Yvonne Schleinhege und Michael Schneider (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Die SR-Sommerinterviews: Was ist Heimat?

  17.07.2018 | 11:40 Uhr

Was ist Heimat? Eine auf den ersten Blick ganz simple Frage, die doch gar nicht so einfach zu beantworten ist. In anderen Sprachen gibt es nicht einmal ein Wort dafür. Ist Heimat ein Ort, eine Region oder ein Land? Oder ist Heimat einfach nur ein sehr persönliches Gefühl ohne eine konkrete Ortsangabe? In Berlin kümmert sich seit vergangenem Jahr sogar ein eigenes Ministerium darum, was Heimat ausmacht und wie sie zu schützen ist.

Wir vom Saarländischen Rundfunk wollen genauer nachfühlen in den crossmedialen SR-Sommerinterviews. Was macht Heimat wirklich aus? Was bedeutet sie für die sprichwörtlich heimatverbundenen Saarländer? Und wie geht Abgrenzung ohne Ausgrenzung? Genau deshalb treffen unsere Moderatoren Michael Schneider und Yvonne Schleinhege ab Freitag, 20. Juli, ganz unterschiedliche Menschen zu einem Sommerspaziergang.

Den Auftakt machen die Musiker Marcel Adam und Petra Williams. Marcel Adam, seit Jahren Grenzgänger zwischen Lothringen und dem Saarland, berichtet von seinen Grenzerfahrungen, von kulturellen Unterschieden und Gemeinsamkeiten. Und Petra Williams erzählt, wie sie mit einem Album auf Saarländisch auch die Bühnen in ganz Deutschland erobern will.

Zum Gespräch kommt auch Burhan Yagci von der Muslimischen Gemeinde Saarland aus Sulzbach. Der Bau der neuen Moschee hat viel Widerstand im Ort hervorgerufen. Es gab Demonstrationen und den Versuch, den Bau zu verhindern, auch weil einige ihre Heimat in Gefahr sahen. Wie sich Heimat mit Fremdem verbinden lässt, das wird Burhan Yagci am 27. Juli erklären.

Außerdem blicken die beiden Moderatoren auch über die Grenze mit François Villeroy de Galhau, dem französischen Notenbankchef. Eng mit der Gemeinde Wallerfangen verbunden, versteht er sich selbst als Saarländer, Franzose und Europäer. Wo er seine Heimat sieht und wie sich diese Identitäten vereinbaren lassen, darum geht es am Freitag, 3. August, im SR-Sommerinterview.

Und zum Abschluss sprechen wir am 10. August mit dem saarländischen CDU-Ministerpräsidenten Tobias Hans. Welche Rolle spielt Heimat in der Politik, und was ist für ihn  ganz persönlich „Heimat“?

Sendetermine

Freitag, 20. Juli: Marcel Adam und Petra Williams, Musiker

Freitag, 27. Juli: Burhan Yagci, Vorsitzender der Muslimischen Gemeinde Sulzbach

Freitag, 3. August: Francois Villeroy de Galhau, französischer Notenbankchef

Freitag, 10. August: Tobias Hans (CDU), Ministerpräsident

Für die Sommerinterviews arbeiten der aktuelle bericht vom SR Fernsehen, die Programmgruppe Landespolitik/Wirtschaft vom SR-Hörfunk und SR.de crossmedial zusammen. Alle Interviews sind jeweils Freitag als Video auf SR.de abrufbar. Ausschnitte beziehungsweise Kurzfassungen der Sommerinterviews gibt es darüber hinaus – je nach Aufzeichnungstermin – in den tagesaktuellen Programmen in Hörfunk und Fernsehen. SR2 Kulturradio sendet das Sommerinterview jeweils am darauffolgenden Samstag um 12:45 Uhr in der Bilanz am Mittag.

Die crossmediale Gesprächsreihe des Saarländischen Rundfunks wird seit 2007 jedes Jahr während der Sommerferien ausgestrahlt. Im Mittelpunkt steht jeweils ein übergeordnetes Thema, das aktuell eine besondere gesellschaftliche Relevanz hat.


Die Gesprächspartner im Überblick


20. Juli: Marcel Adam und Petra Williams, Musiker

Marcel Adam und Petra Williams im Gespräch mit Yvonne Schleinhege (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Marcel Adam und Petra Williams im Gespräch mit Yvonne Schleinhege

Im ersten Teil der Interviewreihe spricht Yvonne Schleinhege mit zwei Künstlern, die den Begriff Heimat auf ihre Weise mit Leben füllen wollen: Marcel Adam ist Lothringer, Grenzgänger und seit Jahren erfolgreicher Chansonsänger. Er singt auf Deutsch, Französisch und in Mundart, seine Lieder drehen sich oft um das Leben in der Großregion. „Die Saarländer haben eine französische DNA, und wir eine deutsche“, sagt er über sich selbst – und Mundart sei dabei das verbindende Element. Lange habe die französische Regierung versucht, sie den Lothringern auszutreiben – allerdings nur mit bescheidenem Erfolg.

Petra Williams singt ebenfalls in Mundart. In der saarländischen Musikszene ist sie ein neues Gesicht – ihr erstes Album „Imma widda hemm“ entstand, nachdem sie einige Zeit in den USA und Berlin gelebt hat. Was hat sie im Saarland vermisst? „Die Geselligkeit“, sagt Williams“. Saarländer seien zwar etwas eigen, aber sehr offen. „Das findet man nicht überall.“ [mehr]


27. Juli: Burhan Yagci

Burhan Yagci im Sommerinterview mit Michael Schneider, Sulzbach 2018 (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Burhan Yagci im Sommerinterview

Im zweiten Teil der SR-Interviewreihe spricht Michael Schneider mit Burhan Yagci von der Muslimischen Gemeinde Saarland e.V. in Sulzbach, einer von mehreren muslimischen Vereinigungen im Saarland. Für den streng konservativen Muslim ist die eigene Identität ganz untrennbar auch mit der eigenen Religion, dem Islam, verbunden. Sie definiere auch sein Leben und seine Wirklichkeit, so Burhan Yagci. „Dass ich meinen Schöpfer kenne, ihn auch anbete und die Riten praktiziere, ist ein großer Bestandteil in meinen Leben.“ [mehr]


3. August: Francois Villeroy de Galhau

SR-Sommerinterview mit François Villeroy de Galhau (Foto: SR)
François Villeroy de Galhau im Gespräch mit Yvonne Schleinhege

Im dritten Teil der SR-Interviewreihe trifft Yvonne Schleinhege den Chef der französischen Nationalbank am Europadenkmal in Berus. François Villeroy de Galhau ist in Straßburg geboren, die meisten Stationen in seinem Leben hat er in Frankreich verbracht. Heute lebt er in Paris. Dennoch ist auch das Saarland Heimat für ihn. Ein Teil seiner Familie lebt seit mehr als zwei Jahrhunderten in Wallerfangen. Hier verbringt er regelmäßig seine freie Zeit und seinen Urlaub. [mehr]


10. August: Tobias Hans

Sommerinterview mit Tobias Hans (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Tobias Hans im Gespräch mit Michael Schneider

Zum Abschluss der Gesprächsreihe hat sich Michael Schneider mit Ministerpräsident Tobias Hans verabredet – nicht in der Staatskanzlei, sondern in Münchwies. Dort ist Hans zu Hause, und dort haben die beiden während eines Sommerspaziergangs über die vielen verschiedenen Facetten des Themas Heimat gesprochen. [mehr]


Die Interviewer


Yvonne Schleinhege (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Yvonne Schleinhege

studierte in Saarbrücken Historische Kulturwissenschaften und absolvierte im Anschluss ihr journalistisches Volontariat beim SR. Sie arbeitet seitdem in der Programmgruppe Politik, Wirtschaft, Frankreich, Korrespondenten im SR-Hörfunk und ist insbesondere für die Themen Wirtschaft und Soziales zuständig.


Michael Schneider (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Michael Schneider

studierte Medienwissenschaft und Niederlandistik in Marburg und Journalismus in Mainz. Sein journalistisches Volontariat absolvierte er beim SR. Heute arbeitet er in der Programmgruppe Aktuelle Landesinformation des SR Fernsehens. Er produziert Beiträge für den aktuellen bericht, vor allem über die Themen Landespolitik, Europa und Frankreich.

Artikel mit anderen teilen