartet

Im Amazon Verteilzentrum in Völklingen sind innerhalb kurzer Zeit 200 Jobs entstanden - fast doppelt so viele wie ursprünglich geplant. Das Paketaufkommen und damit der Personalbedarf seien coronabedingt deutlich höher als erwartet, bestätigte ein Amazon-Sprecher dem SR. Die Leiharbeitsquote bleibt aber hoch, was auf Kritik stößt.

Ehre für verstorbene Saarfußball-LegendeGüdinger Schule heißt bald Herbert-Binkert-Schule

Nach dem vor einem Jahr verstorbenen saarländischen Fußballnationalspieler Herbert Binkert wird nun eine Schule benannt. Die Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Güdingen ändert ab dem 1. März ihren Namen in Herbert-Binkert-Schule.

100.000 Selbsttests für UnternehmenIHK verteilt kostenlose Tests für Pendler

Die von der Landesregierung angekündigten kostenlosen 100.000 Selbsttests für saarländische Unternehmen werden wohl von der Industrie- und Handelskammer verteilt. Die IHK hofft damit, die drohende Grenzschließung zu Frankreich zu verhindern. Das Saarland und Moselle sollen bei den Coronatests und der Kontaktnachverfolgung künftig enger zusammenarbeiten.

Immer mehr InfektionenWas wir über die Ausbreitung der Corona-Mutanten wissen

Die Zahl der Coronainfektionen, die durch eine Mutation des SARS-CoV-2-Erregers verursacht wurden, steigt. Auch im Saarland werden immer mehr Fälle gemeldet.

Taskforce wird eingerichtetVorerst keine Grenzkontrollen im Saarland

Trotz der angespannten Corona-Lage im französischen Département Moselle soll es im Saarland und in Rheinland-Pfalz vorerst keine Grenzkontrollen geben. Es werde eine Taskforce eingerichtet, um gemeinsame Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie abzustimmen, teilten die Regierungschefs der beiden Bundesländer Tobias Hans (CDU) und Malu Dreyer (SPD) am Montag mit.

SPD und Linke mit deutlichen WortenKritik an Gesundheitsministerin nimmt nicht ab

Die Debatte um das Handeln des CDU-geführten Gesundheitsministeriums in der Corona-Krise ist auch nach der Sondersitzung des Gesundheitsausschusses am Freitag im Landtag noch nicht beendet. Die Linke kritisierte Ministerin Bachmann erneut scharf, und auch der Koalitionspartner SPD fand in der Sache durchaus deutliche Worte.

Keine erneute Kandidatur für BundestagTressel zieht sich aus der aktiven Politik zurück

Der Grünen-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Markus Tressel hat überraschend seinen Rückzug aus der aktiven Politik angekündigt. Er will bei der nächsten Bundestagswahl nicht erneut antreten und nicht wieder für den Landesvorsitz kandidieren.

Beseitigung von FrostschädenZehn Millionen Euro für kommunale Straßen

Die Städte und Gemeinden im Saarland erhalten vom Innenministerium zehn Millionen Euro für die Instandhaltung und Reparatur der kommunalen Straßen. Damit sollen Frostschäden behoben werden.

Sonderrolle als SpitzensportHurricanes starten ins Training

Die Footballer der Saarland Hurricanes und des Nachwuchsteams Junior Canes starten wieder ins Training. Der Auftakt in die neue Saison ist im Juni geplant.

Neue CoronaverordnungGrundschüler und Kita-Kinder kehren zurück

Mit Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung im Saarland geht es heute für viele kleine und größere Kinder wieder in den Kitas und Schulen los. Zeitgleich wird in anderen Bereichen die Maskenpflicht ausgeweitet.

Tagesschau.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja