Ergebnis-Übersichten

Landräte und (Ober-)Bürgermeister

Am 26. Mai sind im Saarland 34 Ober- beziehungsweise Bürgermeister sowie drei Landräte gewählt worden. Hier finden Sie alle Ergebnisse im Überblick.

Gemeinden und Kreise

Hier finden Sie die Ergebnisse der Kommunalwahlen im Saarland. Darunter fallen Gemeinde- und Kreisergebnisse.

Uwe Conradt ist der neue Oberbürgermeister von Saarbrücken. Der CDU-Politiker setzte sich am Sonntag in der Stichwahl gegen die bisherige Amtsträgerin Charlotte Britz ganz knapp durch. Damit regiert in Saarbrücken erstmals seit den 70er Jahren wieder ein CDU-Bürgermeister.

Ulli Meyer von der CDU hat die Wahl um das Oberbürgermeisteramt in St. Ingbert gewonnen. In der Stichwahl setzte er sich gegen Amtsinhaber Hans Wagner durch.

Der 50-jährige Jörg Aumann (SPD) wird neuer Oberbürgermeister von Neunkirchen. Er setzte sich am Pfingstsonntag in der Stichwahl gegen seinen Konkurrenten Dirk Käsbach (CDU) durch. Amtsinhaber Jürgen Fried (SPD) war nicht mehr angetreten.

Peter Gillo (SPD) hat die Wahl zum Direktor des Regionalverbands Saarbrücken gewonnen. Er setzte sich gegen den CDU-Kandidaten Ralph Schmidt durch.

Patrik Lauer (SPD) bleibt Landrat im Landkreis Saarlouis. Der Amtsinhaber setzte sich gegen den CDU-Kandidaten Raphael Schäfer durch.

Daniela Schlegel-Friedrich (CDU) bleibt Landrätin von Merzig-Wadern. Sie erreichte 62,6 Prozent der Wählerstimmen.

Nach der niedrigen Wahlbeteiligung bei den Bürgermeister-Stichwahlen am Wochenende fordern die saarländischen Grünen Änderungen an der Wahlorganisation. Die Partei unterbreitet auch gleich mehrere Vorschläge, wie wieder mehr Menschen dazu motiviert werden könnten, auch bei einer Stichwahl zur Wahlurne zu gehen.

In Riegelsberg werden die Stimmen der Bürgermeister-Stichwahl neu ausgezählt. Das hat der Wahlausschuss auf Antrag der CDU am Dienstagabend entschieden. Demnach sollen auch die rund 60 ungültigen Stimmen noch einmal eingesehen werden.

Der künftige Saarbrücker Oberbürgermeister Uwe Conradt (CDU) verspricht mehr Bürgerbeteiligung in der Landeshauptstadt. In Zukunftswerkstätten wolle er Bürger befragen, sagte er im SR-Interview.

Im Vergleich zur Oberbürgermeisterwahl 2011, als Charlotte Britz (SPD) gleich im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit errang, hat sie dieses Mal vor allem in den Außenbezirken der Landeshauptstadt massive Stimmverluste hinnehmen müssen. In gleich neun der insgesamt 20 Stadtteilen rutschte sie um mehr als zehn Prozentpunkte ab.

Großer Jubel bei der Saarbrücker CDU. Mit 274 Stimmen Vorsprung hat der Herausforderer von SPD-Oberbürgermeisterin Charlotte Britz die Stichwahl für sich entscheiden können. SR-Reporter Uli Hauck mit ersten Reaktionen von den Wahlgewinnern.

Die amtierende Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) hat die Stichwahl gegen den CDU-Kandidaten Uwe Conradt verloren. 274 Stimmen haben den Unterschied gemacht. SR-Reporter Uli Hauck hat mit ihr nach der Bekanntgabe des Ergebnisses gesprochen.

Thomas Gerber (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Kommentar zur Saarbrücker OB-Wahl Eine schallende Wählerohrfeige

274 Stimmen machten den Unterschied, machen aus dem roten Saarbrücker Rathaus ein schwarzes, aus dem mehr als ordentlichen Ergebnis der Sozis in den anderen Stichwahlkommunen eine schallende Wählerohrfeige. Die Union kann frohlocken - zwei jung-dynamische "dreamboys", der Tobias und der Uwe, haben die beiden wichtigsten politischen Ämter im Land.

Die amtierende Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt, Charlotte Britz (SPD), hat die Stichwahl gegen Herausforderer Uwe Conradt (CDU) knapp verloren. Conradt erhielt 50,3 Prozent der Stimmen, Britz (SPD) 49,7 Prozent. Im Kolllegengespräch gibt SR-Reporter Thomas Gerber eine Einschätzung.

Der neue OB von Neunkirchen heißt Jörg Aumann. Der 50-jährige SPD-Mann konnte die Wahl mit 57,6 Prozent der Wählerstimmen für sich entscheiden. Aumann zeigte sich trotz der geringen Wahlbeteiligung 34,3 Prozent hoch zufrieden. Er sei dankbar, ein Stück weit aber auch demütig. Herausforderer und Wahlverlierer Dirk Käsbach von der CDU zeigte sich erwartungsgemäß enttäuscht. Er bedaure, dass er nun nicht umsetzen könne, was er sich vorgenommen habe.

#checkaktuell zur Kommunalwahl

Video#checkaktuell: Was sind Kommunalwahlen?

Am 26. Mai ist Superwahltag: Im Saarland ist Europawahl, aber auch Kommunalwahl, Bürgermeister- und Landratswahl. #checkaktuell erklärt, was genau die Saarländer wählen können.