Sperrmüll in Containern gefundenIllegale Müllablagerung auf Homburger Friedhof

Auf dem Homburger Friedhof haben Unbekannte illegal Müll entsorgt. Wie die Stadt mitteilte, wurde bereits zum zweiten Mal Müll in Containern abgeladen. Die Stadtverwaltung regaiert darauf mit verstärkten Kontrollen durch das Ordnungsamt.

Hans Lauer zum Agrarpaket"Wir werden bürokratisch gebeutelt"

In zahlreichen Städten protestieren am 22. Oktober die Landwirte gegen das Agrarpaket der Bundesregierung. In dem Paket geht es vor allem um mehr Tierwohl, Klimaschutz, Insektenschutz und eine Einsatz-Beschränkung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat. Im SR-Interview erklärt Hans Lauer, Geschäftsführer des Bauernverbands Saar, warum sich die Bauern über das Agrarpaket so ärgern und wie die Position der Landwirte aussieht.

Verunglückter MountainbikerLuca Biwer hilft jetzt anderen

Vor zwei Jahren ist Mountainbikefahrer Luca Biwer aus Gerlfangen schwer verunglückt. Daraufhin hat sich für ihn die Initiative "Bewegung für Luca" gegründet und es wurden viele Spenden gesammelt. Inzwischen sitzt Luca im Rollstuhl und führt sein Leben auf seine Weise. Nun hat er entschieden: So wie ihm geholfen wurde, will auch er in Zukunft helfen und dafür wurde am Montag der Grundstein gelegt.

Busse und Bahnen im SaarlandKoalition streitet über ÖPNV-Reform

Dass der ÖPNV im Saarland attraktiver werden muss, darüber sind sich alle einig. Nur wie das gehen soll, das könnte nach der Bildungspolitik der nächste Streitpunkt in der großen Koalition werden. Darüber, wo eine Reform ansetzen muss, gehen die Meinungen auseinander.

Von Saarbrücken über St. WendelBald deutlich weniger Züge am Wochenende

Ab dem 15. Dezember gilt im Saarland ein neuer Zug-Fahrplan. Auf der Strecke zwischen Saarbrücken und St. Wendel fahren dann an den Wochenenden deutlich weniger Regionalbahnen. Die Grünen sprechen von einem „Zugkahlschlag“ und werfen der Landesregierung Versagen vor.

Zwischen Ottweiler und SchiffweilerZwei Tote bei Unfall auf B 41

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 41 zwischen Ottweiler und Schiffweiler sind am Montagnachmittag zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei Neunkirchen stießen zwei Autos bei einem Abbiegemanöver zusammen.

Konfessionsbindung soll bleibenFraktionen gegen gemeinsamen Religionsunterricht

Der Religionsunterricht im Saarland bleibt weiter an Konfessionen gebunden. Die Forderung der Landesschülervertretung nach Abschaffung der konfessionellen Trennung und einem gemeinsamen Unterricht wiesen alle Fraktionen im saarländischen Landtag zurück.

Scheidender StaatssekretärMeyer-Nachfolge noch offen

Die Nachfolge des am Mittwoch aus dem Amt scheidenden Finanzstaatssekretärs Ulli Meyer ist noch nicht geklärt. Das hat CDU-Ministerpräsident Tobias Hans im Anschluss an die CDU-Vorstandssitzung in Dudweiler am Donnerstag bekanntgegeben.

Ärger um LSVS-ReformLeichtathletik-Bund will sich selbst organisieren

Der Saarländische Leichtathletik Bund (SLB) will seine Geschäftsstelle beim Landessportverband schließen und zukünftig selbst organisieren. Dies hat das geschäftsführende Präsidium des SLB einstimmig beschlossen. Grund ist Ärger über eine geplante Organisationsreform beim LSVS.

Verkehrsstörungen erwartetA8 bei Kutzhof nur einspurig

Autofahrer müssen sich am Mittwoch auf der A8 in Höhe des Rastplatz Kutzhof auf stockenden Verkehr einstellen. Zwischen 8.00 und voraussichtlich 18:00 Uhr wird die Fahrtrichtung Saarlouis auf einer Strecke von 200 Metern auf eine Spur verengt.

Stahlunternehmen in SorgeHettrich will europäische Stahl-Allianz

Der Präsident des Saarhüttenverbandes, Albert Hettrich, fordert eine europäische Allianz der Stahlländer. Nur so könne sich die Stahlindustrie in Brüssel Gehör verschaffen.

Keine Gefahr für AnwohnerStörfall bei der Dillinger Hütte

In der Dillinger Hütte hat es am Sonntagabend einen Störfall gegeben. Nach Angaben des Unternehmens ist die Ursache für den Defekt noch unklar. Die Bevölkerung sei nicht gefährdet gewesen. Verletzt wurde niemand.

Vorwurf der Untreue Landtagsdirektor Zeyer weist Vorwürfe zurück

Landtagsdirektor Christof Zeyer hat die gegen ihn erhobenen Untreuevorwürfe erneut zurückgewiesen. Zugleich hat sein Verteidiger Jens Schmidt in einer schriftlichen Stellungnahme einen Mitarbeiter des Landtags schwer belastet.

IG Metall Völklingen zieht BilanzEin Jahr Allianz für Stahl

Ein Jahr nach der Gründung der Allianz für Stahl ist die Lage in der Stahlindustrie schwieriger als zuvor. Das sagte Lars Desgranges von der IG Metall Völklingen dem SR. Zwar seien sich politsch alle einig, dass die Stahlindustrie in Deutschland erhalten bleiben müsse. Die politischen Erfolge der Allianz seien aber überschaubar.

Feuer in St. Ingberter KlinikLöschanlage löscht Brand in EDV-Container

Ein Brand im St. Inberter Kreiskrankenhaus ist am frühen Montagmorgen glimpflich verlaufen. Wie die Feuerwehr mitteilte, konnte eine Löschanlage das Feuer in einem EDV-Container unter Kontrolle bringen.

Der St. Wendeler ZwergenwaldDie Dorfgemeinschaft der Zipfelmützen

Der Zwergenwald in St. Wendel ist ein Holzbudendorf an der Alten Stadtmauer mit gerade einmal 30 Zentimeter großen Bewohnern. Mechthild Marx kümmert sich seit über 20 Jahren um diese Attraktion auf dem St. Wendler Weihnachtsmarkt. SR-Reporterin Julia Becker hat sie besucht sich von ihr auch erzählen lassen, wieso es ein neues Café bei den Zipfelmützen gibt.

Interview mit dem Landesschüler-Sprecher Usamah Hammoud"Nach Konfessionen getrennter Unterricht ist Mittelalter"

Ein Schulfach, über das immer wieder mal diskutiert wird, ist das Fach Religion. In der Regel findet der Unterricht nach Konfessionen getrennt statt. Während die Landesschülervertreter in Rheinland-Pfalz fordern, das Schulfach ganz abzuschaffen, plädiert die Landesschülervertretung im Saarland dafür, einen einheitlichen, offenen Religionsunterricht ohne konfessionelle Trennung und für alle anzubieten.

Viertelfinale im Deutschen Tischtennispokal1. FCS TT zieht ins Pokalhalbfinale

Der 1.FC Saarbrücken Tischtennis bleibt in der Erfolgsspur – in der Bundesliga, im Pokal und in der Champions League. In der Champions-League-Gruppenphase noch ohne Niederlage, in der Bundesliga Tabellenführer und im Pokal-Viertelfinale war am Sonntag Ligakonkurrent Bergneustadt zu Gast.

Ausbau von Fuß- und RadverkehrTressel fordert Nahmobilitätsstrategie

Der Bundestagsabgeordnete der Grünen, Markus Tressel, fordert eine Nahmobilitätsstrategie für das Saarland. Hintergrund ist die schleppende Verkehrswende. Besonders der Fuß- und der Radverkehr müssten gestärkt werden.

Karitative AktionBarber-Angels im Saarlouiser Sozialkaufhaus

Zehn Friseure aus dem Saarland haben am Sonntag in Saarlouis sozial bedürftigen Menschen kostenlos die Haare geschnitten. Die Aktion des karitativen Vereins "Barber Angels" fand im Saarlouiser Sozialkaufhaus statt.

Mehrere tausend Euro SchadenFestnahme nach Einbruchserie in Losheim

In Losheim hat es in der Nacht zum Samstag mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche gegeben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war unter anderem die Dr. Röder-Halle betroffen.

Zu wenig Elfmeterschützen Weltrekordversuch in Schmelz-Limbach missglückt

Die FSG Schmelz-Limbach ist am Samstag mit ihrem Weltrekordversuch im Elfmeterschießen gescheitert. Um ins Guiness Buch der Rekorde zu kommen, hätte der Verein den aktuellen Rekord von 634 Schüssen brechen müssen.

Fußball-Regionalliga SüdwestSaarbrücken zittert sich zum Sieg

Der 1. FC Saarbrücken hat gegen den Bahlinger SC seine Siegesserie fortgesetzt - auch wenn der Tabellenführer um den Sieg zittern musste. In Unterzahl gab der FCS eine sichere 3:0-Führung aus der Hand.

Fußball-Regionalliga SüdwestSVE dreht Spiel gegen Walldorf

Mit dem vierten Sieg in Folge bleibt die SV Elversberg an der Tabellenspitze der Regionalliga dran. Gegen Astoria Walldorf setzte sich die SVE mit 3:1 durch.

Fußball-Regionalliga SüdwestHomburg bleibt an der Spitze dran

Der FC Homburg hat sein Heimspiel gegen die TSG Balingen am Samstag mit 4:2 gewonnen. Dabei machten die Homburger es zwischenzeitlich aber noch einmal spannend.

Kreditkarten-Affäre um Landtagsdirektor ZeyerBund der Steuerzahler fordert Rückzahlung

In der Kreditkarten-Affäre von Landtagsdirektor Christof Zeyer hat der Bund der Steuerzahler die Rückzahlung zu Unrecht erfolgter Ausgaben verlangt. Der Landesvorsitzende Christoph Walter forderte zudem eine "lückenlose Aufklärung verbunden mit einer strafrechtlichen Aufarbeitung des Skandals".

Konflikt in NordsyrienRund 500 Personen bei Kurdendemo in Saarbrücken

In der Saarbrücker Innenstadt haben am Samstag mehrere hundert Menschen gegen den türkischen Einmarsch in Nordsyrien demonstriert. Nach Polizeiangaben nahmen rund 500 Personen an der Kundgebung und dem anschließenden Protestmarsch teil.

Projekt Land(auf)schwungEhrenamtskongress in St. Wendel

Ehrenamtliches Engagement im ländlichen Raum war am Samstag Thema eines Kongresses in St. Wendel. Prominenter Redner dabei war der ehemalige Fußballprofi Jimmy Hartwig.

Zweiter Hackathon in DudweilerProgrammieren für den guten Zweck

Am Wochenende treffen sich zum zweiten Mal Programmierer beim "Hackathon" in Dudweiler. Bei dem Event wollen die Teilnehmer aus der IT-Szene gemeinsam sinnvolle Projekte umsetzen.

Autonomes und vernetztes FahrenTag des offenen Testfeldes in Merzig

Interessierte konnten in Merzig am Samstag vernetzes und autonomes Fahren live erleben. Die Kreisstadt und die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) hatten zum „Tag des offenen Testfeldes“ auf den Kretzschmar-Platz neben dem Rathaus eingeladen.

20 Clubs öffnen ihre PfortenLange Nacht der Modelleisenbahn

Am Samstag war es wieder soweit: Insgesamt 20 Clubs aus dem Saarland, der Pfalz und Nordbaden haben die Lange Nacht der Modelleisenbahn veranstaltet. Auch in diesem Jahr dabei war der Modellbauclub Freisen.

Gesuchter Mann stellt sichPolizei-Großeinsatz auf dem Rastpfuhl

Am frühen Freitagnachmittag hat es auf dem Rastpfuhl in Saarbrücken einen Großeinsatz der Polizei gegeben. Ein Zeuge hatte zuvor einen Mann mit einer Waffe gesehen. Der Mann hat sich zwischenzeitlich der Polizei gestellt.

Skandal um listerienbelastete WurstHohe Dunkelziffer bei Listeriose-Ausbruch

Von dem Wilke-Wurstskandal könnten viel mehr Menschen betroffen sein, als bislang bekannt. Der in der Wurst gefundene Erreger wurde laut saarländischem Gesundheitsministerium bislang bei zwei Patienten im Saarland nachgewiesen. Ein dritter Fall wird derzeit geprüft. Das Ministerium geht aber von einer hohen Dunkelziffer aus.

Neuansiedlungen ab 2020170 neue Jobs in Kleinblittersdorf

In Kleinblitterdorf entstehen ab kommenden Jahr 170 neue Jobs. Zwei Hersteller von Auto-Teilen für Daimler wollen sich auf dem ehemaligen Fustiplast-Gelände in Rilchingen-Hanweiler ansiedeln. Zurzeit laufen die Hochbauarbeiten.

Geruchsbelästigung aus CarlingChemiefirma will Informationsfluss verbessern

Nach der Geruchsbelastung, die am Donnerstag in Teilen des Saarlandes herrschte, will das Unternehmen Arkema aus Carling künftig für einen besseren Informationsfluss sorgen. Das wurde nach Angaben des Umweltministeriums bei einem Treffen am Freitag in Lauterbach vereinbart.

Neuregelung beim SFV Höhere Strafen bei Gewalt gegen Schiedsrichter

Im Saarland können bei Gewalt gegen Schiedsrichter künftig deutliche höhere Strafen drohen. Zudem sollen die Schiedsrichter mehr Befugnisse bekommen.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja