Flagge Frankreich (Foto: pixabay / jackmac34)
Zum Welttag der französischen Sprache "Französisch ist Kommunikationssprache"

Der 20. März ist der Welttag der französischen Sprache. Im Interview mit Roland Kunz erklärt Dr. Peter Tischer, Chef des Sprachenzentrums der Universität des Saarlandes, warum Französisch bei den Schülern eher unbeliebt ist: Es scheitere an der Vermittlung, da im Unterricht "viel zu viel Wert auf Korrektheit gelegt" werde.

Tilla Fuchs (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Tilla Fuchs über die Leipziger Buchmesse Vorfreude auf ein "viertägiges Fest der Literatur"

In Leipzig findet bis Sonntag eine der größten Büchermessen Europas statt. SR-Literaturredakteurin Tilla Fuchs berichtete am Morgen des Auftakttages von den Höhepunkten der Literaturschau. Ganz besonders freut sie sich auf Begegnungen und Gespräche mit Autorinnen wie Peggy Mädler oder Autoren wie Reinhard Kaiser-Mühlecker.

Das Saarland soll eine neue Buchmesse bekommen. Geplant ist eine dreitägige Buchverkaufsmesse im Juni 2020 in der Saarbrücker Saarlandhalle. Das hat Mitorganisator und Messeproduzent Benjamin Kiehn dem SR bestätigt.

Archivbild vom Februar 2019: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen (Foto: dpa / picture alliance / Kay Nietfeld)
Ein Gespräch mit Donata Riedel ("Handelsblatt") Scholz' Haushaltsplan kontra Merkels Versprechen

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat die Kosten für Deutschlands internationale Bündnis-Verpflichtungen und die Zusagen von Angela Merkel in seinem Haushaltsentwurf 2020 viel zu niedrig angesetzt - meint Donata Riedel, eine Berlin-Korrespondentin des "Handelsblatts", im SR-Interview.

Daniel Johannsen  (Foto: Anette Friedel)
Daniel Johannsen, Tenor "Kirchenmusik ist meine Kraftquelle"

Der gebürtige Österreicher Daniel Johannsen gehört zu den gefragtesten Tenören unserer Zeit. Am Sonntag ist der 40-Jährige in Saarbrücken zu Gast. Gabi Szarvas hat mit ihm über seine ungewöhnliche Karriere und die überbordende Leidenschaft fürs Singen gesprochen.

Buchcover: Die kleine Raupe Nimmersatt (Gerstenberg Verlag) (Foto: dpa / picture alliance / Gerstenberg Verlag)
Eine Glosse von Erik Heinrich Die kleine Raupe Nimmersatt wird 50

Wenn Sie Kinder haben, kennen Sie sicherlich die kleine "Raupe Nimmersatt" aus dem Buch von Eric Carle. Die wird jetzt 50 Jahre alt. Und auch wenn sie noch so nervt: Für SR-Kolumnist Erik Heinrich ist sie eine Glosse wert.

Der SWR hat eine 90-minütige Dokumentation über den Völklinger "Stahlbaron" Hermann Röchling gedreht. Noch vor der Erstausstrahlung am 26. März auf arte gab's am 19. März eine Film-Preview im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. SR-Reporter Patrick Wiermer war dabei.

Im Museum für Kommunikation in Frankfurt beginnt am 20. März die Ausstellung "elektro ± mobil". Vorab erklärt Ausstellungsleiter Joel Fischer, dass die Elektromobilität keinesfalls neu sei, sondern bereits vor der letzten Jahrhundertwende erfunden worden sei. Die Ausstellung stelle nicht nur die Autos in den Mittelpunkt, sondern vor allem auch die kontroversen Meinungen zu dieser Technologie.

Kopfhörer mit mp3-Player (Foto: pixabay / kaboompics )
Interview mit Bernt von zur Mühlen Warum Leute unter 40 Podcasts lieben

Der Aufschwung des Podcasts ist kein Zufall, meint der Medien-Experte Bernt von zur Mühlen im Gespräch mit SR-Moderatorin Katrin Aue: Immerhin sei das zeitversetzte Hören von Unterhaltung und Information perfekt auf die "Millenials" zugeschnitten. Dafür hätten auch Trendsetter wie Jan Böhmermann gesorgt.

Politik & WirtschaftSchüleraustausch wegen Brexit abgesagt

Der bevorstehende Brexit, ob weich oder hart, wird viele Aus...

SaarlandDer Frühling bringt die Sonne mit

Pünktlich zum Frühlingsbeginn zeigt sich das Wetter von sein...

Politik & Wirtschaft115 Millionen Euro für die Saar-Uni

An der Saar-Universität wird in den kommenden 15 Jahren inve...

ZweibrückenFashion-Outlet wird saniert

Im Fashion Outlet in Zweibrücken beginnen umfangreiche Sanie...

ProgrammTipps

Donnerstag, 9.05 Uhr: ZeitZeichenDer erste Spatenstich für den Bau der Autobahn A1

Die Autobahn A1 ist eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen. Die Pläne für das Verkehrsnetz stammten aus den 1920er Jahren und wurden von den Nationalsozialisten für propagandistische Zwecke benutzt. Mehr darüber erfahren Sie im SR 2-ZeitZeichen am 21. März.

Donnerstag, 14:04 Uhr: Fortsetzung folgt...Anton Tschechow: Das Gewinnlos

In "Fortsetzung folgt..." hören Sie am Donnerstag, 21. März, Anton Tschechows Erzählung "Das Gewinnlos", gelesen von Hans-Helmut Dickow. Nach der Ausstrahlung auch für sieben Tage online!

Veranstaltungen

Sonntag, 24. März, 11 Uhr, SaarbrückenDie 5. Matinée aus Saarbrücken

Romantik satt...

Donnerstag, 28. März, 19.30 Uhr, St. IngbertJazz mit Martin Taylor & Ulf Wakenius

Zum Auftakt des Internationalen Jazzfestivals St. Ingbert 20...

Freitag, 29. März, 20 Uhr, SaarlouisRebekka Bakken: "Things You Leave Behind"

Die norwegische Jazzsängerin Rebekka Bakken gastiert am Frei...

Freitag, 29. März, 19.30 Uhr, IllingenNils Landgren & Friends

Zusammen mit seinen FreundInnen Viktoria Tolstoy, Martin Ter...

Samstag, 30. März, 17 Uhr, Saarbrücken"Die Walküre" von Richard Wagner

Auch in der Saison 2018/19 bietet das Saarbrücker Kino CineS...

Samstag, 30. März, 20 Uhr, Funkhaus HalbergKabarett live: Gesellschaftsabend Nr. 267

Christine Eixenberger, Thomas Freitag und Jan-Peter Petersen...