FIFA WM 2018 in Russland

Frankreich ist Fußball-Weltmeister. 4:2 haben die Franzosen gegen Kroatien gewonnen. Frankreichs Präsident Macron war nicht mehr aufzuhalten auf seiner Tribüne. Als riesengroßer Fußballfan wäre er offensichtlich gerne direkt aufs Spielfeld zu den französischen Spielern gerannt. SR1-Frankreich Korrespondentin Barbara Kostolnik erzählt, ob die Franzosen überhaupt geschlafen haben oder ob sie immer noch im Autokorso durchs Land fahren.

Wir haben hier bei SR1 auch getippt im Team. Eine Zusatzchance war die Frage: Wer wird die schlechteste europäische Mannschaft. Der "Balser" hat da auf Kroatien getippt. Er ist ja jetzt nicht gerade DIE Fußballkompetenz, aber wo man ihm vllt recht geben muss: Keiner hat so wirklich daran geglaubt, dass Kroatien ins Finale einziehen würde. Jetzt sind sie Vize-Weltmeister. C. Verenkotte, spricht darüber, wir es dem kroatischen Volk am Morgen danach geht.

Calli und Poldi gucken Fußball-WM, janz jemöötlisch auf der Couch. Euch erwartet geballtes Expertenwissen... über die besten WM-Party-Häppchen. Und um Fußball geht´s natürlich auch!

Die Unterbrechung war kurz, aber die Welt schaute zu: Vier Flitzer stürmten beim WM-Endspiel in Moskau aufs Spielfeld. Die Aktivistengruppe "Pussy Riot" steckte dahinter - mit klaren politischen Forderungen.

Am Rande der Jubelfeiern über den Sieg bei der Fußball-Weltmeisterschaft ist es in Frankreich auch zu Ausschreitungen gekommen. Es wird von Plünderungen und Zusammenstößen berichtet.

Gianni Infantino hat schon weit vor der WM gesagt, dass das Turnier in Russland das beste der Geschichte werde. Diese Meinung unterstrich der FIFA-Präsident nun mit Lobeshymnen auf den Gastgeber. Schon 2022 hält Infantino eine WM mit 48 Mannschaften für möglich.

Markus Sambale ist seit Februar 2014 Korrespondent im ARD-Studio Moskau. Angesichts der Rolle Russlands bei internationalen Konflikten steht die Metropole ständig im Brennpunkt. Im Abendrot-Talk spricht Sambale mit Isabelle Tentrup über die Schattenseiten der laufenden Fußball-WM.

Für die deutsche Elf war die WM in Russland schon nach der Vorrunde zu Ende. Aber der Wettbewerb geht weiter. Wer wird diesmal Weltmeister?

Ferien im Saarland

Spielende Kinder im Echelmeyerpark   (Foto: SR)
Spaß und Abenteuer SR 1 Ferientipps

Die Sommerferien sind noch lange nicht vorbei. Was kann man noch unternehmen? Wo hat man besonderen Spaß? Unsere Reporter haben noch Tipps für Euch! Die stellen wir Euch in dieser Woche vor.

Rock fossils (Foto: Musée national d'histoire naturelle)
Ausstellung in Luxemburg Hard Rock und Metal in der Tiefsee

Was haben Versteinerungen aus der Vorzeit mit AC/DC zu tun? Das hat sich auch SR 1-Reporterin Barbara Grech gefragt und ist nach Luxemburg gefahren, um das in der Ausstellung "Rock Fossils" im Naturkunde-Museum herauszufinden.

Zeltlager (Foto: pixabay / NatWhitePhotography)
28. bis 29.07. und 4. bis 5.08.2018 Waldwochenende Bischmisheim

Wenn es im Unterholz knackt, dann kann es im Wald schon mal unheimlich werden. Aber: Dort gibt es gibt es auch viele Schönheiten, uralte Bäume und spannende Insekten. Der Naturpädagoge Christian Strass bietet in den Sommerferien Waldwochenenden mit Übernachtungen im Wald Erlebnis Camp Bischmisheim an.

Besucher gehen durch ein Maislabyrinth. (Foto: dpa)
11.07. - 09.09.2018 Mais-Labyrinth Finkenrech

Nach rechts oder doch nach links? Diese Frage können sich ab sofort wieder Besucher des Mais-Labyrinths auf Finkenrech stellen. In diesem Jahr geht es auf den Pfaden in Form eines Traktors. Doch es gibt noch mehr zu erleben.

Tour de Kultur 2018: Windkraft-Wanderweg Weiskirchen (Foto: Simone Mir Haschemi)
Wandern zwischen Natur und Technik Der Windkraft-Wanderweg bei Weiskirchen

Über 100 Kilometer markierter Wanderwege kann Weiskirchen aufbieten. Bei so viel Natur und schönstem Wald ausgerechnet gezielt rund um einen Windpark mit vier Windrädern zu wandern: Das erscheint erst mal wie eine ungewöhnliche Idee. Windräder sind schließlich nicht unumstritten, prägen sie die Landschaft optisch doch stark. SR 1 Reporterin Simone Mir Haschemi hat sich das einmal aus der Nähe angesehen.

Die Sommerferien sind da! Bis 3. August keine Schule, keine Hausaufgaben, keine Lehrer. Damit es den Kids in dieser Zeit nicht langweilig wird, gibt es hier eine Übersicht zu Ferienaktionen im Saarland.

Ab Freitag erweitern die Schlossberghöhlen in Homburg ihr Angebot. Besucher können dann auch einzeln, ohne Führung in die Höhlen, außerdem sind jetzt drei Etagen, anstatt bislang nur einer zugänglich.

Wer sagt, dass man immer gleich in den Flieger steigen muss, um einen schönen Urlaub zu verbringen? Das Saarland hat schließlich einiges zu bieten. Ob Übernachtungen hoch oben in den Bäumen oder Familienurlaube im Zirkuswagen - die Region zeigt, was sie kann.

Wer sich in den den Ferien langweilt, ist selber schuld. Zumindest die ersten drei Wochen. Da können Kinder, Jugendliche, Mädchen, Jungs, Große und Kleine in die "Wissenswerkstatt" nach Saarbrücken kommen und alles Mögliche "zum Laufen" bringen. SR 1 Reporterin Lisa Huth hat sich das mal angeschaut.

Pärchen wagt den Sprung ins kühle Nass (Foto: dpa)
Öffnungszeiten Auf ins Freibad!

Lust auf eine angenehme Abkühlung? Wo Ihr zu welchen Zeiten ins erfrischende Nass springen könnt, erfahrt Ihr hier in unserer Übersicht.

In der Nacht zum 1. Juni traf das Saarland ein schweres Unwetter. Die extreme Starkregenfront blieb stundenlang über mehreren Orten hängen und sorgte für verheerende Schäden. Auch das Kombibad in Saarbrücken-Fechingen war betroffen. Gut einen Monat danach sind die Folgen noch bei Weitem nicht beseitigt. In dieser Saison wird das Schwimmbad wohl nicht mehr öffnen können.

So schön die heißen Sommertage auch sind, bei Temperaturen um 30 Grad ist vor allem Schwitzen angesagt. Wie man diese 'Hundstage' am besten übersteht, dazu haben wir hier viele Tipps für Euch.

Themen

TreffenAltenpfleger aus Überzeugung

Im Wahlkampf lud der Altenpfleger Ferdi Cebi spontan die Kanzlerin ins Seniorenheim ein, jetzt kommt sie tatsächlich vorbei. Wer ist der Mann, der Angela Merkel den Pflegealltag zeigen will?

Trump-Putin-TreffenDer Gipfel der Unwägbarkeiten

Vor dem Treffen der Präsidenten von Russland und den USA wächst in Europa die Nervosität. Zu groß die Sorge, Putin könnte Trump zu großen Zugeständnissen bewegen. Wie der Gipfel ausgeht, ist völlig offen.

Video"Es kommt so langsam"

Am Tag nach ihrem Sieg im Wimbledon-Finale gegen Serena Williams kann Angelique Kerber noch imme rnicht ganz realisieren, was sie erreicht hat.

Streik wegen Millionen-AblöseFiat-Mitarbeiter protestieren gegen Ronaldo-Transfer

Cristiano Ronaldo verlässt Real Madrid und geht zu Juventus Turin. Juve steht unter Kontrolle von Fiat – und in einem Werk des Autobauers streiken Mitarbeiter nun gegen den Wechsel des hochbezahlten Fußballprofis.

PanoramaMarkierungsarbeiten auf der WHB

Noch bis Montagfrüh werden auf der Wilhelm-Heinrich-Brücke umfangreiche Markierungsarbeiten durchgeführt. Darüber hinaus werden Baufelder abgesperrt und Ampelanlagen umprogrammiert.

Rezept der WocheBlumenkohl polnische Art

Immer samstags gegen 16:30 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.

Abendrot Talk - heute 20 UhrSo wird der Urlaub perfekt

"Endlich Urlaub!" Oft Monate lang wird darauf hingespart, hingearbeitet und hingefiebert. Zur Belohnung gibt’s dann die schönsten Wochen des Jahres – hoffentlich! Denn rund um den Urlaub lauern auch einige Stress-Fallen. Wie wir uns im Urlaub erholen und auf welche Art und Weise Urlaub überhaupt wirkt, erklärt Dr. Jessica de Bloom im Abendrot-Talk.

RadsportTour de France 2018

Am 7. Juli ist das härteste Radrennen der Welt zu seiner 105. Auflage gestartet. 21 Etappen und mehr als 3300 Kilometer liegen für die Fahrer zwischen dem Start auf der Atlantikinsel Noirmoutier-en-l'Ile und der Ziellinie, die sie am 29. Juli in Paris erreichen. Alle Infos zu den Etappen, Fahrern, Ergebnissen und noch viel mehr gibt's hier bei sportschau.de

MehrSR 1 Themen

Noch mehr Infos: Hier gibt's weitere Artikel der vergangenen Tage.

Service

Sommerzeit ist Reisezeit, und viele Weltenbummler fliegen an ihr Urlaubsziel. Überbuchungen, Verspätungen oder Annullierungen sind dabei meist mehr als nur ärgerlich. Tina Dreistadt ist Anwältin mit Schwerpunkt Reiserecht und weiß, welche Ansprüche Reisende dann geltend machen können.

Dieser Sommer hatte schon einige Sommertage im Gespäck - inklusive sommerlichen Temperaturen. Ist es dann wirklich hilfreich, die Klimaanlage einzuschalten? Und wie wirkt sich das auf unseren Kreislauf aus? Wir haben zusammengefasst, was euch das Leben mit Klimaanlage erleichtert.

Der Sommer kommt, diese Woche wird es bis zu 31 Grad warm. Das ist toll in den Sommerferien. Aber es heißt: aufgepasst in der Küche. Lebensmittel verderben bei hohen Temperaturen schneller. Was kann man dagegen tun?

Falsch geparkt, zu schnell gefahren - das kann jedem auch im Urlaubsland passieren. Und teuer werden. Denn viele Verkehrsverstöße werden im Ausland härter bestraft als hierzulande. Experten raten, Bußgeldbescheide aus dem Ausland nicht zu ignorieren. Seit 2010 können Strafen aus fast allen EU-Staaten auch hierzulande vollstreckt werden.

Apotheke (Foto: pixabay/Hayleybarcar)
Reiserecht und Rentenplus Neu ab Juli

Im Juli werden einige Veränderungen wirksam. Unter anderem erhöht die Post ihre Preise, Reisenden wird mehr Schutz zugesprochen und Rentner erhalten mehr Geld.

Die Gemeinde Kleinblittersdorf hat es bei der Unwetter-Katastrophe Anfang Juni besonders hart getroffen. Doch die Saarländer halten zusammen; die Hilfsbereitschaft ist groß: Nicht nur die der Helfer vor Ort, auch wurden schon mehr als 120.000 Euro gespendet. Denn überall in der Gemeinde gibt es kreative Aktionen, weiß SR 1-Reporterin Simin Sadeghi.

Fast einen Monat ist das schlimme Unwetter jetzt her, das besonders in Bliesransbach und Kleinblittersdorf für Verwüstungen gesorgt hat. Auch in Bübingen gibts noch lang keine Normalität.

In der Nacht zum 1. Juni 2018 wird die Gemeinde Kleinblittersdorf von einem schweren Unwetter getroffen. Eine extreme Starkregenfront hängt stundenlang über den Ortsteilen Kleinblittersdorf und Bliesransbach. Was sich ihnen in den Weg stellt, wird mitgerissen. „Die Nacht, in der das Wasser kam“ – eine Webdoku über ein verheerendes Unwetter und seine Folgen für die Betroffenen.

Um sich gegen Schäden aus Überschwemmungen, Rückstau oder auch Schneedruck abzusichern, ist zumeist eine spezielle Police erforderlich: die sogenannte Elementarschadenversicherung. Doch auch wenn der Versicherungsschutz besteht, übernimmt sie nicht jeden Schaden. Ob der Schaden versichert ist, hängt von der genauen Ursache fest.

Vollgelaufene Keller, beschädigte Häuser und Autos - das Unwetter der vergangenen Nacht hat in Teilen des Saarlands eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Nun stellt sich die Frage, welche Versicherung zahlt.