Weitere Themen

ICE 3 der Deutschen Bahn (Foto: picture alliance/Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa)
Deutsche und Franzosen beraten Schnellere Verbindung Paris-Berlin auf gutem Weg

Die Deutsch-Französische Parlamentarische Versammlung hat den Vorschlag des saarländische SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Petry (SPD) aufgenommen, eine Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Paris und Berlin einzurichten. Die Strecke Paris-Berlin über Saarbrücken dauert derzeit rund achteinhalb Stunden mit einem Umstieg.

Smart-Werk in Hambach (Foto: dpa)
Möglicher Verkauf an Ineos beunruhigt Smart-Mitarbeiter in Hambach streiken

Bei Smart in Hambach haben die Mitarbeiter ihren Warnstreik begonnen. Dazu aufgerufen hatte die französische Gewerkschaft CGT. Sie befürchtet, dass es bei einer Übernahme des Werks durch den britischen Konzern Ineos zu einem Stellenabbau kommt.

Bei den letzten Kommunalwahlen in Frankreich zogen viele Kandidaten der Grünen in die Kommunalparlamente ein. Auch die Rathäuser in Bordeaux, Lyon und Straßburg konnten erobert werden. In der Grenzregion blieben die großen Gewinne aber aus, doch die Kandidaten für die Regionalwahlen bringen sich schon in Stellung.

Nach dem Fund einer Frauenleiche bei Überherrn hat die französische Polizei den Verdächtigen vernommen. Französische Medien berichten unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft, dass der 55-Jährige die Tat leugne.

Bei der Frau, deren Leiche am Samstag bei Überherrn gefunden wurde, handelt es sich um eine 43-Jährige aus Freyming-Merlebach. Die Polizei im Saarland geht von einem Tötungsdelikt außerhalb des Saarlandes aus.

Jean Castex, Premierminister, Frankreich (Foto: picture alliance/Michel Euler/AP/dpa)
Lokale Corona-Maßnahmen erforderlich Frankreich will landesweiten Lockdown vermeiden

Angesichts der massiv gestiegenen Corona-Infektionszahlen will Frankreich alles tun, um einen neuen landesweiten Lockdown zu vermeiden. Premierminister Jean Castex sagte am Freitag nach einer Krisensitzung unter Leitung von Präsident Emmanuel Macron in Paris, es werde vorerst keine "allgemeinen Ausgangsbeschränkungen" geben.

In Frankreich steigt die Zahl der Corona-Infizierten weiter und hat einen neuen Rekordwert erreicht. Binnen 24 Stunden wurden am Donnerstag 9843 neue Fälle von Covid-19 verzeichnet, wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf das Gesundheitsministerium meldete.

Am Mittwoch wurde das neue Programm des "Le Carreau" in Forbach vorgestellt. Am 3. Oktober startet das Theater in die neue Saison. Dabei wird es mehr Aufführungen geben als bisher üblich. Denn im Frühjahr wurden zahlreiche Stücke coronabedingt auf den Herbst verschoben.

Logo Arcelor Mittal (Foto: dpa)
Rund 570 Arbeitsplätze gefährdet ArcelorMittal will Jobs in Luxemburg streichen

Der weltweit größte Stahlproduzent ArcelorMittal will in Luxemburg rund 570 Arbeitsplätze abbauen. Das Unternehmen begründete dies am Donnerstag mit erheblichen Einbrüchen in der europäischen Auto- und Bauindustrie im zweiten Quartal wegen der Corona-Pandemie.

Wir im Saarland - Grenzenlos extra

VideoTour de Kultur - Draußen aktiv im Südwesten

In diesem Tour de Kultur extra stellen wir ganz besondere Ausflugsmöglichkeiten im Dreiländer-Eck vor, die es zu entdecken lohnt.

Histoire: Evakuierungen im Grenzgebiet 1939 und 1944

Multimediale WebstoryAuszug ins Ungewisse

Mit dem Einmarsch deutscher Truppen in Polen beginnt am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg. Auch die Menschen an der Saar und in Lothringen bleiben nicht von den Auswirkungen des Krieges verschont. Zwei Mal müssen sie aus ihrer Heimat fliehen und blicken einer ungewissen Zukunft entgegen. Für diese multimediale Webstory erinnern sich fünf Zeitzeugen an die Ereignisse von damals zurück.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja