Aktuelle Audios & Videos

Szene aus der Oper "La Forza de Destino" (Foto: Martin Kaufhold)
"La Forza del Destino" Opern-Premiere im Staatstheater

Premiere im Großen Haus des Saarländischen Staatstheaters. Gespielt wurde "La Forza del Destino - die Macht des Schicksals" von Giuseppe Verdi. Eine Oper, die selten aufgeführt wird und meist im Schatten der berühmten Verdi-Opern wie "Rigoletto" oder "La Traviata" steht. Das Staatstheater wagt sich an eine Inszenierung, die durch verschiedene Epochen führt.

Ein verheerendes Erdbeben hat in der Türkei und in Syrien mehr als 1000 Menschen das Leben gekostet. (Foto: picture alliance/dpa | Anas Alkharboutli)
Die "Welthungerhilfe" in der Erdbebenregion "Für viele Leute ein traumatischer Schock"

Das Ausmaß der Katastrophe in den von Erdbeben betroffenen Gebieten ist noch lange nicht abzusehen. Vor Ort versucht die deutsche Hilfsorganisation "Welthungerhilfe" die Menschen mit den Dingen zu versorgen, die sie zum Überleben brauchen. Jesco Weickert, Nothilfekoordinator der Welthungerhilfe in Gaziantep, zu den Herausforderungen vor Ort.

Der Saarländische Landtag (Foto: picture alliance/dpa | Oliver Dietze)
CDU-Fraktion hat genug Abgeordnete U-Ausschuss im Fall Yeboah beschlossen

Der mutmaßliche Mord an Samuel Yeboah vor 30 Jahren wird noch einmal parlamentarisch aufgearbeitet: Die CDU im saarländischen Landtag hat einen Untersuchungsausschuss beschlossen. Er soll auch die Rolle der damaligen Landesregierung prüfen.

I WISH I WAS A DANCER, Paulette Penje (Foto: Philipp Majer)
63 Künstlerinnen und Künstler Konzept der SaarART 2023 präsentiert

Am 16. Juni wird die 12. Landeskunstausstellung, die SaarART, eröffnet. Drei Monate hat das Publikum Gelegenheit, an verschiedenen Standorten im Land, Werke von Künstlerinnen und Künstlern mit Bezug zum Saarland zu entdecken. Nun wurden weitere Einzelheiten zur Ausrichtung im Saarbrücker Pingusson-Bau präsentiert.

Christmas Eve dance, 1493  (Foto: IMAGO / Heritage Images)
Tanzen wie zu Königs Zeiten Ein Tanzkurs mit Alter Musik

Tanzen hat in der Menschheitsgeschichte eine lange Tradition. Bereits im 14. Jahrhundert wurde an den europäischen Höfen getanzt. Diese Alten Tänze kann man unter der Leitung von Christiane Mandernach im Saarbrücker RuderClub erlernen.

Der Campus der Universität des Saarlandes in Saarbrücken (Foto: IMAGO / BeckerBredel)
Geldregen für Geisteswissenschaften Millionen-Förderung soll Forschende an Saar-Uni locken

Die Geisteswissenschaften der Universität des Saarlandes erhalten ein sogenanntes Käte-Hamburger-Kolleg, das sich dem Thema Reparationen widmet. Es soll in- und ausländische Forscher anziehen. Dafür gibt es bis zu 25 Millionen Euro Förderung vom Bund.

Rotationen: das Auge Gottes (Foto: SR / Anke Schaefer)
Kunst- und Musikprojekt „Rotationen“ Galaxien, multimediale Tiefsee und das Auge Gottes

„Rotationen“, das ist ein live gespieltes Konzert mit Input fürs Auge. Es gab die "Rotationen" schon am Saarbrücker Schloss, im Pingusson Bau, in der Modernen Galerie und in der Kirche St. Ludwig am Großen Markt in Saarlouis. Am 3. Februar haben sich 20 Studierende der HBK und der HFM die Ludwigskirche in Saarbrücken zu eigen gemacht.

Inken von Elert (Steinrücken, Collage), Ausstellung "Die Zukunft hat schon begonnen" (Foto: Foto: Galerie Ludwig, Saarlouis)
Ausstellung in der Ludwig Galerie in Saarlouis "Die Zukunft hat schon begonnen"

Bis zum 26. Mai zeigt die Ludwig Galerie in Saarlouis eine Ausstellung zum Projekt "Die Zukunft hat schon begonnen". Daran haben sich rund 400 Menschen beteiligt. Die Ausstellung setzt sich mit den 17 globalen Zielen für eine menschenwürdige Zukunft der UN-Agenda 2030 auseinander.

Filmfestival Max Ophüls Preis

Alle Beiträge rundum das FestivalDie Gewinner stehen fest

Beim 44. Filmfestival Max Ophüls Preis wurden in Saarbrücken 127 Filme von Nachwuchsregisseurinnen und -regisseuren gezeigt. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

60 Jahre Élysée-Vertrag - Der Thementag auf SR 2

Die deutsch-französische Freundschaft60 Jahre Élysée-Vertrag

Es gibt keine zwei Länder auf dieser Erde, die auf so vielen Ebenen so eng zusammenarbeiten wie Frankreich und Deutschland. Und das wurde am 22. Januar 1963 mit dem Élysée-Vertrag besiegelt. SR 2 wirft am Thementag einen tieferen Blick auf das deutsch-französische Verhältnis.

Konzerte

SoiréeNordlichter

Per Direktübertragung aus dem Großen Sendesaal des SR sendet...

Musik aus der Region4. Ensemblekonzert - Klaviertrios aus Böhmen

SR 2 KulturRadio sendete live aus dem Großen Sendesaal des F...

SilvesterkonzertDRP mit Sopranistin Olga Bezsmertna

Am Silvesterabend spielte die Deutsche Radio Philharmonie mi...

Soirée3. Studiokonzert Saarbrücken

Live aus dem Großen Sendesaal des SR hat SR 2 KulturRadio da...

Musik aus der Region3. Ensemblekonzert Saarbrücken

Live aus dem Festsaal des Schlosses in Saarbrücken das 3. En...

Soirée2. Studiokonzert mit Trompeterin Selina Ott

Das gemeinsame Konzert der Deutschen Radio Philharmonie und ...

Veranstaltungen

Mittwoch, 8. Februar, 20.00 UhrBarock | Moderne

Das 5. Ensemblekonzert Saarbrücken mit Stücken von Wilhelm Friedemann Bach, Michel Blavet, Elliott Carter, Johann Sebastian Bach, Bruno Maderna und François Couperin.

Donnerstag, 16. Februar, 20.00 UhrEnsemblekonzert Extra - Just for fun

An diesem Tag spielen die Radiophilharmoniker mal nicht fürs Mikrofon, sondern nur zum Vergnügen, „just for fun“. Und natürlich zur Freude des Publikums, das gerne auch kostümiert zum Konzert kommen kann.

Freitag, 17. Februar, 20.00 UhrMETROPOLIS

„Metropolis“ ist der erste Science-Fiction-Film in Spielfilmlänge und einer der teuersten Filme der damaligen Zeit. Die Musik komponierte Gottfried Huppertz 1926 im Auftrag der Ufa für ein 66-köpfiges Sinfonieorchester.

Mittwoch, 1. März 2023, 10.00 UhrMusik für junge Ohren

Roland Kunz öffnet den „Erlebnisraum Musik“ mit wohldosierten Infos – diesmal anhand der 4. Sinfonie von Alexander Glasunow, welche die Musiker der DRP live auf der Bühne des Theaters am Ring spielen.

Donnerstag, 2. März 2023, 20.00 UhrLes jeunes III

Mit Jonathan Fournel erklingt gewissermaßen ein Eigengewächs der Saarregion, verbrachte der in Saarbourg geborene Pianist doch prägende Jahre seiner Ausbildung an der Hochschule für Musik Saarbrücken.

Samstag, 4. März, 20.04 UhrGesellschaftsabend Nr. 290

Eva Eiselt, Hinnerk Köhn und Nektarios Vlachopoulos, das sind die Gäste von Alfons beim Gesellschaftsabend Nr. 290 am 4. März im Großen Sendesaal des Funkhauses Halberg. Karten gibt es ab 22.11. im Musikhaus Knopp und über www.proticket.de

Sonntag, 5. März, 18.00 UhrVoyages live: Volkslieder

Der Dirigent und Komponist Helmut Hofmann will an den kulturellen Austausch anknüpfen und mit seinem Projekt „Volkslieder. Eine deutsch-georgische Begegnung“ auch der Städtepartnerschaft neue Impulse geben.

7. bis 9. Juli, SaarbrückenFill In - International Jazz Festival Saar

Das neu initiierte "International Jazz Festival Saar" zeigt vom 7. bis zum 9. Juli im Deutsch-Französischen Garten und in der Saarbrücker Innenstadt "Jazz auf Weltniveau". Mit dabei ist u. a. der New Yorker Saxophonist Kenny Garrett, sowie Jazzikone John Scofield.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja