Eine Frau mit einem Regenschirm. (Foto: picture alliance/dpa | Stefan Sauer)

Viel Regen, aber kein Unwetter am langen Wochenende

  29.05.2024 | 07:02 Uhr

In den kommenden Tagen wird es nochmal ungemütlich im Saarland. Teils fällt kräftiger Regen, auch Gewitter sind möglich. Wetterexperten erwarten derzeit aber keine weiteren Unwetter im Saarland.

Der Wonnemonat Mai wird seinem Namen dieses Jahr nicht gerecht. Stattdessen hat er sich von einer ungewöhnlich nassen Seite gezeigt – und das wird sich auch zum Monatsende nicht ändern.

Nach einer kurzen Entspannung am Dienstag soll es heute schon wieder regnen. "Am Mittwoch schüttet es verbreitet, auch länger andauernd", sagte Stefan Laps vom ARD-Wetterkompetenzzentrum dem SR.

das saarlandwetter (27.05.2024)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 27.05.2024, Länge: 04:27 Min.]
das saarlandwetter (27.05.2024)

Der Regen kann dabei auch mal kräftiger ausfallen. Die gute Nachricht: "Es besteht keine Unwettergefahr. In der Summe sind es so circa zehn bis 20 Liter pro Quadratmeter, die da den ganzen Tag vom Himmel niederprasseln", gibt der Meteorologe Entwarnung.

Da die Böden derzeit bereits stark durchweicht seien, würden auch die Wasserstände an Flüssen und Bächen ansteigen. "Aber in keiner Weise auf bedrohliches Maß", so Laps.

Nachwirkungen des Hochwassers noch spürbar

Die Saarländerinnen und Saarländer müssen sich also keine Sorgen machen, dass es zu ähnlichen Starkregenereignissen kommen könnte wie am Pfingstwochenende. Das Hochwasser hatte an vielen Orten große Schäden angerichtet.

Noch immer sind einzelne Straßen im Saarland bis auf Weiteres gesperrt, auf der Saar dürfen keine Schiffe fahren. Zudem sind die Menschen weiter damit beschäftigt, aufzuräumen und ihre Häuser wieder trocken zu legen. Nach dem Arbeiter-Samariter-Bund stellt dafür auch die Johanniter-Unfall-Hilfe kostenlose Bautrockner zur Verfügung.

Schauer und Gewitter auch am langen Wochenende

Auch an Fronleichnam und am langen Wochenende bleibt das Wetter laut Laps wechselhaft. Immer wieder kann es einzelne kräftige Schauer und Gewitter geben. Die Temperaturen klettern auf maximal 19 Grad.

Einen Lichtblick gibt es am Sonntag. Zwar zeigen sich auch dann noch kompakte Wolken am saarländischen Himmel, aber es soll weitgehend trocken bleiben. Die Temperaturen könnten dann auch die 20-Grad-Marke erreichen.

Über dieses Thema berichtete die Sendungen "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 28.05.2024.


Mehr zum Wetter im Saarland

Von Sommer-Vibes zum Wintermantel
Warum „macht der April, was er will“?
„April, April, der macht, was er will“ – das haben die Saarländer diesen Monat deutlich zu spüren bekommen. Von fast schon sommerlichen Temperaturen bis zum Wintereinbruch, mit Schnee und Graupelschauern, war schon alles dabei. Warum ist das so?

Saarland wärmste Region bundesweit
Auf den wärmsten Februar folgte der wärmste März
Vier Grad wärmer als im langjährigen Schnitt: So warm wie in diesem März war es in Deutschland noch nie seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor über 140 Jahren. Auch im Saarland wurde zumindest an einer Messstation ein neuer Rekord aufgestellt.

7,1 Grad im Mittel
Rekord: Noch nie war ein Februar im Saarland so mild
Der Februar 2024 geht in die Geschichtsbücher ein: Mit einer mittleren Temperatur von 6,6 Grad war es in einem Februar in Deutschland noch nie milder als in diesem Jahr. Das Saarland konnte diesen Wert sogar noch toppen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja