Symbolbild: Spaziergänger am Saarufer (Foto: picture alliance/Oliver Dietze/dpa)

Saarländer diskutieren Lockerungen kontrovers

Andree Werner mit Informationen von Renate Wanninger   26.05.2020 | 07:50 Uhr

Die Corona-Pandemie beschäftigt uns seit Wochen und täglich neu. Der Mix aus bestehenden Regeln und neuen Lockerungen verunsichert aber zunehmend die Menschen. Zudem werden die Lockerungen sehr kontrovers diskutiert. Eine Bestandsaufnahme aus dem Saarland.

Manchmal könnte man das Gefühl haben. Da wird jede Woche eine neue sau durchs Dorf getrieben. Die Kanzlerin will die Kontaktbeschränkungen bis zum 5. Juli verlängern und Bodo Ramelow von den Linken will in Thüringen schon einen Monat früher alle Corona-Einschränkungen aufheben. Das scheint die Saarländerinnen und Saarländer schon einigermaßen zu verunsichern.

Diesen Eindruck hat zumindest SR 3-Reporterin Renate Wanninger bekommen, als sie gestern mit den Leuten auf der Straße darüber gesprochen hat.

Audio

Saarländer diskutieren Corona-Lockerungen kontrovers
Audio [SR 3, (c) SR 3 Renate Wanninger, 26.05.2020, Länge: 04:28 Min.]
Saarländer diskutieren Corona-Lockerungen kontrovers

Ein Thema in "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 26.05.2020

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja