Unsere Zukunft - Ihre Zukunft

Die Sender der ARD sind Medienunternehmen mit modernsten Anforderungsprofilen und vielseitigen Aufgabengebieten. Die Medienlandschaft der Zukunft ist geprägt von ständiger technischer Innovation.

Neue Verbreitungswege wie Pod-, Vodcast oder Handy-TV verändern nicht nur das Nutzungsverhalten, sondern auch die Produktionsverfahren zur Herstellung von Programmen.

Diese Zukunft will die ARD bewusst und aktiv auch mit Frauen gestalten. Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind dabei selbstverständlich.

Zu unseren familienfreundlichen Maßnahmen zählen zum Beispiel:

  • Flexible Arbeitszeitregelungen und Arbeitsorgsanisation
  • Unterstützung beim Wiedereinstieg nach der Elternzeit
  • Innerbetriebliche Auf- und Umstiegsförderung
  • Beratung und Unterstützung bei der Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen
Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten bzw. die Beauftragten für Chancengleichheit und die Personalabteilungen stehen gern für Fachfragen und Beratung zur Verfügung.


Frauen in die Technik


Die Sender der ARD engagieren sich gemeinsam für berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern. Gesucht werden die Besten - Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht!

Was wir bieten

Die ARD bietet Studierenden technischer Studiengänge die Möglichkeit, in den Einsatzbereichen Verbreitungstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Servicebereiche und Studioplanung

  • ein Praxissemester zu absolvieren
  • eine Studienarbeit durchzuführen
  • eine Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeit zu schreiben und dabei Kenntnisse zu vertiefen.
Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich grundsätzlich an alle engagierten Studierenden von Fachhochschulen und Universitäten mit dem Schwerpunkt Medientechnologie und den medienrelevanten Fachrichtungen, aber auch an angehende IngenieurInnen, die kurz vor dem Studienabschluss stehen.

Ihre Fachbereiche

  • Medientechnik
  • Medienbetriebstechnik
  • Technische Informatik
  • Elektrotechnik, Schwerpunkt Nachrichtentechnik
  • und verwandte Fachbereiche

Was wir erwarten

  • Fortgeschrittenes Studium
  • Hohes Interesse an innovativer Hörfunk- und Fernsehtechnik oder prozessunterstützenden IT-Applikationen und Programmverbreitung
  • Hohes Maß an Selbständigkeit und Arbeitsorganisation
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Gute englische Sprachkenntnisse, besonders im technischen Bereich

Für diese und weitere Berufsfelder suchen wir engagierte IngenieurInnen 

  • AnwendungsentwicklerIn
  • AufsichtsingenieurIn
  • BetriebsingenieurIn
  • Bild-/Ton-IngenieurIn
  • ProduktionsingenieurIn
  • ProduktionsleiterIn Technik
  • SystemadministratorIn
  • SystemanalytikerIn
  • SystemprogrammiererIn

Kontaktdaten für Ihre Bewerbung

Weitere Informationen zu den einzelnen Sendern finden Sie unter den
jeweiligen Webadressen.

BR
Iris Müller, Personalreferentin, iris.mueller@brnet.de
in Kopie an: Edith Fuchs, Gleichstellungsbeauftragte,
Edith.Fuchs-Leier@brnet.de
www.br-online.de

HR
Jörg-Peter Jost, Bereichsleiter Zentraltechnik, jpjost@hr-online.de
in Kopie an: Petra Schäfer-Schubert, Frauenbeauftragte, peschaeferschubert@hr-online.de
www.hr-online.de

MDR
Annerose Skowski, Betriebsdirektion, annerose.skowski@mdr.de
in Kopie an: Ingrid Hofmann, Gleichstellungsbeauftragte, ingrid.hofmann@mdr.de
www.mdr.de

NDR
Sascha Molina, Hauptabteilung Informations-, Medien- und Verbreitungstechnik, s.molina@ndr.de
in Kopie an: Gaby Ter-Minassian, stellv. Gleichstellungsbeauftragte, g.ter-minassian@ndr.de
www.ndr.de

Radio Bremen
Werner Engelhardt, Betriebsdirektion, Kopfstelle Technik, wengelhardt@radiobremen.de
in Kopie an: Birgitta Tunkel, Frauenbeauftragte, birgitta.tunkel@radiobremen.de
www.radiobremen.de

RBB
Axel Müller, Abteilungsleiter Hörfunk-Betrieb,
axel.mueller@rbb-online.de
in Kopie an: Gudrun Reuschel, Frauenvertreterin,
gudrun.reuschel@rbb-online.de
www.rbb-online.de

SR
Oliver Pabst, Bereichsleiter Technik, opabst@sr.de
in Kopie an: Barbara Lessel-Waschbüsch,Frauenbeauftragte, blessel@sr.de
www.sr.de

SWR
Gabriele Nothelfer, Informations- und Kommunikationssysteme, gabriele.nothelfer@swr.de
in Kopie an: Anja Görzel, Beauftragte für Chancengleichheit, Anja.Goerzel@swr.de
www.swr.de

WDR
Jasmin Schaefer, HA Personal, Personalentwicklung und Ausbildung, jasmin.schaefer@wdr.de
in Kopie an: Wilhelmine Piter, Gleichstellungsbeauftragte, wilhelmine.piter@wdr.de
www.wdr.de

Deutschlandfunk
Anette Brüggemann, Personal, Anette.Brüggemann@dradio.de
in Kopie an: Irene Groh, Gleichstellungsbeauftragte, Irene.Groh@dradio.de
www.dradio.de

Deutsche Welle
Christoph Pälmke, Aus- und Fortbildung,
Christoph.Paelmke@dw-world.de
in Kopie an:
gleichstellungsbeauftragte@dw-world.de
www.dw-world.de

Artikel mit anderen teilen