Einmal pro Woche kostenfreie Beratung

  19.10.2019 | 19:56 Uhr

Auf dem Eschberg und der Irgenhöhe in Saarbrücken hat das kostenfreie VorOrt-Angebot des Sozialpsychiatrischen Dienstes begonnen. Einmal pro Woche gibt es dort Beratung bei Problemen. So können sich beispielsweise Menschen, die in einer Krisensituation sind, an den Dienst wenden. Auch Menschen mit Süchten, Ängsten oder Depressionen finden dort vertrauliche Hilfe. Angehörige von Betroffenen können sich ebenfalls an die Beratung wenden. Der Sozialpsychiatrische Dienst hilft dabei, Behandlungen zu finden und untersützt bei der Rückkehr in den Alltag. SAARTEXT vom 19.10.2019

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja