Weitere Themen

Preisverleihung in Saarbrücken"Alaska" gewinnt Hauptpreis beim Ophüls-Festival

Beim 44. Filmfestival Max Ophüls Preis sind am Samstagabend ...

Video: Kunst gegen rassismusMo Asumang: „Ich hör erst mal zu.“

Für Filmemacherin Mo Asumang ist im Kampf gegen Rassismus ei...

Umzug nach WeiskirchenFränkische Künstlerin kreiert jetzt Mosaike im Saarland

Die Künstlerin Iris Rauh ist aus dem fränkischen Fürth ins S...

Nach über 30 JahrenAus für das St. Ingberter Jazzfestival

Nach drei Jahren Corona-Pause wird das Internationale Jazzfe...

Trotz Ende der Corona-BeschränkungenKinos kämpfen weiterhin mit Besucherrückgang

Die Kinos im Saarland leiden weiterhin unter niedrigen Besuc...

Ludwigskirche SaarbrückenAusstellung zum jüdischen Leben in Deutschland

In der Saarbrücker Ludwigskirche ist bis zum 12. März die Wa...

"Macht und Ohnmacht"Seiji Kimoto-Ausstellung eröffnet

Im Landtag des Saarlandes werden aktuell großformatige Skulp...

Der Meister der Alltags-PoetisierungWilhelm Genazino - „Der Traum des Beobachters"

Vierzig Jahre lang protokollierte der Frankfurter Schriftste...

Bergbau im Saarland

Zehn Jahre danach - Was vom Bergbau übrig blieb

Am 30. Juni 2012 ist der Bergbau im Saarland offiziell zu Ende gegangen. Damit endete eine Ära, die das Saarland über 250 Jahre lang prägte. Ein Rück- und Ausblick auf Vergangenheit und Folgen.

Musiktipps

Wir im Saarland - Kultur

Neue Webserie von Jörn Michaely
Video Neue Webserie von Jörn Michaely

„Mitbewohner*in gesucht“ heißt eine neue Webserie des saarländischen Filmemachers Jörn Michaely. Sie spielt in Saarbrücken und zeigt auf humorvolle Weise die Suche einer Wohngemeinschaft nach einer neuen Mitbewohnerin oder einem neuen Mitbewohner.

Urenkel von Max Ophüls im Interview
Video Urenkel von Max Ophüls im Interview

Benjamin Seyfert war schon erwachsen, als er vor vier Jahren zum ersten Mal Saarbrücken besuchte und das Festival, das nach seinem Urgroßvater benannt ist. In diesem Jahr ist er wieder dabei und spricht mit uns über seinen Urgroßvater Max Ophüls.

Zum ersten Mal dabei
Video Zum ersten Mal dabei

Wir begleiten Regisseur Daniel Limmer und sein Team bei der deutschen Erstaufführung ihres Films „Enter Mycel“ auf dem 44. Filmfestival Max-Ophüls-Preis. Sie haben mit praktisch keinem Budget gedreht und trotzdem einen fantastischen Spielfilm geschaffen.

Wir im Saarland - Kultur (25.01.2023)
Video Wir im Saarland - Kultur (25.01.2023)

Wir begleiten Regisseur Daniel Limmer und sein Team bei der deutschen Erstaufführung ihres Films „Enter Mycel“ auf dem 44. Filmfestival Max-Ophüls-Preis. Sie haben mit kleinem Budget gedreht und trotzdem einen fantastischen großen Spielfilm geschaffen.

Kulturtipps (25.01.2023)
Video Kulturtipps (25.01.2023)

Die Kulturtipps der Woche vom 25. Januar.

Ausstellungen

Matthias Marx (Museumsleiter, l.) und Matthias Kartes (Vorsitzender Förderverein, r.) neben einer Betonfigur Jean Lurcat (m.) (Foto: SR/Oliver Buchholz)
Ausstellung von Wandteppichen Lurçat-Museum in Eppelborn

Jean Lurçat war ein bedeutender französischer Maler, dessen Werke bereits im Museum of Modern Art in New York ausgestellt wurden. Berühmt ist er für seine gestalteten Wandteppiche. Die größte Ausstellung in Deutschland gibt es in Eppelborn. Matthias Marx ist der Museumleiter und GuMo-Mobil-Reporter Oliver Buchholz hat ihn besucht.

Science-Fiction ist die Kunst des Möglichen – unter diesem Motto steht eine ungewöhnliche Ausstellung im Centre Pompidou in Metz. Ausgangslage für diese Schau ist die Science-Fiction-Literatur. Auf 2300 Quadratmetern werden über 200 Kunstwerke gezeigt, die sich mit Science-Fiction auseinandersetzen. Werke aus den späten 1960er Jahren bis hin zur Gegenwart.

Doppelausstellung Mudam/Moderne Galerie: Face à Face (Foto: SR)
Mudam und Moderne Galerie Face à Face: Zwei Sammlungen im Dialog

Auch Kulturinstitutionen müssen derzeit sparsam sein. Das bedeutet, es ist nicht die Zeit für große Blockbusterausstellungen mit weit gereisten Meisterwerken. Da liegt es nahe, aus der eigenen Sammlung zu schöpfen, und vielleicht noch die benachbarter Institutionen anzuzapfen. Das Saarlandmuseum setzt das jetzt um. Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums und das Mudam in Luxemburg tauschen sich aus.

Restaurantbesuche auf Abstand, Weinabende allein Zuhause und ausgefallene Konzerte: Die Coronazeit hat das Leben aller auf verschiedene Weise geprägt. Der Fotoclub Tele Freisen hat einige solcher Momente mit der Kamera festgehalten und stellt die Werke nun im Rathaus in Tholey aus.

Der japanische Bildhauer und Kalligraf Seiji Kimoto lebte über 50 Jahre in Neunkirchen-Wiebelskirchen, im April ist er verstorben. Die Galerie Neunkirchen zeigt ab dieser Woche Werke des Künstlers, die er in den letzten 5 Jahren geschaffen hat.

Sonderpräsentation "Rendez-vous mit den Nordvogesen" im Historischen Museum Saar. Meisenthal. (Foto: Aurélie Arena/Historisches Museum Saar/Pressefoto)
Historisches Museum Saar Die Geschichte der Nordvogesen

Unter dem Titel "Rendez-Vous mit den Nordvogesen" eröffnete am 24. September eine Sonderausstellung im Historischen Museum Saar. Zu sehen sind unter anderem archäologische und künstlerische Ausstellungsstücke. Im Fokus steht die Geschichte der Nordvogesen.

Einblicke in die Ausstellung "Respire" in Esch sur Alzette (Foto: SR Fernsehen)
"Respire"-Ausstellung in Luxemburg Wie kann man die Luft verbessern?

Um die Zukunft der Menschen, um die Zukunft der Erde - um nichts Geringeres geht es im Programm der europäischen Kulturhauptstadt Esch-sur-Alzette. Auf Belval wurde zum einen eben in der Möllerei eine Ausstellung der ars electronica Linz eröffnet, bei der es um die - auch technische - Transformation der Menschheit geht und gleich nebenan, in der massenoire, zeigen junge Designer wie klimafreundliches Design aussehen könnte und nehmen sich da unsere Luft vor. Folgerichtig ist der Titel der Ausstellung "respire - atmen".

Ein Pinsel besteht bei ihr aus bis zu 30 Pferdeschwänzen und die schlichte Linie steht im Mittelpunkt ihres Werkes. Die französische Künstlerin Fabienne Verdier will Brücken bauen zwischen dem europäischen und asiatischen Kunstverständnis. Die moderne Galerie des Saarlandmuseum zeigt Werke von ihr in einer Einzelausstellung.

Literatur

Der SR 3-BuchtippTanja Bülter: "Brust raus. Wie ich den Krebs besiege und dabei ICH bleibe"

Lungen- und Bronchialkrebs ist die häufigste Krebsart im Saa...

Der SR 3-KrimitippAnna Schneider: "Grenzfall - In der Stille des Waldes"

Im dritten „Grenzfall"-Krimi von Anna Schneider geht es um d...

Pia Lamberty, Katharina Nocun"Gefährlicher Glaube"

Pia Lamberty und Katharina Nocun haben sich mit der radikale...

Historische und intellektuelle FragenRaphaela Edelbauer - "Die Inkommensurablen"

Schon mit ihren ersten beiden Romanen hat die 1990 geborene ...

Ihre ganz persönliche ukrainische FamiliengeschichteVictoria Belim - "Rote Sirenen"

Schon seit 2014 herrscht Krieg in der Ukraine. Seit dem russ...

Der Film über die Entstehung eines BuchesPeter Stamm - "In einer dunkelblauen Stunde“

Der Schweizer Peter Stamm gilt als Meister des Unspektakulär...

Der SR 1-BuchtippMessbar betrachtet geht es uns gar nicht so schlecht

Eine aktuelle Allensbach-Studie zeigt, dass die Deutschen so...

Literatur im Gespräch - die aktuelle Sendung

Mittwochs ab 19.15 Uhr dreht sich auf SR 2 KulturRadio 45 Mi...

Fragen an den Autor

Jeden Sonntagmorgen hat SR 2 einen Autor oder eine Autorin z...

HörspielZeit

Hier finden Sie weitere Informationen über die aktuelle Ausg...

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja