Die neuesten Audios und Videos

Julian Barnes (Foto: dpa/picture alliance/ Christian Charisius)
Julian Barnes wird 75 "Der Lärm seiner Zeit"

Den englischen Schriftsteller Julian Barnes darf man getrost als Autor von Weltrang bezeichnen. Mit Romanen wie "Flauberts Papagei“, "England, England“ oder "Vom Ende einer Geschichte“ hat er bewiesen, dass er nicht bereit ist, sich in irgendwelche Schubladen stecken zu lassen. Am 19. Januar feiert Barnes seinen 75. Geburtstag.

Bei der Uraufführung am 4. Dezember 1881 in Wien ging es hoch her. Das Publikum tobte, und zwar nicht nur vor Begeisterung. Tschaikowskys Violinkonzert in D-Dur spaltete die Gemüter.

Ein leerer Hörsaal (Foto: unsplash/Nathan Dumlao)
Interview der Woche: Hannah Spies "Eine Null auf dem Konto zu haben, ist nicht schön"

An den saarländischen Hochschulen soll wegen der Corona-Pandemie die Regelstudienzeit verlängert werden. Begründet wird das mit einem Verlust von Nebeneinkünften, der viele Studierende betrifft. Roswitha Böhm hat mit der Vorsitzenden des Allgemeinen Studierendenausschusses Hannah Spies gesprochen.

Eine Szene aus der Bühnenaufführung von "Manifest der jungen Frau" ("Manifeste de la jeune-fille") von Olivier Choinière (Foto: Astrid Karger)
PRIMEURS - Festival für frankophone Gegenwartsdramatik Hauptpreis für den Kanadier Olivier Choinière

Der mit 3000 Euro ausgestatte Hauptpreis des PRIMEURS-Festivals 2020 geht an den frankokanadischen Theaterautor Olivier Choinière für sein Stück "Manifest der jungen Frau". Den Übersetzerpreis gab's diesmal gleich für zwei herausragende Leistungen - nämlich jene von Franziska Bauer und Hinrich Schmidt-Henkel.

Oliver Baumgarten in der SR Lounge (Foto: SR)
Im Interview: Oliver Baumgarten Über Ophüls 2021 als virtuelles Event

Oliver Baumgarten, der künstlerische Leiter des Fimlfestivals Max Ophüls Preis, hat im SR-Interview u. a. über den Kartenvorverkauf, über die ungewisse Zukunft der Film- und Kinobranche und über seine Bemühungen gesprochen, den "Event"-Charakter des Festivals auch in der digitalen Ausgabe zu bewahren.

Wird der Lockdown erneut verschärft? Diese Frage stellen sich auch die Studierenden der Hochschule für Musik Saar, die seit vergangenem März ihr Studium vor allem digital absolvieren und zum Teil nicht richtig üben können.

Eckart Altenmüller (Foto: Privat)
Im Interview: Prof. Eckart Altenmüller "Wir versuchen, Erinnerungen an Live-Erlebnisse wachzuhalten"

Coronabedingt ist es seit einiger Zeit ziemlich still geworden - nicht zuletzt auch in der Welt der Musik. Wie wichtig Live-Musik für uns Menschen ist und welche neurophysiologischen Prozesse der Musikwahrnehmung eine große Rolle spielen, erforscht Musikmediziner Eckart Altenmüller seit vielen Jahren.

Eindrücke von "20 Jahre Bistrot Musique" (Foto: Klaus Brill)
25 Jahre frankophone Chansonkonzerte Vom "Bistrot Musique" zu "RendezVous Chanson LIVE"

Mehr als 250 Konzerte mit weit über 300 Künstlerinnen und Künstlern in 25 Jahren: Der SR feiert seine deutschlandweit einzigartige Konzertreihe mit frankophoner Musik. Die Abende mit Stars und Sternchen erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit.

Brunners Welt (Foto: SR)
Glosse: Brunners Welt "Raus aus der Krise"

Nicht dass Sie denken, der Brunner träumte vom Tanz auf dem Vulkan. Aber warum nicht neue "Roaring Twenties" - schließlich haben wir ja jetzt auch vorne eine 20 stehen... Die politische Glosse der Woche zum Nachlesen und Nachhören.

Die Ära von Annegret Kramp-Karrenbauer als Parteivorsitzende ist am Wochenende zu Ende gegangen: Die Saarländerin hat den Posten auf eigenen Wunsch verlassen. Hauptstadt-Korrespondent Uli Hauck blickt zurück auf eine kurze, aber ereignisreiche Amtszeit.

Die drei Kandidaten für den CDU-Parteivorsitz (v.l.): Friedrich Merz, Armin Laschet, Norbert Röttgen (l-r) (Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler)
Berlin-Korrespondentin Sabine Henkel vor dem digitalen Parteitag Rennen um CDU-Parteivorsitz völlig offen

Wer macht das Rennen um den CDU-Parteivorsitz - Friedrich Merz, Armin Laschet oder Norbert Röttgen? Hauptstadt-Korrespondentin Sabine Henkel wollte im SR-Interview keine Prognose abgeben. Absolute Klarheit herrsche ohnehin erst am 22. Januar, "wenn die Briefe ausgezählt sind".

Die drei Kandidaten für den CDU-Parteivorsitz Norbert Röttgen (l-r) Armin Laschet und Friedrich Merz, sitzen bei einer Diskussionsrunde im Konrad-Adenauer-Haus.  (Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler)
Vor dem Bundesparteitag der CDU Serie: Wie wird man Kanzlerkandidat?

Auf dem digitalen Parteitag der CDU am 15.und 16. Januar wird der neue Vorsitzende der Partei gewählt - und damit zugleich höchstwahrscheinlich auch der Kanzlerkandidat der Union für die Bundestagswahl 2021. Doch wie wurde man früher eigentlich Kanzlerkandidat?

Neuschnee in der Nacht20 Unfälle wegen Schnee und Glätte

Im Saarland hat es in der vergangenen Nacht wegen Schnee und...

Langfristige Defizite bei Schülern befürchtetGravierende Unterschiede beim Fernunterricht an Schulen

Auch im zweiten Lockdown muss der Großteil der Schülerinnen ...

Rede auf CDU-ParteitagKramp-Karrenbauer bezeichnet Rückzug als "richtig"

Die scheidende CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer h...

Saar-Uni-Professor berechnetGeplanter Lockdown reicht offenbar nicht aus

Der bis Januar geltende Teil-Lockdown reicht offenbar nicht ...

Mitspielen und gewinnen!SR 2 verlost die Hörspiel-CD "Bout du Monde"

Mitspielen und gewinnen: Bis zum Nachmittag des 17. Januar, 17.00 Uhr, verlost SR 2 KulturRadio CDs mit dem Hörspiel "Bout du Monde" vom Saarbrücker Liquid Penguin Ensemble.

SR 2-KulturLounge"Savoy Truffle" in concert

Zur ersten - und lockdown-bedingt bis auf Weiteres letzten - Ausgabe der neuen "SR 2-KulturLounge" war die saarländische Band Savoy Truffle zu Gast auf dem Saarbrücker Halberg. Hier finden Sie das Konzert-Video!

Am 8. Januar ist es bei Sony erschienen: Das 13. Studioalbum "Songs For The Drunk And Broken Hearted" des britischen Singer-Songwriters Passenger. Maria Gutierrez stellt es vor.

 (Foto: Erik Lehmann)
KabarettPost von Erik Lehmann OstPost: "Bienen-Lockdown"

Auch 2021 beschäftigt Uwe Wallisch (Erik Lehmann) die Corona-Pandemie. Was der passionierte Imker dabei jedoch von seinen Bienen gelernt hat, verrät er in der aktuellen OstPost...

Igor Levit (Foto: Felix Broede)
32 x Beethoven mit Igor Levit Zum Serienabschluss: Sonate op. 111 c-Moll

Ein langer Weg geht zu Ende: Zeit für Igor Levit und Anselm Cybinski, zurück zu schauen und Danke zu sagen. Aber der Abschied von der Serie "32 x Beethoven" ist auch ein Aufbruch.

Komplette Sendungen

SR FernsehenWir im Saarland - Kultur

Das 42. Filmfestival Max Ophüls Preis wird ab Sonntag aussch...

Dossier komplettSaar100, das Online-Geschichtsbuch des SR

Wie aus dem Saargebiet von 1920 das Saarland von heute wurde...

ARD RetroDie ARD-Sender öffnen ihre Archive - auch der SR

Die ARD-Sender und das Deutsche Rundfunkarchiv habenTausende...

Mehr Komfort, mehr FunktionenSR-Videos in der ARD-Mediathek

Alle Fernsehsendungen, Videos und Livestreams des SR sind nu...

Veranstaltungen

Reaktion auf LockdownDRP sagt Konzerte im Januar ab

Die für Januar geplanten Konzerte der Deutschen Radio Philharmonie (DRP) dürfen aufgrund der deutschlandweit verschärften Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung nicht stattfinden. Eintrittskarten werden auf Wunsch zurückerstattet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja