Land sieht sich für Corona gerüstet

  27.02.2020 | 13:06 Uhr

Das Saarland sieht sich für ein mögliches Auftreten des Coronavirus gewappnet. Nach Angaben des Gesundheitsminiseriums sind Gesundheitsdienst, Krankenhäuser und Ärzteschaft vorbereitet. Auch die Landkreise und der Regionalverband seien einbezogen. Das Risiko beurteilt die Landesregierung derzeit als gering bis mäßig. Bislang gebe es noch keinen Coronavirus-Fall im Land. Jedes Krankenhaus sei in der Lage, entsprechende Patienten zu isolieren und zu versorgen. Über mögliche Maßnahmen wie z.B.Kita- oder Schulschließungen werde dann im Einzelfall entschieden. SAARTEXT vom 27.02.2020

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja