62-jähriger Arzt erneut angeklagt

  18.08.2018 | 19:56 Uhr

Die Staatsanwaltschaft hat einen Arzt aus Saarbrücken erneut angeklagt, dieses Mal wegen gefährlicher Körperverletzung und fahrlässiger Tötung. Das bestätigte die Behörde der SZ. Die Frau des 62-Jährigen war im Juli 2017 tot in ihrem Bett gefunden worden. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mediziner die Frau fest gewürgt hatte. Er habe für die Bewusstlose keine Hilfe geholt. Ursprünglich war gegen den Arzt wegen Totschlag ermittelt worden. Ein Gutachten ergab, dass die Frau nicht allein durch das Würgen starb. SAARTEXT vom 18.08.2018

Artikel mit anderen teilen