Wir im Saarland - Kultur

Klangkünstlerin Christina Kubisch
Punk gegen den Turbokapitalismus
“Schönlinge“ – Frauen ohne Haare
Kulturtipps

Weitere Themen

Ben Calvin Hary (Foto: privat)
Saarbrücker Unterstützung für Perry Rhodan Science Fiction made im Saarland

Die Nummer 3000 der Perry Rhodan-Romanhefte ist da. Die Serie ist seit Jahrzehnten ein Dauerbrenner. Zum erweiterten Autorenteam gehört auch der Saarbrücker Ben Calvin Hary.

Das neue Team der Musikfestspiele Saar hat am Mittwoch das Programm für das kommende Festival vorgestellt. Die Musikfestspiele werden vom 24. April bis zum 26. Mai im Saarland stattfinden.

Am Karsamstag 2019 wird die Kettenfabrik im Saarbrücker Stadtteil St. Arnual Schauplatz einer ganz besonderen Premiere: "Erde" heißt das kritische Volkstheaterstück in saarländischer Mundart. Treibende Kraft hinter dem Projekt ist der Regisseur und Schauspieler Martin Leutgeb. Der bat Anfang Februar eine Schar talentierter Laien zur ersten Probe. SR-Reporterin Barbara Grech war dabei.

Bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin stammen 2019 nicht nur sieben von 16 Wettbewerbsfilmen von Frauen - weibliche Filmemacherinnen werden dieses Jahr mit einer eigenen Retrospektive gewürdigt. In der Reihe "Selbstbestimmt. Perspektiven von Filmemacherinnen" werden 26 Spiel- und Dokumentarfilme aus den Jahren 1968 bis 1999 gezeigt - von May Spils 68er-Kultfilm "Zur Sache, Schätzchen" über die "Bleierne Zeit" von Margarethe von Trotta bis zur Doku "Mit Haut und Haar" von Martina Döcker und Crescentia Dünßer aus dem Jahr 1999.

Es gibt wenige Menschen, die zu Lebzeiten ein eigenes Museum bekommen: Tomi Ungerer gehört dazu. Ihm ist ein eigenes Museum in Straßburg gewidmet. Jetzt ist der bekannte Zeichner, Illustrator, Autor und Kommandant der Ehrenlegion gestorben.

Christina Kubisch, Electrical Walks, Impression (Foto: Stadtgalerie Saarbrücken / Christina Kubisch)
Klangkünstlerin Christina Kubisch "Electrical Moods" in der Stadtgalerie Saarbrücken

Christina Kubisch gehört zu den gefragtesten Klangkünstlerinnen weltweit, ihre Klangkunst ist von den großen Kunst-Schauen nicht wegzudenken. Sie hat viele Jahre im Saarland gelebt, war 20 Jahre lang Professorin an der Hochschule der Bildenden Künste Saar. Ein guter Grund also, eine Ausstellung mit Werken der Künstlerin in der Saarbrücker Stadtgalerie einzurichten. Dort kann man jetzt mit den Ohren der Künstlerin die Welt entdecken.

Wurfpuppen von Alma Buscher (Siedhoff-Buscher) (Foto: Die Neue Sammlung – The Design Museum (A. Laurenzo))
Ausstellung "Reflex Bauhaus"

Zum 100-jährigen Geburtstag der Reformschule Bauhaus zeigt "Die Neue Sammlung – The Design Museum" in München ihre bedeutendsten Bauhausobjekte - und zwar "im Dialog mit zeitgenössischer Kunst". Im Dialog mit zeitgenössischer Kunst? Tilman Urbach erklärt, wie man sich das vorstellen kann.

Was ist die Zukunft der Industriekultur und wie soll sie gestaltet sein? Darum ging es in der Ringvorlesung "Industriekultur-Quo vadis?" in der Völklinger Hütte, die mit einem ganz besonderen Gast zu Ende ging: Sir Neil Cossons, Großbritanniens führender Experte der Industriekultur hat im Weltkulturerbe über den Umgang mit Industriedenkmälern gesprochen und seine Erfahrungen geteilt. SR-Reporterin Manuela Weichsel war dabei.

Die britische Erfolgsautorin Rosamunde Pilcher ist im Alter von 94 Jahren gestorben.

Max Ophüls Preis 2019

Rund um Ophüls 2019

"Das melancholische Mädchen" von Susanne Heinrich hat den Hauptpreis des 40. Filmfestivals Max Ophüls Preis gewonnen. Der Publikumspreis für den besten Spielfilm ging an "Kaviar". Hier gibt es alle Infos zum Festival 2019.

Aktion: Spend' dein Instrument

Rührende Abschiede und glückliche Kinderaugen

Die große SR 2-Aktion "Spend' dein Instrument" ist erfolgrei...

Stimmen zur SR 2-Aktion

Viele MusikerInnen, MusiklehrerInnen oder auch SpenderInnen ...

Evakuierung in der Grenzregion

Auszug ins Ungewisse

Mit dem Einmarsch deutscher Truppen in Polen beginnt am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg. Auch die Menschen an der Saar und in Lothringen bleiben nicht von den Auswirkungen des Krieges verschont. Zwei Mal müssen sie aus ihrer Heimat fliehen und blicken einer ungewissen Zukunft entgegen. Für diese multimediale Webstory erinnern sich fünf Zeitzeugen an die Ereignisse von damals zurück.

Tour de Kultur

Alle Themen in der ÜbersichtTour de Kultur 2018

Die SR 3-Reporter waren wieder unterwegs zu sehenswerten, in...

"The Luxembourg Story" im City Museum

Es war eines der ersten modernen und innovativen Museen in d...

VideoTour de Kultur: Geschichte erleben auf dem Roscheider Hof

Wie haben die Menschen in unserer Region vor 100 Jahren gele...

VideoBesuch im Waffeleisenmuseum in Maßweiler

Wolfgang Fuhrmann lebt in einem denkmalgeschützten Hof aus d...

Vent des Fôrets

Nebelschwaden ziehen über den Boden des Waldes. Die Stimmung...

Wissenschaft zum Anfassen und Erleben im Science Center in Differdingen

Spektakulär und interaktiv: So war das neue Zentrum für Natu...

Auf den Spuren von Willi Graf in Saarbrücken

Das soll der NS-Widerständler Willi Graf gesagt haben. Er is...

Ausflugstipps in der RegionTour de Kultur

Handverlesene Ausflugstipps mit kulturellem Gehalt in unsere...

2. März - 19.00 Uhr"La Fille du Régiment" von Gaetano Donizetti

Auch in der Saison 2018/19 bietet das Saarbrücker Kino CineS...

24. März - 11.00 Uhr5. Matinée Saarbrücken

Romantik satt...

29. März - 20.00 UhrRebekka Bakken: Things You Leave Behind Tour 2019

Die norwegische Jazzsängerin Rebekka Bakken gastiert am Frei...

3. April - 19.30 UhrKonzert Heidelberg

im Rahmen des Festivals Heidelberger Frühling...