Die bayerische SPD-Spitzenkadidatin Natascha Kohnen nach der Niederlage bei der Landtagswahl am 14.10.2018 (Foto: dpa / pircture alliance / Daniel Karmann)
ARD-Hauptstadtkorrespondentin Nina Barth Riesenklatsche für CSU, Alarmglocken für SPD

Die CSU kommt nicht um die Erkenntnis herum, dass sie nicht einfach "weiter machen" kann wie bisher - so die Einschätzung von ARD-Hauptstadtkorrespondentin Nina Barth. Auch bei der SPD müssten mittlerweile "sämtliche Alarmglocken" schrillen. Bis zur Wahl in Hessen aber würden sich sicher alle bemühen, "den Ball einigermaßen Flach zu halten", so Barths Prognose.

Hubert Aiwanger, der Spitzenkandidat der Freien Wähler in Bayern, bei einer Wahlkampfrede (Foto: dpa / picture alliance / Lino Mirgeler)
Politikwissenschaftlerin Prof. Ursula Münch "Die Freien Wähler sind populistischer als die CSU"

Die Politikwissenschaftlerin Prof. Ursula Münch hat keinen Zweifel daran, dass die Landesregierung in Bayern demnächst aus einer Koalition von CSU und Freien Wählern (FW) gebildet wird. Bei den FW handele es sich um eine konservative, aber durchaus heterogene Gruppe, die in ihrer Gesamtheit programmatisch irgendwo "zwischen CSU und AfD" anzusiedeln sei.

Die weltberühmte Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry, "Der kleine Prinz", erscheint am 15. Oktober auf klingonisch. "ta'puq mach" heißt das Buch. Übersetzt hat es Star-Trek-Sprachexperte Lieven L. Litaer aus Dudweiler.

Luxemburgische und europäische Fahnen wehen vor dem Turm der Staatssparkasse (Foto: dpa)
Politologin Anna-Lena Högenauer "Vermutlich wird Xavier Bettel sich halten können"

Luxemburg hat gewählt, doch an der bisherigen Regierung aus Liberalen, Grünen und Sozialdemokraten um Ministerpräsident Xavier Bettel wird sich nicht viel verändern, prognostiziert die Politikwissenschaftlerin Anna-Lena Högenauer von der Uni Luxemburg im SR 2-Interview. Das "vage Ergebnis" liege auch daran, dass "der Wahlkampf sehr, sehr langweilig war", so Högenauer.

Teehaus in Teheran (Foto: Micheal Marek)
Die große Unbekannte im Mittleren Osten Black Box Iran

Der Iran gehörte für US-Präsident George W. Bush zur "Achse des Bösen". Im Westen überwiegt das Bild eines Staates, das geprägt ist von erzkonsavativen Mullahs, gesetzlich-gesellschaftlicher Diskriminierung von Frauen und und drakonischen Scharia-Strafen. Was davon ist Klischee, was Realität in diesem Land des Mittleren Ostens? Michael Marek hat sich in den Iran aufgemacht, um dieses Bild zu überprüfen.

In Trier hat sich an diesem Wochenende die Welt-Forscherelite der mittelalterlichen Buchkunst getroffen. Das dort liegende Ada-Evangeliar, eine Handschrift aus dem späten 8. Jahrhundert, soll ins Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen werden. Um dem Antrag zum Erfolg zu verhelfen, sind sogar Experten aus den USA angereist.

"decade live" von Nils Wülker ist unser CD-Tipp in dieser Woche. Angefangen hat der vielseitige Musiker ganz klassisch, erst mit Klavierunterricht, dann kam die Trompete dazu. Bis es ihn so richtig umgehauen hat, und ihn der Jazzvirus gepackt hat, von einem auf den anderen Moment, auf der CD "kind of blue" von Miles Davis. Seitdem ist der Jazz, so sagt er selbst, seine Stimme.

tagesschau.deKölner Hauptbahnhof: Geiselnahme beendet, Hintergründe unklar

Der mutmaßliche Geiselnehmer am Kölner Hauptbahnhof ist laut...

Politik & WirtschaftSaar-Politiker für neue Themensetzung

Bei der Landtagswahl in Bayern sind vor allem die großen Vol...

BR24: Dossier zur WahlLandtagswahl in Bayern

Die bayerische Landtagswahl wird spannend, das zeigen alle U...

LiteraturszeneDie Frankfurter Buchmesse 2018

Am Wochenende ist in Frankfurt die 70. Ausgabe der größten L...

Programmtipps

Dienstag, 9.05 Uhr: ZeitZeichenDer Geburtstag von Bert Kaempfert

Am 16. Oktober 1923 erblickt Bert Kaempfert das Licht der We...

Dienstag, 11.20 Uhr: MusikWeltDie neue CD von Daniil Trifonov: Destination Rachmaninov - Departure

"Destination Rachmaninov - Departure", die neue CD des 27-jä...

Veranstaltungen

Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, Funkhaus HalbergKabarett live: Gesellschaftsabend Nr. 264

Andreas Rebers, Wolfgang Trepper und Barbara Ruscher - das s...

Freitag, 26. Oktober, 19 Uhr, SaarbrückenDas Phaeton Trio spielt Haydn, Beethoven und Mendelssohn

Im Rahmen der Saarbrücker Kammerkonzerte gastiert am 26. Okt...

Sonntag, 28. Oktober, 11 Uhr, Congresshalle3. Matinée Saarbrücken

Schubertiade orchestral...

Dienstag, 30. Oktober, 19 Uhr, SaarbrückenDas historische Quartett

Um Perspektiven einer zeitgemäßen Erinnerungsarbeit geht es ...

7. bis 11. November 2018, KarlsruheARD Hörspieltage 2018

Auf dem wichtigsten Hörspielfestival des deutschsprachigen R...

Donnerstag, 15. November, 20 Uhr, SaarbrückenStudiokonzert extra

A Cole Porter Celebration...