Videos

Erinnerungen einer Zeitzeugin
Verseuchte Kriegsschauplätze um Verdun
Der wundersame Wiederaufbau eines lothringischen Dorfes
Der ferne nahe Krieg (Teil 1)
Der ferne nahe Krieg (Teil 2)
Der ferne nahe Krieg (Teil 3)

Das Kriegsende und die Folgen

Historiker Prof. Oliver Janz"Die Welt nach 1918 ähnelt insgesamt unserer Welt wieder relativ stark"

Der Berliner Historiker Prof. Oliver Janz ist davon überzeugt, dass auch angesichts der aktuellen globalen Wirtschaftsstreitigkeiten "der Frieden und auch der Frieden in Europa wirklich erkämpft werden muss". Augenblicklich ähnelten die Zeiten jenen von vor 100 Jahren - als die Welt nach dem Versailler Vertrag wieder auf einen Weltkrieg zusteuerte.

Das Kriegsende und die Folgen im Saarland

Die aussichtslose militärische Lage des deutschen Heeres und die damit verbundene Novemberrevolution läutete 1918 das Ende des Krieges und der Monarchie in Deutschland ein. Noch im gleichen Monat gründeten sich die ersten Arbeiter- und Soldatenräte. Die Franzosen lösten diese allerdings nach kurzer Zeit wieder auf.

Der Friedensvertrag von Versailles und seine Auswirkungen

Nach dem am 11. November 1918 geschlossen Waffenstillstand endete der Erste Weltkrieg formal mit dem Versailler Vertrag. Deutschland, als Verlierer, musste hohe Reparationszahlungen leisten und Gebiete abtreten. Für die Saargegend hatte das Kriegsende und der folgende Friedensvertrag weitreichende Folgen. Zudem war zunächst unklar, ob das Gebiet deutsch oder französisch wird.