Der "Kaffeehaussitzer" Uwe Kalkowski (l.) auf einem Podium der Frankfurter Buchmesse 2018 (Foto: SR / Sally-Charell Delin)
Vom Bücherfreund zum Blogger "Kaffeehaussitzer" Uwe Kalkowski im Porträt

Der 49-Jährige Uwe Kalkowski hat sich mit seinem Blog "Kaffeehaussitzer" einen Namen in der Literaturszene gemacht: Der Bücherfan und Marketingfachmann durfte 2018 sogar in der Jury des Deutschen Buchpreises mitentscheiden. SR 2-Reporterin Sally-Charell Delin hat ihn am Rande der Frankfurter Buchmesse getroffen.

Wie lange auch immer die Staats- und Regierungschefs der EU noch für einen Austrittsvertrag mit Großbritannien brauchen werden - der große Stolperstein des Brexit-Streits wird wohl eine gute Regelung für die Grenze zwischen Irland und der britischen Provinz Nordirland sein, meint Brüssel-Korrespondent Andreas Meyer-Feist im SR 2-Interview.

Christian Brückner (Foto: Sabine Schmidt-Matt/SR)
Herzlichen Glückwunsch, Christian Brückner! Ein Porträt zum 75. Geburtstag von "The Voice"

Christian Brückner ist wohl der bekannteste Sprecher Deutschlands. Dabei ist es nicht nur die markante Stimme, die ihn auszeichnet, es ist vielmehr seine interpretierende Gestaltung, die er auch schon oft bei Produktionen des SR unter Beweis stellte. Peter König gratuliert ihm mit einem Porträt zum 75. Geburtstag.

Am Abend des 17. Oktober feiert das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) Saarbrücken in Berlin mit viel politischer Prominenz sein 30-jähriges Bestehen. SR-Wirtschaftsredakteurin Karin Mayer blickt zusammen mit dem DFKI-Gründer, Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, in die Vergangenheit, in die Gegenwart und in die Zukunft.

1998 wurde der damals 43-jährige Polizist David Nivel bei der Fußball-WM in Frankreich von deutschen Hooligans so brutal verletzt, dass er nach mehreren Wochen Koma als schwerbehinderter Mann aufwachte. Am 16. Oktober hat Bundesaußenminister Heiko Maas vor dem Nations-League Spiel Frankreich gegen Deutschland das Bundesverdienstkreuz an Nivel verliehen. Für SR 2 KulturRadio berichtet Sabine Wachs aus Paris.

Dr. Burkhard Jellonnek (Foto: Patrick Reitler/SR)
Historiker Dr. Burkhard Jellonnek "Buchstäblich ein weißer Fleck"

Heute findet im Saarbrücker Rathaus und im Stadtarchiv eine Fachtagung statt, die unter dem Titel "Weißer Fleck" die Verfolgung von Schwulen und Lesben im Nationalsozialismus und in der Bundesrepublik thematisiert. Der Historiker Dr. Burkhard Jellonek wird als promovierter Experte den Eröffnungsvortrag halten. Schon vorher war er zu Gast bei SR 2 KulturRadio.

Prozessauftakt in SaarbrückenTödlicher Streit am Saar-Ufer vor Gericht

Vor der Jugendkammer des Landgerichts Saarbrücken muss sich ...

MerzigSchloss Fellenberg macht weiter

Das Museum Schloss Fellenberg in Merzig wird auch im kommend...

Programmtipps

20.04 Uhr: Musik aus der RegionHfM Summer School 2018

Das Abschlusskonzert der Chor- und Dirigentenakademie sowie ...

Donnerstag, 9.05 Uhr: ZeitZeichenDer Todestag von Maria, Königin von Ungarn

Maria von Ungarn war durch Geburt Prinzessin von Kastilien, ...

Veranstaltungen

Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, Funkhaus HalbergKabarett live: Gesellschaftsabend Nr. 264

Andreas Rebers, Wolfgang Trepper und Barbara Ruscher - das s...

Sonntag, 21. Oktober, 10 Uhr, DörrenbachEvangelische Radiokirche: "Erst traurig, dann fröhlich?!"

In der Radiokirche am 21. Oktober, die in der Evangelischen ...

Freitag, 26. Oktober, 19 Uhr, SaarbrückenDas Phaeton Trio spielt Haydn, Beethoven und Mendelssohn

Im Rahmen der Saarbrücker Kammerkonzerte gastiert am 26. Okt...

Dienstag, 30. Oktober, 19 Uhr, SaarbrückenDas historische Quartett

Um Perspektiven einer zeitgemäßen Erinnerungsarbeit geht es ...

7. bis 11. November 2018, KarlsruheARD Hörspieltage 2018

Auf dem wichtigsten Hörspielfestival des deutschsprachigen R...

Donnerstag, 15. November, 20 Uhr, SaarbrückenStudiokonzert extra

A Cole Porter Celebration...