Landwirte protestieren auf Traktoren

  17.11.2019 | 03:56 Uhr

Zahlreiche Landwirte haben während des CDU-Landesparteitags am Samstag in Theley demonstriert. Dazu aufgerufen hatte die bundesweite Bewegung "Land schafft Verbindung. Wir rufen zu Tisch". Die Bauern forderten, dass Maßnahmen wie Düngeverordnung, neue Messstellen für Nitratbelastung im Grundwasser, Insekten- und Klimaschutz neu diskutiert und auf Umsetzbarkeit überprüft werden. Konkret geht es z.B.um die Lagerung von Gülle. Die bürokratischen und rechtlichen Anforderungen könnten Bauern ihre Existenz kosten. Nach Polizeiangaben waren mehr als 200 Traktoren vor Ort. SAARTEXT vom 16.11.2019

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja