Ausbildung Medientechnik (Foto: SR)
Ausbildung Medientechnik

Ausbildung beim Saarländischen Rundfunk

Der Saarländische Rundfunk bildet überwiegend in medientypischen Berufen aus. Nicht in jedem Jahr können in allen aufgeführten Berufsbildern Ausbildungsplätze angeboten werden. Die Vergabe der Ausbildungsplätze ist in der Regel vom Ergebnis eines Auswahlverfahrens abhängig.


Soweit es die dualen Ausbildungsberufe betrifft, werden zu besetzende Ausbildungsplätze grundsätzlich der Berufsberatung des Arbeitsamtes gemeldet und öffentlich ausgeschrieben (www.sr.de/ausbildung, Tageszeitung). Einstellungstermin ist jeweils der 1. September. Die Ausschreibung erfolgt jeweils ein Jahr im voraus. (Ausschreibungsfrist beachten!) Bitte bewerben Sie sich erst nach erfolgter Ausschreibung.

Die Bewerbungsfristen bei anderen Ausbildungsgängen sind unterschiedlich. Sie werden bei der Ausschreibung festgesetzt.

Beispielsweise wird das Volontariat (Ausbildung zum Rundfunkjournalisten / zur Rundfunkjournalistin) meist im Turnus von 20 Monaten vergeben.


Wir bilden aus


Der Saarländische Rundfunk bildet in folgenden Berufen aus:

Fachinformatiker/ -in Systemintegration

Zugangsvoraussetzungen: Fachabitur oder Abitur, ausgeprägtes mathematisches und technisches Verständnis, logische Denkfähigkeit, Interesse an Informatik und am Umgang mit dem Computer


Mediengestalter/innen Bild und Ton

Zugangsvoraussetzungen: mindestens Mittlere Reife, Fachabitur oder Abitur (bevorzugt technischer oder musischer Zweig), einwandfreies Hör- und Sehvermögen, gute und breitgefächerte Allgemeinbildung, musische und gestalterische Begabung, ausgeprägtes technisches Interesse

Berufsporträt
Video
Berufsporträt
Um ihren Ausbildungsberuf „Mediengestalter Bild und Ton“ vorzustellen haben sich die SR-Azubis Ben Eck, Lars Müller, Verena Schäfer und Mathias Zägel etwas Besonderes ausgedacht. Mithilfe einer Gameshow lassen sie den Zuschauer Teilbereiche ihrer Ausbildung miterleben.


Fachkräfte für Veranstaltungstechnik

Zugangsvoraussetzungen: Mittlerer Bildungsabschluss, gute Allgemeinbildung und Noten in den naturwissenschaftlich-technischen Fächern, ausgeprägtes technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und körperliche Belastbarkeit, PC-Kenntnisse

[zum Video: Berufsporträt]


Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste

Zugangsvoraussetzungen: Fachabitur oder Abitur, gute Allgemeinbildung, Interesse am politischen und kulturellen Tagesgeschehen, Freude am Ordnen und Organisationstalent, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

[zum Video: Berufsporträt]

Im Rahmen der Kooperation der SWR- und SR-Archive (Hauptabteilung Information, Dokumentation und Archive des SWR und SR) finden Sie hier auch einen Hinweis auf entsprechende Ausbildungen an den Standorten Baden-Baden, Mainz und Stuttgart beim SWR:


Kaufleute für Büromanagement

Zugangsvoraussetzungen: guter Abschluss der mittleren Reife, gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift, Interesse am Umgang mit dem PC, Organisatorisches Geschick, Teamfähigkeit, Interesse an politischen, gesellschaftlichen und tagesaktuellen Themen.


Medienspezifische Ausbildungsgänge


Rundfunkjournalist/in

(Redaktionsvolontariat Hörfunk und Fernsehen)

Das nächste Volontariat beginnt am 1. Oktober 2018.

Die Bewerbungsfrist endete am 23.03.2018.

Zugangsvoraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium, alternativ: vergleichbare Ausbildung (z.B. Abschluss an einer Journalistenschule oder Hochschulreife mit Ausbildung in einem journalismusnahen Beruf)
  • Journalistische Vorerfahrung
  • 2 Hospitanzen im journalistischen Berufsfeld (diese können durch eine kontinuierliche journalistische Mitarbeit von mindestens einem Jahr ersetzt werden)
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse
  • Grundsätzliche Mikrofoneignung
  • Führerschein Klasse B/BE
  • Bereitschaft zu Teamarbeit und unregelmäßigen Arbeitszeiten

Ausbildungsdauer: 18 Monate


Wissenschaftliche/r Dokumentar/in (Volontariat Dokumentation)

Das nächste Volontariat beginnt voraussichtlich am 01.01.2018.

Zugangsvoraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • gute Allgemeinbildung
  • Freude an analytisch-Strukturiertem Denken und Arbeiten
  • gute IT-Kenntnisse und ein Faible für die sich stetig entwickelnde Netz-Welt
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit inkl. der Bereitschaft, anderen zuzuarbeiten
  • gute Englischkenntnisse; Grundkenntnisse des Französischen sind wünschenswert

Ausbildungsdauer: 24 Monate

Im Rahmen der Kooperation der SWR- und SR-Archive (Hauptabteilung Information, Dokumentation und Archive des SWR und SR) finden Sie hier auch einen Hinweis auf ähnliche Volontariate an den Standorten Baden-Baden, Mainz und Stuttgart beim SWR:


Öffentlich-rechtliches Kommunikationsvolontariat

Menschen mit Events und Kampagnen begeistern und die Gesellschaft von der Qualität und Leistungsfähigkeit unserer öffentlich-rechtlichen Programme überzeugen. Das Volontariat bietet die Chance den SWR, SR, MDR und das ZDF intensiv kennen zu lernen und die Vielfalt öffentlich-rechtlicher Kommunikation zu erlernen. Nähere Informationen gibt es bei [SWR.de]


Aufnahmeleiter/-in

Der Saarländische Rundfunk beteiligt sich auch an der vom NDR federführend betreuten zweijährigen Ausbildung von Aufnahmeleiter/-innen. Nähere Informationen hierzu gibt es hier: NDR

Artikel mit anderen teilen