Aktuelle Audios und Videos

Nach zwei corona-armen Kulturjahren hat sich der Blieskasteler Dekanatskantor Christian von Blohn etwas neues überlegt, um die Klais-Orgel in der Schlosskirche wieder in den Mittelpunkt der Musik-Szene zu rücken: Ein Orgelwettbewerb. Mit SR2-Moderatorin Gabi Szarvas hat er auf darüber gesprochen.

International bekannt wurde der spanische Autor Javier Cercas, weil er sich in seiner literarischen Arbeit wie kaum ein anderer so intensiv mit dem Spanischen Bürgerkrieg und der Franco-Diktatur beschäftigte. 2019 überraschte Cercas dann seine Leser mit dem Auftakt zu einer Thriller-Trilogie „Terra Alta“. Jetzt ist der zweite Teil erschienen: „Die Erpressung“. Kritiker Holger Heimann stellt das Buch vor.

Eine Postkarte mit den Warner Studios 1925 (Foto: picture alliance / Heritage Images | Curt Teich Postcard Archives)
ZeitZeichen: 10. August 1887 Der Geburtstag des Film-Produzenten Sam Warner

Er gilt als der Vater des Tonfilms: Sam Warner überzeugte seine drei Brüder im Jahr 1927, den ersten Tonfilm zu produzieren, "The Jazz Singer". Und so legten die Warner Brothers dank Sams Initiative das Fundament für ein Film- und Unterhaltungsimperium.

Das Jazzfestival in La Petite Pierre wurde am Wochenende eröffnet. Bis zum 13. August gilt es noch jede Menge Gruppen in dem kleinen Ort im Elsass zu entdecken oder bekannte Künstler live auf der Bühne zu erleben.

Seit 2017 gibt es im Europäischen Parlament in Straßburg ein Besucherzentrum. Interaktive Stationen im Parlamentarium geben Einblicke in den Arbeitsalltag der Abgeordneten und zeigen, welche Auswirkungen ihre Entscheidungen ganz konkret in den Mitgliedsstaaten haben. Außerdem gibt es ein 3D-Kino mit Filmen über Zukunft und Herausforderungen der EU. Höhepunkt aber ist ein Besuch im Plenarsaal, wo man von der Tribüne aus verfolgen kann, wie Politik gemacht wird.

Geigenschüler kennen die Musik von Louis Spohr, das Konzertpublikum eher nicht. Gelegentlich wird eines seiner Konzerte für die Violine oder für die mit Sololiteratur nicht verwöhnte Klarinette aufgeführt. Aber das meiste ist doch einfach vergessen. Dabei gehörte Spohr zu den berühmtesten Musiker seiner Zeit, er war ein begnadeter Geiger und erfolgreicher Komponist. Insbesondere für Streichinstrumente hat er gern und viel komponiert. Und überdies anspruchsvoll. Seine Violinduette sind alles andere als Musik für Geigenschüler. Das zeigt die aktuelle Einspielung von Ursula Schoch und Tjeerd Top. Nike Keisinger stellt das Album vor.

Carmen Gasper von der Allgemeinen Sozialberatung im Caritas-Zentrum Saarpfalz. (Foto: Sarah Sassou)
Ein Einblick in die Sozialberatung der Caritas in St. Ingbert "Es muss ja nicht jeder wissen, wie arm sie ist"

Schon jetzt stehen Menschen mit geringem Einkommen vor der Frage, was sie sich noch leisten können. Durch die Inflation sind viele Lebensmittel in den letzten Wochen teurer geworden. Im Herbst kommen voraussichtlich wesentlich höhere Strom- und Heizkosten hinzu. Wer da kein Finanzpolster hat, den treffen die steigenden Preise schwer. Sarah Sassou hat die Sozialberatung der Caritas in St. Ingbert begleitet.

Buch-Cover: Frommhold Jördis - LongCovid: Die neue Volkskrankheit (Foto: C.H.Beck)
Sonntag, 07. August 2022: Fragen an die Autorin Jördis Frommhold: LongCovid

Starke Erschöpfung, Lichtempfindlichkeit oder Schlafstörungen - Long Covid kann viele Facetten haben. Dr. Jördis Frommhold erklärt, was die neue "Volkskrankheit" für unsere Gesellschaft bedeutet und was wirklich gegen die Symptome hilft. Am 7. August war sie zu Gast in "Fragen an den Autor".

Buchcover: Jens Balzer - Schmalz und Rebellion (Foto: Duden Verlag)
Der deutsche Pop und seine Sprache Schmalz und Rebellion

Das Buch „Schmalz und Rebellion. Der deutsche Pop und seine Sprache“ von Jens Balzert ist ein farbiges Mosaik in 18 Kapiteln, die die Geschichte der deutschen U-Musik in den letzten 7 Jahrzehnten beleuchten. Humorvoll und klug geschrieben – und sogar mit einer Playlist versehen. Denn, so sagt der Autor: Das Buch soll auch Lust zum Musikhören machen. Und das macht es.

Musiker Michael Marx mit seiner Gitarre (Foto: Pressefoto/privat)
Ein Urgestein der saarländischen Musikszene Saarländischer Musiker Michael Marx gestorben

Der Gitarrist und Sänger Michael Marx ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Bekannt wurde der Neunkircher Musiker mit der saarländischen Band „Marx Rootschilt Tillermann“. Marx veröffentlichte mehrere Alben und arbeitete über 40 Jahre als Gitarrenlehrer an der Musikschule Saarbrücken.

Drei Monate voller ÜberraschungenDas ARD Radiofestival 2022

In den Kulturwellen der ARD-Sender läuft vom 9. Juli bis zum 16. September das allsommerliche ARD Radiofestival: Zwischen 20.04 Uhr und 24.00 Uhr gibt's jeden Abend herausragende Produktionen zu hören. Selbstverständlich steuert auch SR 2 KulturRadio seinen Teil dazu bei.

Konzerte

Die 4. Soirée der DRPStar-Pianist Lars Vogt spielt Brahms

Johannes Brahms' Klavierkonzert Nr. 2 und Robert Schumanns S...

SR-Studiokonzert"Mouvements"-Konzert mit Komponistin Yang Song

Eine Uraufführung steht im Mittelpunkt des „Mouvements“-Konz...

Musik aus der Region: TAMIS 2022Kammermusik und das Wettbewerbsfinale

Kompositionen von Bach, Händel und Telemann standen bei den ...

Die 8. Matinée aus SaarbrückenInkinen dirigiert Richard Wagner

Ausschnitte aus den Opern "Siegfried" und "Götterdämmerung" ...

Deutsche Radio PhilharmonieEnsemblekonzert: Holzbläser

Kompositionen von Giacinto Scelsi, Michail Glinka, Heitor Vi...

Musik aus der RegionHfM Saar goes Radio

Beim Live-Konzert mit Solistinnen, Solisten und Ensembles de...

Dritte Ausgabe mit Finalkonzert in SaarbrückenQuattroPole Musikpreis 2023

Seit 2019 wird der QuattroPole-Musikpreis alle zwei Jahre an Musikerinnen und Musiker oder Komponistinnen und Komponisten aus der Großregion verliehen, die innovative, digitale Techniken anwenden. Finalkonzert und Preisverleihung der dritten Ausgabe finden am 6. April 2023 in Saarbrücken statt.

Literaturrausch

Rede an die Abiturientinnen und Abiturienten 2022"Tu, was du willst!"

Jedes Jahr im Sommer lockt SR 2 KulturRadio eine bekannte Autorin oder einen bekannten Autor ins Saarland für die traditionelle Rede an die Abiturientinnen und Abiturienten. Rednerin in diesem Jahr war Iris Wolff. Im Rahmen von „Literaturrausch“ im Silo gab es zudem einen Poetry Slam, Musik, Essen und Getränke.

Veranstaltungen

1. Mai bis 28. August, MettlachDie Kammermusiktage 2022

Vom 1. Mai bis zum 28. August wird die Alte Abtei in Mettlac...

24. September 2022, 20.00 Uhr: SaarbrückenDer Gesellschaftsabend Nr. 287

Jess Jochimsen, Johann König und Sven Ratzke mit Band sind a...

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja