Annegret Kramp-Karrenbauer in der Bundespolitik

AKK kündigt Rücktritt als Ministerpräsidentin an

Annegret Kramp-Karrenbauer will ihr Amt als saarländische Ministerpräsidentin abgeben und neue CDU-Generalsekretärin werden. Das kündigte sie am Montag in Berlin an. Nach sieben Jahren an der Spitze der Landesregierung wird Kramp-Karrenbauer somit in die Bundespolitik wechseln.

Ein Kommentar von Uli HauckAll In: Ohne Netz und doppelten Boden!

Annegret Kramp-Karrenbauer geht gerne volles Risiko, meint SR 2-Politikredakteur Uli Hauck: Sie zieht den Schleudersitz CDU-Generalsekretärin dem bequemen Groko-Sessel im Saarland vor und macht sich für den Berufspolitiker Tobias Hans als ihren Nachfolger stark. Ein Kommentar.

Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt

Nach sieben Jahren an der Spitze der saarländischen Landesregierung steht für Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer offenbar ein Wechsel nach Berlin bevor. Die 55-Jährige soll die neue Generalsekretärin der CDU werden. Ein Fingerzeig auf möglicherweise höhere Posten.

Der jüngste aller Ministerpräsidenten

CDU-Fraktionsvorsitzender Tobias Hans soll neuer Ministerpräsident des Saarlandes werden und die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer antreten, die als CDU-Generalsekretärin in die Bundespolitik wechselt. Am Montagabend berieten die Spitzen von Partei und Fraktion über die Neubesetzung der Spitzenposten an der Saar.

Stephan Toscani neuer Landtagspräsident

CDU will Toscani als neuen Landtagspräsident

Der Unionspolitiker Stephan Toscani soll neuer Landtagspräsident werden. Das kündigte die scheidende Ministerpräsidentin und CDU-Landeschefin am Montagabend nach einer Sitzung der zuständigen CDU-Gremien an. Toscani versprach, das Amt mit Demut und Engagement angehen zu wollen.

Porträt: Der Mann für die gedämpften Töne

Er gilt als sachlich, seine Politik als nüchtern. Stephan Toscani ist in der Saar-CDU bestens vernetzt: Von 2003 bis 2009 knüpfte er als Generalsekretär der Partei Kontakte. Jetzt soll der 50-Jährige das Amt des Landtagspräsidenten übernehmen.

Peter Strobel wird neuer Finanzminister

Strobel Finanzminister - Funk Fraktionschef

Der Personalwechsel auf der CDU-Seite der Landespolitik nimmt Formen an: Peter Strobel soll neuer saarländischer Finanzminister werden. Er folgt im Amt auf Stephan Toscani, der Landtagspräsident werden soll. Nachfolger von Tobias Hans als CDU-Fraktionschef soll Alexander Funk werden. Darauf einigten sich CDU-Spitzen auf einer Sitzung am Montagabend.

Strobel will Fraktionsvorsitz abgeben

Der designierte neue CDU-Finanzminister Strobel will den Fraktionsvorsitz seiner Partei im Stadtrat von Saarbrücken nun doch abgeben. Gegenüber dem SR kündigte er ein "geordnetes Verfahren" an.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja