Metallverkleidung soll Blitzer schützen

  23.02.2024 | 04:35 Uhr

Nach mehreren Beschädigungen ist am Blitzer am Quierschieder Weg in Sulzbach eine Metallverkleidung angebracht worden. Die Stadt teilte mit, der Vandalismusschutz sei im Kaufpreis. Wegen Lieferschwierigkeiten sei der Schutz erst jetzt installiert worden. Der Blitzer war Ende November in Betrieb gegangen. Seitdem war er fünf Mal massiv beschädigt worden. An dem Blitzer fahren täglich rund 11.000 Fahrzeuge vorbei. Er befindet sich in einer 30er Zone in der Nähe von drei Schulen, dem Sulzbacher Hallenbad und einem Einkaufszentrum. SAARTEXT vom 22.02.2024

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja