Mehr zum Coronavirus

Die Flut an Informationen über die Corona-Pandemie reißt nicht ab. Kaum einer blickt noch durch. Was sind Fake News, was wurde falsch verstanden, worauf kann man sich eigentlich noch verlassen? Darum gibt es jetzt auf SR 1 ein tägliches Update über die wichtigsten Entwicklungen in der Welt und auch im Saarland : montags bis freitags immer um 7.45 Uhr.

Besorgungen zu machen ist ja erlaubt. Der Gang zum Bäcker gehört für viele dazu. Dort warten schon am frühen Morgen leckere Brötchen, frisches Brot und noch mehr feine Sachen auf uns. Aber in der jetzigen Corona-Zeit fragen sich manche, wie sieht es da mit Keimen aus?

Ein Plus von sieben Prozentpunkten für die Union und ein deutliches Plus für Merkel und viele Minister. In Corona-Zeiten sind die Deutschen zufrieden mit der Arbeit derjenigen, die die politische Verantwortung tragen.

Wer jetzt Mundbedeckungen näht, um den Mangel an Atemmasken zu verringern, darf sie auf keinen Fall MundSCHUTZmasken oder AtemSCHUTZmasken nennen. Denn dann fallen die Masken unter das Medizinproduktegesetz, und die Gefahr besteht, dass Post von Abmahnanwälten ins Haus flattert. Wie teuer das werden kann und wie man das Problem am besten vermeidet, haben wir uns von einem Rechtsanwalt genauer erklären lassen.

Tobias Hans, Dr. med. Michael Kulas, Prof. Dr. Dr. Robert Bals und Roman Bonnaire im Studio (Foto: SR)
Experten beantworten Ihre Fragen Wie gelingt der Alltag in der Corona-Krise?

Seit fast zwei Wochen gelten im Saarland offiziell Ausgangsbeschränkungen. Und noch mindestens bis zum 20. April wird das auch so bleiben. Das stellt viele vor große Herausforderungen. Experten haben deshalb Fragen zur Corona-Krise und ihren Folgen beantwortet.

Viele Betriebe mussten wegen der bestehenden Kontaktbeschränkungen schließen. Darunter auch die Friseure. Allerdings war vielen unklar, ob sie ihre Dienste mobil anbieten dürfen.

In der Reha-Klinik Blieskastel sind weitere zehn Patienten positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Klinikleitung droht eine Strafanzeige, weil Coronaschutzmaßnahmen zu lax gehandhabt worden sein sollen. Die Konzernleitung weist die Vorwürfe zurück.

Die einen wurden unter Quarantäne gestellt, alle anderen sollen sicherheitshalber zuhause bleiben. Wie entgeht man daheim dem Lagerkoller? Ein Astronaut muss die Antwort kennen.

Durch Corona wird oft auf Bargeld verzichtet. Kontaktloses Bezahlen ist relativ einfach und geht schnell. Doch wie funktioniert das bargeldlose Zahlen überhaupt?

Smartphone  (Foto: pixabay / JESHOOTS)
Saar-Datenschutzzentrum sieht Vorteile App als Hilfe gegen Corona-Ausbreitung?

Die Bundesregierung diskutiert derzeit, ob Handydaten dazu beitragen könnten, die Corona-Pandemie einzudämmen. Denkbar wäre etwa eine App, mit der auf freiwilliger Basis Bewegungsdaten erfasst werden könnten, um so Kontaktpersonen schneller identifizieren zu können. Das saarländische Datenschutzzentrum sieht in dieser Möglichkeit Vorteile gegenüber anderen Konzepten.

Ein Mann liegt an einem Beatmungsgerät. (Foto: picture alliance/Drägerwerk/dpa)
Ungewöhnliche Unterstützung Tierklinik hilft Krankenhaus

Die Tierklinik Elversberg stellt dem St. Ingberter Krankenhaus zwei mobile Beatmungsgeräte zur Verfügung. Sie sollen Corona-Patienten helfen, bis weitere Geräte geliefert werden können.

In immer mehr Firmen gibt es die ersten Fälle von Corona-Erkrankungen. Was bedeutet dies für das Arbeitskollegium und welche Maßnahmen muss der Arbeitgeber ergreifen?

 (Foto: pixabay / geralt)
Fragen rund um Corona Corona-Hotline

Für Fragen rund um das Thema Corona-Virus hat die saarländische Landesregierung eine Hotline eingerichtet: 0681 501-4422.

Im Saarland herrschen im Kampf gegen das Coronavirus weitreichende Einschränkungen im öffentlichen Leben, die so genannten Ausgangsbeschränkungen. Was noch erlaubt ist und was nicht, haben wir hier zusammengestellt.

Noch immer gibt es im Saarland zahlreiche Verstöße gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Dieses Fehlverhalten soll ab April mit Bußgeldern geahndet werden. Die Polizei gibt Tipps, wie Bürger sich verhalten sollen, wenn sie Regelbrüche feststellen.

Wie wird das Virus übertragen? Wie gefährlich ist es für Schwangere? Gibt es eine Lohnfortzahlung, wenn man seine Kinder zuhause betreuen muss? Welche Unterstützung gibt es für Freiberufler? Darf man noch in die Wohnung des Partners? Wir haben Experten diese und viele weitere Eurer Fragen gestellt. Hier findet Ihr die Antworten darauf und Erläuterungen zu weiteren Problemfällen.

SR 1 berichtet ausführlich über das Coronavirus und die Auswirkungen seiner weltweiten Verbreitung. Hier eine Übersicht über zurückliegende Beiträge und Audios.

Schulen werden geschlossen, Grenzgänger nach Hause geschickt: Die Verunsicherung in der Bevölkerung ist groß. Wie soll ich mich verhalten? Was gilt für Berufstätige? Wie erreiche ich die Hotline des Gesundheitsministeriums? Wir haben die wichtigsten Antworten.

Programmtipp

Heute mit MICHAEL SCHULTESR 1 Couch Konzerte

Von Max Giesinger bis Johannes Oerding - wegen der Corona-Krise fallen viele SR 1-Konzerte aus bzw. müssen verschoben werden. Mit SR 1 müsst Ihr allerdings nicht auf Live-Musik verzichten. Wir bringen Euch die Höhepunkte der Konzerte einiger Chartstürmer nach Hause, die bei 'SR 1 Unplugged' auf der Bühne gestanden haben.

Weitere Themen

ComedyCalli, Kahn & Co - Die Fußballshow

Wer kennt sich mit dem runden Leder besser aus als die beiden Fußball-Ikonen Reiner Calmund und Oliver Kahn. Doch auch ihre Gäste, die mal aus der Ecke, mal über die Flanken kommen, können passgenaue Pässe schlagen. Und ihre Volltreffer landen - direkt auf unserem Zwerchfell ... ;-)

Für KidsTintenklecks e.V. stellt Tagesaufgaben

Im Moment ist vieles anders für die Kids. Die Schulen sind zu, die Kinder müssen zuhause betreut werden. Damit keine Langeweile aufkommt, hat sich der Verein zur Betreuung von Kindern - Tintenklecks e.V. - etwas ausgedacht: Jeden Tag wird eine Aufgabe gestellt, die von den Kindern ganz kreativ gelöst werden darf.

SaarVVWarum es in der Saarbahn schon mal eng wird

Abstand halten - das fällt in Bus und Bahn derzeit schon mal schwer. Besonders, wenn sich morgens alle Fahrgäste in einen einzigen Saarbahnwagen zwängen müssen. Die Saarbahn versucht zwar, mit zwei Triebwagen zu fahren, aber das klappt nicht immer. Wir haben nachgefragt, warum.

Mehr SR 1 Themen

Noch mehr Infos: Hier findet Ihr weitere Artikel der vergangenen Tage.

Mediathek

Kopf hoch! Das Handy kann warten

Jeder weiß es – viele ignorieren es: Das Handy beim Autofahren zu nutzen, ist gefährlich. Experten schätzen, dass jeder zehnte Unfall in Deutschland durch verbotene Handynutzung verursacht wird. SR 1 macht auf dieses wichtige Thema aufmerksam, denn jeder ist betroffen, jeder kann etwas tun.

Mach' Deine Herzenssache! - Verlängert bis 30.06.20203.000 Euro für Euer Projekt!

Was nützt eine gute Idee, wenn sie am Geld scheitert. Ihr wollt Euch für Kinder stark machen? Dann überzeugt uns von Eurer Idee und Herzenssache unterstützt Eure Einrichtung und Euer Projekt mit 3.000 Euro! Als besonderes Geschenk zum 20-jährigen Jubiläum erhöht Herzenssache die Chance auf eine Förderung und vergibt in diesem Jahr 50 x 3.000 Euro. Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Einsendefrist für „Mach‘ Deine Herzenssache“ bis zum 30. Juni verlängert. Alle Infos hier.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja