SR-Gesellschaftsabend Nr. 274 in Zeiten der Kontaktsperre

SR-Gesellschaftsabend Nr. 274 in Zeiten der Kontaktsperre

Der dritte SR-Gesellschaftsabend aus dem Homeoffice

Gastgeber: Alfons  

Sendung: Samstag 16.05.2020 20.04 bis ca. 22.00 Uhr

Gäste: Anny Hartmann, Andreas Rebers und Konstantin Wecker

Der dritte SR-Gesellschaftsabend aus dem Home-Office

Auch im Mai heißt es beim SR-Gesellschaftsabend: Herzlich Willkommen bei Alfons zuhause. Letztes Mal hatte er sogar aufgeräumt – und seitdem findet er gar nichts mehr… Sein Publikum jedenfalls wird hoffentlich in aufgeräumter Stimmung den Weg zum Radio finden und sich mit ihm gemeinsam auf seine zugeschalteten Gäste freuen, die Kabarettgrößen: Anny Hartmann, Andreas Rebers und Konstantin Wecker. Von politisch zupackend bis poetisch nachdenklich bringen sie Ausschnitte aus ihren Programmen genauso wie neue Texte mit und folgen mit Alfons den Spuren des Virus und seinen gesellschaftlichen Nebenwirkungen.

Die Sendung ist noch bis Mitte Dezember 2020 in der SR-Mediathek verfügbar.

Anny Hartmann

Anny Hartmann (Foto: Pressefoto)

Die Diplom-Volkswirtin ist eine der scharfsinnigsten und politischsten deutschen Kabarettistinnen. Unbequem, schnörkellos, inspirierend aktivistisch und erfreulich konstruktiv. Wer Anny Hartmann live erlebt, kann sich ein paar Semester Volkswirtschafts-Studium sparen. Und wer sie nicht kennt, hat definitiv was verpasst. Sie will zum Nachdenken anregen und gleichzeitig gibt es viel zu lachen. Für ihr drittes Soloprogramm "NoLobby is perfect" wurde sie mit dem Thüringer Kleinkunstpreis 2018 ausgezeichnet. In der Jurybegründung heißt es u. a.: "… für Menschen, die sich für Hintergründe interessieren, die etwas zum Positiven verändern wollen, ohne in billigen Populismus abzugleiten, ist Anny Hartmann eine Offenbarung!" So muss Kabarett sein - so versteht sich UnterHALTUNG.
[Im Netz: www.annyhartmann.de]


Andreas Rebers

Andreas Rebers (Foto: Pressefoto/Susie Knoll)

Von der Presse als komödiantische Urgewalt und verbale Abrissbirne gefeiert, glänzt Andreas Rebers als Autor von Kabarettprogrammen, Liedern und Chansons durch Querdenken und große Experimentierfreude. Ausgerüstet mit Akkordeon und Synthesizer entlarvt der gebürtige Niedersachse und Wahlmünchner in seiner provokanten Art Wahrgeglaubtes und zerstört nicht selten in kürzester Zeit und mit beißendem Spott ein ganzes Weltbild. Und als "Reverend Rebers" nimmt er es mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, sehr genau, getreu dem Motto: "Gegen Wahn und Populismus - hilft nur ein guter Exorzismus". Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch die Prügel dafür in Kauf.
[Im Netz: www.andreasrebers.de]


Konstantin Wecker

Konstantin Wecker (Foto: Thomas Karsten)

Ist einer der bedeutendsten und vielseitigsten deutschen Liedermacher, der in seinem Leben schon alle Höhen und Tiefen erlebt hat. Der unglaublich produktive Kabarettist, Komponist, Schauspieler und Autor war auch immer wieder zu Gast beim Saarländischen Rundfunk in Hanns Dieter Hüschs Radio- und Fernsehsendungen "Gesellschaftsabend" und "Hüsch & Co." In den letzten Jahren ist Konstantin Wecker vermehrt solistisch oder mit dem Pianisten Jo Barnikel als Begleiter aufgetreten. Politisch klar und eindeutig ist der beliebte und friedensbewegte Sänger und Musiker natürlich nach wie vor, gerade auch in dieser Coronazeit.
[Im Netz: www.wecker.de]

Kabarett-Auszeichnung
Deutscher Kleinkunstpreis für Alfons
Der französisch-deutsche Kabarettist Emmanuel Peterfalvi – bekannt für seine Figur Alfons – ist am Sonntagabend, 1. März, im Unterhaus Mainz mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2020 ausgezeichnet worden.


Die nächsten Termine:

Nr. 275           26. September 2020

Nr. 276           24. Oktober 2020

Nr. 277           21. November 2020


Noch besser hören bei SR-Veranstaltungen!

Besucherinnen und Besucher von SR-Konzerten und –Veranstaltungen auf dem Halberg können jetzt eine Induktionsschleife nutzen. Wort wie Musik lassen sich dadurch störungsfrei und in guter Qualität empfangen. Erste Besucherinnen und Besucher mit einem Hörgerät waren bei einem SR 3-Konzert von der Qualität und der Verständlichkeit begeistert.

Der SR hat nun nach dem Konferenzgebäude auch den Großen Sendesaal und das Studio Eins mit dieser Technik ausgestattet. Sowohl in Studio Eins als auch im Großen Sendesaal sind die mit der Induktionsschleife versorgten Sitzreihen gekennzeichnet bzw. die Sitzplätze können im Kartenverkauf entsprechend ausgewiesen werden.

Besucher/innen mit Hörgeräten, die sich innerhalb der Induktionsschleife befinden, können ihre Hörgeräte auf die Betriebsart T oder MT einstellen, um die Audiosignale zu hören.

München
Bayerischer Kabarettpreis für Alfons!
Alfons hat am Abend des 28. Oktober 2019 in München den Bayerischen Kabarettpreis erhalten. Der Gastgeber des SR-Gesellschaftsabends und von "Alfons und Gäste" im SR Fernsehen ist als etwas verwirrter Franzose mit einem Klemmbrett voller Zettel, mit Trainingsjacke und einem riesigen Puschelmikro längst zur Kultfigur geworden.


Der Gastgeber: Alfons

der französische Kult-Reporter ALFONS  (Foto: SR)
der französische Kult-Reporter ALFONS

Alfons ist Kabarettist, melancholischer Komiker, Spezialist für seltsame Fragestellungen und zugleich Gastgeber beim SR-Gesellschaftsabend! Mit Charme und Verve präsentiert Alfons im großen Sendesaal auf dem Halberg seine Gäste und stellt ihnen die ein oder andere naiv-verfängliche Frage. Aber es ist ja nicht so, als hätte Alfons sonst nichts zu sagen: Sein deutsch-französischer Blick aufs Weltgeschehen ist einzigartig in der deutschen Kabarettszene und führt immer wieder zu verblüffenden Einsichten.

Hier geht's zur Homepage von Alfons.


Der SR-Gesellschaftsabend

Sechs mal im Jahr am Samstag Abend ab 20.04 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - in der Regel live vom Saarbrücker Halberg!

Veranstaltungsbeginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.45 Uhr


Lust auf mehr Kabarett?

Noch mehr Kabarett gibt's auf SR 2 KulturRadio am späten Samstag Nachmittag in der "KabarettZeit" und zum Wochenende in "Brunners Welt".


Rückblick: Die Anfänge des "Gesellschaftsabends"

Am 20. Oktober 1973 präsentierte Hanns Dieter Hüsch den allerersten SR-Gesellschaftsabend. Hier können Sie den knapp zweistündigen Auftakt der legendären Sendereihe aus unserem Archiv kostenlos online hören. [Länge ca. 1:45:37 h].


Kontakt

Verantwortliche Redakteurin:
Anette Kührmeyer

Redaktion: Pia Frede, Heike Geis 

Fon: 0681 / 602-2361
E-Mail: gesellschaftsabend@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja