Nationalpark-Ausstellung am Erbeskopf

  16.12.2018 | 20:41 Uhr

Die erste Ausstellung im zukünftigen Nationalparktor am Erbeskopf hat am Samstag ihre Pforten für Besucher geöffnet. Es ist die erste von drei geplanten Ausstellungen. Auf rund 300 Quadratmetern Fläche werden Inszenierungen und interaktive Exponate gezeigt. Kernthemen der Ausstellung sind der Nationalpark, seine Wälder und die Moore mit ihren Biotopen. Szenarien, Projektionen und Experimentierstationen geben Einblicke und vermitteln Fakten. Nach Angaben des Nationalparkamtes kostete die Ausstellung rund 700 000 Euro. SAARTEXT vom 16.12.2018

Artikel mit anderen teilen