Eurowings-Maschine am Saarbrücker Flughafen (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Mallorca-Flüge ab Saarbrücken ausgesetzt

Karin Mayer   04.09.2020 | 16:41 Uhr

Die Corona-Pandemie hat weiterhin massive Auswirkungen am Flughafen Saarbrücken. Nach den Reisewarnungen für Spanien, die Kanaren und die Ferieninsel Mallorca stehen viele Ferienflüge von Eurowings ab Saarbrücken in Frage. Nach Mallorca wird es vorübergehend keine Flüge geben.

Eurowings setzt Mallorca-Flüge ab Ensheim aus
Audio [SR 3, Karin Mayer, 04.09.2020, Länge: 03:09 Min.]
Eurowings setzt Mallorca-Flüge ab Ensheim aus

Kommenden Montag soll noch ein Flug stattfinden, sagte ein Sprecher der Airline. Eurowings fliege alle Feriengäste aus Mallorca zurück nach Deutschland. Allerdings werde ein Teil der Fluggäste ab Saarbrücken nach Stuttgart geflogen.

Reisewarnung sorgt für Unsicherheit

Derzeit sei nicht absehbar, wann die Flugverbindung ab Saarbrücken nach Mallorca wieder aufgenommen werde. Die Unsicherheiten durch Corona seien zu groß, die Nachfrage kaum planbar.

Entscheidend sei, wie lange die Reisewarnung für Mallorca gelte. Ferienflüge auf die Kanaren sind laut Winterflugplan geplant. Ob sie stattfinden können, ist derzeit wegen einer bestehenden Reisewarnung ebenfalls ungewiss.

Linien in die Türkei und Griechenland

Flüge nach Griechenland finden weiter statt. Auch eine Verbindung in die Türkei wird ab Sonntag wieder angeboten. Die Airline DAT bietet seit dieser Woche wieder zwei Flüge pro Tag nach Berlin an. Die Buchungszahlen steigen nach Angaben des Flughafens leicht.

Über dieses Thema haben auch die SR Hörfunknachrichten vom 04.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja