Die Mannschaft der SV Elversberg und Trainer Horst Steffen (l.) bejubeln die Meisterschaft  (Foto: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Neis / Eibner-Pressefoto)

Elversberg feiert Aufstieg in 3. Liga

  14.05.2022 | 15:47 Uhr

Große Partystimmung bei der SV Elversberg: Die Mannschaft von Trainer Horst Steffen hat eine bärenstarke Saison mit dem Meistertitel in der Regionalliga Südwest gekrönt - und steigt damit in die 3. Liga auf. Das Saisonfinale gegen den FC Homburg gewann die SVE mit 2:0.

Im Grunde stand die Meisterschaft bereits vor dem letzten Spieltag fest. Zwar wäre rein rechnerisch noch Platz zwei möglich gewesen, bei einer um 19 Treffer besseren Tordifferenz aber nur theoretisch.

Elversberg steigt in 3. Liga auf
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 14.05.2022, Länge: 10:15 Min.]
Elversberg steigt in 3. Liga auf

Nun ist es aber offiziell: Die SV Elversberg ist frisch gebackener Meister der Regionalliga Südwest und steigt damit in die 3. Liga auf. Am Samstag veredelte die SVE eine bärenstarke Saison mit dem 2:0-Derbysieg gegen den FC Homburg.

SVE-Trainer Horst Steffen sprach von einer "großen Erleichgerung". "Es ist ein tolles Gefühl. Wir haben viel investiert und jetzt zu sehen, wie die Menschen hier feiern, macht mich stolz", sagte Steffen nach dem Spiel.

Meisterfeier in Elversberg

1:0 durch Nico Karger

In der ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften gute Chancen. Doch weder Patrick Lienhard für Homburg noch Kevin Koffi für Elversberg konnten letztlich punkten. Den ersten Treffer landete schließlich die SVE erst kurz vor dem Pausenpfiff. Nico Karger brachte nach einem Doppelpass mit einem Schuss ins kurze Eck die Hausherren in Führung.

In der zweiten Hälfte war die SVE die dominantere Mannschaft, erarbeitete sich immer wieder Chancen. In der 59. Minute war es dann soweit: Luca Schnellbacher legte den Ball ins lange Eck und ließ David Salfeld keine Möglichkeit mehr zur Parade.

Auch danach erspielten sich die Hausherren immer wieder Chancen. Einige Male lag das 3:0 schon in der Luft, doch letztlich blieb es beim 2:0-Endstand.

Horst Steffen: „Jetzt wird erst einmal gefeiert“
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 14.05.2022, Länge: 04:10 Min.]
Horst Steffen: „Jetzt wird erst einmal gefeiert“

Letzter Aufstieg 2012/2013

Damit steigen die Saarländer erstmals wieder seit der Saison 2012/13 in die 3. Liga auf. Damals stieg der Verein aber nach nur einer Saison wieder ab und spielte bis heute acht Jahre in der Regionalliga Südwest.

In der kommenden Saison sind mit der SVE und dem 1. FC Saarbrücken somit zwei saarländische Teams in der 3. Liga vertreten. SVE-Coach Steffen zeigte sich für die nächste Spielzeit optimistisch. "Ich bin zuversichtlich, dass wir auch in der 3. Liga gute Spiele machen werden."

Über dieses Thema berichtete auch die sportarena am 14.05.2022.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja