Die neuesten Audios und Videos

Die umfangreiche Dokumentation von Hans Sarkowicz zeigt das Universalgenie Alexander von Humboldt nicht nur als Forscher und Literaten, sondern in weit mehr Facetten: als Pionier der Ökologiebewegung und Kritiker von Sklaverei und Kolonialismus. Unser HörbuchTipp.

Standbild aus „Tscharniblues“ (Foto: trinipix)
"Tscharniblues II" im Ophüls-Dokuwettbewerb Was wurde aus den Schweizer Aussteigern von 1979?

Mit seinem Dokumentarfilm "Tscharniblues II" hat der Schweizer Regisseur Aron Nick eine Würdigung an jene Tage gedreht, als seine eigenen, rebellischen Eltern noch fest an den Ausstieg aus der bürgerlichen Existenz glaubten. 1979 war das. Ein Interview.

DRP, My Beethoven Playlist (Foto: Chris Ignatzi/SR 2)
Die Deutsche Radio Philharmonie feiert Beethoven "My Beethoven-Playlist"

Am 22. Januar hat die Deutsche Radio Philharmonie Schülerinnen und Schüler zu einem Konzert mit ihren Lieblingsstücken von Beethoven ins Funkhaus Halberg eingeladen. SR-Reporter Chris Ignatzi war dabei.

Die Kirche der katholischen Gemeinde St. Albert, Saarbrücken Rodenhof (Foto: Pressefoto)
Zum 100. Geburtstag des Star-Architekten Über Gottfried Böhm und seine Rodenhofer Rundkirche

Der Architekt Prof. Gottfried Böhm (*23.01.1920) begann seine Karriere als Kirchenbaumeister - und steht damit in einer langen Familientradition. Auch auf dem Saarbrücker Rodenhof hat er mit der katholischen Rundkirche St. Albert seine Spuren hinterlassen.

Der Filmjournalist Peter Claus (Foto: SR / Benjamin Morris)
Filmkritiker Peter Claus zu Gast beim Filmfestival Max Ophüls Preis Über "queeres" Leben im Kino

Dass der "queere" Lifestyle zumindest in der deutschen Filmszene längst als Teil der Normalität akzeptiert wird, stößt bei dem Berliner Kinokritiker Peter Claus auf große Zustimmung. "Wenn wir wirklich eine offene Gesellschaft sein wollen, dann muss das selbstverständlich sein", sagte Claus im SR-Interview.

22.01.2019, Nordrhein-Westfalen, Aachen: Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), unterzeichnen den Vertrag, beobachtet von Jean-Yves Le Drian (2.v.l), Außenminister von Frankreich, und Heiko Maas (2.v.r, SPD), Bundesaussenminister, während der Unterzeichnungszeremonie des neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrags im Krönungssaal des Rathauses. (Foto: dpa / picture alliance / Oliver Berg)
Ein Jahr "Aachener Vertrag" Gemischtes Resumée

Genau ein Jahr gilt nun der Aachener Vertrag, mit dem Deutschland und Frankreich ihre Beziehungen 56 Jahre nach dem berühmten Elysée-Vertrag noch weiter verbessern wollten. Manches ist schon auf gutem Wege, anderes aber scheint ins Stocken geraten zu sein, wie Paris-Korrespondent Marcel Wagner herausgefunden hat.

75 Jahre ist es nun her, dass das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau in Polen von der Roten Armee befreit wurde. Eine der Überlebenden ist die heute 94-jährige Ginette Kolinka. Jetzt ist die deutsche Übersetzung ihres Erinnerungsbuchs "Rückkehr nach Birkenau" erschienen.

Franziska Weisz (Foto: Veranstalter)
Filmfestival Max Ophüls Preis Unterwegs in doppelter Mission: Franziska Weisz

Franziska Weisz ist beim Filmfestival Max Ophüls Preis dieses Jahr mehrfach anzutreffen: Sie gehört zur Spielfilm-Jury und spielt mit im Wettbewerbsfilm "Girl meets boy" von Ferdinand Arthuber. Darin spielt Weisz eine von der Liebe frustierte Frau.

Standbild aus „LIVE“ (Foto: LIKEFILM)
Filmfestival Max Ophüls Preis Im Spielfilm-Wettbewerb: "Live"

Der Film "Live" blickt in eine Zukunft, in der Konzerte wegen andauernder Terrorgefahr nicht mehr "live" stattfinden können und Menschen fast nur noch digital miteinander Kontakt haben. SR-Kulturredakteurin Reingart Sauppe hat sich mit der Regisseurin Lisa Charlotte Friederich und ihrer Komponistin Rike Huy über die Bibel, über queere Geschwister und über die Liebe zur Trompete unterhalten.

Das Torhaus des früheren Vernichtungslagers "Auschwitz-Birkenau" in Auschwitz, Polen. (Foto: dpa/Jens Wolf)
Kontinent: Chiffre des Grauens 75 Jahre Befreiung von Auschwitz

Am Dienstag bildete der nahende 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz den Schwerpunkt im europäischen Magazin "Kontinent". Durch die Sendung führt Peter Weitzmann. Jetzt auch im Podcast!

saarland.pod: Jahr 7 der FrankreichstrategieKuddelmuddel oder alles in Butter?

Kurz vor dem Deutsch-Französischen Tag am Mittwoch beleuchte...

ARD radiofeature: Der Wahrheit verpflichtetÜber den Machtverlust des Journalismus

Viele Journalisten und Medien sind mit wachsenden Zweifeln u...

Bis Sonntag in SaarbrückenFilmfestival Max Ophüls Preis

154 Filme flimmern vom 20. bis zum 26. Januar im Rahmen des ...

Die CD der Woche"Marie Baraton en Trio"

Für ihre neue CD hat Marie Baraton Pierre-André Athané und M...

Kampagne sorgt für WirbelWie fühlen sich "Dorfkinder" im Saarland?

Bundesagrarministerin Klöckner (CDU) hat für ihre Aktion #Do...

Drei Wochen Ensheim-BerlinDAT und Flughafen ziehen positive Bilanz

Seit drei Wochen bedient die dänische Airline Danish Air Tra...

Konzerte in voller Länge

4. Matinée aus Saarbrücken"Gefühlsfeuer"

Kompositionen von Jörg Widmann, Carl Maria von Weber und Pet...

Das Silvesterkonzert"Tanzen möcht' ich!"

Bekannte und besonders schwungvolle Werke von Gioachino Ross...

VideoTippWir im Saarland - Kultur

Das Fernseh-Kulturmagazin des Saarländischen Rundfunks informiert jeden Mittwoch ab 18.50 Uhr im SR Fernsehen über die Szene im Saarland, in Lothringen und in Luxemburg. Hier finden Sie die einzelnen Beiträge des Magazins - oder einen Ausblick auf die aktuelle Sendung.

KabarettPost von Erik LehmannOstPost: "Kuhpups"

"Wir haben Klimawandel und wer ist Schuld?" In diese Ausgabe der KabarettPost sucht und findet Erik Lehmann den Verursacher der Misere und macht Lösungsvorschläge.

Zum 250. Geburtstag des Jahrtausend-Komponisten"Beethoven bei uns"

Überall ist jetzt Beethoven. Allein die Hauskonzerte-Initiative "Beethoven bei uns" hatte es im Dezember bundesweit auf 823 Veranstaltungen gebracht. Und 2020 steht noch viel mehr an!

Hörfassung in der ARD AudiothekPolizeiruf 110: "Söhne Rostocks"

Sonntagabend um 20.15 Uhr ist Zeit für den "Tatort", beziehungsweise in dieser Woche für den "Polizeiruf". Wie immer steht die Produktion auch in der ARD Mediathek. Den aktuellen Polizeiruf "Söhne Rostocks" gibt es aber auch in der ARD Audiothek - als Hörfassung.

Bewerbungsschluss: 9. März 2020Ausschreibung: Förderpreis Alte Musik 2020

Bereits zum 16. Mal vergeben der SR und die Akademie für Alte Musik im Saarland den Förderpreis Alte Musik. Neben Preisen in Höhe von 3000 Euro können drei ausgewählte Ensembles einen Meisterkurs bei Thomaskantor Gotthold Schwarz gewinnen und sich einem breiten Publikum präsentieren.

Veranstaltungen

Bis Freitag, 24. Januar, in Saarbrücken"Chansons sans frontières"

Die aus Werken der Saarbrücker Fotografen Julius C. Schmidt ...

Samstag, 25. Januar, 20 Uhr, SaarbrückenJazz live with friends: ini-Art

Gabriel Coburger´s Pocket Band, die Gruppe Nuits und Henning...

Sonntag, 26. Januar, 11 Uhr, SaarbrückenMy Playlist Beethoven

Das erste Familienkonzert 2020 der Deutschen Radio Philharmo...

Freitag, 14. Februar, 20 Uhr, SaarbrückenÜberraschung Beethoven …

Werke von Beethoven und Mendelssohn stehen beim 4. Studiokon...

Samstag, 28. März, 20 Uhr, SaarbrückenGesellschaftsabend Nr. 272

Philipp Scharrenberg, Tina Teubner und Fatih Çevikkollu - da...

Veranstaltungsflyer als PDFWas ist los in der Region?

Konzerte, Lesungen und mehr: Hier finden Sie eine Liste eini...

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja