Antworten auf Ihre Corona-Fragen

Dr. Jürgen Rissland im Interview (Foto: SR)
Experten beantworten Ihre Fragen Wege aus der Krise

Seit sechs Wochen bestimmt das Coronavirus das Leben der Saarländerinnen und Saarländer – jetzt soll es die ersten Schritte auf dem Weg hin zu einer Normalisierung geben. Experten haben Ihre Fragen zu den Lockerungen beantwortet.

Roman Bonnaire im Interview mit Alexander Birk (Foto: SR)
Experten beantworten Ihre Fragen Das Saarland trotzt Corona

Seit fünf Wochen bestimmt das Corona-Virus das Leben der Saarländerinnen und Saarländer – ihre Gesundheit, ihre Arbeit, ihre Freizeit, ihr Familienleben. Experten haben Fragen zur Corona-Krise und ihren Folgen beantwortet.

Tobias Hans, Dr. med. Michael Kulas, Prof. Dr. Dr. Robert Bals und Roman Bonnaire im Studio (Foto: SR)
Experten beantworten Ihre Fragen Wie gelingt der Alltag in der Corona-Krise?

Seit fast zwei Wochen gelten im Saarland offiziell Ausgangsbeschränkungen. Und noch mindestens bis zum 20. April wird das auch so bleiben. Das stellt viele vor große Herausforderungen. Experten haben deshalb Fragen zur Corona-Krise und ihren Folgen beantwortet.

Panorama vom Studio zu Saarthema Extra Corona (Foto: SR)
Experten beantworten Ihre Fragen Wie das Saarland gegen Corona kämpft

Das öffentliche Leben im Saarland steht still und die Zahl der Corona-Patienten steigt täglich weiter. Experten haben Fragen der Saarländer zum neuartigen Coronavirus und dessen Folgen beantwortet.

Saarthema Extra (Foto: SR)
Experten beantworten Ihre Fragen Wie Corona unser Leben verändert

Massive Einschränkungen des öffentlichen Lebens, immense Folgen für die Wirtschaft: Die Covid-19-Pandemie bestimmt unser Handeln. Im Rahmen der Sondersendung „Saarthema extra – wie Corona unser Leben verändert“ konnten SR-Nutzer Fragen stellen. Experten haben sie beantwortet – wir fassen die Antworten zusammen.

SAARTHEMA EXTRA zum Coronavirus (Foto: SR)
Experten beantworten Ihre Fragen Corona in SaarLorLux

Betriebe, Familien, Arztpraxen: Die Covid-19-Pandemie betrifft mittlerweile alle Bereiche. In der Sondersendung "Saarthema extra – Corona in SaarLorLux" haben SR-Nutzer Fragen gestellt. Experten haben sie beantwortet.

Erstantrag während CoronakriseVereinfachten Arbeitslosenantrag online stellen

Aufgrund der Coronapandemie kann derzeit unter erleichterten Bedingungen Arbeitslosengeld beantragt werden. Dieser vereinfachte Antrag ist ab sofort auch online möglich. Darauf hat die Bundesagentur für Arbeit für seine gemeinsam mit den Kommunen betriebenen Jobcenter in Neunkirchen, Merzig und im Regionalverband hingewiesen.

Sorgen und Ängste von BetroffenenSchwanger in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie erfüllt viele Frauen, die jetzt schwanger sind, mit besonderen Sorgen. Wie riskant ist das Coronavirus für mein Baby und mich? Wie sicher ist mein Arbeitsplatz? Darf der Vater bei der Geburt dabei sein? SR.de versucht die wichtigsten Fragen zu klären.

SaarlandVereine in der Coronakrise

Keine Großveranstaltungen, keine Vereins-, Dorf- oder Stadtfeste, keine Konzerte oder sonstige Aufführungen: Unter den aktuellen Coronabestimmungen leiden auch die Vereine im Saarland. Den Sportvereinen hat das Innenministerium bereits einen Rettungsschirm versprochen, aber auch wohltätige, kirchliche oder kulturtreibende Vereine klagen über leere Kassen.

Tipps gegen das Beschlagen der GläserDamit Brillenträger trotz Maske den Durchblick haben

Für Brillenträger ist das Tragen von Masken oft problematisch. Immer wieder passiert zurzeit das, was sie sonst von Wintertagen her kennen, wenn sie von Draußen in warme Räume kommen: Die Brille beschlägt beim Ausatmen. Wir haben einige Ratschläge für eine klare Sicht zusammen gestellt.

So erkennen Sie eine mögliche InfektionCoronavirus-Symptome im Überblick

Der große Teil der Infizierten spürt nichts oder nur wenig. Andere Betroffene sterben. Beim neuen Coronavirus variieren die Krankheitsverläufe stark.

Tipps für die Corona-ZeitSo können Eltern Kindern durch die Krise helfen

Unter der Corona-Pandemie leiden vor allem die Kleinen: Ohne Kontakte zu Gleichaltrigen stockt ihre Entwicklung, warnen Erziehungswissenschaftlerinnen. Sie haben Tipps für Eltern während der Krisenzeit.

Kommunikation in Corona-ZeitenWarum Masken stressig und entspannend zugleich wirken können

Wenn die Mimik wegen einer Gesichtsmaske fehlt, kann das bei der Kommunikation einerseits zu Stress, andererseits zu mehr Entspannung führen. Warum, das erklärte Dirk Eilert, Experte für Mimik und Körpersprache, im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Erdmenger.

Ärger mit dem Finanzamt vermeidenDarauf sollten Verkäufer von Gesichtsmasken achten

Viele Saarländer fertigen während der Corona-Pandemie Gesichtsmasken in Eigenproduktion an und bieten diese zum Verkauf. Doch nach Auskunft der Industrie- und Handelskammer (IHK) im Saarland gibt es dabei einiges zu beachten.

Angebote im SaarlandWo gibt es selbstgenähte Corona-Masken im Saarland?

Ab Montag gilt auch im Saarland eine Maskenpflicht im ÖPNV und beim Einkauf. Verschiedene Unternehmen im Saarland bieten inzwischen solche Masken im Onlineshop oder direkt vor Ort an. Wir haben eine erste Übersicht zusammengestellt.

ÜbersichtEinige SR-Veranstaltungen von Corona-Maßnahmen betroffen

Großveranstaltungen bleiben bundesweit bis voraussichtlich zum 31. August untersagt. Von dieser Regelung im Zuge der Corona-Maßnahmen sind auch viele SR-Veranstaltungen betroffen. Einige Veranstaltungen wurden bereits abgesagt, während es bei anderen noch unklar ist, ob sie stattfinden werden oder nicht.

Annahmestellen dürfen ab Montag wieder öffnenErste Wertstoffhöfe nehmen den Betrieb wieder auf

Seit 20. April dürfen Wertstoffhöfe und Grüngutannahmestellen im Zuge der vorsichtigen Lockerung der Corona-Maßnahmen wieder öffnen. Voraussetzung ist, dass die Abstandsregelungen eingehalten werden. Ob alle Höfe wieder Grüngut und Elektroschrott entgegennehmen, entscheiden allerdings die Kommunen vor Ort.

RatgeberWas wird aus dem Urlaub 2020?

Die Osterferien müssen wir in diesem Jahr zuhause verbringen. Droht dem Sommerurlaub vielleicht das gleiche Schicksal? Was, wenn man schon gebucht hat? Viele Reisen wurde wegen Corona storniert. Wann kann man überhaupt wieder Reisepläne angehen? Verbraucherschutz und Reiseveranstalter raten derzeit dazu, langfristig zu planen.

Corona-KriseRegionale Plattformen für regionale Anbieter

Arbeitet der Handwerkerbetrieb im Nachbarort noch? Ist die Bäckerei offen? Hat die Gärtnerei einen Lieferdienst? Zurzeit schießen im Internet immer mehr regionale Plattformen wie Pilze aus dem Boden, um regionale Händler und Dienstleister mit Kunden in Kontakt zu bringen. So auch im Saarland.

LexCorona-Mitbegründer Christopher SchmidtÜber das Wiki zur juristischen Seite der Corona-Krise

Auf der Webseite LexCorona.de werden seit einigen Wochen juristische Dokumente zusammengetragen, die den rechtlichen Status quo zur Corona-Krise abbilden sollen. Ein Gespräch mit dem Juristen Christopher Schmidt, einem der drei Gründer des Wikis.

Finanzielle Hilfe für FamilieBis zu 185 Euro Notfall-Kinderzuschlag

Seit dem 1. April können Familien, die durch die Auswirkungen der Corona-Krise in finanzielle Not geraten, unter bestimmten Umständen bis zu 185 Euro monatlich vom Staat erhalten. Dafür wurde der Kinderzuschlag kurzfristig umgestaltet.

Soziale Kontakte online aufrecht erhaltenÜber die psychischen Gefahren der Corona-Krise

Um in der Corona-Krise psychischen Krankheiten vorzubeugen, empfiehlt die Therapeutin Susanne Münnich-Hessel, soziale Kontakte wenigstens online aufrecht zu erhalten und auf einen Tagesrhythmus, gezielte Ziele für den Alltag, gesundes Essen, Sport und ausreichend Schlaf zu achten.

Gut gemeint kann teuer werdenSelbstgefertigte Mundbedeckungen nicht "Schutz"-Masken nennen!

Wer jetzt Mundbedeckungen näht, um den Mangel an Atemmasken zu verringern, darf sie auf keinen Fall MundSCHUTZmasken oder AtemSCHUTZmasken nennen. Denn dann fallen die Masken unter das Medizinproduktegesetz, und die Gefahr besteht, dass Post von Abmahnanwälten ins Haus flattert.

Die Regelungen im SaarlandBeerdigungen und Grabpflege in Zeiten von Corona

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus wirken sich auch auf die Bestattungskultur aus. Auf unseren Friedhöfen gelten neue Regeln. Doch mit welchen Beschränkungen müssen die Trauernden rechnen? Dürfen bei Beerdigungen nur noch zwei Personen dabei sein, oder fünf, oder die Familie? Und darf man noch für die Grabpflege auf den Friedhof?

RatgeberMachen Sie Ihr Immunsystem fit!

Noch gibt es kein Medikament gegen die Infektionskrankheit Covid-19. Umso wichtiger ist es, das eigene Immunsystem zu stärken, damit im Fall der Fälle der eigene Körper dem Coronavirus etwas entgegensetzen kann. SR-Reporterin Steffani Balle mit Tipps zur Stärkung des Immunsystems.

ÜbersichtDie Angebote der Tafeln im Saarland

Auch in Zeiten von Corona sind die meisten Tafelen im Saarland weiterhin erreichtbar. Einige Tafeln bieten sogar einen Lieferservice an. Hier ein Überblick, welche Tafeln im Saarland wann geöffnet sind und welche Angebote es gibt - soweit sie uns bekannt sind.

Initiativen im ganzen SaarlandHilfen für Bedürftige in Corona-Zeiten

Wegen der Corona-Krise sind die meisten Einrichtungen für Bedürftige derzeit geschlossen. Vor allem die Arbeit der Tafeln wird jetzt aber in vielen Gemeinden neu organisiert oder es gibt Alternativangebote. Ein Überblick.

Gutscheine und SpendenSo helfen Sie Ihrem Lieblingsrestaurant

Die Coronakrise trifft die Gastronomie im Saarland hart. Durch die Schließung von Restaurants und Gaststätten haben die Betreiber mit teils hohen Einbußen zu kämpfen. Wer möchte, kann sein Lieblingsrestaurant mit Spenden oder dem Kauf von Gutscheinen unterstützen.

Laufende Kosten in Corona-ZeitenRückerstattung für Beiträge und Tickets?

Die Fitness-Studios sind zu, das Schüler-Ticket für den Bus wird nicht genutzt, Mitgliedsbeiträge von Vereinen laufen weiter. Werden solche Kosten während der Corona-Krise zurückerstattet?

Fragen rund um CoronaCorona-Hotline

Für Fragen rund um das Thema Corona-Virus hat die saarländische Landesregierung eine Hotline eingerichtet: 0681 501-4422.

Keine Langeweile: Tipps für Zuhause

Immer noch gelten Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie und nicht jeder will wieder in Fitness- oder Yogastudios. Damit Sie zu Hause nicht völlig einrosten, haben wir ein paar Vorschläge zusammengestellt, wie Sie auch in den eigenen Vier-Wänden fit bleiben können.

Derzeit dürfen wir uns nur in den eigenen vier Wänden aufhalten. Bevor Euch aber die Decke auf den Kopf fällt, hat der aktuelle bericht Tipps, um sich zuhause die Zeit zu vertreiben. Egal ob Kochrezepte vom Sternekoch oder Buchtipps: Der aktuelle bericht stellt jeden Abend ein neues Mittel gegen Langeweile vor.

Viele fragen sich: Wo bekomme ich nun Atem-Masken her, nachdem das Tragen auch im Saarland zur Pflicht wird? Selbst kreativ werden, das ist das Motto in diesen Zeiten.

Unter der Corona-Pandemie leiden vor allem die Kleinen: Ohne Kontakte zu Gleichaltrigen stockt ihre Entwicklung, warnen Erziehungswissenschaftlerinnen. Sie haben Tipps für Eltern während der Krisenzeit.

Seit einer Woche dürfen Kinder nicht mehr in die Kita oder die Schule. Auf dem Spielplatz mit Freunden treffen ist auch nicht mehr drin. Beschäftigungsmöglichkeiten in den eigenen vier Wänden stehen gerade hoch im Kurs. Unsere Kollegin und Kinderbuch-Illustratorin Esther Wagner hat deswegen ein paar Ausmalvorlagen zur Verfügung gestellt.

Seit Wochen sollen die Menschen wegen Corona soziale Kontake meiden, am besten zuhause bleiben und nur zum Einkaufen nach draußen. Aber nun ist doch so so tolles Wetter! Wie können wir uns in unserem Zuhause eine schöne Zeit machen, im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon?

Im SR Fernsehen können Kinder und Jugendliche ab sofort ab 8.00 Uhr "Tigerentenclub spezial" und daran im Anschluss, ab 10.45 Uhr, "Planet Schule“, sehen. Damit reagiert das gemeinsame Fernsehprogramm von SR und SWR auf die Kita- und Schul-Schließungen wegen der Corona-Krise und sendet ein Extra-Programm für Kinder und Jugendliche.

Die Coronakrise hat uns fest im Griff: geschlossene Geschäfte, geschlossene Grenzen, zum Teil Quarantäne. An dieser Stelle sammeln wir für euch positive Dinge. Zum Beispiel Angebote wie Sportprogramme, die ihr zuhause nutzen könnt, oder Künstler, die jetzt von zuhause aus kleine Konzerte spielen. Auch UNSERDING bringt euch Musik: unter anderem spielen wir immer mal wieder ganze DJ-Sets am Stück! Und in der Kommentarfunktion könnt ihr euch gegenseitig zu neuen Ideen inspirieren.

Homeoffice, von zuhause aus arbeiten. Das machen viele Saarländerinnne und Saarländer dieser Tage zum ersten Mal. Andreas Weck arbeitet seit Jahren im Home Office und hat auch einen Ratgeber dazu geschrieben. Sein Fazit: Das Wichtigste sind Selbstorganisation und Disziplin.

Wegen CoronapandemieSemesterticket länger gültig

Studierende der saarländischen Hochschulen können ihre Semestertickets für das Wintersemester 2019/2020 länger nutzen. Die Semestertickets gelten demnach als Fahrscheine im ÖPNV noch bis einschließlich 31. Mai.

Zunahme erwartetWie sich Frauen gegen häusliche Gewalt schützen können

Im kleinsten Kreis zu Hause – was gegen das Coronavirus wirken soll, kann in manchen Familien gefährlich werden. Es droht eine Zunahme häuslicher Gewalt. Wir erklären, wie sich besonders Frauen dagegen schützen können.

Nachbarschaftshilfen in Corona-ZeitenHier werden Helfende und Hilfesuchende vermittelt

In Zeiten von Corona wird die Welle der Hilfsbereitschaft auch im Saarland immer größer. Viele Menschen wollen helfen. Zum Beispiel, damit ältere Menschen nicht mehr selbst einkaufen müssen. Wir haben eine Übersicht zusammengestellt, für Helfer und Hilfesuchende.

Kulturforum der Sozialdemokratie SaarlandKünstler-Nothilfefonds ins Leben gerufen

Corona-Krise: Das bedeutet speziell für Live-Künstler keine Auftritte - und damit Ebbe in der Kasse. Das Kulturforum der Sozialdemokratie Saarland e.V. hat dehalb eine Spendenaktion gestartet, die den Betroffenen unter die Arme greifen will. Ein Gespräch mit Kulturforum-Vorstand Burkhard Jellonnek.

Digitale Angebote der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz in Zeiten der Corona-PandemieVom "Lieblingsstück" bis zum "Kunstwerk des Tages"

Auch die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz will während der Ausgangsbeschränkungen virtuell unterhalten - u. a. mit einem breit gefächerten Angebot bei Facebook und Instagram. Präsentiert werden "Grüße aus dem Depot", "Lieblingsstücke", Informationen über die Arbeit hinter den Kulissen und vieles mehr.

Meldesystem onlineSportvereine sollen Finanzhilfe bekommen

Die komplette Absage der Spiel- und Trainingsbetriebe wegen des Coronavirus bringt viele saarländische Verein in finanzielle Not. Das Sportministerium und der Landessportverband LSVS haben darum ein Meldeportal ins Internet gestellt. Das soll schnelle und unbürokratische Hilfe bringen.

Die Infoangebote der Landesregierung zur Corona-KriseInfoportal, Hotline, Messenger-Dienst, Chat

Die Landesregierung bietet eine Reihe von Informtions- und Kontaktmöglichkeiten an. Neben einem Infoportal gibt es auch eine Hotline und einen Antwortdienst über Social Media. Da können die Saarländer ihre Fragen loswerden und auch Fake News melden. Der Chat funktioniert über den Facebook-Dienst Messenger, bei Telegram und Notify.

Kontrollen in Frankreich und LuxemburgGrenzgänger brauchen Formulare

Wer in Frankreich wohnt, aber im Saarland arbeitet, braucht zwei Formulare: Eines für die Bundespolizei, eines für die französischen Behörden. Denn in Frankreich herrscht Ausgangssperre. Auch für Luxemburg gibt es ein neues Formular.

CoronavirusWie funktioniert die häusliche Quarantäne?

Wer sich mit dem Coronavirus infiziert hat, aber nicht so schwer erkrankt ist, dass ein Klinikaufenthalt notwendig wird, der darf zuhause bleiben. Er muss es sogar.

NDR.deWas Sie zum Coronavirus wissen müssen (Video in Gebärdensprache)

Das Corona·virus breitet sich immer weiter aus. Weltweit melden immer mehr Länder Infektionen. Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie hier. Christina Müller übersetzt in Gebärdensprache.

Sondersendung zum Covid-19Experten beantworten Ihre Fragen zu Corona

Betriebe, Familien, Arztpraxen: Die Covid-19-Pandemie betrifft mittlerweile alle Bereiche. In der Sondersendung "Saarthema extra – Corona in SaarLorLux" haben SR-Nutzer Fragen gestellt. Experten haben sie beantwortet.

Interview mit Jennifer Kaiser, Verbraucherzentrale Rheinland-PfalzReisestornierung in Zeiten von Corona

Urlaubsreisen in Zeiten von Corona - das ist inzwischen gar nicht mehr so einfach. Viele Länder haben die Grenzen geschlossen. Und so mancher fragt sich zudem, ob man die geplante Reise nicht besser aus aus Sicherheitsgründen absagen sollte. Stellt sich die Frage: Wer trägt die Kosten? Antworten hat Jennifer Kaiser von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Aktuelle InfosAlle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland

In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja