Regionalverband saniert Schulen

  22.07.2019 | 03:06 Uhr

Der Regionalverband Saarbrücken führt in den Sommerferien an insgesamt 41 Schulen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen durch. Insgesamt werden rund 5,3 Millionen Euro investiert. Dabei nehmen Arbeiten an der EDV-Infrastruktur nach Angaben des Regionalverbandes einen großen Raum ein. So werden an mehreren Schulen Serverschränke und Netzwerkzugänge installiert. Damit soll der Einbau und die Nutzung von Whiteboards, Laptops oder Tablets vorbereitet werden. An mehreren Schulen werden auch energetische Sanierungen durchgeführt. SAARTEXT vom 21.07.2019