Frank Farian im Studio (Foto: IMAGO / Christian Offenberg)

Saarbrücker Kino würdigt Frank Farian mit großem Filmtag

  24.02.2024 | 10:02 Uhr

Das Filmhaus Saarbrücken zeigt am Sonntag zwei Filme über den verstorbenen saarländischen Erfolgsproduzenten Frank Farian. Zu sehen ist zunächst eine Dokumentation, dann ein Biopic mit Matthias Schweighöfer als Farian.

Das Filmhaus in Saarbrücken widmet dem verstorbenen saarländischen Musikproduzenten Frank Farian am Sonntag einen Schwerpunkt.

Dafür zeigt das Kino ab 11.00 Uhr die 45-minütige Dokumentation "Der Daddy Cool von Boney M." von SR-Redakteur Roland Helm. Die Doku entstand anlässlich des 80. Geburtstags von Farian. 

Der Daddy Cool von Boney M. – Die Weltkarriere des Frank Farian
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 23.01.2024, Länge: 28:32 Min.]
Der Daddy Cool von Boney M. – Die Weltkarriere des Frank Farian

Dokumentation und Biopic

In dem Film erzählt Farian von seinen musikalischen Anfängen in den frühen 1960ern mit seiner Band "Die Schatten", von seiner Zeit als Schlagersänger in den 1970er Jahren und von seinen Welterfolgen als Musikproduzent mit Bands wie "Boney M.", "Milli Vanilli" oder "No Mercy".

Im Anschluss findet ein Filmgespräch mit Helm und weiteren Weggefährten von Frank Farian statt.

Nachmittags um 14.00 Uhr zeigt das Filmhaus dann das Biopic "Girl You Know It´s True" von Regisseur Simon Verhoeven mit Matthias Schweighöfer als Frank Farian.


Weitere Informationen gibt es online unter www.filmhaus.saarbruecken.de.


Mehr zu Frank Farian

Letzte Ruhestätte in Spiesen-Elversberg
Frank Farian soll im Saarland beigesetzt werden
Er war Produzent, Komponist und hat Millionen Platten verkauf: Frank Farian. Am 23. Januar ist er im Alter von 82 Jahren in Miami gestorben. Seine letzte Ruhestätte soll er im Saarland finden.
Im Alter von 82 Jahren
Saarländischer Erfolgsproduzent Frank Farian ist tot
Er hat Boney M. und Milli Vanilli zu Stars gemacht, und von seinen Songs wurden Millionen verkauft. Jetzt ist der Produzent und Komponist Frank Farian gestorben. Er wurde 82 Jahre alt. Über eine Karriere, die im Saarland begann.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja