Wir im Saarland - Saar Nur! (15.01.2021)

Wir im Saarland - Saar nur!

 

Diese Woche stellen wir einen Student vor, der Ringe aus alten Münzen herstellt und besuchen einen Reptilienzüchter und seine seltenen Exemplare. Außerdem haben wir nachgefragt, wieviel Geduld uns die Corona-Pandemie abverlangt. Im zweiten Teil geht es für Celina Fries in den Wald.

Sendung: Freitag 15.01.2021 18.15 Uhr


Die Themen der Sendung


Coin Ring Crafting – Schmuck als Männerhobby

Marcel Bernardy aus Nalbach hat ein Hobby, durch das er ganz ohne zu reisen mit der ganzen Welt in Kontakt kommt: Das Coin Ring Crafting. Dabei geht es darum, aus Münzen Schmuck zu machen. 2015 hat Marcel auf einer Reise nach Brighton das Coin Ring Crafting für sich entdeckt. Inzwischen steht der heute 20 Jahre alte Student in Kontakt mit Coin Ring Craftern überall in Europa. Aus dem Ausland erhält er regelmäßig Post von Leuten, die seine Videos auf YouTube gesehen haben, und ihm Münzen zuschicken, die er für sie zu Ringen umarbeitet. Saar nur über einen Mann und sein Schmuckhobby.


Der Reptilienzüchter

Schlangen, Kröten und Echsen sind die Lieblingstiere von Bernd Naumann aus Güdesweiler. Seit vielen Jahrzehnten frönt der ehemalige Leiter eines Altenheims einem ungewöhnlichen Hobby: Er studiert und züchtet diese Reptilien. Außerdem hat er inzwischen eine Informationskampagne auf YouTube gestartet. Saar nur stellt den ungewöhnlichen Tierfreund vor.


Geduld – Was uns die Pandemie abverlangt

Covid 19 zwingt uns ein Leben im permanenten Ausnahmezustand auf. Wir fragen uns, ob und wann die Pandemie endlich vorübergeht…In der aktuellen Situation ist ein Verhalten gefragt, das vielen Leuten fremd ist: Es heißt, Geduld zu haben! - Wir haben uns bei den Saarländern umgehört, wie schwer sie sich damit tun, und sprechen mit einem Lehrer der fernöstlichen Philosophie darüber, wie man sich am besten in Geduld üben kann.

Interview mit Peter Schmitt-Egner vom buddhistischen Zentrum Saarbrücken
Interview mit Peter Schmitt-Egner vom buddhistischen Zentrum Saarbrücken


Heimsuchung, „die Zweite“ – Jolanda nochmal unterwegs in Urweiler

Oh wehe, sie ist losgelassen! Jolanda Jochnagel ist unterwegs und macht Urweiler nun schon zum zweiten Mal unsicher. Nicht ohne guten Grund, denn nichts tut sie ja lieber, als sich in Sachen einzumischen, die sie nichts angehen: Und davon gibt es hier mehr als genug! Saar nur heftet sich an ihre Sohlen.


Das Saarlandkolleg – Professor Eisah Nur

Die Legende lebt: Das Telekolleg! Lange ist’s her, dass sich die Welt und ihre komplexen Zusammenhänge dank dieser Fernsehsendung in Einfachheit und Klarheit auf den Punkt bringen ließ. Saar nur ist es nun gelungen, den umwerfend telegenen saarländischen Professor Eisah Nur dazu zu bewegen, es mit seinem großen Vorbild aufzunehmen: In aller Sachlichkeit und gebotener Kürze erklärt er die Welt aus dem Blick des Saarlands. Startschuss für Folge 2 des „Saarlandkollegs“!


Teil 2: Unterwegs im Wald

Im zweiten Teil von Saar nur geht unsere Saar nur Reporterin in den Wald, wo sie Zukunftsbäume von Biotopbäumen unterscheiden lernt, und sich mit den Herausforderungen der Forstwirtschaft vertraut macht. 

Zu Gast im Studio: Christoph Kiefer von der Waldarbeitsschule in Eppelborn


Moderation: Michael Friemel

 (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja