Makaya McCraven (Foto: Leslie Kirchoff)

Neue Klänge in Berlin

JazzNow

Moderation: Thomas Kreutzer  

Sendung: Sonntag 20.10.2019 20.04 bis 21.30 Uhr

JazzNow präsentiert zwei Konzerte beim Jazzfest Berlin: die Londoner Tenorsaxophonistin Nubya Garcia und ihr Quartett und die Band um den Chicagoer Schlagzeuger Makaya McCraven.

Nubya Garcia hat mit zehn Jahren Saxophon gelernt. Sie wurde ins Junior-Jazzprogramm an der Royal Academy of Music aufgenommen. Noch als Schülerin bekam sie ein Stipendium, das ihr fünf Wochen Sommerprogramm des Berklee College of Music in Boston möglich gemacht hat.

Nubya Garcia (Tenorsaxofon)
Joe Armon-Jones (Keyboards)
Dan Casimir (Bass)
Sam Jones (Schlagzeug)

Der Schlagzeuger Makaya McCraven ist ein Vertreter der jüngeren Generation und bewegt sich vorbehaltlos zwischen Groove-Jazz und kollektivem Free-Spiel.

Makaya McCraven (Schlagzeug)
Junius Paul (Bass)
Matt Gold (Gitarre)
Greg Spero (Keyboards)
Irvin Pierce (Saxofon)

Aufnahmen beim Jazzfest Berlin am 3. Novenber 2018

Titellisten:

Makaya McGraven:

  • Black Lion
  • Atlantic black
  • Young genius
  • Mantra
  • Suite Haus
  • Juicy

Nubya Garcia:

  • Fly free
  • Source
  • Hold
  • Lost Kingdoms


JazzNow

Sonntags von 20.04 bis 21.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sie können die komplette Sendung auch bis zum darauffolgenden Sonntagabend online hören - wir stellen den Mitschnitt spätestens im Laufe des ersten Werktags nach der Sendung in die SR-Mediathek.

JazzNow gehört dem aktuellen Jazz. Hier werden Musiker und Musikerinnen in Specials gewürdigt und die regionale Jazzszene abgebildet. Auch die Aufnahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz live with friends" kann man hier wiederfinden, und meistens gibt es auch einen CD-Tipp.

Redaktion: Johannes Kloth

Moderation: Thomas Kreutzer, Johannes Kloth

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja