Die neuesten Audios und Videos

Die Spielfilme von David Lynch ("Der Elefantenmensch", "Blue Velvet", "Wild at Heart") sorgten stes für Kontroversen. Mit "Twin Peaks" schuf der Amerikaner einen der größten TV-Erfolge der Neunziger Jahre. Filmjournalist Siegfried Tesche gratuliert zum 75. Geburtstag.

Julian Barnes - Der Mann im roten Rock (Foto: KIWI)
Literatur im Gespräch - das Magazin U. a. Julian Barnes: "Der Mann im roten Rock"

Julian Barnes aktueller Roman "Der Mann im roten Rock", der 100. Geburtstag der Schriftstellerin Patricia Highsmith, Annet Mooijs "Jahrhundert der Gisèle“, Sabine Peters Buch "Ein wahrer Apfel leuchtet am Himmelszelt“ und ein neuer Hörbuchtipp - das sind die Schwerpunkte in "Literatur im Gespräch - das Magazin".

Der SR beim 42. Filmfestival Max Ophüls Preis: SR-Koproduktion „Trübe Wolken“ im Wettbewerb (Foto: Salzgeber)
Die Festival-Filmkritik "Trübe Wolken"

Der Psychothriller "Trübe Wolken" von Christian Schäfer hat bei SR-Reporterin Barbara Grech gemischte Gefühle hinterlassen: "Dieser Film will zuviel Genremix und vernachlässigt dabei eine flüssige Erzählstruktur", so ihr Urteil. Großes Lob aber zollt sie Nachwuchs-Darsteller Jonas Holdenrieder.

Mitglieder der Nationalgarde gehen am frühen Morgen des 20. Januar vor dem Kapitol an einem Stacheldraht-Zaun entlang (Foto: picture alliance/dpa/AP | J. Scott Applewhite)
Deutschland, Europa und die USA Hohe Erwartungen an Ära Joe Biden

Für Thomas Kleine-Brockhoff vom German Marshall Fund of the United States bedeutet der Einzug von Joe Biden ins Weiße Haus vor allem den Wechsel "von einem Nationalisten zu einem Internationalisten". Aus europäischer Sicht gelte es nun, die angeschlagenen Beziehungen zu reparieren.

Das Duo "hungrig und durstig":  Bernhard Wittmann und Wolfgang Wehner (Foto: Dirk Guldner)
Ein humorvolles Duo Hungrig und durstig

Der Geiger Wolfgang Wehner und der Pianist Bernhard Wittmann wollten 2020 als Duo durchstarten - doch Corona machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. SR-Reporter Chris Ignatzi stellt das humorvolle Duo aus dem Saarland vor.

FFP2 Maske (Foto: SR)
Nach dem Lockdown-Gipfel Noch strengere Verordnungen beschlossen

Der Lockdown wird verschärft und bis zum 14. Februar verlängert. So müssen beim Einkaufen und im ÖPNV nun medizinische Masken getragen werden. Im SR-Interview erläutert Hauptstadt-Korrespondentin Nina Barth die Einzelheiten.

Das KuBa am Eurobahnhof Saarbrücken (Foto: Wolfgang Korb)
Filmfestival Max Ophüls Preis 2021 Festivalfunk: Der SR live aus dem KuBa

Im "Festivalfunk" des Saarländischen Rundfunks gibt es täglich Gespräche zu einem anderen Schwerpunkt des Filmfestivals Max Ophüls Preis - live aus dem Kulturbahnhof. SR-Reporter Chris Ignatzi hat der Studio-Festung einen Besuch abgestattet.

Mit der iPhone-App Clubhouse kann man Audios wie Live-Podcasts oder Live-Telefonkonferenzen mit ausgewählten iPhone-Usern teilen. Immer mehr Promis machen dabei mit. Perfekt ist die Idee allerdings nicht, wie US-Korrespondent Marcus Schuler festgestellt hat.

Symbolbild: ein Stück Ackerland (Foto: SR Fernsehen)
Ophüls-Doku "Wir alle. Das Dorf" Wenn eine soziale Utopie in die Tat umgesetzt wird

Im Wendland haben Jugendliche, Flüchtlinge und Senioren gemeinsam eine Dorfgemeinschaft gegründet. Das Experiment steht im Mittelpunkt einer Doku, die im Wettbewerb des Filmfestivals Max Ophüls Preis läuft: "Wir alle. Das Dorf". Ein Interview mit der Filmemacherin Antonia Traulsen.

Widerspruch in der Corona-VerordnungGericht kippt Familien-Kontaktbeschränkung

Nach der aktuell gültigen Corona-Verordnung sind private Zus...

Einigung der MinisterpräsidentenLockdown bis Mitte Februar

Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten haben sich a...

Das Festival-Tagebuch von Sven RechOphüls auf der Couch - Teil 3

Am 18. Januar begann das eigentliche Festivalprogramm, das man in diesem Jahr statt im Kino nur zuhause gucken kann. Die Festivalmacher bieten dazu jeden Tag einen Parcours durch die "Highlights des Tages" an, damit man nicht den Überblick verliert. Unser langjähriger Ophüls-Beobachter Sven Rech berichtet ebenfalls täglich von seinen eigenen Heimkino-Erlebnissen.

PRIMEURS - Festival für frankophone GegenwartsdramatikHauptpreis für den Kanadier Olivier Choinière

Der mit 3000 Euro ausgestatte Hauptpreis des PRIMEURS-Festivals 2020 geht an den frankokanadischen Theaterautor Olivier Choinière für sein Stück "Manifest der jungen Frau". Den Übersetzerpreis gab's diesmal gleich für zwei herausragende Leistungen - nämlich jene von Franziska Bauer und Hinrich Schmidt-Henkel.

25 Jahre frankophone ChansonkonzerteVom "Bistrot Musique" zu "RendezVous Chanson LIVE"

Mehr als 250 Konzerte mit weit über 300 Künstlerinnen und Künstlern in 25 Jahren: Der SR feiert seine deutschlandweit einzigartige Konzertreihe mit frankophoner Musik. Die Abende mit Stars und Sternchen erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit.

Komplette Sendungen

18.50 Uhr im SR FernsehenWir im Saarland - Kultur

Wie erlebt ein eingefleischter Max Ophüls Fan das Festival, ...

Dossier komplettSaar100, das Online-Geschichtsbuch des SR

Wie aus dem Saargebiet von 1920 das Saarland von heute wurde...

ARD RetroDie ARD-Sender öffnen ihre Archive - auch der SR

Die ARD-Sender und das Deutsche Rundfunkarchiv habenTausende...

Mehr Komfort, mehr FunktionenSR-Videos in der ARD-Mediathek

Alle Fernsehsendungen, Videos und Livestreams des SR sind nu...

Veranstaltungen

Reaktion auf LockdownDRP sagt Konzerte im Januar ab

Die für Januar geplanten Konzerte der Deutschen Radio Philharmonie (DRP) dürfen aufgrund der deutschlandweit verschärften Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung nicht stattfinden. Eintrittskarten werden auf Wunsch zurückerstattet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja