Cover der deutschen Lucky Luke Ausgaben für 2019 (Foto: Lucky Comics, 2019 by Mawil)

Lucky Luke wird 75 Jahre

Astrid Corall. Onlinefassung: Elena Jörger   13.11.2021 | 10:57 Uhr

Der Comic-Held Lucky Luke trägt Hut, hat einen Grashalm im Mund und ist stets in Begleitung seines weißen Pferdes. Außerdem schießt er schneller als sein Schatten. Am 14. November 1946 ist der Comic-Held zum ersten Mal durch ein Heft der belgischen Jugendzeitschrift "Spirou" geritten. Das ist jetzt 75 Jahre her.

Comic-Held Lucky Luke wird 75
Audio [SR 3, Astrid Corall, 13.11.2021, Länge: 04:25 Min.]
Comic-Held Lucky Luke wird 75

Die Comics rund um Lucky Luke spielen im Wilden Westen - seine Abenteuer gehören zu den erfolgreichsten Comic-Reihen überhaupt. Erschaffen hat sie der belgische Zeichner Morris. Er zeichnete und textete seine Geschichten bis ins hohe Alter. Im Jahre 2001 starb er im Alter von 77 Jahren. 2002 erschien sein letztes Heft. Danach übernahm der französische Comiczeichner Hervé Darmenton (Achdé), der bis heute für die Fortsetzung der Hefte zuständig ist.

Ein Vorbild durch und durch

Lucky Luke selbst hat im Laufe der Jahrzehnte eine echte Typveränderung durchgemacht. Der Grashalm, den er stets im Mund trägt, war nämlich früher eine Zigarette. 1983 entschied sich Morris aber dafür, seinen Comic-Helden zum Nichtraucher zu machen. 1988 wurde er dafür mit einem Spezialpreis der Weltgesundheitsorganisation ausgezeichnet. Auch das äußere Erscheinungsbild von Lucky Luke veränderte sich im Laufe der Jahre. Aus der ehemals rundlichen Figur wurde eine athletische.

Eines änderte sich allerdings nie: Lucky Luke ist bis heute Held für Groß und Klein geblieben - auch nach 75 Jahren Rampenlicht.

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" am 13.11.2021 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja