Flug über Emmersweiler

Der Treffpunkt Ü-Wagen in Emmersweiler

  26.10.2018 | 19:27 Uhr

Zum Saisonabschluss machte der „Treffpunkt Ü-Wagen“ am Freitag, 26. Oktober, Halt in Emmersweiler im Warndt. Rund 1000 Menschen leben in dem Ortsteil von Großrosseln, wo es zwei sehr engagierte Gemeinschaften gibt. SR 3-Reporter vor Ort waren wieder Susanne Wachs und Thomas Gerber und natürlich wurde auch gefeiert.

Audio

Audio
Seit 30 Jahren "Gemeinsam für unser Dorf"
SR 3-Ü-Wagen-Reporterin Susanne Wachs hat mit einigen Emmersweilern Vereinsmitgliedern gesprochen und sich über ihre Aktivitäten in der OIGE gesprochen.

Und wieder hatten wir mehr als einen Grund gefunden, bürgerschaftliches Engagement zu feiern: In Emmersweiler standen die „IG Dorfverschönerung“ und die „Ortsinteressensgemeinschaft“ im Mittelpunkt. Die einen kümmern sich um die Aussichtsplattform „Rondell“ und haben ein Freiland-Schachfeld gebaut, außerdem wurde der Dorfbrunnen erneuert. Die anderen sorgen dafür, dass ihm Ort auch noch gefeiert wird und es den traditionellen Martinsumzug gibt.

Projekte der "IG Dorfverschönerung"


Die Bürgermeister-Sprechstunde

Audio: Treffpunkt Ü-Wagen in Emmersweiler
Die Bürgermeistersprechstunde

In dem Großrosselner Ortsteil gibt es eigentlich keine wirklich großen Probleme und Dank des großen Engagements in der Dorfgemeinschaft gibt es auch ein reges Leben in dem 1000-Seelen Ort. Das weiß auch Jörg Dreistadt, der Bürgermeister von Großrosseln. Emmersweiler könne man als Vorreiter sehen, sagt er in der Bürgermeistersprechstunde. Was den Emmersweilern am Herzen liegt: Die Gemeinde könnte sich ein bisschen mehr um die Grünflächen kümmern, und ein paar mehr Kompetenzen und ein eigenes Budget für den Ortsrat wären auch gut. Das sei durchaus möglich, sagt Dreistadt. Das müsse aber im Gemeinderat entschieden werden. Beim Rasenplatz für den Fußballverein konnte der Bürgermeister hingegen wenig Hoffnung machen.


Treffpunkt Ü-Wagen-Fest

Fotos: Pasquale D'Angiolillo
Der Treffpunkt Ü-Wagen in Emmersweiler
Zum Abschluss der Saison gab es am 26. Oktober einen "Treffpunkt Ü-Wagen" in Emmersweiler. Der SR 3-Ü-Wagen stand auf dem Kirmesplatz und wie immer gab es Schwenker, Würstchen und Getränke frei Haus.


Treffpunkt Ü-Wagen auch in Ihrem Ort?


Treffpunkt Ü-Wagen mit Thomas Gerber und Susanne Wachs (Foto: SR)
Treffpunkt Ü-Wagen mit Thomas Gerber und Susanne Wachs

Ideen und Initiativen gibt es viele im Saarland. Wir wollen sie bekannt machen, auch als Anregung für andere Macher in den Orten.

Wenn Sie Ihr Projekt bekannt machen wollen, dann melden Sie sich bei uns. Mit etwas Glück kommt der Treffpunkt Ü-Wagen auch in Ihren Ort.

Ihre Daten
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen