(Foto: picture alliance/dpa/The World Wide Fund for Nature )
UN-Weltnaturschutzkonferenz Was kann die COP-15 bewegen?

Allein in diesem Jahrhundert sind über acht Millionen Arten vom Aussterben bedroht. Aufgrund der Dramatik dieser Zahlen wurde nun die UN-Weltnaturschutzkonferenz COP15 in Montreal, einen Tag vorgezogen. Man möchte keine Minute mehr verlieren und sofort mit der Arbeit beginnen. Im Interview mit Biologin Dr. Frauke Fischer.

1922 Irland Proklamation des Freistaates (Foto: IMAGO / UIG)
ZeitZeichen: 6. Dezember 1922 Die Proklamation des Freistaates Irland

Die Queen ist tot, es lebe der King. Aber wie lebendig ist noch das Vereinigte Königreich? In Nordirland oder in Schottland sind die Fliehkräfte mehr oder weniger groß und dort wird manch einer dieser Tage im Geschichtsbuch nachlesen, wie es zur Ausrufung des Freistaates Irland gekommen ist - am 6. Dezember 1922.

Wissenschaftsjournalist Pierre Girard trifft neben anderen Elisabeth Fresen in Niedersachsen (Foto: LaboM)
Pierre Girard zum Weltbodentag "Den Boden muss man konservieren"

Die Art und Weise wie wir wirtschaften, vor allem aber auch wie wir Landwirtschaft betreiben, wird immer wieder genannt, wenn es um negative Auswirkungen auf das Klima geht. Die instruktive journalistische ARTE-Reihe "Roots" beleuchtet das Thema auf eine andere Art und Weise. Im Interview mit dem Macher und Moderator Pierre Girard.

Vlad III. Tzepesch, der Pfähler, Woywode der Walachei  (Foto: picture alliance / Heritage Images | Fine Art Images)
Prosastück zum Nikolausabend „In dunkler, kalter Nacht“

Im Winter wird’s früh dunkel, und im Dunkeln blühen die seltsamsten Blüten der menschlichen Fantasie. Dazu gehören die Schreckgestalten im Gefolge des Heiligen Nikolaus. Aber auch dieser selbst, bzw. seine moderne Reinkarnation, der Weihnachtsmann, haben ihre obskuren Seiten. „Geh um in viel’ Gestalten“, heißt es über den Heiligen Nikolaus in einem alten Lied.

Irida Trio (Foto: SophiaHegewald)
Das junge Irida Trio und sein CD-Debüt Irida Trio - "Phoenix"

Das Irida Trio, das sind drei junge Studierende der Hochschule für Musik Saar, die jetzt zwei große Karriereschritte bewältigt haben: Die erste CD mit Mendelssohn und zwei zeitgenössischen Werken sowie ein Aufbaustudium beim renommierten Artemis Quartett an der Universität der Künste in Berlin.

Eine der schönsten Weihnachtsplatten der frankophonen Popmusik ist jetzt auch in Frankreich auf dem Markt. Sie kommt aus Québec, dem französischsprachigen Kanada, wo die "Chansons de Noël" ein eigenes Genre sind. Monsieur Chanson Gerd Heger hat mit Maryse Letarte u. a. über "Des Pas dans la Neige" und "Fußspuren im Schnee" gesprochen.

Gewinnspiel

Lametta fürs Ohr Gewinnen Sie Karten für das SR 2 Weihnachtskonzert!

16 Chöre aus dem ganzen Saarland haben bei „Lametta fürs Ohr“ teilgenommen, 4 davon treten beim SR 2 Weihnachtskonzert auf.

Konzerte

Soirée2. Studiokonzert mit Trompeterin Selina Ott

Das gemeinsame Konzert der Deutschen Radio Philharmonie und ...

Musik aus der Region2. Ensemblekonzert: Brahms I Dvorák

SR 2 KulturRadio sendete am 26.10. aus dem Großen Sendesaal ...

SR-Studiokonzert vom 23. September 2022Alban Gerhardt und DRP

Cellist Alban Gerhardt und die Deutsche Radio Philharmonie h...

Musik aus der Region1. Ensemblekonzert: Schubert I Beethoven I Mozart

Zahlreiche DRP-Musiker:innen spielten am 21. September gemei...

SR-Konzert1. DRP-Konzert-Matinée Saarbrücken

Sie können bei der 1. DRP-Matinée der Saison 2022/23 aus der...

SR-KonzertErinnerungen an Lars Vogt

Am 5. September hat Lars Vogt nach vielen Monaten des Hoffen...

Veranstaltungen

Freitag, 9. Dezember 2022, 16.00 und 18.00 UhrBachs Weihnachtsoratorium

Eine „Geschichte, die vom Christkind und der Weihnachtsgeschichte handelt“ – der Orchestermusiker Michael Gusenbauer hat Musik aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach neu zusammengestellt.

Sonntag, 11. Dezember 2022, 17.00 UhrDas SR 2 Weihnachtskonzert

Früher war mehr Lametta? Falsch! Soviel Lametta wie dieses Jahr gab es bei SR 2 KulturRadio noch nie. 16 Chöre aus dem ganzen Saarland haben bei „Lametta fürs Ohr“ teilgenommen, 4 davon treten beim SR 2 Weihnachtskonzert auf.

Samstag, 4. März 2023, 20.04 UhrGesellschaftsabend Nr. 290

Eva Eiselt, Hinnerk Köhn und Nektarios Vlachopoulos, das sind die Gäste von Alfons beim Gesellschaftsabend Nr. 290 am 4. März im Großen Sendesaal des Funkhauses Halberg. Karten gibt es ab 22.11. im Musikhaus Knopp und über www.proticket.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja