Borkenkäfer bedrohen Nadelwälder

  16.08.2018 | 06:56 Uhr

Borkenkäfer könnten in diesem Jahr massive Schäden an saarländischen Nadelwäldern verursachen. Nach Angaben des Umweltministeriums ist eine explosionsartige Schädlingsvermehrung möglich. Der hohe Borkenkäferbestand aus den Vorjahren, nicht überall aufgearbeitete Sturmschäden und ein extrem heißer und trockener Sommer hätten die Gefahr noch einmal verstärkt. Das fehlende Wasser schwäche die Abwehr der Bäume. Damit der Befall nicht fortschreite, müssten betroffene Bäume unverzüglich gefällt werden. Privatwaldbesitzer müssten schnell tätig werden. SAARTEXT vom 15.08.2018

Artikel mit anderen teilen