Weitere Meldungen

Nächster RekordwertMehr als 16.000 Neuinfektionen in Frankreich

In Frankreich haben sich binnen 24 Stunden mehr als 16.000 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert. Seit Mittwochabend seien 16.096 neue Infektionsfälle registriert worden, teilten die Gesundheitsbehörden am Donnerstagabend mit.

Inklusion von Diabetes-SchülernDiabetesgesellschaft kritisiert Landesregierung

Die Deutsche Diabetesgesellschaft sieht im Saarland einen großen Nachholbedarf bei der Inklusion von Schülern mit Diabetes Typ 1. Die Regionalsprecherin der Gesellschaft, Gabi Heimes, sagte dem SR, anders als in anderen Bundesländern gebe es im Saarland keine Modellprojekte.

Drei Millionen EuroFinanzspritze für das Gastgewerbe im Saarland

Das saarländische Wirtschaftsministerium stellt für Hotels und Gaststätten drei Millionen Euro zur Unterstützung bereit. Das hat Saarlands Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) am Donnerstag mitgeteilt.

Zweiter Coronafall am DFG Saarbrücken GSG in Lebach darf am Montag wieder öffnen

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) in Lebach darf nach seiner coronabedingten Schließung am Montag wieder öffnen. Das hat das Landratsamt Saarlouis dem SR bestätigt. Für eine Klasse am Deutsch-Französischen Gymnasium (DFG) in Saarbrücken wird hingegen die Quarantäne verlängert.

Deutlichster Rückgang bundesweitSaarwirtschaft im ersten Halbjahr stark eingebrochen

Das Bruttoinlandsprodukt des Saarlandes ist im 1. Halbjahr 2020 deutlich um 9,5 Prozent gesunken. Laut dem Statistischen Landesamt verlief die Konjunktur damit ungünstiger als in allen anderen Bundesländern.

317 Mio. Euro UmsatzTheiss Naturwaren hofft auf Wachstum trotz Corona

Das Unternehmen Dr. Theiss Naturwaren hat im vergangenen Jahr 317 Millionen Euro Umsatz gemacht. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern betrug 27,8 Millionen Euro. Trotz Corona-Krise will das Familienunternehmen auch in diesem Jahr wachsen.

Das Beste in der SR Mediathek

SAARTHEMA: Die etwas andere Tour

Die 107. Auflage der Tour de France in diesem Jahr war eine ...

Lang Lang und das Meisterwerk des Barock

Eigentlich bewegt sich der Pianist Lang Lang im klassischen ...

Nachhaltiger Versandhandel - Repacks im Check

Wer in diesen Tagen bei großen Online-Versandhändlern etwas ...

Die erstaunliche Erfolgsgeschichte des Rieslings an Mosel, Saar und Ruwer

Was hat Günther Jauch mit Karl Marx zu tun? Eine verwickelte...

Tagesschau.de

Fragen und Antworten zum Coronavirus

In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Wie wird das Virus übertragen? Wie kann man sich schützen? Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich glaube, mich angesteckt zu haben? Auf die wichtigsten Fragen geben das Robert Koch-Institut und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Antworten.

Karte des Saarlandes mit dem Landkreisen (Foto: SR)
Aktuelle Fallzahlen Sieben neue Coronainfektionen

Im Saarland sind in den vergangenen 24 Stunden sieben neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Als aktuell infiziert gelten 93 Personen. Die Zahl der Menschen, die nach einer Corona-Infektion gestorben sind, liegt weiter bei 176.

Weitere Meldungen

Agrarministerkonferenz in WeiskirchenBauern protestieren gegen EU-Agrarpolitik

Rund 250 Landwirte mit 150 Traktoren haben am Donnerstag in Weiskirchen gegen die gemeinsame Agrarpolitik der EU nach 2020 protestiert. Sie ist Thema auf der Agrarministerkonferenz, die seit Mittwoch in Weiskirchen stattfindet. Der saarländische Bauernverband hatte zu der Demonstration aufgerufen.

Halbjahresbilanz 2020Völklinger Hütte und Museen mit weniger Besuchern

Im Weltkulturerbe Völklinger Hütte und in den Museen der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz sind im ersten Halbjahr 2020 die Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich zurückgegangen. Als Grund nannten die Verantwortlichen die Corona-Pandemie.

90 Personen in QuarantäneZwei Coronafälle am BBZ St. Ingbert

Am BBZ St. Ingbert sind zwei Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nach Angaben des Saarpfalz-Kreises wurde für insgesamt 90 Lehrer und Schüler Quarantäne angeordnet.

Bundesweit abgeschlagenViele Hausarzt-Stellen im Saarland unbesetzt

Im Saarland sind im vergangenen Jahr 12,3 Prozent aller Stellen für Hausärzte unbesetzt geblieben. Das ist bundesweit der höchste Anteil. Für die Kassenärztliche Vereinigung ist das jedoch kein Grund zur Panik.

Studiengang startet 2021Neue Hebammen-Professorin an der HTW

Die neu geschaffene Professorenstelle für den HTW-Studiengang Hebammenwissenschaft ist besetzt. Nach Angaben der Staatskanzlei wird die Hebamme Barbara Cattarius am 1. Oktober ihren Dienst als Professorin aufnehmen. Laut der HTW kann der Studiengang damit zum Wintersemester 2021/22 beginnen.

Drei weitere Regionen in Frankreich betroffenReisewarnung für elf EU-Regionen

Deutschland hat wegen steigender Coronaneuinfektionen elf weitere Regionen in Europa zu Corona-Risikogebieten erklärt. Die Reisewarnung gilt etwa für Regionen in Dänemark, Österreich, Tschechien, Frankreich und den Niederlanden.

Aktuelles aus dem SR Fernsehen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja