«Ende Maskenpflicht» steht auf einem Schild. (Foto: picture alliance/dpa | Stefan Sauer)

Diese Coronaregeln gelten seit Sonntag

  03.04.2022 | 22:24 Uhr

Im Saarland sind am Sonntag fast alle Corona-Schutzmaßnahmen weggefallen. Masken müssen nur noch getragen werden, wo es ausdrücklich vorgeschrieben ist. Auch Zugangsbeschränkungen gibt es nur noch in wenigen Bereichen.

Seit Sonntag greifen im Saarland weitere Lockerungen der Coronaregeln. In vielen Bereichen entfällt jetzt die Maskenpflicht. In Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gilt sie weiter. Ladeninhaber, Betriebe und Verwaltungen können das Tragen über ihr Hausrecht anordnen.

Tag eins der Corona-Lockerungen
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 03.04.2022, Länge: 02:34 Min.]
Tag eins der Corona-Lockerungen

Zugangsbeschränkungen fallen vielerorts weg

Darüber hinaus fallen nahezu alle Zugangsbeschränkungen weg. Die 2G-plus-Regel gilt nicht mehr in Diskotheken und Clubs. Für Besucherinnen und Besucher in Krankenhäusern und Pflegeheimen bleibt sie aber erhalten.

Es gibt zudem keine generellen Vorschriften für 3G- bzw. 2G-Regelungen mehr. Allerdings haben Einrichtungen, Geschäfte und Behörden die Möglichkeit diese Regeln im Rahmen ihres Hausrechts anzuwenden.

Alle Regeln im Überblick finden Sie hier:  

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja