Ostermarkt in St. Wendel (Foto: Kristina Scherer)

Über 90.000 Besucher beim St. Wendeler Ostermarkt

  19.03.2024 | 16:39 Uhr

Der St. Wendeler Ostermarkt hat am vergangenen Wochenende mehr als 90.000 Menschen in die Stadt gezogen. Die Stadtverwaltung spricht von einem Besuchermagneten.

Am Donnerstag vergangener Woche war es wieder soweit: Der diesjährige Ostermarkt in St. Wendel startete. Und für alle Beteiligten war er ein voller Erfolg. Mehr als 90.000 Gäste kamen bis Sonntag, wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte.

Impressionen vom St. Wendeler Ostermarkt

„Der Ostermarkt wird bei unseren Gästen mittlerweile genauso stark nachgefragt wie der Weihnachtsmarkt“, erklärte St. Wendels Bürgermeister Peter Klär (CDU) zufrieden.

Mehr als 100 Reisebusse haben nach Angaben der Stadtverwaltung zwischen Donnerstag und Sonntag Tagestouristen aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland nach St. Wendel gebracht.

Ein Highlight des Marktes war das „Klingende Hasendorf“. Dort konnten die Besucher rund hundert Osterhasen in großen Hasenhäuschen bestaunen. Aus den Häuschen ertönten Osterlieder und Geschichten.

Der Brunnen auf dem St. Wendeler Schlossplatz wurde für den Markt bepflanzt und in eine Osterkrone verwandelt. Zudem gab es auch ein Riesen-Osterei zu bestaunen.

Eier, Kunsthandwerk und Blumen

Auf dem Markt wurden unter anderem handbemalte Eier angeboten sowie Kunsthandwerk und frühlingshafter Blumenschmuck. Auch für Essen und Getränke passend zum Osterfest war gesorgt.

Wer den Besuch noch mit einem Einkaufsbummel verbinden wollte, hatte dazu auch am Sonntag die Gelegenheit. Die Geschäfte waren an diesem Tag geöffnet.

Video [aktueller bericht, 14.03.2024, Länge: 2:58 Min.]
Ostermarkt in St. Wendel eröffnet

Über dieses Thema hat auch der aktuelle bericht am 14.03.2024 im SR Fernsehen berichtet.


Mehr Meldungen aus St. Wendel

Tarifvertrag gefordert
Weiterer Streik an Bosenberg Kliniken in St. Wendel
Mehr als 100 Beschäftigte der Bosenberg Kliniken in St. Wendel sind nach Angaben der Gewerkschaft Verdi am Freitag in den Streik getreten. Bereits am Mittwoch hatten Mitarbeiter ihre Arbeit niedergelegt. Weitere Ausstände sollen folgen.

Bürgerinitiative gegründet
Streit um Pläne für das Missionshaus St. Wendel
Im vergangenen Jahr ist bekannt geworden, dass die Steyler Missionare ihr Missionshaus in St. Wendel verkaufen wollen. Dabei sind auch Interessenten gefunden worden, die nun Pläne für das Areal ausarbeiten. Von diesen sind einige Bürger allerdings nicht begeistert.

Das Grillevent für den guten Zweck
"Feuer und Flamme" am 4. Mai in St. Wendel
SR 3 präsentiert das große Grillevent mit Starkoch Johann Lafer am 4. Mai in St. Wendel. Ein Vereinswettbewerb der besonderen Art. Und für den guten Zweck wird Lafer höchstpersönlich am Rost stehen. Alle sind herzlich eingeladen zu diesem Familienevent rund um den Dom am ersten Samstag im Wonnemonat Mai.

Landratswahlen in St. Wendel
Landrat Recktenwald tritt gegen 34-jährige SPD-Abgeordnete an
Der amtierende St. Wendeler Landrat Udo Recktenwald tritt bei der Wahl im Juni erneut für die CDU an. Die SPD schickt eine junge Landtagsabgeordnete ins Rennen.

Platz für 245 Wohneinheiten
Drei Neubaugebiete in St. Wendel geplant
Die Stadt St. Wendel hat drei neue Neubaugebiete ausgewiesen. Dort könnten bis zu 245 Wohneinheiten in einem geschätzten Wert von 100 Millionen Euro entstehen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja