Prof. Thomas Kleist, Intendant des Saarländischen Rundfunks (Foto: Jennifer Weyland/SR)

Prof. Thomas Kleist

 

Seit dem 1. Juli 2011 ist Professor Thomas Kleist Intendant des Saarländischen Rundfunks.


Lebenslauf

Professor Thomas Kleist
geboren am 19. Dezember 1955, verheiratet, zwei Kinder

1975 – 1980
Studium der Rechtswissenschaften

1980 – 1983
Referendariat und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität des Saarlandes

1983 – 1985
Regierungsrat im Ministerium für Kultur und Wissenschaft in Saarbrücken

1985 – 1996
Geschäftsführer und später Direktor und Vorstandsvorsitzender der Landesanstalt für das Rundfunkwesen, LAR.

Von 1992 bis 1994
Europabeauftragter und 1995/1996 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten in Deutschland (ALM).

1996 – 1999
Staatssekretär im Ministerium für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales; während dieser Zeit Mitglied im Rundfunkrat des Saarländischen Rundfunks

2000 - 2011
Rechtsanwalt (Strategieberatung und Unternehmensberater mit Schwerpunkt Medien und Health Care); während dessen Geschäftsführer der HOSPITEC Facility Management im Krankenhaus GmbH, ein Unternehmen der RWE/VSE-Gruppe bis 2006 und Berater des Vorstandes der VSE AG.

Direktor und Vorsitzender des Vorstandes des Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR), Saarbrücken, Brüssel

Vorsitzender des Verwaltungsrates des Saarländischen Rundfunks

Lehrbeauftragter an der Universität des Saarlandes, am Mainzer Medieninstitut und an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und dort seit 2012 Honorarprofessor

seit 1. Juli 2011:
Intendant des Saarländischen Rundfunks

Weitere Funktionen/Tätigkeiten

  • Seit 2000 Mitglied in Aufsichtsräten und Beiräten der Privatwirtschaft und Banken., u.a.
  • Seit 2019 Mitglied im Verwaltungsrat von Deutschlandradio
  • Mitglied in den Aufsichtsgremien bei arte Straßbourg
  • Vorsitzender des Deutsch-Französischen-Journalistenpreises (DFJP)

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja