Weitere Themen

Premiere im Staatstheater SaarbrückenJeanne d'Arc trifft auf den Krieg in der Ukraine

Die Geschichte der "Jungfrau von Orléans" kommt auf die Opernbühne. In einer ganz besonderen Version. Am Samstag feiert sie Premiere im Staatstheater in Saarbrücken. Was die Oper so spannend macht weiß SR-Reporter Chris Ignatzi. Er war bei der Generalprobe.

"Neue Ära" ab 2025Kira Kirsch leitet künftig das Festival Perspectives

Kira Kirsch wird die neue künstlerische Leiterin des Festival Perspectives. Sie wird die Organisation ab dem kommenden Jahr übernehmen. Bisher leitet sie das Theater "brut" in Wien.

Kommentar zur neuen Festivalleiterin Kira KirschFrischer Wind für das Perspectives?

Auf der Pressekonferenz des Festivals Perspectives wurde am Donnerstagnachmittag die neue Leiterin Kira Kirsch vorgestellt. Ab nächstem Jahr wird sie in leitender Position die Gestaltung des Festivals übernehmen. Aber was will die ehemalige Dramaturgin des Wiener brut bei einem Festival wie Perspectives? Jana Bohlmann mit einem Kommentar.

Interview mit Star-Cellist Mischa Maisky"Man muss hoffen, dass das Licht gewinnt"

Star-Cellist Mischa Maisky spielte mit der Deutschen Radio Philharmonie in der Saarbrücker Congresshalle. Gabi Szarvas hat mit ihm über Musik, Politik und sein Leben zwischen Arbeitslager, Konzertsaal und israelischem Exil gesprochen.

Vielfältiges ProgrammLiteraturfestival "erLESEN!" startet heute im Saarland

Seit vielen Jahren ist das Festival "erLESEN!" fester Bestandteil des Kulturfrühlings im Saarland. Auch in diesem Jahr macht es seinem Namen alle Ehre – mit einem erlesenen Programm quer durchs Saarland. Auftakt ist heute Abend an mehreren Orten gleichzeitig.

Nach siebeneinhalb JahrenSimon Matzerath verlässt Historisches Museum Saar für das Landesdenkmalamt

Simon Matzerath wird neuer Leiter des Landesdenkmalamtes im Saarland. Matzerath gibt damit seine Position als Leiter des Historischen Museums Saar vier Jahre früher auf als geplant.

Halb klassisch, halb wildDas Vision String Quartet kommt nach Saarbrücken

Ein Streichquartett ohne Noten, mit Lichtshow, Perkussion und jungem Publikum: Das Vision String Quartett hinterfragt traditionelle Aufführungsformen. Am Donnerstag treten sie in Saarbrücken zum Abschluss der Saarbrücker Kammermusik auf. Geiger Daniel Stoll hat sich vorab mit Gabi Szarvas zum Interview getroffen.

Dans la Tête von AlfonsJubiläum

In dieser Folge spricht Emmanuel Peterfalvi, alias Alfons über ein besonderes Jubiläum: den Auftritt der französischen Sängerin Barbara in Göttingen vor genau 60 Jahren.

Zeitzeugen gesuchtHolweck-Ausstellung "Sehen" wird nach 50 Jahren erstmals wieder gezeigt

Die Ausstellung "Sehen" des verstorbenen saarländischen Künstlers Oskar Holweck ist nach mehr als 50 Jahren wieder aufgetaucht. Die Witwe des Künstlers hat die Exponate nun dem Institut für aktuelle Kunst in Saarlouis übergeben.

Eröffnung am 13. AprilKulturzentrum Commune - Ein Ort für alle, die die Werte teilen

Der Verein "Commune" eröffnet in Saarbrücken die Tore seines neuen Zentrums. Im ehemaligen Musikhaus Knopp sollen Ehrenamtliche und politisch Engagierte ab sofort einen Ort für ihre Arbeit finden. Voraussetzung: Dass sie die Welt zu einem besseren Ort machen.

SaarbrückenKollektiv kämpft für mehr Frauen in der Musikproduktion

Frauen in der Musik sind seit vielen Jahren keine Randerscheinung mehr. Hinter den Kulissen im Musik-Business sieht es allerdings ganz anders aus: In der Musikproduktion etwa liegt der Frauenanteil bei sechs Prozent. Ein Kollektiv aus Saarbrücken will das jetzt ändern.

Preis für NachwuchsfilmerBewerbungen für Esther-Bejarano-Preis 2024 möglich

Die Arbeitskammer des Saarlandes will auch in diesem Jahr den Esther-Bejarano-Preis verleihen. Bis zum 31. August können Schulklassen, Jugendgruppen und freie junge Teams aus dem Saarland ihre Beiträge einreichen.

Über 30.000 Follower Der Kanzler tanzt nicht – Debüt auf TikTok

Kanzler Scholz ist jetzt auf TikTok. Ein Ereignis, das Neugier, aber auch Skepsis hervorruft – Über 30.000 Follower verfolgen schon, wie er sich und seine Aktentasche dort präsentiert. Politik- und Kommunikationsberater Martin Fuchs hat das im Interview mit dem SR eingeordnet.

Aktuelle StudieSongtexte werden immer einfacher und Ich-bezogener

Pop-Songs begeistern - nicht unbedingt aufgrund ihrer inhaltlichen Tiefe, sondern als Gesamtkunstwerk. Man kann die Texte aber auch als Spiegel der Gesellschaft verstehen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass Pop-Texte immer einfacher und Ich-bezogener werden.

"Faszination Glas" – von Picasso bis UranGlas-Ausstellung in Wadgassen erneut verlängert

Seit Mitte Oktober können Besucherinnen und Besucher des Zeitungsmuseums in Wadgassen alles über Glas erfahren. Aufgrund des großen großen Interesses ist die Ausstellung "Faszination Glas" nun schon zum zweiten Mal verlängert worden.

Video: Beleuchtung psychischer ErkrankungenSHG-Filmprojekt "Der Wahnsinn" vorgestellt

„Der Wahnsinn“ – so lautet der Titel einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe des Kinos CameraZwo in Saarbrücken, des Szenemagazins Popscene und der Sonnenberg-Klinik der Saarland-Heilstätten GmbH (SHG). Dabei werden Filme gezeigt, die sich mit psychischen Erkrankungen beschäftigen. Im Anschluss wird mit Experten und Betroffenen diskutiert.

„Interpretationssache“

SR-Musikpodcast

In jeder Folge des SR-Musikpodcasts nimmt Roland Kunz ein Musikstück aus Klassik oder Pop unter die Lupe. Was sind die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den Interpretationen? Warum gefällt uns die eine Aufnahme und die andere nicht? Vieles ist eben „Interpretationssache“!

Wir im Saarland - Kultur extra

Neue Bretter, die die Welt bedeuten

Video: Spezialauftrag TheaterumbauNeue Bretter, die die Welt bedeuten

Als die Bühne des Saarländischen Staatstheaters erneuert wurde, wurde der Zeitplan tatsächlich eingehalten – nicht zuletzt wegen eines technischen Direktors, der in seinem Theater wohl jede Schraube kennt.

Neues auf den Saarbühnen

Premiere im Staatstheater SaarbrückenJeanne d'Arc trifft auf den Krieg in der Ukraine

Die Geschichte der "Jungfrau von Orléans" kommt auf die Opernbühne. In einer ganz besonderen Version. Am Samstag feiert sie Premiere im Staatstheater in Saarbrücken. Was die Oper so spannend macht weiß SR-Reporter Chris Ignatzi. Er war bei der Generalprobe.

PremierenkritikRichard Wagners "Walküre" am Saarländischen Staatstheater

Unvorstellbare Leidenschaft, Ehebruch, Geschwisterliebe: Nein, nicht Hollywood ist gemeint, das alles findet auch bei Wagner statt, zumindest symbolisch. Nach dem Auftakt des Rheingolds geht der Ring der Nibelungen mit der Walküre in seine zweite Runde und hat nun im Saarländischen Staatstheater seine Premiere gefeiert.

"Draußen vor der Tür"Premiere im Staatstheater

Wolfgang Borcherts berühmtes Stück "Draußen vor der Tür" hat unter der Regie von Philipp Preuss im Saarländischen Staatstheater Premiere gefeiert. Die Geschichte des Kriegsheimkehrers Beckmann ist heute noch so relevant wie vor 75 Jahren, findet SR 2-Reporter Chris Ignatzi.

Video: Primeurs feiert 18-jähriges Bestehen„Die lieben Eltern“ – Premiere beim Saarbrücker Festival Primeurs

Das Saarbrücker Festival Primeurs bringt jedes Jahr neue Theaterstücke aus Frankreich auf die saarländische Bühne. In diesem Jahr feiert das Festival 18-jähriges Bestehen und plant mit dem Stück „Die lieben Eltern“ eine richtige Inszenierung im saarländischen Staatstheater.

Zu sehen - auf Leinwand, Bildschirm und Co.

SR 1-KinotippBack To Black

Amy Winehouse war eine der berühmtesten Sängerinnen des 21. ...

SR 2-Filmtipp"Andrea lässt sich scheiden"

Niederrösterreich, das Bundesland rund um Wien - das ist für...

SR 1 KinotippGodzilla x Kong: The New Empire

Auch im zweiten Teil der MonsterVerse-Reihe müssen King Kong...

Die Heldengeschichte des Nicholas WintonFilmtipp: "One Life"

Wer ein Leben rettet, rettet die Welt. Das ist das Credo des...

Von Filmemacher Klaus GietingerPremiere der Doku "Monumente des Krieges"

Wie gehen wir mit dem kulturellen Erbe unserer Vergangenheit...

Der SR 3 Serien-Tipp "Charité" - Staffel 4

Am 9. April ist die ARD-Kultserie „Charité“ in seine vierte ...

Buchtipps und mehr

Der SR 3-KrimitippKarina Urbach: "Das Haus am Gordon Place"

Spionage im Wien der Nachkriegszeit, ein berühmter Filmdreh ...

Der SR 3-KrimitippIsabell Valentin: "Die Tote im Brautkleid"

Auf dem Lindemann-Anwesen nahe Blieskastel im Saarland verbi...

Fragen an den AutorAndrian Kreye: Der Geist aus der Maschine

Was bringen uns Digitalisierung und KI? Fügt sie der Menschh...

Literatur im GesprächLorena Simmel zu ihrem Roman „Ferymont“

Lorena Simmels Debütroman behandelt eine oft unsichtbare Rea...

Ein Campus-Roman von Daisy Alpert Florin"Mein letztes Jahr der Unschuld"

Spätestens seit Donna Tartts Welterfolg „Die geheime Geschic...

Ab sofort im Buchhandel"Schnitzel surprise": Markus Heitz´ Kulinarik-Persiflage

Markus Heitz aus Homburg ist ein ausgezeichneter Bestseller-...

Ein Roman von Thea Mengeler "Nach den Fähren"

Die Hotels stehen leer und die Gäste kommen schon lange nich...

Mittwoch, 27. März 2024, 19.15 Uhr: HörbuchTippThomas Morus: "Utopia"

Viele haben schon davon gehört: Der philosophische Dialog „U...

Fragen an den Autor

Jeden Sonntagmorgen hat SR 2 einen Autor oder eine Autorin z...

HörspielZeit

Hier finden Sie weitere Informationen über die aktuelle Ausg...

Musik

Mitglieder von 'Il Civetto' (Foto: Seven.One)
Neues Album der Fusion-Pop-Band Il Civetto servieren 'Liebe auf Eis'

Am 15. März ist das neuen Album 'Liebe auf Eis' von der Berliner Fusion-Pop-Band Il Civetto erschienen. Ihre Karriere startete einst in der U-Bahn, heute spielen sie Konzerte vor über tausend Menschen. Dieses Jahr geht Il Civetto mir ihrem neuen Album auf Tour.

X Ambassadors (Foto: picture alliance / dpa | Steve C. Mitchell  )
Album der Woche X Ambassadors: "Townie"

Für Andreas Dewald ist das neue Album von X Ambassadors das bislang beste. Er hat mit Sänger und Songwriter Sam Harris über "Townie" gesprochen.

CD-Cover: Gianna Nannini - "Sei nel l’anima" (Foto: SMI / Columbia )
"Sei nel l’anima" Gianna Nannini

Nach fünf Jahren meldet sich Gianna Nannini mit einer neuen Platte zurück - passend zu dem neuen Netflixfilm "Sei nell'anima", der am 2. Mai erscheint. Unser Album-Tipp der Woche.

Fast fünf Jahre nach ihrem bisher letzten Konzert in der Saarbrücker Garage meldet sich Christina Stürmer nun zurück. Die österreichische Sängerin hat ein neues Album am Start: 'MTV Unplugged in Wien'.

Alexa Feser: “Kino” (Foto: 1991TM)
“Kino” Alexa Feser

Alexa Feser eröffnet mit ihrem neuen Album „Kino“ einen hörbaren Filmpalast mit zwölf Sälen, wirft mit jedem Song einen neuen musikalischen Kurzfilm auf die Leinwand. Mit jedem Track öffnet sich eine eigene Welt mit individuell gezeichneter musikalischer Landschaft, vielfältigen Perspektiven und Emotionen. Unser Album-Tipp der Woche.

Beyonce nimmt den Preis für das beste Dance/Electronic Music Album für "Renaissance" bei der Verleihung der 65. Grammy Awards entgegen. (Foto: picture alliance/dpa/Invision/AP | Chris Pizzello)
Meistdiskutiertes Album Beyoncé goes Country

Auf ihrem gerade erschienenen, achten Werk "Cowboy Carter" widmet sich R & B-Superstar Beyoncé einem Genre, das niemand so schnell mit ihr in Verbindung bringen würde: Country & Western. Sky Nonhoff über das meistdiskutierte Album dieses Frühjahrs.

Ausstellungen im Saarland und der Grenzregion

Masson-Ausstellung im Centre Pompidou Metz (Foto: SR/Centre Pomidou)
"Es gibt keine vollendete Welt" André Masson im Centre Pompidou

Vor 100 Jahren wurde das sogenannte Manifest des Surrealismus verkündet. André Masson, ein Maler, der den Surrealismus prägte, ist in Vergessenheit geraten. Die Direktorin des Centre Pompidou Metz, Chiara Parisi ist der Meinung, dass er eine Wiederentdeckung verdient und hat nun eine Retrospektive mit Werken des Künstlers eingerichtet. Barbara Grech hat sich die Ausstellung angesehen.

Blick in die Edward Steichen-Ausstellung (Foto: Collection MNAHA © Tom Lucas)
"From aerial views to pink suits. A fresh perspective on Edward Steichen" Neue Edward Steichen Ausstellung in Luxemburg

Der aus Luxemburg stammende Edward Steichen legte Anfang des 20. Jahrhunderts eine Weltkarriere als Fotograf aber auch als Fotokurator hin. Die berühmte Ausstellung "The Family of Man", die im Schloss von Clervaux in Luxemburg gezeigt wird, erzählt davon. Aber auch das kunsthistorische Museum in Luxemburg verfügt über eine beachtliche Sammlung an Fotografien. Diese werden nun in einer neuen Dauerausstellung gezeigt.

Plakt zur Ausstellung Art déco (Foto: Faience Museum Saargemünd)
Ausstellung Faience-Museum Saargemünd "Art déco auf dem Tisch" zeigt Keramik aus Saargemünd

In Saargemünd wurde über Jahre ganz besondere Keramik hergestellt. Nun zeigt sich das Geschirr des "Art déco" in einer besonderen Ausstelltung. Denn fast alles, was in der Saargemünder Keramikfabrik produziert wurde, ist nun in der Ausstellung "Art deco kommt auf den Tisch" im Faience-Museum zu sehen.

"Zurück in die Zukunft: Retrospektive 1988-2023"Boris Eldagsen stellt in Pirmasens aus

Im vergangenen Jahr hat Boris Eldagsen einen bedeutenden Fotopreis zurückgegeben, weil sein Siegerfoto komplett KI generiert war. Dieses Siegerbild ist jetzt Teil einer Einzel-Ausstellung, die am Wochenende in Eldagsens Heimatstadt Pirmasens eröffnet wurde. SR 2-Kulturredakteurin Barbara Renno hat sich die Ausstellung „Zurück in die Zukunft“ angesehen und den Künstler getroffen.

Joseph Kutter neu entdecktWichtigster Maler Luxemburgs in neuer Ausstellung

Er ist sowas wie der Nationalmaler von Luxemburg, denn er hat die Moderne ins Land gebracht: Joseph Kutter. Das Luxemburger Nationalmuseum ehrt den Künstler nun mit der Ausstellung "Dem Kutter seng Gesiichter" in den sogenannten Kutter-Sälen. Im Mittelpunkt stehen seine Portraits. Barbara Grech war vor Ort.

Ausstellung für Groß und Klein"Michael Ende – Bilder und Geschichten" in Saarlouis

Die unendliche Geschichte, Momo oder Jim Knopf – alles Erzählungen von Michael Ende, die selbst Jahre nach ihrem Erscheinen in zahlreichen Serien, Filmen oder klassisch als Bücher Groß und Klein immer noch begeistern. Die Ludwig Galerie in Saarlouis hat daher eine Ausstellung gestartet, die sich um die Illustrationen und Bücher des berühmten Autors dreht. Auch Führungen für Kinder und Jugendliche werden angeboten.

Seit dem 19. November in Wadgassen"Abenteuer Schrift" im Deutschen Zeitungsmuseum

Schriftarten in allen Formen, Größen und Typen begegnen uns im Alltag überall. Doch weil es so viele sind, nehmen wir sie oft nicht bewusst wahr. Um der Schrift ihre Bedeutung zurückzugeben und sie wieder mehr ins Scheinwerferlicht zu rücken, hat das Deutsche Zeitungsmuseum in Wadgassen nun eine spannende Erlebnisausstellung für Groß und Klein organisiert.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja