Das JugendJazzOrchester Saar  (Foto: Fedy)

Der Landesorchesterwettbewerb

Ein Konzert-Sonntag im Rahmen der 1. Saarländischen Orchestertage

 

Das Funkhaus Halberg steht am Sonntag, 10. November, ganz im Zeichen der ersten Saarländischen Orchestertage: Schon ab 11.00 Uhr beginnt der Landesorchesterwettbewerb, ab 17.00 Uhr geben das Landes-Jugend-Symphonie-Orchester und das JugendJazzOrchesters Saar ein Konzert. Eintritt frei!

Termin: 10.11.2019 11.00 Uhr

11.00 Uhr: Landesorchesterwettbewerb

Der Landesmusikrat Saar veranstaltet den Landesorchesterwettbewerb für Amateurensembles unterschiedlichster Besetzung alle vier Jahre. Die ganze Breite des instrumentalen gemeinschaftlichen Musizierens soll damit dokumentiert und gefördert werden. Mit einer erfolgreichen Teilnahme können sich Orchester und Ensembles für den zehnten Deutschen Orchesterwettbewerb (DOW) vom 10. bis zum 24. Mai 2020 in Bonn qualifizieren.

Der letzte Wettstreit war im November 2015 im Großen Sendesaal des Funkhauses Halberg über die Bühne gegangen, das Bundesfinale hatte in Ulm stattgefunden.

Weitere Informationen: https://www.musikrat.de


Das Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar (Foto: LJO Saar)
Das Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar

17.00 Uhr: Konzert des Landes-Jugend-Symphonie-Orchesters und des JugendJazzOrchesters Saar

Ansprechpartner:

Landesmusikrat Saar
Ursulinenstraße 38
66111 Saarbrücken
Fon: 0681/87 62 693
E-Mail: lmr-saar@t-online.de


Die 1. Saarländischen Orchestertage beginnen bereits tags davor: Am Samstag, 9. November, ist das European Union Youth Wind Orchestra zu Gast im Großen Sendesaal des Funkhauses Halberg.


Information zur Induktionsschleife in den SR-Veranstaltungsräumen

Noch besser hören bei SR-Veranstaltungen!

Besucherinnen und Besucher von SR-Konzerten und -Veranstaltungen auf dem Halberg können jetzt eine Induktionsschleife nutzen. Wort wie Musik lassen sich dadurch störungsfrei und in guter Qualität empfangen.

Der SR hat nun nach dem Konferenzgebäude auch den Großen Sendesaal und das Studio Eins mit dieser Technik ausgestattet. Sowohl in Studio Eins als auch im Großen Sendesaal sind die mit der Induktionsschleife versorgten Sitzreihen gekennzeichnet bzw. die Sitzplätze können im Kartenverkauf entsprechend ausgewiesen werden.

BesucherInnen mit Hörgeräten, die sich innerhalb der Induktionsschleife befinden, können ihre Hörgeräte auf die Betriebsart T oder MT einstellen, um die Audiosignale zu hören.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja