Rezepte

  19.01.2016 | 14:13 Uhr

Kochen ist vieles - Leidenschaft, Handwerk, Therapie, Berufung– aber Kochen ist vor allem eines: Genuss! Und für Genuss steht gerade die französische Esskultur. Mit einer kleinen Auswahl an Rezepten, können Sie in die französische Küche eintauchen.


Kromper Stippscher

Kromper Stippscher - Rezept von Lisa Huth (Foto: Imago/Eastnews)

„Im Departement Moselle sind die Kromper Stippscher zumindest entlang der Grenze als „Buwespätzle“ bekannt. Sie ähneln den Saarbrücker „Hoorischen“, schmecken aber ganz anders“. Lisa Huth stellt ihr persönliches Rezept vor. [Rezept]


Blanquette de veau

Blanquette de veau (Foto: imago/United Archives)

Blanquette de veau ist eines der französischen Lieblingsrezepte von Lisa Huth. Das Rezept hat sie von ihrer Deutschlehrerin aus Montargis, als sie dort an zwei collèges "assistante allemande" war. Von ihr lernte Lisa Huth auch viele andere französischen Rezepte kennen. [Rezept]


Entrecôte mit Rotweinzwiebeln

Entrecôtes (Foto: Anja Geis)

Ob im lohtringischen Spicheren, in der Bretagne, im Perigord oder in der Bourgogne – ein Entrecôte findet man in Frankreich überall auf der Speisekarte. Das leckere Steak aus dem Zwischenrippenstück vom Rind ist schnell zubereitet und kann in verschiedenen Variationen zubereitet werden - wie zum Beispiel mit Rotweinzwiebeln. Ein Rezepttipp von Anja Geis. [Rezept]


Moules marinières – Miesmuscheln in Weinsauce

Miesmuscheln  (Foto: dpa)

Entgegen ihrem Namen ist die Miesmuschel ein zartes, cremig schmeckendes, köstliches Schalentier, das in verschiedenen Varianten zubereitet werden kann. Eine Art ist in Weißweinsauce,  Moules marinières, ein Rezepttipp von Anja Geis. [Rezept]


Normannisches Menue

Äpfel (Foto: SR)

Diesmal drehte sich in "Kappes, Klöße, Kokosmilch" alles um Äpfel, denn Herbstzeit ist Apfelzeit. SR 3-Koch-Kolumnistin Stephanie Weber hat ein erlesenes Menue aus Frankreichs Apfel-Eldorado, der Normandie, zusammengestellt. [Rezepte]


Hachis parmentier de ma maman

 (Foto: dpa)

Hachis parmentier de ma maman ist eines der Lieblingsrezepte von Barbara Spitzer. Es geht schnell und ist unkompliziert. Auch bei Kindern ist das Gericht sehr beliebt. Überzeugen Sie sich selbst. [Rezept]


Pommes dauphine

Pommes Dauphine (Foto: Imago)

Pommes dauphine sind eine wunderbare Beilage zu Fleisch und Gemüse. Eine gute Alternative zu Pommes Frites! Anne-Christine Heckmann verrät, wie es geht. [Rezept]


Crème brulée

Crème brûlée (Foto: imago/Westend61)

Moderator-Urgestein und Hobby-Profi-Koch Bernhard Stigulinszky ergänzt aus dem Ruhestand heraus die kleine Rezeptsammlung der Kollegen mit einem typisch französischen Dessert: der Crème brûlée. Die berühmte süße Köstlichkeit mit der gebrannten Karamellkruste. [Rezept]


Artikel mit anderen teilen