Ein Ölfleck auf der Straße. (Foto: IMAGO / Becker&Bredel)

2022 mehr Umweltalarme ausgelöst als in Vorjahren

  31.12.2022 | 16:20 Uhr

Im Saarland ist in diesem Jahr die Zahl der Umweltalarme gestiegen. Dabei geht es um umweltgefährdende Verunreinigungen zum Beispiel durch ausgelaufenes Mineralöl. Häufig sei unklar geblieben, wer dafür verantwortlich gewesen sei, heißt es aus dem Umweltministerium.

Ausgelaufenes Mineralöl oder andere giftige Stoffe lösen in der Regel einen Umweltalarm aus. Damit sie nicht weiter die Umwelt gefährden, müssen sie schnellstmöglich beseitigt werden. Im Saarland gab es im Jahr 2022 mehr solcher Umweltalarme als in den Vorjahren.

Verursacher häufig unklar geblieben

126 Meldungen gingen bis Ende November bei der Umweltbereitschaft ein. Nach Angaben des Umweltministeriums sind im Jahr 2021 insgesamt 118 Meldungen ausgelöst worden. In den vier Jahren davor habe die Zahl zwischen 90 und 120 gelegen.

Häufig sei unklar geblieben, wer für die Verunreinigungen verantwortlich sei. Wie das Ministerium mitteilte, seien 2022 in etwa 60 Prozent der Fälle die Verursacher ermittelt worden.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 31.12.2022.


Weitere Themen im Saarland:

Im Alter von 95 Jahren gestorben
Trauer um emeritierten Papst Benedikt XVI.
Der ehemalige Papst Benedikt XVI. ist tot. Er starb im Alter von 95 Jahren, teilte der Vatikan mit. Zahlreiche Menschen trauern um den Geistlichen. Auch Ministerpräsidentin Anke Rehlinger drückt ihre Anteilnahme aus.


Neujahrsansprache der Ministerpräsidentin
Rehlinger sieht Zukunft des Saarlandes trotz Krisen positiv
Ministerpräsidentin Rehlinger blickt in ihrer Neujahrsansprache zuversichtlich in die Zukunft. Trotz der vielen Krisen sei das Saarland in Sachen Strukturwandel auf dem richtigen Weg. Aber es müsse sich auch einiges im Land verändern. Hier sehen Sie die Ansprache in kompletter Länge inklusive Gebärdendolmetschung.


Durch Videoaufnahmen identifiziert
Mutmaßlicher Täter nach Angriff auf Polizist ermittelt
Nach dem Angriff auf einen Polizisten in einer Saarbrücker Gaststätte in der Nacht auf Donnerstag ist der mutmaßliche Täter ermittelt worden. Ein 36-jähriger Mann aus Merchweiler soll den Beamten schwer verletzt haben, nachdem dieser eine Schlägerei schlichten wollte.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja