Weitere Meldungen

Allgemeinverfügung im Kampf gegen CoronaAm Montag 31 Verstöße gegen Ausgangsbeschränkungen

Die Polizei im Saarland hat am Montag saarlandweit 31 Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie festgestellt. Laut Landespolizeipräsidium wurden dabei acht Strafverfahren und 23 Ordnungswidrigkeiten eingeleitet.

Wegen CoronapandemieSemesterticket länger gültig

Studierende der saarländischen Hochschulen können ihre Semestertickets für das Wintersemester 2019/2020 länger nutzen. Die Semestertickets gelten demnach als Fahrscheine im ÖPNV noch bis einschließlich 31. Mai.

Winterbergklinik erneut ausgezeichnetKlinikum Saarbrücken bei besten Ausbildungsbetrieben

Die Pflegeschule des Klinikums Saarbrücken gehört dieses Jahr erneut zu Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben. Das hat eine bundesweite Studie für das Magazin Focus ergeben. Dafür wurden Tausende Unternehmen befragt, darunter 57 städtische Krankenhäuser.

Initiativen im ganzen SaarlandHilfen für Bedürftige in Corona-Zeiten

Wegen der Corona-Krise sind die meisten Einrichtungen für Bedürftige derzeit geschlossen. Vor allem die Arbeit der Tafeln wird jetzt aber in vielen Gemeinden neu organisiert oder es gibt Alternativangebote. Ein Überblick.

Kommentar: Was Corona wirklich bedeutetChancen und Risiken in drei Dimensionen

Das Coronavirus verändert uns, macht uns allen unsere Zerbrechlichkeit bewusst, wirft uns zurück auf uns selbst. Und es beschleunigt Veränderungen – in drei Dimensionen. Der Kommentar zur Situation von SR-Chefredakteurin Armgard Müller-Adams.

Ein Jahr nach der VersteigerungKeine konkreten Pläne für Dillinger Eishalle

Die Zukunft der Eishalle in Dillingen bleibt auch ein Jahr nach ihrer Versteigerung unklar. Gespräche zwischen Stadtverwaltung und Eigentümer brachten bisher keine Klarheit über konkrete Pläne.

Anti-Corona-MaßnahmenSaarland verlängert die Ausgangsbeschränkungen

Das Saarland verlängert die Ausgangsbeschränkungen und andere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus bis einschließlich 20. April. Das hat die Landesregierung nach SR-Informationen entschieden.

Aktuelle Fallzahlen800 bestätigte Coronafälle im Saarland

Die Zahl der im Saarland mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist auf 800 bestätigte Fälle gestiegen. Dies sei der Stand Montagnachmittag gewesen, teilte das Gesundheitsministerium mit. Die Zahl der Coronatoten liegt im Saarland bei neun, die der Geheilten bei 58.

Tagesschau.de

Fragen und Antworten zum Coronavirus

In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Schulen werden geschlossen, Grenzgänger nach Hause geschickt: Die Verunsicherung in der Bevölkerung ist groß. Wie soll ich mich verhalten? Was gilt für Berufstätige? Wie erreiche ich die Hotline des Gesundeitsmnisteriums? Wir haben die wichtigsten Antworten.

Die Zahl der im Saarland mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist auf 800 bestätigte Fälle gestiegen. Dies sei der Stand Montagnachmittag gewesen, teilte das Gesundheitsministerium mit. Die Zahl der Coronatoten liegt im Saarland bei neun, die der Geheilten bei 58.

Weitere Meldungen

Mangel bei Schutzausrüstung in Kliniken"Betriebe müssen zur Maskenherstellung verpflichtet werden"

Pflegekräfte im Saarland haben erneut die desolate Situation bei der Schutzausrüstung in Kliniken angeprangert. Der Verdi-Pflegebeauftragte Michael Quetting fordert, die Regierung müsse deutsche Betriebe verpflichten, die dringend benötigten FFP 2 Schutzmasken herzustellen.

Gutscheine und SpendenSo helfen Sie Ihrem Lieblingsrestaurant

Die Coronakrise trifft die Gastronomie im Saarland hart. Durch die Schließung von Restaurants und Gaststätten haben die Betreiber mit teils hohen Einbußen zu kämpfen. Wer möchte, kann sein Lieblingsrestaurant mit Spenden oder dem Kauf von Gutscheinen unterstützen.

Auch DAT setzt Verbindungen ausVorerst keine Flüge mehr am Flughafen Ensheim

Auch die Fluglinie DAT setzt ihre Verbindungen vom und zum Flughafen Saarbrücken bis zum 3. Mai aus. Grund dafür ist nach Angaben eines Flughafensprechers die weggebrochene Nachfrage wegen der Corona-Pandemie. Damit finden derzeit keine Linien- und Charterflüge am Flughafen statt.

Neue ZahlenElf Coronafälle an St. Nikolaus-Klinik in Wallerfangen

Am Wallerfanger St. Nikolaus Hospital sind inzwischen elf Coronafälle bestätigt. Nach Angaben des Landratsamts Saarlouis sind sieben Patienten und vier Mitarbeiter infiziert.

Corona in Grand EstLage in Krankenhäusern weiterhin angespannt

Die Lage in den Krankenhäusern in Ostfrankreich ist wegen der Coronavirus-Pandemie weiterhin angespannt. Betroffen seien Kliniken im Elsass, sagte der Präsident der Region Grand Est, Jean Rottner, am Montag dem Radiosender France Bleu.

Mehrere CoronafälleAufnahmestopp an Bliestalklinik verhängt

In der Rehaklinik Blieskastel sind fünf Patienten und eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet worden. Verwaltungschef Thomas Schneider sagte, das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises habe inzwischen einen Aufnahmestopp verhängt.

SteuerhinterziehungGastronom kommt mit Bewährungsstrafe davon

Wegen Steuerhinterziehung hat das Landgericht Saarbrücken einen italienischen Gastronomen zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt. Ausserdem muss der 53-Jährige den Steuerschaden in Höhe von 330.000 Euro wiedergutmachen und 40.000 Euro als Bewährungsauflage zahlen.

Interview mit einer Ärztin im Elsass"Ich fühle mich extrem erschöpft"

Das Elsass ist einer der Corona-Hotspots Frankreichs. Überfüllte Intensivstationen, Ärzte und medizinisches Personal arbeiten an der Grenze der Belastbarkeit und müssen Entscheidungen über Leben und Tod treffen. Wir haben mit einer Allgemeinmedizinerin, die selbst Covid-19 positiv ist und anonym bleiben möchte, über die aktuelle Kliniksituation in Ostfrankreich gesprochen.

Hilfe für KleinunternehmenCorona-Soforthilfen des Bundes ab sofort möglich

Kleine Firmen, Freiberufler und Solo-Selbstständige können ab heute die neuen Soforthilfen des Bundes erhalten. Nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums können die Betroffenen die Anträge in den verschiedenen Bundesländern stellen.

Für "systemrelevante Berufe"ADAC bietet kostenlose Pannenhilfe an

Der ADAC bietet ab sofort Menschen in sogenannten systemrelevanten Berufen für die Dauer der Corona-Krise kostenlose Pannenhilfe an. Die Hilfe ist damit unabhängig von einer Mitgliedschaft in dem Automobilclub.

Vorlesungen in der Corona-KriseDigitale Vorlesungen an der HTW

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft wird ihren Studenten ab dem 6. April digitale Vorlesungen anbieten. Das teilte die HTW am Montag mit. Aufgrund der Corona-Krise ist die HTW seit dem 16. März geschlossen.

Doch kein Abstieg in 2. LigaSaarlouis Royals bleiben erstklassig

Die Basketballerinnen der Saarlouis Royals bleiben in der 1. Bundesliga. Hintergrund ist der Abbruch der kompletten Saison aufgrund der Corona-Krise.

Nach VerkaufssperreGlobus darf einzelne Bereiche wieder öffnen

Die wegen der Coronakrise geltenden Verkaufssperren in einzelnen Bereichen der Warenkette Globus sind offenbar gelockert worden. Einzelne Warenbereiche konnten deshalb wieder zum Verkauf geöffnet werden.

Bilanz: Eine Woche AusgangsbeschränkungBei schönem Wetter gab's viele Verstöße

Seit gut einer Woche gelten im Saarland die Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie. Während die Woche über Straßen, Parks und Innenstädte weitgehend menschenleer sind, hatte es am Samstag zahlreiche Verstöße gegeben. Am Sonntag gab es bei kühlerem Wetter nur wenige Probleme.

Kritik der NGGNur wenige Betriebe stocken Kurzarbeitergeld auf

Im saarländischen Hotel- und Gaststättengewerbe ist es nicht gelungen, eine tarifvertragliche Lösung für die Aufstockung des Kurzarbeitergeldes zu finden. Das kritisiert die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG). Der Arbeitgeberverband Dehoga verweist hingegen auf die schwierige Situation in der Branche.

saarland.pod: Europa im Kampf gegen CoronaEin Blick nach Berlin, Brüssel und Paris

Wie gehen die Regierungen in Europa mit der Corona-Krise um? Wie reagiert die Bevölkerung auf die Maßnahmen? Und welche Rolle spielt die EU im Kampf gegen das Virus? Drei SR-Korrespondenten aus Berlin, Brüssel und Paris diskutieren zusammen mit SR-Reporter Florian Mayer die Lage.

Digitale Angebote der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz in Zeiten der Corona-PandemieVom "Lieblingsstück" bis zum "Kunstwerk des Tages"

Auch die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz will während der Ausgangsbeschränkungen virtuell unterhalten - u. a. mit einem breit gefächerten Angebot bei Facebook und Instagram. Präsentiert werden "Grüße aus dem Depot", "Lieblingsstücke", Informationen über die Arbeit hinter den Kulissen und vieles mehr.

Fernseh-Tipp

Heute - 23.30 Uhr, das ErsteVölkerbund an der Saar

Das kleine Saargebiet vor hundert Jahren - Schauplatz der Machtinteressen zwischen den Weltkriegen. Der neutrale Völkerbund hatte die historische Chance, die Region zu befrieden.

Neue Serien

Tipps gegen die Langeweile Zuhause"BleibDehemm" mit dem aktuellen bericht

Derzeit dürfen wir uns nur in den eigenen vier Wänden aufhal...

Zuhause trainierenBleib dehemm und trotzdem fit!

Was tun, um in Zeiten von Corona fit zu bleiben? Der Bewegun...

Videos

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja