Zitrusfrüchte (Foto: SR/Barbara Grech)

Orangen-Granita und Cedri Zitronen Carpaccio

Kappes, Klöße, Kokosmilch: Kochen mit Zitrusfrüchten

Barbara Grech  

Zitrusfrüchte kann man nicht nur essen oder auspressen, man kann mit ihnen auch richtig lecker kochen. SR 3-Küchenchefin Barbara Grech hat sich mit Food-Bloggerin Ursula Deeken getroffen und mit ihr eine original italienische Blutorangen-Granita und ein Cedri Zitronen Carpaccio zubereitet.

Sendung: Samstag 11.02.2023 11:00

In dieser Jahreszeit ist frisches Obst aus der Region rar und da greift man gerne auch mal auf importierte Zitrusfrüchte zurück. So auch die Food-Bloggerin Ursula Deeken aus Saarbrücken.

"Kappes, Klöße, Kokosmilch"
Einkaufsgenossenschaft "Food Coop Saar"

Allerdings kauft sie Orangen und Co nicht einfach im Supermarkt, sondern ist Mitglied der Food-Coop-Saar.

Diese Einkaufsgemeinschaft importiert Zitrusfrüchte aus Sizilien und Griechenland direkt von den Erzeugern, in Bioqualität. Allerdings, man muss als Konsument auch eine ordentliche Mindestmenge abnehmen.

Doch macht man also mit neun Kilo Orangen oder sechs Kilo Zitronen? Die Antwort: Essen, trinken und kochen!

Barbara Grech hat zusammen mit Ursula Deeken mit Zitrusfrüchten leckere und auch deftige Gerichte zubereitet. Doch vorab gab es eine echte italienische Blutorangen-Granita.

Viele weitere Rezepte von Ursula Decken gibt es in ihrem Food-Blog www.coconutcucumber.com

Audio

"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Zitrusfrüchte in der Küche
Audio [SR 3, Barbara Grech, 11.02.2023, Länge: 02:38 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Zitrusfrüchte in der Küche


Orangen Granita mit einem Schuss Aperol


Granita (Foto: coconutcucumber.com )

Zutaten (4 bis 6 kleine Schalen oder Gläschen)
250 ml Saft von Tarocco oder Moro Orangen (4-5-Stück)
60 g Puderzucker
Abrieb einer Bio-Zitrone
Saft einer halben Zitrone
Schuss Aperol nach Wahl

Blutorangen (Foto: coconutcucumber.com )

Zubereitung

Den Saft aus den Orangen auspressen. Saft in ein Gefäß geben. Den Puderzucker sieben und dazugeben. Mit einem Schneebesen oder Mixer verrühren.

Saft von Blutorangen (Foto: SR/Barbara Grech)

Die Zitrone heiß abspülen. Die Zitronenschale fein hineinreiben. Den Saft von einer halben Zitrone hinzugeben und einen Schuss Aperol. Alles verrühren. In eine flache Form füllen und für mindestens vier bis fünf Stunden ins Gefrierfach stellen.

Dabei ca. alle 60 Minuten die Masse mit einer Gabel auflockern. Durch das häufige Rühren entsteht eine körnige Eismasse.

Wenn die Granita krümelig angefroren ist, in Gläser füllen, mit einem Orangenviertel dekorieren und und servieren.


Cedri Zitronen Carpaccio


"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Cedri Zitronen Carpaccio
Audio [SR 3, Barbara Grech, 11.02.2023, Länge: 02:14 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Cedri Zitronen Carpaccio

Zutaten (4 Personen)
1 Cedro Zitrone à 400 g
5-6 EL Olivenöl – bei Bedarf auch gerne etwas mehr J
40 g Parmesan, gehobelt
20 g Walnüsse, grob zerhackt
Saft einer halben Zitrone
6 Stiele glatte Petersilie
Optional: Salzflocken / Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Die Cedro waschen und mit einem Tuch gut trocken reiben. Die Enden abschneiden und die Zitrone in hauchdünne Scheiben hobeln – wie Carpaccio.

Zubereitung Cedri Zitronen Carpaccio (Foto: SR/Barbara Grech)

Wenn die Scheiben zu groß sind, halbiert am besten am Anfang die Frucht und hobelt sie dann in hauchdünne Scheiben.

Fruchtfleisch auffangen. Dann gibt man die Scheiben in eine Schüssel und vermischt sie mit Olivenöl, Zitronensaft und dem Fruchtfleisch und lässt das Ganze am besten 3-4 Stunden ziehen. Das weiße schwammige Mesokarp-Gewebe zieht etwas von der Marinade auf.

Die Zitronenscheiben auf einen großen Teller legen und bei Bedarf noch etwas Olivenöl darüber träufeln. Mit dem gehobelten Parmesan garnieren. Die Petersilie grob hacken und darauf verteilen. Zum Schluss die Walnuss-Stückchen dazugeben und servieren.

Einfach, schnell gemacht und unglaublich lecker.


Weitere Zitrusfrüchte-Rezepte


Kappes, Klöße, Kokosmilch: Kochen mit Zitrusfrüchten
Orangen-Fenchel-Salat und Spaghetti al Limone
Mit Zitrusfrüchten kochen - Food-Bloggerin Ursula Deeken hat da so einige Ideen. SR 3-Küchenchefin Barbara Grech hat sich mit ihr getroffen, um Orangen-Fenchel-Salat und Spaghetti al Limone zuzubereiten.

Die Kochsendung "Kappes, Klöße, Kokosmilch" - immer samstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja