Alternative Heiz-Möglichkeiten und mehr

"Gut zu wissen": Finanzielle Unterstützung vom StaatWohngeld, Heizkostenzuschuss & Co.

Die Ausgaben steigen und steigen und sorgen dafür, dass gerade für Haushalte mit kleinerem Einkommen das Geld immer knapper wird. Dabei gibt es durchaus finanzielle Unterstützungsleistungen, die eine echte Entlastung sein könnten. Etwa das Wohngeld: ein monatlicher Zuschuss zur Miete oder den Wohnkosten für Eigentümer. Daneben gibt es im September auch einen Heizkostenzuschuss und Familien könnten einen Kinderzuschuss beantragen. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Heizen mit Strom: Experten raten davon ab "Finanziell machen diese Geräte keinen Sinn"

Der Ansturm auf Heizlüfter, Radiatoren und Co. ist riesig – auch im Saarland. Solche Geräte werden gerade aus Angst vor den steigenden Gaspreisen regelrecht gehamstert. Doch ist das sinnvoll? Experten befürchten nicht nur eine Überlastung der Stromnetze. Sie weisen auch auf die Kostenintensität solcher Geräte hin.

Holzöfenund Brennholz so gut wie ausverkauftHolz statt Gas?

Wer jetzt darüber nachdenkt, in diesem Winter mit Holz zu heizen, ist zu spät dran. Holzöfen als auch Brennholz sind so gut wie ausverkauft. Und wer mit dem Gedanken spielt, sein Brennholz einfach selbst zu machen: Holz muss eine ganze Weile lagern um richtig trocken zu werden und nur dann ist es als Brennholz überhaupt geeignet.

Durch Betriebskosten gegebenenfalls problematischLohnt sich eine Infrarot-Heizung?

Elektrisch betrieben und einfach umzurüsten sind sie – die Nachfrage ist entsprechend groß. Doch eignen die Infrarot-Heizungen sich wirklich als Heizungsersatz? Als Ergänzung sind sie durchaus geeignet, als Ersatz eher problematisch, denn die Betriebskosten können selbst bei einem hohen Gaspreis noch über denen traditioneller Heizungssysteme liegen.

Hitze im Saarland

Ein Mann verbaut im Garten neben seinem Haus eine Wasserzisterne (Foto: IMAGO / photothek)
Regenwasser für den täglichen Wasserverbrauch Geld sparen mit Zisternen

Wasser ist eine knappe Ressource und dadurch steigt der Preis. Um davon unabhängiger zu sein, kann man Regenwasser sammeln. SR-Reporterin Renate Wanninger hat Tipps für die Installation einer Zisterne.

Blumen werden in einem Garten mit Wasser aus einer Gießkanne gegossen. (Foto: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand)
Tipps für den Garten Richtig Bewässern im Sommer

Es ist heiß und trocken im Saarland. Das macht sich nicht nur im Wald oder in der Landwirtschaft bemerkbar, sondern auch im heimischen Garten. Wir haben Tipps zum Bewässern zusammengestellt.

Schüler freuen sich über den Ferienbeginn (Foto: dpa)
Kunst, Sport, Natur und mehr SR 1 Sommerferientipps

Einige toben sich lieber kreativ aus, andere bevorzugen sportliche Aktivitäten oder unternehmen gerne Touren. Mit unseren SR 1 Sommerferientipps soll jeder auf seine Kosten kommen. Viele Städte und Gemeinden bieten ein vielseitiges Ferien-Programm an.

Ein Ventilator steht in einem Büro. (Foto: Wolfram Kastl/dpa)
Arbeitsrecht im Saarland Das gilt bei Hitze am Arbeitsplatz

Nicht nur draußen steigen die Temperaturen aktuell ins Extreme: Auch am Arbeitsplatz kann es heiß werden. Für Arbeitgeber heißt das: Sie haben Fürsorgepflichten gegenüber ihren Mitarbeitenden und müssen dafür sorgen, dass die Arbeit weiterhin erträglich ist. Wir erklären, was im Saarland gilt.

Ein Kind mit Schulranzen auf dem Weg zur Schule. (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Heiße Tage für Schüler Für wen gibt es hitzefrei?

Temperaturen bis 40 Grad in dieser Woche, die Hitzewelle schwappt ins Saarland. Da gab es früher immer hitzefrei. Das gibt's nur noch sehr selten, haben wir den Eindruck und deshalb hat sich SR 1-Reporter Oliver Buchholz informiert, wie das mit der Hitze in den saarländischen Schulen geregelt ist.

Ein Hund schaut durch die Fensterscheibe eines Autos. (Foto: Imago/ITAR TASS)
Hitze für Vierbeiner lebensfährlich Wenn das Auto zur Todesfalle wird

Die Sommertemperaturen halten im Saarland Einzug. Für Tiere kann die Hitze aber schnell zur Todesfalle werden. Vor allem im heißen Auto zurückgelassene Vierbeiner schweben in kurzer Zeit in Lebensgefahr.

 (Foto: pixabay/Matan)
Hund, Katze, Schildkröte & Co. Haustiere und Hitze

Die Temperaturen steigen und bringen uns ganz schön ins Schwitzen. Auch den Tieren macht die Hitze zu schaffen. Sie können sich nicht mit Sommerkleidern, Eis oder einem Tag im Freibad helfen. Wir haben Tipps zusammengestellt, wie wir unseren Haustieren den Sommer verschönern können.

Freibadsaison im Saarland

Diese Freibäder im Saarland sind geöffnet

Momentan können sich die Saarländer über viel Sonne und sommerliche Temperaturen freuen. Wem es bereits zu warm wird, der kann sich mancherorts im Saarland bereits im Freibad abkühlen. Wo das möglich ist und wann die anderen Freibäder öffnen, haben wir in einer Übersicht zusammengestellt.

Neuberechnung der Grundsteuer

Das Wichtigste zur neuen Grundsteuer

Die Grundsteuer in Deutschland wird neu berechnet. Bis Ende ...

Online-Lotse soll helfen

Mit einem kostenlosen Online-Service sollen Privateigentümer...

Ratgeber

Gartentier des JahresDie Holzbiene - ein Klimagewinner

Mit den heimischen Bienenarten hat die Holzbiene äußerlich n...

Nach tödlichem Unglück in KlottenWie sicher sind Fahrgeschäfte?

Nach dem tödlichen Unglück im Wild- und Freizeitpark Klotten...

Vertrauen in Künstliche IntelligenzWas riskant ist, wenn Maschinen Entscheidungen treffen

Künstliche Intelligenz schleicht sich immer mehr in den Allt...

Greenwashing und andere FallstrickeNachhaltige Geldanlagen – und woran man sie erkennt

Sparanlagen, Investmentfonds oder Aktien – beim Geldanlegen ...

GesundheitKnieschmerzen dauerhaft stoppen?

Durch einen minimal-invasiven Eingriff Knieschmerzen dauerha...

"Gut zu wissen"Energetische Sanierung: Was wird jetzt gefördert?

Geld vom Staat für die energetische Haussanierung - die ents...

Ferientipp FreizeitparkFreizeit-Parks unter der Lupe

Silas Fischer und Susi Cellak sind zwei Freizeitpark-Verrück...

Tipps für den EinkaufWie regional sind „Regionale Produkte“ tatsächlich?

Immer mehr Verbraucher greifen zu regionalen Produkte. Einer...

Wir im Saarland - Service extra

Krieg in der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine treibt zahlreiche Menschen zur Flucht. Auch im Saarland wollen viele bei ihrer Aufnahme helfen. Was es dabei zu beachten gilt, hat die Landesregierung in einem FAQ zusammengestellt.

Die Menschen, die aus der Ukraine zu uns nach Deutschland kommen, wollen sich hier über die Lage in ihrer Heimat und das Weltgeschehen informieren. Deswegen gibt es jetzt nicht nur die Tagesschau mit ukrainischen und russischen Untertiteln, auch viele weitere ARD-Porgrammangebote sind auf Ukrainisch und Russisch hier abrufbar.

Die Hände einer Frau während eines Gespräches (Foto: picture alliance / Matthias Balk/dpa)
IQ-Netzwerk hilft Geflüchteten aus der Ukraine Hilfe bei den vielen Fragen rund ums Arbeiten

Immer mehr Menschen fliehen vor dem Krieg in der Ukraine. Auch im Saarland finden sie Aufnahme und viele von ihnen würden hier auch gerne arbeiten. Um ihnen dabei zu helfen, ist bietet das IQ Netzwerk einmal in der Woche für die Menschen aus der Ukraine eine Fragestunde rund ums Thema Arbeiten an.

Was gilt es zu beachten, wenn man ukrainischen Flüchtlingen eine Wohnung zur Verfügung stellen möchte? Wie sieht es mit Versicherungen aus wie Haftpflicht und Krankenversicherung? Wie mit Strom- und Wasserkosten? Wir haben einige Antworten zusammengestellt.

Eine junge Frau bedient ihr Smartphone (Foto: picture alliance/dpa | Weronika Peneshko)
Desinformationen und Fälschungen erkennen Vorsicht bei Social-Media-Inhalten zum Ukraine-Krieg

In sozialen Medien gibt es unzählige Informationen und Bilder zum Krieg in der Ukraine. Darunter sind neben verifizierbaren Inhalten auch Desinformationen und Fälschungen. Manche lassen sich aber entlarven.

Lernen zuhause

Wissen, Lernen, UnterhaltungBildungsangebote im Netz

Wegen der Coronapandemie lernen viele Schülerinnen und Schüler derzeit von zu Hause. Die ARD bietet deshalb online ein breites Spektrum an Lernangeboten, Nachrichten für Kinder, aber auch Unterhaltung an.

Gartenwelt

Der Rasen ist durstig, die Tomaten haben Hunger? Die Strauchrose will einen neuen Schnitt und der Oleander fürchtet sich vor dem Winter? Gartenexperten aus dem Saarland geben Tipps, damit es mit dem Grünen klappt zu Hause. Gartenschere bereitlegen, Gießkanne füllen - hier gibt es Videos und Tipps zum Nachlesen aus der beliebten Serie des aktuellen Berichts.

Webtipps

mdr.deNeu ab August 2022

Das 9-Euro-Ticket ist nur noch für einen Monat zu haben. Man...

br.de"So geht MEDIEN" - Medien-Aufklärung für Lehrer und Schüler

Was ist der Unterschied zwischen Nachrichten auf YouTube und...

Push-Benachrichtungen deaktivieren

Erklärvideos für Smartphone, Laptop und PC

Sie möchten die von SR.de versendeten Push-Nachrichten auf ihrem Smartphone, Laptop oder PC nicht mehr empfangen? Dann können Sie dieses Feature ganz einfach selbst deaktivieren. Wie das funktioniert, hängt von dem von Ihnen genutzten Browser ab. Für die vier meist genutzten Browser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Microsoft Edge) finden Sie hier Erklärvideos.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja