SPD nominiert Intensivpflegerin

  07.12.2021 | 06:20 Uhr

Die SPD-Landtagsfraktion hat die Intensivpflegerin Anna Elbert für die Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten nominiert. Die 30-Jährige arbeitet an der Uni-Klinik Homburg. Weitere Mitglieder der Versammlung sind die stellvertretende Ministerpräsidentin Rehlinger und der Fraktionsvorsitzende Commercon. Rehlinger sprach von einem deutlichen Signal. Die Pflege brauche mehr gesellschaftliche und politische Aufmerksamkeit. Commercon fügte hinzu, Frau Elbert leiste Großes. Sie pflege Menschen mit lebensbedrohlichen Krankheiten. SAARTEXT vom 06.12.2021

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja