Weitere Themen

Das erste Stück, das 1978 im Theater Überzwerg in Saarbrücken aufgeführt wurde, sorgte für ganz schön viel Wirbel. In „Was heißt hier Lieben?“ ging es um Liebe und Sex. Das Kultusministerium sah es als unangemessen für Kinder und Jugendliche an und verbot Aufführungen an Schulen. Das Theater feiert nun schon 40-jähriges Jubiläum und ist mittlerweile kaum noch aus dem Saarland wegzudenken.

Wiedereröffnung der Modernen Galerie des Saarlandmuseums (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Moderne Galerie Saarbrücken "Schöne Aussichten"

Eine Stimmungsvolle Seeszenerie mit Segelbooten und Stegen und sommerlichen Ausflüglern in Blau, Rot, Weiß, Ocker und Grün weist auf die große Ausstellung „Slevogt und Frankreich“ hin. Anfang September startet die Schau, die es so noch nicht gegeben hat, in der Modernen Galerie in Saarbrücken. SR 2-Kulturredakteurin Barbara Renno hat das Team um Museumsdirektor Roland Mönig und Kuratorin Kathrin Elbvers-Svamberg besucht und einiges über den Stand der Dinge und die Pläne der Macher der erfahren.

Es gab von ihr jahrzehntelang nur einen Namen, ein Photo, ein Geburtsdatum und ein ungefähres Todesdatum, aus dem sich errechnen ließ, dass Adele Elsbach aus Trier 36 Jahre alt war, als sie in Auschwitz ermordet wurde. Jetzt wissen wir mehr: Adele Elsbach war Künstlerin! Das Stadtmuseum Trier hat Teile ihres Nachlasses vor wenigen Wochen gekauft. Aber damit beginnt sie wieder - die Suche nach Adele Elsbach. SR 2-Reporterin Marion Barzen über die Wiederentdeckung der Trierer Künstlerin.

Seit 2003 streiten die Historiker im Saarland um die frühen Karrierejahre des späteren Ministerpräsidenten Franz-Josef Röder: Wie nahe stand der spätere CDU-Politiker der Nazi-Ideologie zwischen 1933 und 1945? Was genau wirft man ihm vor? Was sagen Röder-Kritiker und -Verteidiger? Für SR 2 KulturRadio fasst Sally-Charell Delin den Historikerstreit chronologisch zusammen.

Saarländisches Staatstheater (Foto: dpa/Katja Sponholz)
Saarländisches Staatstheater Start in die neue Spielzeit

Die Sommerpause ist zu Ende - nicht nur für die saarländischen Schüler, sondern auch für die Mitarbeiter des Saarländischen Staatstheaters. Am 6. August gab es im Großen Haus die traditionelle Ensemble-Begrüßung durch Generalintendant Bodo Busse - und in diesem Jahr fiel sie ungewöhnlich politisch aus. "Sich einmischen und mitgestalten" - das sei Aufgabe des Theaters - und das spiegelt sich auch im Spielplan der neuen Spielzeit wieder.

St. Ingberter Pfanne 2018: GC Gruppe (Foto: Pressefoto)
Kartenvorverkauf gestartet! Die "St. Ingberter Pfanne" 2018

Ab sofort gibt es auch Karten für die Einzelabende der St. Ingberter Pfanne 2018! Vom 1. bis zum 7. September treten in der Stadthalle zwölf Kandidaten aus der Welt des Kabarett auf - einzeln, im Duo oder in der Gruppe.

Yeo Siew Hua aus Singapur, Gewinner des Goldenen Löwen von Locarno 2018 (Foto: dpa / picture alliance / KEYSTONE / Alexandra Wey)
Das 71. Filmfestival von Locarno "Ein Spagat zwischen Unterhaltung und Anspruch"

Der sozialkritische Doku-Thriller "A Land Imagined" des Regisseurs Yeo Siew Hua aus Singapur hat den Goldenen Löwen der Internationalen Filmfestspiele von Locarno 2018 gewonnen. Der Preis für den besten Debutfilm ging an "Alles ist gut" von der 35-jährigen deutschen Filmemacherin Eva Trobisch. Abschiednehmen hieß es für den langjährigen künstlerischen Leiter Carlo Chatrian: Er wechselt als Nachfolger von Dieter Kosslick zur Berlinale.

Perspectives 2018

ÜberblickPerspectives 2018

Theater, Zirkus, Tanz und Musik: Vom 17. bis zum 26. Mai hatte das deutsch-französische Festival "Perspectives" anspruchsvolle Unterhaltung geboten. Der Festival-Club am Saarbrücker Osthafen sorgt zudem für das passende Ambiente.

Evakuierung in der Grenzregion

Auszug ins Ungewisse

Mit dem Einmarsch deutscher Truppen in Polen beginnt am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg. Auch die Menschen an der Saar und in Lothringen bleiben nicht von den Auswirkungen des Krieges verschont. Zwei Mal müssen sie aus ihrer Heimat fliehen und blicken einer ungewissen Zukunft entgegen. Für diese multimediale Webstory erinnern sich fünf Zeitzeugen an die Ereignisse von damals zurück.

Tour de Kultur

Alle Themen in der ÜbersichtTour de Kultur 2018

Die SR 3-Reporter waren wieder unterwegs zu sehenswerten, in...

"The Luxembourg Story" im City Museum

Es war eines der ersten modernen und innovativen Museen in d...

Vent des Fôrets

Nebelschwaden ziehen über den Boden des Waldes. Die Stimmung...

Besuch im Waffeleisenmuseum in Maßweiler

Wolfgang Fuhrmann lebt in einem denkmalgeschützten Hof aus d...

Wissenschaft zum Anfassen und Erleben im Science Center in Differdingen

Spektakulär und interaktiv: So war das neue Zentrum für Natu...

Der wundersame Wiederaufbau eines lothringischen Dorfes

Vitrimont ist ein beschauliches und eher unscheinbares Dorf ...

Auf den Spuren von Willi Graf in Saarbrücken

Das soll der NS-Widerständler Willi Graf gesagt haben. Er is...

Ausflugstipps in der RegionTour de Kultur

Handverlesene Ausflugstipps mit kulturellem Gehalt in unsere...

Filmfestival Max Ophüls Preis

Interviews aus der SR Lounge

Über 30 Interviews in fünf Tagen: Festivalleitung, Filmemacher, Ophüls-Fans - an der SR Lounge mit Simin Sadeghi und Holger Büchner kam kaum jemand vorbei. Alle Gespräche gibt es hier zum Ansehen.

Übersicht Ophüls 2018

Die großen Abräumer der 39. Ausgabe des Filmfestivals Max Ophüls Preis: "Landrauschen" und "Cops", die jeweils mit drei der begehrten Trophäen ausgezeichnet wurden. Alle Infos zum Festival gibt's hier.

7. September - 20.00 Uhr1. Sinfoniekonzert Kaiserslautern

Abschiedstrunken...

9. September - 11.00 Uhr1. Matinée Saarbrücken

Abschiedstrunken...

13. September - 13.00 Uhr1. Konzert „À la carte “ Kaiserslautern

Rebellion und Romantik...

22. September - 20.00 UhrGesellschaftsabend Nr. 263

Bodo Wartke, Tonträger und Timo Wopp - das sind die Gäste be...