Coronavirus, Saarland (Foto: Angelika Warmuth/ dpa-bildfunk)

Erster Corona-Fall im Saarland

  05.03.2020 | 16:00 Uhr

Ein Arzt der Kinder·klinik an der Uni·klinik in Homburg ist der erste nachgewiesene Corona-Fall im Saarland. Das hat ein Test ergeben.

Der Arzt hat sich wahrscheinlich bei einer Konferenz von Ärzten in Frankfurt mit dem Corona-Virus angesteckt. Von dem Virus kann man eine Lungen·krankheit bekommen. Dem Arzt geht es aber soweit gut. Er muss jetzt zwei Wochen zu Hause bleiben. Seine Familie muss auch zu Hause bleiben. Dadurch soll verhindert werden, dass sich andere Menschen bei dem Arzt mit dem Corona-Virus anstecken. Jetzt werden alle Menschen auf das Corona-Virus getestet, mit denen der Arzt Kontakt hatte. Bisher konnte das Corona-Virus aber bei keinem festgestellt werden.

Menschen, die Fragen zum Corona-Virus haben, können eine Hotline anrufen. Die Hotline hat das Gesundheits·ministerium eingerichtet. Die Telefon-Nummer lautet: 0681/501 4422.


Nachrichten anhören

Erster Corona-Fall im Saarland
Audio [SR.de, (c) SR, 05.03.2020, Länge: 01:24 Min.]
Erster Corona-Fall im Saarland


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja