Isbael Lohau und Mark Lamsfuß jubeln nach ihrem Finalsieg  bei der Badminton-EM in Madrid (Foto: IMAGO / ZUMA Wire)

Bischmisheimerin Lohau holt Gold bei Badminton-EM

  03.05.2022 | 08:54 Uhr

Isabel Lohau vom 1. BC Bischmisheim und ihr Partner Mark Lamsfuß haben sich bei der Badminton-Europameisterschaft in Madrid am Samstag den Titel im Mixed gesichert. Der gebürtige Dudweiler Marvin Seidel holte mit Lamsfuß zudem Gold im Doppel.

Isabel Lohau hat eine starke Europameisterschaft mit einer Goldmedaille im Mixed gekrönt. Die Spielerin des 1. BC Bischmisheim besiegte am Samstag mit ihrem Partner Mark Lamsfuß das Duo Thom Gicquel und Delphine Delrue aus Frankreich in drei Sätzen (16:21, 22:20, 21:16). "Was eine Woche, danke Madrid. Und danke an die Unterstützung von zuhause und die vielen Nachrichten. Ihr seid toll.", freute sich Lohau auf Instagram über ihren Triumph.

Video [aktueller bericht, 02.05.2022, Länge: 2:58 Min.]
Saarbrücker Badminton-Spieler erfolgreich bei EM in Madrid

Silber im Doppel

Auch im Doppel holte Lohau eine Medaille - allerdings reichte es nicht für den Titel. Im Finale unterlag sie mit ihrer Partnerin Linda Efler allerdings Gabriela und Stefani Stoeva aus Bulgarien klar in zwei Sätzen (14:21 und 10:21).

Gold für Seidel

Der gebürtige Dudweiler Marvin Seidel gewann zudem mit Marc Lamsfuß den Europameistertitel im Herrendoppel. Sie besiegten die Schotten Alexander Dunn und Adam Hall klar in zwei Sätzen. Für die deutschen Nationalspieler, die alle in Saarbrücken leben und trainieren, waren es die bisher erfolgreichsten Europameisterschaften Europameisterschaft.

Video [aktueller bericht am Samstag, 30.04.2022, Länge: 2:20 Min.]
Bischmisheimerin Lohau gewinnt Gold bei Badminton-EM

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.04.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja