Frau am Arbeitsplatz (Foto: dpa)

Mitschnitt-Service

 

Sie möchten eine Radio- oder Fernsehsendung des Saarländischen Rundfunks erwerben? Dann wenden Sie sich einfach an unseren Mitschnittservice.

Mitschnittservice Fernsehen

Die meisten Sendungen im SR Fernsehen finden Sie bis zu zwölf Monate nach ihrer Ausstrahlung in der SR Mediathek. Bitte prüfen Sie daher, ob die von Ihnen gewünschte Sendung dort kostenfrei zum Abruf angeboten wird.


1. Privater Mitschnitt

Beispiele für private Nutzung

Abgabe einer Fernsehsendung an eine natürliche Person (nicht Firma oder Institutionen), um die Sendung in der Familie anzuschauen oder für sich selbst zu archivieren.

Für ausgewählte Sendungen können Sie auch einen Mitschnitt auf DVD zur ausschließlich privaten Verwendung bei der RBB Media GmbH erwerben. Alle Informationen dazu und das Antragsformular finden Sie unter diesem Link: https://www.rbb-media.de/de/mitschnittservice/private-nutzung/index.php

Sie können den Mitschnitt-Service aber auch über das Kontaktformular erreichen: https://www.rbb-media.de/de/service/anfrage-rbb-privat.php

Welche Kosten fallen an?

Zur Orientierung, welche Kosten für einen Sendemitschnitt anfallen, können Sie der allgemeinen Kostenübersicht für Privatmitschnitte entnehmen (PDF-Dokument). Nach Ihrer Anfrage erstellen wir Ihnen ein individuelles, unverbindliches Angebot.


2. Kleinlizenz

Beispiele für Kleinlizenzen

Vorführung in einem Museum; Abdruckgenehmigung in einem Buch; Veröffentlichung auf der Website eines Museums; DVD

Lizenzierung von Fernsehproduktionen an Personen oder Institutionen (kulturell, sozial, kommunal, politisch, kommerziell), die einen - ausschnittweisen oder ganzen Programmbeitrag (an welchem sie häufig, aber nicht zwingend, mitgewirkt haben) für eigene Zwecke (öffentliche Vorführung, Onlineauftritt, Schulungsmaßnahmen, Vervielfältigung, etc.) verwenden möchten.

Möchten Sie einen Mitschnitt für eine solche Nutzung erwerben, wenden Sie sich bitte an die folgende Adresse: medializenzen@swrmediaservices.de


Wissenschaft und Forschung

Beispiele für Nutzung in Wissenschaft und Forschung

Vorlesung an einer Hochschule; Vorbereitung für eine Doktorarbeit.

Infos zu den Archiven des Saarländischen Rundfunks
Im Rahmen einer erweiterten Kooperation konstituierten der Saarländische Rundfunk und der Südwestrundfunk die „Hauptabteilung Information, Dokumentation und Archive des SWR und des SR" (HA IDA). In ihr gehen der bisherige SR-Fachbereich Archive und die bisherige SWR-Hauptabteilung Dokumentation und Archive auf.

Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland sind sich des kulturhistorischen Wertes ihrer Archive bewusst und sie unterstützen deshalb die Arbeit von Wissenschaft und Forschung. Die Bedeutung der audiovisuellen Medien als wissenschaftliches Quellenmaterial nimmt zu und zahlreiche Kapitel der Zeitgeschichte könnten ohne deren Analyse nicht mehr geschrieben werden.

Der Gebrauch ist dann wissenschaftlich, wenn er im Rahmen einer wissenschaftlichen, das heißt methodischen und auf Erkenntnis ausgerichteten Tätigkeit erfolgt. Dazu zählt das Forschen, Darstellen und Lehren (aber nicht gewerblich).

Die Archive des SR erreichen Sie unter der Adresse infodesk@sr.de


Mitschnittservice Hörfunk

In den vergangenen Jahren ist die Nachfrage nach Mitschnitten zum privaten Gebrauch aufgrund der veränderten Mediennutzung erheblich gesunken. Gleichzeitig steigt die Nutzung unserer Internetangebote. Der Saarländische Rundfunk reduziert daher sein Mitschnittangebot für Privatpersonen.

Viele Hörfunksendungen und Reihen wie „Fragen an den Autor“, „Fortsetzung folgt“ oder unsere Hörspiele können Sie auf SR.de oder in der ARD Audiothek im Netz oder als App nachhören, manches als Podcast abonnieren und einiges sogar kostenlos downloaden.

Folgende Sendungen können Sie zum Nachhören im privaten Rahmen anfordern, sofern deren Ausstrahlung nicht länger als sechs Monate zurückliegt:

SR 2 KulturRadio

Der SR wird Ihnen den Mitschnitt per E-Mail im datenreduzierten Format mp3 zukommen lassen.

Für die Erstellung eines privaten Mitschnitts einer Hörfunksendung, deren Ausstrahlung nicht länger als sechs Monate zurückliegt, müssen wir Ihnen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20 Euro in Rechnung stellen.

Bitte richten Sie Ihre Zuschrift an: mitschnitt@sr.de


Anfrage nach Archivproduktionen für private Zwecke

Archivproduktionen können aufgrund des erheblichen Aufwandes nur noch bereitgestellt werden, wenn die gewünschte Sendung digital vorliegt beziehungsweise die Bearbeitungskapazitäten zur Verfügung stehen. Für Archivsendungen fallen, bedingt durch den höheren Bearbeitungsaufwand, deutlich höhere Kosten an.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage nach Archivproduktionen an: infodesk@sr.de

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja