Firmenübernahmen frühzeitig planen

  18.08.2018 | 16:51 Uhr

Im Saarland stehen in den kommenden Jahren bis zu 7000 Unternehmen mit rund 100 000 Beschäftigten zur Übernahme an. Das hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) mitgeteilt. Die IHK, die Handwerkskammer und das Wirtschaftsministerium raten, eine Firmenübergabe mindestens drei Jahre im Voraus zu planen. Die Kammern und das Ministerium bieten dabei ihre Hilfe an. Dazu zählen die Wertermittlung des Betriebs oder Steuerfragen. Mögliche Übernahmekandidaten seien etwa Familienangehörige, interne Führungskräfte oder sogar Konkurrenten. SAARTEXT vom 18.08.2018

Artikel mit anderen teilen