ARD-Zukunftsdialog

MitmachaktionRund 3800 Ideen beim ARD-Zukunftsdialog eingereicht

Zuschauerinnen und Zuschauer haben im Rahmen der Aktion "ARD-Zukunftsdialog" mehr als 3700 Ideen eingereicht. Außerdem sind innerhalb der vierwöchigen Aktion über 10.000 Kommentare eingegangen.

Die Sendung findet am Samstag, 25. September, 20.00 Uhr im Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg statt. (Live auf SR 2 KulturRadio 20.04 – circa 22.00 Uhr, und im Internet auf SR 2.de, im Laufe des Sonntags nach der Ausstrahlung wird die Sendung außerdem in die SR-Mediathek gestellt.)

Am Freitag, 10. September, verleihen die jungen Wellen der ARD und Deutschlandfunk Nova bereits zum 14. Mal gemeinsam den „NEW MUSIC AWARD“. Die Nominierten stehen nun fest.

Zuschauer bejubeln die Sportler auf der Deutschland-Tour (Foto: dpa/Bernd Thissen)
ARD-Berichterstattung unter Federführung des SR Auch Deutschland Tour 2021 live bei ARD und ZDF

ARD und ZDF berichten ab Donnerstag, 26. August, bis Sonntag, 29. August, wieder täglich live von der Deutschland Tour der Radprofis; für die ARD trägt erneut der Saarländische Rundfunk (SR) die Gesamtverantwortung.

Der SR-Innovationspreis 2021 beim Bundesfestival junger Film in St. Ingbert geht an den Film „Salidas“ von Regisseur Michael Fetter Nathansky. Mit dem Preis zeichnet der Saarländische Rundfunk eine Person oder ein Team für eine besonders innovative Leistung aus. Er ist mit 1.000 Euro dotiert.

Die Nominierungskommission des Deutschen Radiopreises hat sich entschieden – UNSERDING-Moderator Franz Johann ist einer der drei Nominierten in der Kategorie „Beste:r Newcomer:in“ beim Deutschen Radiopreis 2021.

Der Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis der Stiftung des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes, der Stadt Sulzbach und des Saarländischen Rundfunks geht in diesem Jahr an den deutschen Übersetzer Andreas Jandl.

Die Hörfunkprogramme des SR werden von heute an auf einer neuen Satellitenfrequenz mit modernem Audio-Komprimierungs-Standard ausgestrahlt.

Die neue SR-App (Foto: Sebastian Knöbber/SR)
Jetzt herunterladen Die neue SR-App ist da!

Mehr Inhalt, einfache Bedienung, schlankes Design: Die neue SR-App steht jetzt zum Download bereit.

Der Saarländische Rundfunk (SR) ist weiterhin Marktführer im saarländischen Radiomarkt. Der Marktanteil steigt auf 50,6 Prozent (Montag-Sonntag). Das geht aus der heute veröffentlichten Media Analyse (ma) 2021 Audio hervor.

"offen un‘ ehrlich"-Team Robert Hecklau und Kim Stoppert (Foto: SR)
Erfolgreichste Webvideos aus dem Saarland: „offen un’ ehrlich” erreicht 400.000 Abonnenten

Über 400.000 Menschen haben jetzt „offen un’ ehrlich” auf YouTube abonniert. Insgesamt wurden die Videos über 75 Millionen Mal angeklickt. Damit ist „offen un’ ehrlich“ das erfolgreichste Webvideo-Format des Saarländischen Rundfunks und eines der erfolgreichsten Formate von „funk“, dem jungen Online-Angebot von ARD und ZDF.

Ab Januar 2022 wird Sonnia Wüst neue Justitiarin des Saarländischen Rundfunks. Außerdem wurde der Vertrag von Lutz Semmelrogge als Programmdirektor des SR verlängert. Thomas Rosch wird ab 1. August 2021 Programmbereichsleiter der Pop Unit, in der er unter anderem SR 1 und UNSERDING verantwortet.

Die SR-Reporterinnen Katrin Aue und Carolin Dylla haben den Deutsch-Französischen Journalistenpreis 2021 in der Kategorie Audio gewonnen – für „Europas Corona-Grenzen: Ein Feature über Abschottung, Misstrauen und Solidarität“.

Der französische Generalkonsul im Saarland, Sébastien Girard, war erstmals Gast bei SR-Intendant Martin Grasmück auf dem Halberg in Saarbrücken.

Der ehrenamtlich tätige „Arbeitskreis SR-Geschichte“ hat auf SR.de ein neues „Fundstück“ veröffentlicht. Seit 2011 sind dort in mehr als zehn Jahren inzwischen weit über 100 Beiträge zur SR-Geschichte erschienen. Der neueste Beitrag beschäftigt sich mit Horst Slesina, Zeitfunkchef des Reichssenders Saarbrücken.

Deutsche Radio Philharmonie 2021/22 (Foto: SR)
5. Spielzeit mit Inkinen Die Saison 2021/22 der DRP

Gut sechzig Orchesterkonzerte im SR- und SWR-Sendegebiet, Gastspiele unter anderem im Rahmen des Rheingau Musik Festivals und der Internationalen Wolfegger Konzerte, im Festspielhaus Baden-Baden, in Ludwigsburg oder im Arsenal Metz verzeichnet die nunmehr 5. Saison mit Pietari Inkinen an der Spitze des Orchesters.

Die neuen Saarlodris

„Mir sinn all widda do!“, schmettern die Mamma, de Babba, der Klään und es Klään den Saarländerinnen und Saarländern freudestrahlend entgegen. Und in der Tat kehren sie zurück ins SR Fernsehen. In der Übersicht finden Sie weitere Informationen, Saarlodris-Bilder zum Ausmalen, eine Bildergalerie und das erste Video mit den neuen Figuren.

Die Saarlodris sind wieder da! Die neben „Familie Heinz Becker“ bekannteste saarländische Familie, die heiß geliebten Werbefiguren des Saarländischen Rundfunks kehren optisch runderneuert zurück. Zum Start gibt's den bekannten Saarlodris-Song jahreszeitlich passend in weihnachtlicher Aufmachung.

Bildmotiv: Der Klään und es Klään mit ihren Fußbällen. (Foto: SR)
Bildergalerie Die neuen Saarlodris

Se sinn widda do – die Mamma, de Babba, der Klään und es Klään! Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und entdecken Sie, was die beliebten grünen Figuren so alles erleben.

Der SR im digitalen Wettbewerb: Crossmedial

Der SR ist mit seinen Hörfunkwellen, seinem Fernsehprogramm, SR.de und dem SAARTEXT ein vertrauter Begleiter durch den Tag der Saarländerinnen und Saarländer. Doch diese haben nicht mehr nur Radio, Fernsehen und PC zu Hause, sondern Smartphones und Tablets.

Rundfunkbeitrag

Alle Informationen

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist vielseitig. Seine Bedeutung und seine Unabhängigkeit hingegen ganz eindeutig: Wir brauchen ihn! Hier finden Sie alle Informationen und Antworten auf Ihre Fragen zum Rundfunkbeitrag.

Geschichte

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja