NES (Foto: Nerea Coll/Pressefoto/Jazzfest St. Wendel)

Klänge der Sehnsucht

JazzNow

Moderation: Johannes Kloth  

Sendung: Sonntag 10.11.2019 20.04 bis 21.30 Uhr

NES ist der Spitzname der Sängerin und Cellistin Nesrine Belmokh – und zugleich der Name ihrer Band, mit der sie auf bezaubernde Weise Jazz, Pop, Chanson, Soul und Worldmusic zusammenführt. Die Musik des Trios ist durchzogen von Elementen traditioneller arabischer Musik, die ihr eine sehnsuchtsvolle Note verleiht.

Bei den Sankt Wendeler Jazztagen 2019 entführten NES das Publikum in ihre ganz eigene musikalische Welt. Wir senden den Mitschnitt des Konzerts.

Außerdem: Auszüge aus dem Auftritt der Sängerin Simin Tander mit dem Cellisten Jörg Brinkmann bei der diesjährigen Jazzahead.

Titelliste:

NES

  1. Houzni  5´26
  2. You made it hard for me 3’29
  3. Bye bye 6‘36
  4. Ahlam 5’48
  5. Le temps 12’50
  6. The world is blue 3’34
  7. Allouane 7’31
  8. Rimitti 5’19
  9. Ain’t no sunshine 3’57

Simin Tander & Jörg Brinkmann

  1. Si l’lamour 6’07
  2. Yar kho laro da bal cha sho 4’40
  3. Douce dame jolie 5’01


JazzNow

Sonntags von 20.04 bis 21.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sie können die komplette Sendung auch bis zum darauffolgenden Sonntagabend online hören - wir stellen den Mitschnitt spätestens im Laufe des ersten Werktags nach der Sendung in die SR-Mediathek.

JazzNow gehört dem aktuellen Jazz. Hier werden Musiker und Musikerinnen in Specials gewürdigt und die regionale Jazzszene abgebildet. Auch die Aufnahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz live with friends" kann man hier wiederfinden, und meistens gibt es auch einen CD-Tipp.

Redaktion: Johannes Kloth

Moderation: Thomas Kreutzer, Johannes Kloth

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja