Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

  16.12.2018 | 20:56 Uhr

Bei einem Unfall auf der L105 zwischen Gersheim und Herbitzheim sind am Sonntagmorgen vier Menschen verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Zwei Autos waren frontal zusammengestoßen. Nach Polizeiangaben hatte ein 18-Jähriger, der unter Alkohl- und Drogeneinfluss stand, die Kontrolle über seinen Pkw verloren, weil er zu schnell auf der schneenassen Straße unterwegs war. Der Wagen kam auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Auto eines 64-Jährigen zusammen, der lebensgefährlich verletzt wurde. Der 18-Jährige wurde schwer, seine beiden Mitfahrer leicht verletzt. SAARTEXT vom 16.12.2018

Artikel mit anderen teilen