Die Bergehalde Landsweiler-Reden (Foto: Marcel Lütz-Binder)

Plattform Mobilität fordert Brücke am Bahnhof

  25.08.2019 | 17:01 Uhr

Nach dem Aus für die "Haldenmetro" auf die Bergehalde in Landsweiler-Reden hat die "Plattform Mobilität" eine Fußgängerbrücke am Bahnhof gefordert, um den Standort touristisch aufzuwerten. Der Bahnhof liege in unmittelbarer Nähe zur Halde, den Wassergärten, Gondwana und dem ehemaligen Bergwerk.

Da es aber keine Brücke für Fußgänger über die Gleise gebe, müssten die Bahnreisenden einen Umweg von rund 800 Metern in Kauf nehmen. Auf der Seite der Halde sei ein Brückenfundament bereits vorhanden. Daher sollte nun auch die Brücke folgen.

Die Industriekultur Saar, IKS, hatte zuletzt beschlossen, die Pläne für den Bau einer Bahn auf die Halde in Reden aufzugeben. Grund sind gestiegene Kosten.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 25.08.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen