Nachbarschaftshilfen in Corona-ZeitenHier werden Helfende und Hilfesuchende vermittelt

In Zeiten von Corona wird die Welle der Hilfsbereitschaft auch im Saarland immer größer. Viele Menschen wollen helfen. Zum Beispiel, damit ältere Menschen nicht mehr selbst einkaufen müssen. Wir haben eine Übersicht zusammengestellt, für Helfer und Hilfesuchende.

Digitale Angebote der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz in Zeiten der Corona-PandemieVom "Lieblingsstück" bis zum "Kunstwerk des Tages"

Auch die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz will während der Ausgangsbeschränkungen virtuell unterhalten - u. a. mit einem breit gefächerten Angebot bei Facebook und Instagram. Präsentiert werden "Grüße aus dem Depot", "Lieblingsstücke", Informationen über die Arbeit hinter den Kulissen und vieles mehr.

Meldesystem onlineSportvereine sollen Finanzhilfe bekommen

Die komplette Absage der Spiel- und Trainingsbetriebe wegen des Coronavirus bringt viele saarländische Verein in finanzielle Not. Das Sportministerium und der Landessportverband LSVS haben darum ein Meldeportal ins Internet gestellt. Das soll schnelle und unbürokratische Hilfe bringen.

Grenzübergänge entwidmetGrenzübertritt ohne Kontrolle illegal

Zwischen dem Saarland und Lothringen dürfen aktuell nur sechs Grenzübergänge genutzt werden. An allen anderen ist der Übertritt illegal - auch wenn es dort keine Absperrung gibt.

Fragen und AntwortenFAQ zum Coronavirus: Wie verhalte ich mich richtig?

Wie wird das Virus übertragen? Wie kann man sich schützen? Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich glaube, mich angesteckt zu haben? Viele Menschen sind aufgrund der aktuellen Lage verunsichert. Auf die wichtigsten Fragen geben das Robert Koch-Institut und die Uniklinik Homburg Antworten.

Fragen rund um CoronaCorona-Hotline

Für Fragen rund um das Thema Corona-Virus hat die saarländische Landesregierung eine Hotline eingerichtet: 0681 501-4422.

Initiative von SR 3 SaarlandwelleNachbarschaftshilfen in Zeiten von Corona

Die Corona-Epidemie stellt das Alltagsleben auf den Kopf. Da das Virus für Menschen mit Vorerkrankungen und für Ältere besonders gefährlich sein kann, gilt für sie ganz besonders: so viel wie möglich zuhause bleiben und so wenig Kontakte wie möglich pflegen. Damit dies im Alltag funktionieren kann, hat SR 3 Saarlandwelle auf ihrer Webseite SR3.de ein stetig wachsendes Verzeichnis erstellt: Nachbarschaftshilfen in Zeiten von Corona.

Interview mit Heidrun Schulz, Regionaldirektion der Bundesagentur für ArbeitWer kann Kurzarbeitergeld beantragen?

Schnelle Hilfe für Unternehmen, die wird jetzt gebraucht. Das Coronavirus legt ganze Branchen lahm. Wenn die Aufträge fehlen, zahlt die Arbeitsagentur Kurzarbeitergeld. Doch wer hat Anspruch? Und wie funktioniert das Ganze? Im SR-Interview gibt Heidrun Schulz von der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit Antworten.

Corona-Infos auf saarland.deLandesregierung: Handwerker nur im Notfall rufen

Die Landesregierung rät im Kampf gegen das Coronavirus dazu, nicht dringend benötigte Handwerker-Aufträge zu verschieben. Zwar dürften Handwerker trotz Ausgangsbeschränkungen weiterhin außerhalb ihrer eigenen Räume tätig sein, das aber möglichst nur bei Notfall-Arbeiten.

Keine Langeweile: Tipps für Zuhause

BleibDehemm (Foto: piaxbay/SR)
Tipps gegen die Langeweile Zuhause "BleibDehemm" mit dem aktuellen bericht

Derzeit dürfen wir uns nur in den eigenen vier Wänden aufhalten. Bevor Euch aber die Decke auf den Kopf fällt, hat der aktuelle bericht Tipps, um sich zuhause die Zeit zu vertreiben. Egal ob Kochrezepte vom Sternekoch oder Buchtipps: Der aktuelle bericht stellt jeden Abend ein neues Mittel gegen Langeweile vor.

Kiranas Malbuch (Foto: Esther Wagner)
Gegen die Langeweile Zeichnungen zum Ausmalen

Seit einer Woche dürfen Kinder nicht mehr in die Kita oder die Schule. Auf dem Spielplatz mit Freunden treffen ist auch nicht mehr drin. Beschäftigungsmöglichkeiten in den eigenen vier Wänden stehen gerade hoch im Kurs. Unsere Kollegin und Kinderbuch-Illustratorin Esther Wagner hat deswegen ein paar Ausmalvorlagen zur Verfügung gestellt.

Seit Wochen sollen die Menschen wegen Corona soziale Kontake meiden, am besten zuhause bleiben und nur zum Einkaufen nach draußen. Aber nun ist doch so so tolles Wetter! Wie können wir uns in unserem Zuhause eine schöne Zeit machen, im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon?

Im SR Fernsehen können Kinder und Jugendliche ab sofort ab 8.00 Uhr "Tigerentenclub spezial" und daran im Anschluss, ab 10.45 Uhr, "Planet Schule“, sehen. Damit reagiert das gemeinsame Fernsehprogramm von SR und SWR auf die Kita- und Schul-Schließungen wegen der Corona-Krise und sendet ein Extra-Programm für Kinder und Jugendliche.

Corona hat uns fest im Griff: geschlossene Geschäfte, geschlossene Grenzen, zum Teil Quarantäne. An dieser Stelle sammeln wir für euch positive Dinge. Zum Beispiel Angebote wie Sportprogramme, die ihr zuhause nutzen könnt, oder Künstler, die jetzt von zuhause aus kleine Konzerte spielen. UNSERDING liefert euch ein DJ-Set! Außerdem könnt ihr ganz viel Neues lernen! Und in der Kommentarfunktion könnt ihr euch gegenseitig zu neuen Ideen inspirieren.

Homeoffice, von zuhause aus arbeiten. Das machen viele Saarländerinnne und Saarländer dieser Tage zum ersten Mal. Andreas Weck arbeitet seit Jahren im Home Office und hat auch einen Ratgeber dazu geschrieben. Sein Fazit: Das Wichtigste sind Selbstorganisation und Disziplin.

Die Infoangebote der Landesregierung zur Corona-KriseInfoportal, Hotline, Messenger-Dienst, Chat

Die Landesregierung bietet eine Reihe von Informtions- und Kontaktmöglichkeiten an. Neben einem Infoportal gibt es auch eine Hotline und einen Antwortdienst über Social Media. Da können die Saarländer ihre Fragen loswerden und auch Fake News melden. Der Chat funktioniert über den Facebook-Dienst Messenger, bei Telegram und Notify.

Regierung untersagt FlügeProbleme bei Rückholaktion aus Neuseeland

Die Rückreise von gestrandeten Deutschen aus Neuseeland ist ins Stocken geraten. Bis Dienstag soll es keine Rückholflüge mehr geben, weil die neuseeländische Regierung sie untersagt hat.

Kontrollen in Frankreich und LuxemburgGrenzgänger brauchen Formulare

Wer in Frankreich wohnt, aber im Saarland arbeitet, braucht zwei Formulare: Eines für die Bundespolizei, eines für die französischen Behörden. Denn in Frankreich herrscht Ausgangssperre. Auch für Luxemburg gibt es ein neues Formular.

Fragen und AntwortenInformationen über das Coronavirus für Berufstätige

Ab dem 16. März bleiben im Saarland Kitas und Schulen wegen des Corona-Virus geschlossen. Viele Arbeitnehmer und auch Urlauber müssen mit Einschränkungen rechnen. Insbesondere die arbeitsrechtliche Lage für Eltern scheint ernüchternd. Der Arbeitgeber sei zur Freistellung nämlich nicht verpflichtet, sagen manche Arbeitsrechtler.

Alle Teststationen in BetriebNeue Corona-Teststationen im Saarland

Seit Mittwoch sind im Saarland auch die drei Corona-Teststationen in Merzig, St. Wendel und Saarbrücken geöffnet. Die Stationen wurden von der Bundeswehr in Betrieb genommen. Seit Dienstag sind bereits die Abstrich-Stellen in Homburg, Ottweiler und Saarlouis geöffnet.

Sondersendung zu Covid-19Experten antworten auf Ihre Fragen

Massive Einschränkungen des öffentlichen Lebens, immense Folgen für die Wirtschaft: Die Covid-19-Pandemie bestimmt unser Handeln. Im Rahmen der Sondersendung „Saarthema extra – wie Corona unser Leben verändert“ konnten SR-Nutzer Fragen an Experten stellen.

CoronavirusWie funktioniert die häusliche Quarantäne?

Wer sich mit dem Coronavirus infiziert hat, aber nicht so schwer erkrankt ist, dass ein Klinikaufenthalt notwendig wird, der darf zuhause bleiben. Er muss es sogar.

Einschätzung des RKIWarum das Coronavirus uns so beschäftigt

Das Coronavirus breitet sich in Deutschland immer mehr aus. Behörden bereiten sich auf einen größeren Ausbruch vor, gleichzeitig warnen Experten vor Panikmache. Warum auch größere Präventionsmaßnahmen ihre Rechtfertigung haben, erklärt das Robert-Koch-Institut.

NDR.deWas Sie zum Coronavirus wissen müssen (Video in Gebärdensprache)

Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus. Weltweit melden immer mehr Länder Infektionen. Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie hier. Christina Müller übersetzt in Gebärdensprache.

Sondersendung zum Covid-19Experten beantworten Ihre Fragen zu Corona

Betriebe, Familien, Arztpraxen: Die Covid-19-Pandemie betrifft mittlerweile alle Bereiche. In der Sondersendung "Saarthema extra – Corona in SaarLorLux" haben SR-Nutzer Fragen gestellt. Experten haben sie beantwortet.

Interview mit Jennifer Kaiser, Verbraucherzentrale Rheinland-PfalzReisestornierung in Zeiten von Corona

Urlaubsreisen in Zeiten von Corona - das ist inzwischen gar nicht mehr so einfach. Viele Länder haben die Grenzen geschlossen. Und so mancher fragt sich zudem, ob man die geplante Reise nicht besser aus aus Sicherheitsgründen absagen sollte. Stellt sich die Frage: Wer trägt die Kosten? Antworten hat Jennifer Kaiser von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

ReiserechtUrlaub trotz Coronavirus?

Für viele steht im April der Osterurlaub an, aber die große Frage ist: Urlaub trotz Coronavirus - geht das überhaupt? Zudem stellt sich die Frage, ob die Kosten im Falle einer Stornierung übernommen werden, obwohl bisher noch keine Reisewarnung ausgesprochen wurde.

Aktuelle InfosAlle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland

In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

saarland.podTask Force, Hamsterkäufe, Quarantäne – Covid 19 im Saarland

Vor rund drei Monate ist das neue Coronavirus zum ersten Mal in China bei Menschen nachgewiesen worden. Jetzt haben wir den ersten Infizierten im Saarland und mehrere hundert Fälle in Deutschland. Das Thema im Saarland.pod - dem Politik-Podcast des Saarländischen Rundfunks.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja