Antje Schneider „Vier Sterne plus“ (Foto: Carsten Woldbauer)

Im Kino: "Vier Sterne plus"

Wenn das Krankenhaus zur Wohlfühl-Oase wird

Barbara Renno, Jochen Erdmenger. Onlinefassung: Rick Reitler   14.04.2022 | 06:30 Uhr

David-Ruben Thies, der Geschäftsführer einer Kreisklinik in Thüringen, hat das Jammern satt. Er will mit einem neuen Service-Konzept neue Maßstäbe im Gesundheitswesen setzen: Ein komfortables Patientenhotel soll die erkrankten Menschen beherbergen, mit Bio-Essen und Kaminfeuer – selbstverständlich auch für Kassenpatientinnen und -patienten. Doch auf seinem Weg stößt er auf allerlei Widerstände. Die beiden Dokumentarfilmer Antje Schneider und Carsten Waldbauer haben Thies für ihren Film "Vier Sterne plus" begleitet.


Im Kino: "Vier Sterne plus"
Audio [SR 2, Barbara Renno, 14.04.2022, Länge: 03:05 Min.]
Im Kino: "Vier Sterne plus"


Der Film:


Vier Sterne plus

Dokumentarfilm, Deutschland 2022, ca. 90 Min.
Regie: Antje Schneider
Kamera: Carsten Waldbauer

Deutschlandstart: 14. April 2022

Die Uraufführung fand beim Saarbrücker Filmfestival Max Ophüls Preis im Januar 2022 statt.

In der Region ist der Film beispielsweise im Cinetower in Neunkirchen und im Eden-Cinehouse Homburg zu sehen.


Im Interview: Antje Schneider, Carsten Waldbauer
Audio [SR 2, Jochen Erdmenger, 18.01.2022, Länge: 10:34 Min.]
Im Interview: Antje Schneider, Carsten Waldbauer


Im Saarbrücker Gespräch
David-Ruben Thies, Krankenhausmanager


Eine Szene aus Antje Schneiders Doku "Vier Sterne plus" (Foto: Carsten Waldbauer)
Eine Szene aus Antje Schneiders Doku "Vier Sterne plus" (Foto: Carsten Waldbauer)


Weitere Informationen zum Festival 2022:

16. bis 26. Januar 2022
Das Filmfestival Max Ophüls Preis 2022
Die 43. Ausgabe das Filmfestivals Max Ophüls Preis findet vom 16. bis 26. Januar 2022 in und um Saarbrücken statt - wegen Corona setzt das Team diesmal auf eine hybride Form und deutlich mehr Festivaltage. Ein Dossier.

Der Dokumentarfilmwettbewerb 2022
Acht lange Dokus am Start
Vier Preise mit einer Gesamtausstattung von 17.500 Euro wurden 2022 unter acht Kandidaten vergeben. Den Hauptpreis gewann "Anima - die Kleider meines Vaters" von Uli Decker. Ein Überblick über die Wettbewerbsfilme.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 18.01.2022 und in "Der Morgen" am 14.04.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt eine Szene aus dem Dokumentarfilm "Vier Sterne plus" (Foto: Carsten Waldbauer).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja