Bergehalde Duhamel in Ensdorf wird saniert

Zugang zu Bergehalde und Saarpolygon Ensdorf ab sofort eingeschränkt

  22.05.2024 | 09:03 Uhr

Die Halde Duhamel und das Saarpolygon in Ensdorf sind ein beliebtes Ausflugsziel im Saarland. Seit Mittwoch ist ein Besuch aber nur noch am Wochenende möglich. Grund sind Sanierungsarbeiten.

Der Zugang zur Bergehalde Duhamel und dem Saarpolygon ist ab sofort eingeschränkt. Wie die RAG mitteilte, wird die Haldenauffahrt an der West-Flanke saniert.

Während der Arbeiten könne das Haldenplateau nicht mehr von Rettungskräften erreicht werden. Aus Sicherheitsgründen werden die Haldenzugänge Provinzialstraße, Fußenkreuz und Tiefenbachstraße deshalb wochentags gesperrt.

An Wochenenden, also freitags ab 17.00 Uhr bis sonntags um 20.00 Uhr, sind die Halde und das Saarpolygon aber weiter für Besucherinnen und Besucher offen.

Arbeiten dauern bis zu acht Wochen

Die Sanierungsarbeiten sollen sechs bis acht Wochen dauern. Am Ende der Maßnahmen wird es laut RAG eine Vollsperrung von rund zwei Wochen geben. Hierüber will die RAG noch gesondert informieren.

Über dieses Thema haben auch die SR info-Nachrichten im Radio am 22.05.2024 berichtet.


Mehr zur Bergehalde und dem Saarpolygon

Musik und Theater Saar: Opernfestspiele vom 16. bis 25. August
"Die Zauberflöte" am Saarpolygon
Es wird ein großes Spektakel werden: die Aufführung der berühmten Oper "Die Zauberflöte" im Sommer am Saarpolygon. Produzent Arnold ist überzeugt: "Das wird überwältigend".

Video [aktueller bericht am Sonntag, 25.06.2023, Länge: 2:54 Min.]
10. Tag des Bergbaus am Saarpolygon
Nachdem der Bergbau 150 Jahre lang für Wohlstand im Saarland gesorgt hat, ist er mittlerweile nur noch Geschichte. Am Tag des Bergbaus wird diese jährlich gefeiert. So auch dieses Jahr am Saarpolygon in Ensdorf, wo die Bergmannsvereine des Saarlandes die Erinnerung wachhalten.

 

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja