Die neuesten Audios und Videos

Käferstudie von Otto Dix (Foto: Barbara Renno/SR)
"Ab durch die Mitte": Das Otto-Dix-Haus in Gera "Das Handwerk des Malens hat er in der Idylle gelernt"

Der deutsche Maler Otto Dix war nicht nur bekannt für seine meisterhaften Zeichnungen und Skizzen, sondern auch ein künstlerischer Chronist der Weltkriegsjahre. Seit 1991 ist sein Geburtshaus in Gera ein Museum. SR 2-Kulturredakteurin Babara Renno hat sich in den Archiven und Depots wahre Schätze seines Schaffens zeigen lassen.

 (Foto: ARD Foto)
Der erste Tatort vor 50 Jahren "Ein ganz normaler Film"

Es ist sicherlich längst eine Tradition geworden am Sonntagabend um 20.15 Uhr den „TATORT“ zu schauen. Das war vor 50 Jahren noch ganz anders. Als am 29. November 1970 die erste Folge mit dem Titel "Taxi nach Leipzig" ausgestrahlt wurde, war das ein "ganz normaler" Krimi, der einfach in diese Reihe hineingesteckt wurde. Der Film lag schon vor.

Jean-Luc Godard  (Foto: picture alliance / Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/EPA/dpa)
Zum 90. Geburtstag von Jean-Luc Godard "Der große, freie Radikale der Nouvelle Vague"

Dynamit und Dialektik: So ließe es sich vielleicht extrem verkürzt das Werk des französischen Filmemachers Jean-Luc Godard zusammenfassen. Anfang der 60er Jahre veränderte er das moderne Kino wie kaum ein anderer europäischer Regisseur - mit längst zu Klassikern gewordenen Filmen wie "Alphaville", "Week-end" oder "Außer Atem". Am 3. Dezember wird er 90 Jahre alt.

Schon seit Jahren gibt es im Theater Überzwerg die Tradition der Adventslesung. Und auch in Coronazeiten halten die "Überzwerge" daran fest. Die Bühne wurde extra hergerichtet und gelesen wird die Geschichte "Das verzauberte Fenster" von Cornelia Funke. Und da das Publikum nicht ins Theater darf, kommt das Theater eben zum Publikum - per Videostream.

Der saarländische Unternehmer David Zimmer stammt aus Merzig. Mit seinem Bruder Tobias gründete er 2007 das Unternehmen Inexio in Saarlouis. Vor einem Jahr verkaufte er es nach eigenen Angaben für eine Milliarde. Das macht ihn, so das Cover seines Buches "Herzblut" zu einem "Unicorn" in der Geschäftswelt, einem Einhorn.

Christian von Blohn (Foto: Pressefoto)
Im Interview: Der Organist Christian von Blohn Zwischen Klangsinnlichkeit und orchestraler Fülle

Christian von Blohn und Wolfgang Rübsam sind herausragende Orgelvirtuosen. Von Blohn lebt und arbeitet hier im Saarland, Wolfgang Rübsam in Amerika. Gemeinsam haben die beiden sich nun ein großes Projekt aufgeteilt und alle Orgel-Sinfonien für NAXOS eingespielt. SR-Reporter Roland Kunz hat sich mit Christian von Blohn über das Mammutprojekt unterhalten.

Im späten 19. Jahrhundert wurde nach immer neuen Möglichkeiten gesucht, die Sprache der Musik zu bereichern. Insbesondere die Klänge der iberischen Halbinsel übten eine große Faszination auf die übrige westliche Welt aus. Der herausragende Vertreter der spanischen Nationalschule ist Manuel De Falla. Detlef Krenge stellt dessen Canciones populares Españolas vor.

Richard Wagner spaltet. Das war zu seinen Lebzeiten so und ist es auch heute. Einer der angesehensten Musikkritiker der USA legt nun ein umfassendes Werk zum Thema „Wagnerismus“ vor. Christoph Vratz hat den monumentalen Band von Alex Ross gelesen.

DRP Adventskalender (Foto: SR)
Adventskalender der Deutschen Radio Philharmonie „Advent, Advent, Blech exzellent!“

Dieses Jahr gibt es auf dem Halberg neben dem SR 2-Adventskalender noch einen zweiten: Die Deutsche Radio Philharmonie öffnet musikalische Türchen und verbindet dabei Musikvermittlung mit Bewegung für Kinder und Weihnachtsfreude. Wie das funktioniert und was der Gedanke dahinter ist, verrät SR-Reporter Chris Ignatzi.

6. Dezember: Digitale Premiere in der SR-Mediathek

Nikolausgeschenk: Das SST-Weihnachtsmärchen,,Donkey der Schotte und das Pferd, das sich Rosi nannte“

Das Saarländische Staatstheater, kurz SST, und der Saarländische Rundfunk haben ein Nikolausgeschenk für alle Theaterfans: Das Weihnachtsmärchen feiert am Sonntag, 6. Dezember, um 11 Uhr digitale Premiere in der SR-Mediathek.

Quasi.Live (Foto: SR)
Wir im Saarland - Kultur Quasi.live - Konzerte in Pandemie-Zeiten

Beim ersten Shutdown im März sind sie aktiv geworden: Junge Film- und Medienmacher gründeten die Initiative Quasi.live und streamten in hoher Qualität Konzerte auf die Rechner des Publikums, dass ja leider nur von zu Hause auf dem Rechner zuschauen konnte. Im zweiten Shutdown machen sie weiter und bieten Bands aus der Großregion eine Plattform.

Vor fast hundert Jahren verstarb der französische Komponist Camille Saint-Saëns. Noch vor dem Jubiläumsjahr ist nun ein Album mit Kammermusikwerken erschienen. Musik, empfindsam, verträumt und schwelgerisch - und die man kennenlernen sollte, meint SR-Musikredakteurin Nike Keisinger.

Peter Schöne (Foto: Kaufhold)
Video: Konzert aus dem Großen Sendesaal Franz Schuberts "Winterreise"

Am Mittwochabend konnten Sie Franz Schuberts "Winterreise" live aus dem Großen Sendesaal des Saarländischen Rundfunks erleben. Die Interpreten waren der Bariton Peter Schöne und der Pianist Christoph Schnackertz!

Alfons. (Foto: Lisa Huth)
Alfons à la maison Die EU-Verteidigungsminister

In Frankreich werden die Corona-Beschränkungen gelockert, in Deutschland werden sie verschärft. Für Alfons bleibt die Situation gleich: Er sendet weiterhin von zu Hause aus. Von dort aus verfolgte er auch die super-gesicherte Konferenz der EU-Verteidigungsminister.

Aktuell wartet die neue Ausstellung in der Modernen Galerie "Welt-Bühne-Traum" noch darauf, betrachtet zu werden. Die Ausstellung beschäftigt sich mit den Künstlern und ihren Werken, die den deutschen Expressionismus begründet haben. Ein zentrales Bild dieser Ausstellung ist das Gemälde "Badende im Raum" von Ernst Ludwig Kirchner, das zur Sammlung des Saarlandmuseums gehört.

Fast täglich gibt es neue Erfolgsmeldungen über geprüfte Impfstoffe gegen Covid-19. Die sollen - so die Hoffnung - bald auf den Markt kommen. In Deutschland werden bereits Impfzentren aufgebaut. Aber wer kann sicherstellen, dass nicht nur Geld und wirtschaftliche Macht darüber entscheiden, wer den Impfstoff als erstes bekommt? Michael Hollenbach berichtet von der online-Tagung des deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik.

Der Roman „Volkswagen Blues“ des Kanadiers Jacques Poulin ist bereits vor einer halben Ewigkeit, nämlich 1984 im Original erschienen. Nun liegt sein Road Movie, das die Reise eines ungleichen Paares durch Kanada und die Weiten der USA nacherzählt, auf Deutsch vor. In einer Übersetzung von Jan Schönherr. Peter Henning stellt das kleine große Buch übers Reisen, die Liebe und die sinnstiftende Kraft der Literatur vor.

Collage: Weihnachtslieder-Adventskalender der Grenzgänger/Freie Szene (Foto: Michael Zachcial/Grenzgänger)
Solidarischer Online-Adventskalender Hinter jedem Türchen ein Weihnachtslied

Bald beginnt der Dezember und das heißt: Es ist wieder Zeit für den Adventskalender. Der Liedermacher Michael Zachcial von der Formation „Die Grenzgänger“ aus Bremen hatte eine Idee für den guten Zweck. Er hat einen solidarischen Online-Adventskalender ins Leben gerufen, bei dem hinter jedem Türchen ein Lied steckt.

 (Foto: Ariane Müller)
KabarettPost, Folge 78 DonauPost: "Kampagnenverwirrung"

Ariane Müller ist beim Blick ins Internet zunehmend verwirrt: Anti-Corona-Kampagnen und Querdenker-Demos lassen sie in diesen Tagen ratlos zurück...

Die Sendung vom 25. NovemberWir im Saarland - Kultur

Diesmal stellen wir die Initiative "Quasi.live" vor, die Konzerte nicht nur in Zeiten des Shutdowns auf die Rechner der Zuschauer bringt. Außerdem werfen wir einen Blick auf das Lotto-Glücksrad, das Teil der Ausstellung "Mon Trésor" ist und erzählen die Geschichte der Ommersheimer "Russenmarie".

SR-Konzert zum Nachhören!Live-Konzert des Saarländischen Staatsorchesters

Das Saarländische Staatsorchester spielte unter der Leitung von Sébastien Rouland mit der Sopranistin Lavinia Dames in der Congresshalle Saarbrücken. Bei dem 2. Sinfoniekonzert der aktuellen Saison standen Werke von Benjamin Britten und Franz Schubert auf dem Programm. Hier können Sie es nachhören!

ARD RetroDie ARD-Sender öffnen ihre Archive - auch der SR

Zum UNESCO Welttag des Audiovisuellen Erbes am 27. Oktober stellen die ARD-Sender und das Deutsche Rundfunkarchiv Tausende zeitgeschichtlich relevante Videos frei zugänglich ins Netz. Im Fokus stehen regionale und aktuelle Fernsehproduktionen aus der Zeit vor 1966.

Veranstaltungen

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken KaiserslauternDie Konzertsaison 2020/21

Die Konzertsaison 2020/21 der DRP wurde unter Vorbehalt weiterer Einschränkungen wegen der Corona-Krise geplant. Wir bleiben zuversichtlich, dass das neue Programm im besten Falle von einschneidenden Maßnahmen unbeeinflusst bleibt, gegebenenfalls wird es flexibel angepasst.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja