SchulprojektDer Nazipropaganda auf der Spur

Verbotene Filme schauen und das auch noch während der Schulzeit – das haben diese Woche rund 20 Schülerinnen und Schüler aus dem Saarland gemacht. Sie haben sich NS-Propaganda Filme angesehen um zu sehen, wie Nazi-Propaganda funktioniert hat, wie schleichend sich Antisemitismus ins Hirn schleichen kann.

Protest gegen BistumsreformReformkritiker wollen in Rom klagen

Der Streit um die geplante Reform im Bistum Trier landet voraussichtlich vor Gericht. Reinhard Biringer von der Initiative "Kirchengemeinde vor Ort" hat eine zeitnahe Klage vor dem Kirchengericht in Rom angekündigt.

Streit um abgesagte AmtseinführungWer war verantwortlich für die üppigen Kosten?

Der neue Saarbrücker Oberbürgermeister ist noch nicht im Amt, schon gibt es Streit: Uwe Conradt (CDU) und Bürgermeister Ralf Latz (SPD) streiten öffentlich, wer denn nun die Verantwortung für die opulente Planung des abgesagten Empfangs zur Amtseinführung inne hatte.

Ärger um Handball-ReformpläneVereinsspieler sollen jährlich zehn Euro zahlen

„Perspektive 2020+“ – so heißt die Strukturreform, mit der der Deutsche Handball Bund (DHB) mehr Niveau erreichen möchte. Das Ziel: die Nummer eins werden. Zehn Millionen Euro kostet das. Wie das Geld hereinkommen soll, dafür herrscht im Saarland aber großes Unverständnis.

Neues BestattungsgesetzRegeln für Friedhöfe umfassend überarbeitet

Auf den Friedhöfen im Saarland wird es künftig mehr Freiheiten geben. Neue Bestattungsformen können häufiger und umfassender angeboten werden. Die Abgeordneten von CDU und SPD haben einen entsprechenden Gesetzentwurf heute auf den Weg gebracht.

Wechsel in Saar-Regierung Streichert-Clivot als Bildungsministerin vereidigt

Die neue saarländische Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot ist zum Auftakt der Landtagssitzung am Mittwoch vereidigt worden. Die 39-jährige SPD-Politikerin tritt die Nachfolge von Ulrich Commerçon an.

Finanzhilfe für KommunenLandtag beschließt Saarland-Pakt

Der Landtag hat mit den Stimmen von SPD, CDU und Linken den Gesetzentwurf zur Umsetzung des Saarlandpaktes in erster Lesung beschlossen. Damit übernimmt das Land rund die Hälfte der kommunalen Kassenkredite. Die AfD enthielt sich. Der Entwurf wird nun im Innenausschuss weiter beraten.

Strukturreform im Bistum TrierNeue Pfarrer für Großpfarreien benannt

Das Bistum Trier hat die ersten neuen Pfarrer für die Großpfarreien benannt, die zum 01.01.2020 die Leitung übernehmen. Auch die Leitungsteams von fünf saarländischen Pfarreien stehen fest.

Einstimmige EntscheidungCommerçon zum neuen SPD-Fraktionschef gewählt

Der bisherige saarländische Bildungsminister Ulrich Commerçon ist neuer Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag. Er wurde am Mittwochmittag im Landtag einstimmig gewählt.

Wohnungsaufsichtsgesetz im LandtagVorerst keine Auflagen für Schrottimmobilien-Vermieter

Die Linke ist im Landtag mit ihrem Vorstoß gescheitert, im Saarland eine Wohnungsaufsicht einzuführen. Die Fraktionen von CDU, SPD und AfD stimmten gegen einen entsprechenden Gesetzentwurf nach nordrhein-westfälischem Vorbild.

Größte Buchmesse des SaarlandesSchon 160 Stände für die Buchmesse Saar gebucht

Für die neue Buchmesse Saar im Juni 2020 sind bereits rund 160 Stände gebucht. Das sagte Veranstalter Karsten Wolter dem SR. Damit wäre die in der Saarlandhalle stattfindende Veranstaltung die größte Buchmesse des Saarlandes.

Neue TicketmodelleÖPNV-Tarifreform für 2021 geplant

Im Öffentlichen Nahverkehr im Saarland ist zum Januar 2021 eine Tarifreform geplant. Das hat Verkehrsstaatssekretär Jürgen Barke (SPD) im SR-Fernsehen angekündigt. Neben einer Vereinfachung des Wabensystems soll eine Reihe sogenannter Flatrate-Tickets eingeführt werden.

Feuer in Alt-SaarbrückenBrand in Mehrfamilienhaus wohl vorsätzlich gelegt

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Alt-Saarbrücken in der Nacht zum Mittwoch geht die Polizei von Brandstiftung aus. Es gebe Hinweise, dass das Feuer im Keller vorsätzlich gelegt wurde. Die Feuerwehr hatte fünf Menschen mit einer Drehleiter aus dem Haus gerettet.

Studie der Bertelsmann-StiftungMehr Ausbildungsverträge, trotzdem viele Stellen offen

Die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist im Saarland weiter gestiegen. Das geht aus dem „Ländermonitor“ der Bertelsmann-Stiftung hervor. Trotzdem finden Betriebe und Jugendliche wegen unterschiedlicher Erwartungen häufig nicht zusammen.

Regionalliga SüdwestFCS spielt im Nachholspiel nur unentschieden

Mit einem torlosen Remis hat der 1. FC Saarbrücken sein Nachholspiel gegen die TSG Hoffenheim II beendet. Vor anderthalb Wochen musste das Heimspiel des FCS beim Stand von 1:0 nach einem Gewitter abgebrochen werden.

Geplante GesetzesänderungPolizei soll mehr Befugnisse erhalten

Die Möglichkeiten der saarländischen Polizei zur elektronischen Überwachung sollen stark ausgeweitet werden. Das Innenministerium hat dazu Pläne für eine umfassende Überarbeitung des Datenverarbeitungsgesetzes präsentiert.

Saarländischer Tierschutzbeauftragter 'Führerschein' für Haustierhalter gefordert

Wer ein Tier halten will, soll nach Ansicht des saarländischen Tierschutzbeauftragten Hans-Friedrich Willimzik zunächst seine Eignung dafür unter Beweis stellen. Willimzik forderte im Gespräch mit dem SR einen 'Tierführerschein'.

Kooperationsmodell vorgeschlagenHunderte neue Jobs bei HIL möglich

Rund um das St. Wendeler Heeresinstandsetzungswerk (HIL) könnten hunderte neue Arbeitsplätze entstehen. Nachdem die Privatisierung vom Tisch ist, wird nun ein Kooperationsmodell mit der Waffenindustrie diskutiert.

Hochzeitsgesellschaft blockiert A620Erst Schneckentempo, dann Flaschenwurf

Eine Hochzeitsgesellschaft hat am Samstag die A620 zwischen Gersweiler und Völklingen mit mehreren Fahrzeugen blockiert. Als ein Pkw-Fahrer die Hochzeitsgäste auf ihr Fehlverhalten aufmerksam machen wollte, wurde er mit einer Flasche beworfen.

Verfahren im LSVS-SkandalMeiser soll 100.000 Euro zahlen

Ex-LSVS-Präsident Klaus Meiser (CDU) soll für die Einstellung der Ermittlungen wegen Haushaltsuntreue 100.000 Euro an die Landeskasse zahlen. Die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts hat die von der Staatsanwaltschaft zuletzt beantragte Geldauflage von 60.000 Euro erhöht.

Wechsel in Saar-Regierung Streichert-Clivot wird Bildungsministerin

Die bisherige Staatssekretärin Streichert-Clivot soll neue Bildungsministerin im Saarland werden. Ihr Vorgänger Commerçon soll den SPD-Fraktionsvorsitz im Landtag übernehmen.

DAK-AnalyseWeniger Krankmeldungen im Saarland

Im Saarland haben sich im ersten Halbjahr 2019 nach einer Analyse der Krankenkasse DAK deutlich weniger Beschäftigte wegen Erkältungen krankgemeldet. Auch insgesamt habe es weniger Krankmeldungen gegeben.

Schüler und Studenten demonstrierenKlimastreik am Freitag in Saarbrücken

Zusammen mit zahlreichen weiteren Organisationen hat die Fridays For Future-Bewegung für kommenden Freitag zum internationalen Klimastreik aufgerufen, auch in Saarbrücken. Dort soll es um 14.30 Uhr am Landwehrplatz losgehen.

Landtagssitzung am MittwochDer Saarlandpakt - eine Entlastung für die Kommunen

Die Landesregierung hat den Gesetzentwurf zum sogenannten Saarlandpakt vorgelegt. Dieser sieht vor, dass das Land rund eine Milliarde Euro an Kassenkrediten der Kommunen übernimmt, wenn die Städte und Gemeinden die andere Milliarde selbst abbezahlen.

Produktion wird im Dezember eingestelltSozialplan für Laminatepark ausgehandelt

Es war eine Hängepartie für die Beschäftigten von Laminatepark. Im Februar hat das Unternehmen aus Eiweiler verkündet, dass das Werk zum Jahresende schließt. Seither wurde über einen Sozialplan verhandelt.

Kundgebung in SaarbrückenEisenbahner kämpfen für besseres Schienennetz

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) im Saarland hat für kommenden Freitag zu einer Kundgebung an der Congresshalle aufgerufen. Die Eisenbahner kämpfen für eine Verbesserung der Bahninfrastruktur im Saarland.

Sozialwissenschaftler Bernhard Heinzlmaier"Jugendparlamente sind eine Pseudo-Mitbestimmung"

Die SPD-Fraktion im saarländischen Landtag hat vorgeschlagen, ein Jugendparlament einzurichten. Der Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier hält das für den falschen Weg. Er sagte im SR-Gespräch, das sei eine Scheinveranstaltung.

Von "grüner Revolution" bis "Humbug"Saar-Fraktionen uneins bei Klimapaket

Am Freitag soll das Klimakabinett der Bundesregierung seine Vorschläge präsentieren, wie Deutschland bis 2030 rund die Hälfte seiner CO2-Emissionen einsparen kann. Größter Streitpunkt ist die CO2-Bepreisung. Die saarländischen Landtagsfraktionen haben am Montag ihre Positionen dazu erläutert.

Mann verschwundenTote in Creutzwald entdeckt

In Creutzwald ist die Leiche einer 60 Jahre alten Frau entdeckt worden. Wie der "Republicain Lorrain" weiter berichtet, wurde die Frau bereits vor drei oder vier Tagen getötet.

Illegale AktionWildschweine in Saarlouiser Wohngebiet geschossen

Unbekannte haben am Freitagabend in einem Wohngebiet in Saarlouis-Roden illegal zwei Wildschweine geschossen. Nach Angaben der Stadt Saarlouis wurden die Tiere gegen 22.00 Uhr auf einer Grünfläche am Königsberg getötet.

Arzt war offenbar suchtkrankKammer zieht Konsequenzen aus Pathologenskandal

Nach dem Skandal um einen St. Ingberter Pathologen, der etliche Gewebeproben falsch beurteilt haben soll, zieht die Ärztekammer des Saarlandes jetzt Konsequenzen. Der Arzt war offenbar suchtkrank. Die Ärztekammer war darüber allerdings nicht informiert.

Mehr Beteiligung für JugendlicheSPD will Jugendparlament einrichten

Die SPD-Fraktion im Landtag will Jugendlichen mehr politische Beteiligung ermöglichen. Ein Konzept, das die Fraktion am Montagvormittag beschlossen hat, sieht unter anderem die Einrichtung eines Jugendparlaments vor.

Nach RassismusvorwürfenSchönauer kündigt Karriereende an

Der Kabarettist Detlev Schönauer will sich 2021 von der Bühne verabschieden. Das kündigte Schönauer am Samstagabend bei der Premiere seines neuen Bühnenprogramms an. Ein Grund sei, dass ihm politisches Kabarett keinen Spaß mehr mache.

Noch bis SonntagLuxemburg testet kostenlosen Nahverkehr

Seit Montag können Luxemburg-Pendler probeweise umsonst mit Bus und Bahn fahren. Bis kommenden Sonntag testet das Großherzogtum den kostenlosen öffentlichen Nahverkehr.

GersweilerBürgerinitiative kämpft gegen Rodung von drei Hektar Wald

Die Firma Woll in Saarbrücken-Gersweiler will ihr Firmengelände erweitern. Die Stadt Saarbrücken unterstützt das Vorhaben – sie hofft auf Arbeitsplätze und Gewerbesteuer. Das Problem: Für den Ausbau sollen bis zu drei Hektar zum Teil städtischen Waldes abgeholzt werden. Eine Bürgerinitiative wehrt sich dagegen.

Antrag angenommenFotografieren unter den Rock soll strafbar werden

Der Landtag hat mit den Stimmen aller Fraktionen einen Antrag angenommen, in dem er die Landesregierung auffordert, sich für ein Verbot des sogenannten Upskirting einzusetzen. Damit wird das heimliche Filmen oder Fotografieren unter Kleider oder Röcke im öffentlichen Raum bezeichnet. Bislang kann das lediglich als Ordnungswidrigkeit geahndet werden.

Zusammenprall mit PkwMotorradfahrer stirbt bei Unfall

In Homburg ist am Samstagabend ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit einem Pkw zusammengeprallt.

Auslosung im SaarlandpokalRegionalliga-Clubs treffen auf Saarlandligisten

Die drei saarländischen Regionalliga-Vereine Saarbrücken, Homburg und Elversberg bekommen es in der vierten Runde des Saarlandpokals allesamt mit Saarlandligisten zu tun. Das hat die Auslosung am Sonntag in Winterbach ergeben.