Archive planen im Herbst Notfallübung

  23.04.2024 | 19:20 Uhr

Der Notfallverbund der Archive Saarland sieht Nachholbedarf beim Schutz von Archivmaterial bei Bränden oder Überflutungen. Die Vorsitzende der AG, Frick, sagte SR2, wichtig sei die Verpackung. Archivgut sollte in Boxen aus einem wasserabweisenden und feuerhemmenden Material verpackt werden. Unverpackte Archivbestände seien im Schadensfall gefährdeter und schwieriger zu bergen. Die Archive wollten zudem intensiver mit der Feuerwehr zusammenarbeiten. Mit einer Notfallübung im September wollten sie Strategien und Handlungsabläufe einüben, um besser gerüstet zu sein. SAARTEXT vom 23.04.2024

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja