Kambot-Pfeffer aus Kambodscha (Foto: coconutcucumber.com)

Garnelen mit Kampot-Pfeffer aus Kambodscha

Barbara Grech  

Exotische Gewürze, Gerüche, Geschmacksnoten: Es gibt Gerichte, die nach Urlaub schmecken und sich zudem ganz leicht nachkochen lassen. So zum Beispiel Garnelen mit Kampot-Pfeffer aus Kambodscha. Food-Bloggerin Ursula Deeken zeigt, wie's geht.

Sendung: Samstag 04.07.2020 11:00

Jetzt ist ja eigentlich Urlaubszeit, und für viele wären Reisen in ferne Länder angesagt. Eigentlich. Denn in diesen Corona-Zeiten wird man sich im Urlaub wohl eher der panierten Scholle an der Nordsee widmen. Für alle, die zumindest geschmacklich nicht auf die große weite Welt verzichten wollen, holen wir in "Kappes,Klöße,Kokosmilch" einfach die Leckereien aus den exotischen Urlaubsländern in die Küche. Das macht auch die Saarbrücker Food-Bloggerin Ursula Deeken so. Sie reist gerne und viel und bringt immer auch kulinarische Urlaubs-Souvenirs mit. Barbara Grech hat Ursula Deeken in ihrer Küche besucht und sich auch gleich zeigen lassen, wie man eine Spezialität aus Kambodscha zubreitet.


Garnelen mit Kampot-Pfeffer aus Kambodscha


"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Garnelen mit Kampot-Pfeffer aus Kambodscha
Audio [SR 3, Barbara Grech, 04.07.2020, Länge: 04:24 Min.]
"Kappes, Klöße, Kokosmilch": Garnelen mit Kampot-Pfeffer aus Kambodscha

Zutaten für 2 Personen
2 -3 EL Kampot Pfeffer
12 große oder 24 kleine Garnelen
3 EL Butter
1-2 Knoblauchzehen
2 Lauchzwiebeln
1 EL Fischsauce
1 TL Zucker
1 Prise Salz
1 Limette
etwas Koriander - optional

Zubereitung
Den Kampot Pfeffer kurz in einer beschichteten Pfanne rösten. Das duftet herrlich! Anschließend die Pfefferkörner grob zerkleinern. Butter in einer Pfanne auslassen, den Knoblauch schälen und zerhacken und zusammen mit dem Pfeffer in der Butter dünsten. Rausnehmen und in auf einen Teller legen. Nun die Garnelen in die Pfanne geben und dünsten. Die beiden Lauchzwiebeln waschen und das Weiße der Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden, dazugeben und kurz mitdünsten. Die Pfeffer-Knobi-Mischung wieder dazugeben. Den Zucker in der Fischsauce auflösen, Saft einer halben Limette und eine Prise Salz dazu und zu den Garnelen in die Pfanne geben. Etwas Koriander unterheben. Alles verrühren und auf einem Teller mit Limettenscheiben anrichten. Dazu passt Baguette oder Duftreis.

Wer in nächster Zeit nicht nach Kambodscha kommt, kann den Kampot Pfeffer auch hier beziehen:
www.unclespepper.com
www.purepepper.de
www.pfeffer-aus-kampot.com
thepepperhill.com

Weitere Rezeptideen unter www.coconutcucumber.com

Die Kochsendung "Kappes, Klöße, Kokosmilch" - immer samstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja